Notfall!!!

Diskutiere Notfall!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Fabian, nun habe ich aber leider schon das erste Ei herausgenommen wie es mir der Züchter gesagt hatte. Ist das schlimm? Er meinte die...

  1. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Fabian,

    nun habe ich aber leider schon das erste Ei herausgenommen wie es mir der Züchter gesagt hatte. Ist das schlimm? Er meinte die seien eh nicht befruchtet und wenn man die drin lässt treibt man die Henne ja nur noch dazu an, also entfernen.

    Wenn ich sie dann abkoche und wieder hineinleg, wie lange muss ich sie dann drin lassen? Sicherlich bis sie nicht mehr brütet oder?

    Weil gestern saß sie auch nicht auf dem Ei. Es war sogar ein kleines Loch drin.

    Liebe Grüße
    Susi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Susi,

    ich denke mal, daß bei der Kleinen evtl. nur höchstens noch ein Ei kommen wird....dies sozusagen als Mitbringsel aus ihrer "alten Heimat". Jetzt aber ist ja alles neu bei Dir für sie....die Umgebung, der Partner usw., da wird sie voll damit beschäftigt sein und nicht mehr ans Brüten denken. Du schreibst ja auch, daß sie gar nicht drauf gesessen hat, also gar kein Interesse dafür da ist. Es war nun aber schon mal produziert und mußte noch raus und damit (höchstens mit noch einem weiteren Ei) wird dann vermutlich auch erstmal Schluß sein.

    Wenn Du ihr jetzt einen Nistkasten anbietest, dann förderst Du ihren Bruttrieb ja erst wieder und zumal fände ich es auch in der derzeitigen Situation nicht so gut, weil sie erst zu ihrem Partner finden soll.

    Du kannst das Ei ja evtl. nochmal auf den Boden legen und 2-3 Tage da liegen lassen, aber ich glaube nicht daran, daß es sie interessieren wird.
     
  4. #63 ginacaecilia, 14. August 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ja susi, ich lese gerade, wie schön, dass der (?) süße eine partnerin hat, klasse. ach was freu ich mich für den armen kleinen kerl- nein - das ist er ja nicht mehr. erzähl mehr............
     
  5. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    ja schön für die beiden....aber....die hören nicht mehr auf zu schreien!!
    immer wenn sie meine sperlis jetzt hören. das war vorher nicht so als er allein war. ach mensch :traurig: hoffentlich gibt das kein ärger. sind wirklich lauter als ich dachte
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hoi Zirra

    ja an die Lautstärke wirst du dich gewöhnen müssen. Obwohl nicht super laut aber eben auf einer "doofen Frequenz" die eben durch und durch geht..

    Aber denke, etwas wird es sich sicher beruhigen..
    Ich hatte auch mal Agas im Wohnzimmer, ich muss dazu sagen das mir damals meine 4 Graupapageien einiges sympatischer waren.. DIe waren zwar lauter aber auf einer angenehmeren "Frequenz"
    Will dir jetzt nicht "Angst" machen, schildere dir nur meine Erfahrung. Agas sind "leider" so.. Und vormachen will ich dir schon gar nichts..
     
  7. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Guten morgen :(

    hab gestern Leute bei mir aus´m Haus getroffen. Und sie sagten, dass sie doch ganz schön zu hören sind und ob und wann das wieder aufhört :traurig: :traurig: :traurig:

    Was mach ich denn jetzt????????

    Ich habe sie gestern natürlich auch gleich gehört als ich nach Haus gekommen bin. Noch draußen sowohl drin im Treppenhaus.

    Und meine Sperlis hören auch nicht mehr auf.

    Dabei sind die zwei Agas jetzt schon so unzertrennlich. Schmusen und putzen sich und kuscheln sich richtig aneinander.

    Aber das jetzt alles sooooo kompliziert wird :traurig: :traurig:

    Weiß nicht weiter. Hätte nicht jemand ein schönes Zuhause für sie??
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Susi,

    für die Agas ist jetzt noch alles neu und aufregend, auch die Partnerschaft......da sind sie deshalb sicher eh etwas lauter, als überhaupt. Agas haben ansonsten so mal ihre "5 Minuten", wo sie schreien und dann können sie aber auch ewig lange wieder sehr leise sein (im Gegensatz zu Wellis, die ja fast pausenlos brappeln) und sich mit Angeboten (z.B.Zweige zerlegen) oder miteinander beschäftigen oder sie dösen vor sich hin.
    Ich empfinde meine 16 Agas jedenfalls nur zeitweise als etwas lauter, ansonsten würde kein Mensch glauben, daß ich da so viele Agas habe, weil es eben trotz den Anzahl ziemlich ruhig bei uns ist.

    An Deiner Stelle würde ich die Nachbarn mal zum Kaffee bei mir einladen.....ihnen die Geschichte erzählen und ihnen die beiden zeigen. Viele Menschen reagieren, wenn man ihnen so entgegenkommt dann doch positiv (wenn sie wissen und sehen, warum etwas so ist) und vielleicht hast auch Du damit Glück. Versuch es mal......ich wünsche es Dir jedenfalls sehr!
     
  9. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Liebe Susi!!
    Ich kann Gabi da nur Recht geben.:zustimm:
    Bitte gib nicht so schnell auf!!:trost:
    Es ist wirklich alles neu für die Racker, und Du würdest doch auch total aufgeregt sein, wenn auf einmal alles neu ist, oder???
    Lass den Kleinen ein bischen Zeit, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen!!
    Ich habe zwar nicht so viele Agas wie Gabi, sondern "nur" 6 an der Zahl, aber auch ich kann sagen, dass es verhälnismäßig ruhig hier ist!!
    Ich habe z.B. einen 6 Monate altan Sohn, der tagsüber immer im Stubenwagen im Wohnzimmer schläft. Und ich kann Dir versichern, er ist noch nie von den Agas wach geworden!!
    Wie sieht es denn aus mit Freiflug???
    Meist sind sie (meine jedenfalls) dann viel ruhiger!!!
    Versuch es doch noch einfach mal!!!
    Noch eine kleine Frage:
    Hast Du im Mietvertrag stehen, dass Du keine Vögel halten darfst???
    Wie schon gesagt, bitte gib Euch noch eine Chance!!
    Nicht so schnell den Kopf in den Sand stecken!!
    Liebe Grüße von Nadine
     
  10. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Werde es versuchen aber das alles so schwierig ist :traurig:

    Nein Freiflug haben sie noch nicht. Manche sagen mir ich soll sie bis zu 4 Wochen drin lassen und andere wieder was anderes. Was soll ich machen? Ihnen Freigflug gönnen? Aber sie sind wie gesagt sehr sehr scheu. Ich kann jetzt gerade so mit meiner Hand in Käfig um sauber zu machen ohne das sie panisch werden aber trotzdem anfangen zu schreien.

    Hier übrigens mal ein Bild. Hab keine Digitalkamera zur Zeit deswegen so schlecht mitm Handy. Der linke ist der "gerettete" und der gelbe vom Züchter.

    Ach übrigens, ist das eigentlich normal, dass sich meine kleine grüne immer hinlegt beim schlafen? Also klingt vielleicht kommisch aber sie macht sich dann richtig lang auf dem Seil. Und wie sie heut Nacht gekuschelt haben :o
     

    Anhänge:

  11. #70 Agaernährerin, 15. August 2006
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hi Susi,

    :D ja unter den Agas gibt es auch Bauchpenner, bei mir machen das 3 Agas, die schlafen fast immer so
    schau mal hier:
     

    Anhänge:

  12. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    oh cool, vielleicht sollte ich dennen dann auch so ein Brettchen machen
     
  13. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Na, das hört sich doch schon viel besser an, als heute morgen!!!:zustimm:
    Supi!!
    Ich weiß, aller Anfang ist schwer. zumal wenn die Kleinen anfangen, kann es durchaus sehr laut sein!!!
    Aber wie gesagt, gönn Euch noch ein bischen Ruhe und Zeit!!!!
    Es wird bestimmt besser!!
    Liebe Grüße von Nadine
     
  14. #73 Agaernährerin, 15. August 2006
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ich kann dir nur sagen, dass unsere 6 Geier ihre Brettchen heiß und innig lieben, außer unsere beiden Mixe, die schlafen ab und an schonmal im Sisalseil-Ring. Es hat auch jeder sein Stammbrettchen (3 Paare, 5 Brettchen) obwohl sie ja nun wirklich auswahl haben, aber die knacken immer auf den selben.
     
  15. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    hallo Susi,
    bei uns im Haus hat jemand Schwarzköpfchen, naja, man hört sie schon laut und deutlich, ein bißchen wie Reifenquietschen. Beschwert hat sich noch niemand. Allerdings weiß ich auch, dass sie niemals aus ihrem Käfig dürfen :nene: Mich stören sie nicht. Finde ich besser als laute Fernseher ;)

    Das sind aber immer nur 5 Minuten oder so. Vielleicht wollte der Nachbar nur ein Gespräch anfangen und dachte sich nix dabei. Also erstmal: immer locker bleiben und hat doch schon alles sooo gut geklappt.
     
  16. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Ja wisst ihr, das ist auch super lieb von euch, diese Unterstützung und die vielen Tips. A

    ber ich finde nicht das ich ihren Ansprüchen gerecht werden kann. Ich habe mir ja deswegen damals Sperlis ausgesucht, worüber ich mich vorher fast ein halbes Jahr informiert hatte.

    Und dieses Forum hab ich dann auch kennen gelernt. Dadurch wusste ich, wie man Vögel, Papageien artgerecht hält. Nun war das ja bei dem Kleinem Schatz ganz und garnicht der Fall. Mein erster Gedanke war nicht wie alles danach läuft, sondern: Der muss da raus!!! Und so war es dann auch. Und ich denke hätte ich nicht so schnell wie möglich einen Partner gesucht, wärs dem Kleinem immer schlechter gegangen. Jetzt, nach und nach, wird mir bewusst was es bedeutet sich Papageien anzuschaffen von dennen man nicht wirklich viel Ahnung hat. Die etwas größer sind, nagebedürftiger und lauter. Was nicht heißen soll, dass es mit den beiden sau schwer ist. Aber Fakt ist, ich werde nicht den Platz für eine größere Voliere haben. Sie sind jetzt in einem kleinem Käfig. Fakt ist, ich habe noch Sperlis die im Wohnzimmer sind und um die ich mich auch kümmern möchte z.b wenn sie Freiflug haben. Es hieß ja auch nicht, dass ich sie behalte. Erst mal da raus und dann sieht man weiter. Ich werde sie auch weiterhin behalten und mein best mögliches geben aber sobald sich jemand anbietet für ein artgerechtes zu Hause wo sie all das bekommen was sie brauchen werde ich nicht zögern. So lieb ich sie hab. Ich will nur ehrlich sein. Drum hoffe ich, dass ihr Verständnis habt. Ich hoffe ich konnte dem Kleinen jetzt trotzdem helfen.

    Oder hätte ich ihn dort sitzten lassen sollen weil ich mir erst überlegen muss ob ich Agas halten kann? Er musste doch da raus und so schnell wie möglich einen Partner haben. Wie gesagt ich werde sie behalten, wenn sich keine andere möglichkeit ergibt. Aber ich bitte euch herzlichst um ein wenig Verstädnis. Ich werde sie nicht irgendjemandem geben, dazu hab ich sie viel zu lieb!!!! Aber ich habe schon etwas getan was nicht jeder getan hätte wie ich finde und nun möchte ich auch so ehrlich sein um zu sagen, dass sie es besser haben könnten. Hoffe ihr versteht mich :(
     
  17. Fabian75

    Fabian75 Guest

    hu hu ich kann dich durchaus verstehen, und sage hier gegen alle anderen meinungen gib sie gutes Gewissens ab.. Du hast dich zurecht für Sperlinge entschieden, die ja auch einiges leiser sind..

    Klar meinen alle anderen es nur gut für die Vögis, aber nicht für dich!
    Den nur du alleine kannst entscheiden was für dich das richtige ist. Daher finde ich es klasse von dir hast du die Vögel mal augenommen, jetzt kannst du in aller Ruhe für den richtigen Platz suchen..

    Ich auf alle Fälle verstehe dich sehr gut. Mann kann nicht immer alles für die Tiere machen.. Du wirst ganz sicher richtig handeln, da bin ich mir sicher ;)
    Kopf hoch
     
  18. #77 Agaernährerin, 15. August 2006
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Du brauchst kein schlechtes Gewissen haben und ich denke jeder hat dafür Verständnis. Und ich finde es nach wie vor unglaublich toll was du alles bereits für den Kleinen getan hast.

    Ich drück dir ganz ganz fest die Daumen dass sich für die 2 ein schönes zuhause finden lässt.
     
  19. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Vielen lieben dank dir!

    Das liegt mir auch wirklich sehr am Herzen!!!!!! Werde sie deswegen aber niemals jetzt so schnell wie möglich los werden wollen sondern mir Zeit lassen um ein wirklich schönes Zuhause zu finden wie sie es verdient haben! und wenn sich nichts findet bleiben sie in meiner Obhut!!!

    Also falls ihr jemanden kennt, der sich so zwei süße Familienmitglieder wünscht!!! Bei dhd24 habe ich auch eine Anzeige. Und ich nehme kein Geld!!! Nur eine Schutzgebühr! Alles was ich für die Kleinen extra angeschafft habe kann umsonst übernommen werden!!

    Lieben dank noch mal an alle hier!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hallo zurück!!
    Ich finde es sehr gut, das Du so ehrlich schreibst!!:zustimm:
    Und noch besser finde ich, dass Du nun nicht alles überstürzt, und die beiden an den "nächst Besten" gibst!!
    Daran sieht man schon, dass Dir die 2 am Herzen liegen!
    Die Schutzgebühr halte ich auch für gut.
    Du könntest natürlich auch "Profitgeier" spielen.
    Wie gesagt, ich finde es zwar schade für Euch, aber wenn Du zugibst, dass Du den beiden nicht gerecht werden kannst, finde ich das einen super Zug von Dir!
    Alles Gute für Dich und die Racker wünscht Nadine
     
  22. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    sieht so aus als ob die Kleinen niemand haben möchte :traurig: :traurig: :traurig:
     
Thema:

Notfall!!!

Die Seite wird geladen...

Notfall!!! - Ähnliche Themen

  1. Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w)

    Notfall Tierheim 76189 Karlsruhe: sehr scheuer Halsbandsittich(w): Halsbandsittich-Weibchen aus wahrscheinlich wildlebender Population: Der Vogel wurde an einer Autobahntankstelle aufgegriffen und zu uns ins...
  2. Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..

    Ganz jungen Nestling, vermutlich Sperling gefunden, bitte helft mir, ihm zu helfen..: Hallo zusammen, ich habe heute Abend kurz vor sieben einen kleinen, ganz nackten und mit geschlossenen Augen vor sich hinpiependen Vogel vor...
  3. Welches Handaufzucht Futter ist mehr für Sperlingspapageie geeignet Nutribird a21 oderr 19?

    Welches Handaufzucht Futter ist mehr für Sperlingspapageie geeignet Nutribird a21 oderr 19?: Ich brauche schnelll Hilfe stehe grade im Geschäfte. Ich habe Sperlingspapageien und die hatten Eier gelegt.Und jetzt ist 1 bereits geschlüpft...
  4. Hilfeeeeee Spätzchen gefunden

    Hilfeeeeee Spätzchen gefunden: Hallo ihr lieben, habe den kleinen vor der Katze gerettet und das Nest war zerstört. Nun ist er seit gestern bei mir und warm eingepackt. Bis...
  5. Notfall - Pepe der Blaukopfsittich im Tierheim Aachen (52070)

    Notfall - Pepe der Blaukopfsittich im Tierheim Aachen (52070): Guten Morgen Zusammen, im Tierheim Aachen sucht Pepe ein ganz armer Blaukopfsittich ganz dringend ein neues zu Hause. Er wurde im Stadtwald in...