Notfall

Diskutiere Notfall im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Freunde mein 3-jähriger Nymphie sitz apathisch rum und frisst kaum noch. Das aufbaupräparat vom TA kann ich ihm nicht eingeben. Es stresst...

  1. #1 Unregistered, 11. September 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo Freunde
    mein 3-jähriger Nymphie sitz apathisch rum und frisst kaum noch. Das aufbaupräparat vom TA kann ich ihm nicht eingeben. Es stresst ihn zu sehr, so dass er nachher völlig kraftlos ist. Sein Brustbein ist sehr gut zu spüren...(Abgemagert?) Was kann ich für ihn tun? Hilft eine Spritze beim TA? Wärmelampe ist Tag u. Nacht an....
    Bitte helft mir schnell!!!!


    Gruss Monia aus der Schweiz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monia,

    dein Vogel scheint ernsthaft krank zu sein, du solltest schnellstmöglich wieder mit ihm einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, hoffe, es gibt einen bei euch in der Gegend.
    Einfach auf gut Glück eine Spritze verabreichen lassen, ohne zu wissen, welche Erkrankung vorliegt, könnte mehr schaden als nützen.
    Dein Kleiner könnte alles Mögliche haben, das muß abgeklärt werden.
    Hoffe, ihm kann noch geholfen werden.

    Du kannst dein Anliegen aber auch noch hier im speziellen Vogelkrankheitenforum posten:
    http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?forumid=17
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Monia,

    wie Maja schon sagt,
    keiner hier kann Dir mit Sicherheit sagen, was los ist, also bitte sofort zum TA!

    Toi toi toi, daß es nichts Ernstes ist.
     
  5. Monia

    Monia Guest

    Hallo Freunde
    Ich bin gestern Nachmittag blitzartig zum TA. Diagnose: Innere Infektion, die schon längere Zeit da war. Leider konnte ein Antibiotikum nicht mehr helfen. Am späten Abend brachten wir unseren geliebten Jacky zum Einschläfern. Er hätte sonst eine qualvolle Nacht verbracht.
    Wir sind sehr traurig, denn Jacky konnte sprechen und viele Melodien singen...

    Trotzdem vielen Dank für die Tipps!
    Eure Seite ist jetzt in meinen Favoriten!!!;)
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    oh Monia :(

    schei...e!
    Das tut mir nun echt leid, aber es war auf jeden Fall richzig schnell zu handeln und
    ihn nicht noch leiden zu lassen.

    Er schaut nun von der Regenbogenbrücke auf Dich herab und bedankt sich
    für die schöne Zeit und das sanfte Ende!
     
Thema:

Notfall