NOTFALL!!

Diskutiere NOTFALL!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mir ist gerade was schlimmes passiert. :( Ich habe mein Springsittich-Weibchen beim Verlassen des Zimmers, in der tür eingeklemmt....

  1. #1 Shine01, 02.02.2001
    Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo,

    mir ist gerade was schlimmes passiert. :( Ich habe mein Springsittich-Weibchen beim Verlassen des Zimmers, in der tür eingeklemmt. Dabei muß sie sich schlimm am beinchen verletzt haben.
    Es blutet nichts, aber sie kann nicht mehr laufen. Sie sitzt jetzt völlig apatisch und schnell atmend auf der Stange, mehr sie liegt fast. :(
    Das Dumme ist, sie ist gerade bei der Küken Aufzucht. Zum Glück werden die Kleinen gerade flügge und werden vom Papa weiter versorgt.

    Meine kleine muß schlimme Schmerzen haben. Leider ist mein Tierarzt erst um 18.00 Uhr wieder da, will er heute einen anderen Notfall ausser haus hat. Wie kann ich meiner kleinen die Zeit bis dahin so angenehm wie möglich machen. ich habe Angst daß sie vielleicht unter Schock steht und einfach umkippt. :(


    __________________
    bis dann

    Daniela
     
  2. Chivas

    Chivas Guest

    Salü Daniela

    Das tut mir leid, aber genau deswegen lasse ich meine nur noch Fliegen wenn ich auch im Zimmer bin. Und bevor ich
    rausgehe kommen sie wieder in die Vollieren.

    Ich nehme an, das Du heute vor 18.00 Uhr versuchen wirst
    die Kleine für einen Arztbesuch einzufangen.
    Deswegen würde ich sie bis dahin in Ruhe lassen, ich denke
    das sie vielleicht jetzt auch nicht gestört werden will.

    Es sei denn, du kannst sofort zu einem anderen TA gehen.

    Grüsse und Toi toi toi

    chivas
     
  3. #3 Shine01, 02.02.2001
    Shine01

    Shine01 Guest

    Danke

    Hallo Chivas,

    danke für die schnelle Antwort. Ich habe die kleine sofort eingefangen und in den Transportkäfig gesteckt. leider liegt die nächste Tierklinik 1 h Autofahrt entfernt. Dazu kommt, das hier Glatteis herrscht, weil es schneit draussen.

    Normalerweise achte ich auch drauf, wenn ich das Zimmer verlasse wo die Rasselbande sitzt. Nur diesmal flog sie los und zack eh ich mich versah, war es auch schon passiert. Ich mach mir da auch richtige Vorwürfe.
     
  4. #4 Darkwind, 02.02.2001
    Darkwind

    Darkwind Guest

    Habe ich auch schon geschafft

    Hallo Shine,

    ich weiss, was für Vorwürfe man sich da macht, denn vor einem Jahr habe ich soetwas mit meinem Ziegensittich-Mann geschafft. Ich habe die Tür geschlossen, derGeier wollte unbedingt noch durch, stiess noch gegen die Stehlampe und... das Beinchen war angebrochen. Es hat auch nicht geblutet, aber er hat das Bein sofort hochgezogen und hing mit dem Schnabel an der Käfigwand. Ein Abtasten der Tierärztin ergab, dass es kein Bruch ist.
    Er bekam dann Vitamine (E ? ) für die Nerven und Traumeel. Beides 3x täglich in den Schnabel träufeln. Und rate was ? Er liess es fast wehrlos mit sich gescheen, als ob er ahnen würde, dass es ihm hilft.
    Fast drei Wochen hat er das Bein nicht belastet, es wurde blitzeblau, bis weit über das "Knie" hinauf. Jetzt ist es an der Unfallstelle leicht dick, weil der Knochen eine Schutzschicht gebildet hat.
    Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen !
    Es kann aber sein, dass sie von ihrem Mann gejagt wird, die Piepser sind da nicht sehr rücksichtsvoll ! Mein Rori hatte damals auch kein einfaches Spiel,und jetzt mit derabgebrochenen Kralle (siehe Forum "Krankheiten") ging es ihm auch nicht besser.

    Alles Gute

    Dagmar
     
  5. #5 Shine01, 03.02.2001
    Shine01

    Shine01 Guest

    TA-Besuch

    Hallo zusammen,

    ich danke euch für die vielen Tipps. Ich war beim Tierazt. er konnte zum Glück keinen Bruch feststellen. Es ist höchstwahrscheinlich eine schwere Quetschung, die von allein abheilt.
    Ich bin echt froh darüber, Jetzt sieht meine Kleine auch besser aus. Ich habe ihr alles auf den Boden gestellt, sämtliches Futter und die Stangen sind auch tief gesetzt.

    Ich hoffe meine Kleine erholt sich jetzt schnell und kann schnell wieder zu den Küken.
     
  6. #6 Darkwind, 03.02.2001
    Darkwind

    Darkwind Guest

    Grose Erleichterung !

    Hallo Daniela, hallo Springerweibchen,


    da bin ich ja erleichtert !
    Wahrscheinlich hast Du auch Medizin mitbekommen ? Würde mich interessieren, um zu vergleichen, was verschiedene Tierärzte bei gleichen Verletzungen verschreiben.

    Mein Rori hat damals auch die Stangen umgebaut bekommen, und Wasser und Futter ganz in die Nähe. Hat er für zwei, drei Tage auch dankbar angenommen, danach ist er im Käfig umhergeklettert wie immer. Als ob ihn das Bein gar nicht kümmern würde. Er hat es zwar nie benutzt, es war imer hochgezogen, aber er kletterte mit einem Bein und Schnabel, als ob er nie anders geklettert wäre. Ich denke, die Pieper sind da nicht so zimperlich, denn in der freien Wildbahn können sie auch nicht drei Wochen auf dem Boden hocken. Da kämpft man sich eben durch.
    Letztendlich hat es mich mehr mitgenommen, als ihn. :)

    Weiterhin alles Gute !

    Dagmar
     
  7. #7 Shine01, 03.02.2001
    Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Darkwind,

    meine kleine sitzt noch ganz schön breit auf dem Boden. Sie kann ihr Füßchen gar nicht belasten und jede Bewegung wird schwierig für sie. Aber sie frißt und sitzt getrennt neben ihren Mann und den Kindern. Medikament habe ich nicht mitbekommen. Was hast Du denn erhalten?

    Ich hoffe das meine Kleine sich auch so schnell erholt.
     
  8. #8 Darkwind, 03.02.2001
    Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Shine,

    ich habe einmal "Traumeel" bekommen und einmal eine Vitaminmischung, ich glaube es war Vit E, speziell zur Unterstützung der Nerven. (Falls es ein anderes Vit war, dann nicht hauen ;) ).
    Beide Flüssigkeiten in einer Spritze ohne Nadel, damit ich es Rori in den Schnabel tropfen konnte. Er hat es auch recht ruhig hingenommen, sich manchmal heftig geschüttelt, so dass mein Pulli mehr Medizin abbekam als mein Geier :D

    Wie gesagt - das Bein wurde noch tiefschwarz, blitzeblau und alle Farben des Regenbogens, und das weit bis unter das Federkleid. Die Stelle, die er sich angehauen hat, ist bis heute leicht verdickt (direkt am "Knöchel"), das geht auch nicht mehr weg. Der schönste Tag war, als er sein Beinchen endlich wieder belastet hat !!!!
    Und als er das erste Mal wieder aus der Kralle fressen konnte, habe ich fast geheult, ehrlich.
    Man hängt ganz schön an den "Mistviechern" :D

    Viel Glück und viel Geduld noch !

    Dagmar
     
  9. #9 Shine01, 03.02.2001
    Shine01

    Shine01 Guest

    Fortschritte

    Hallo Darkwind,

    ich habe auch ein Vitaminpräparat,das sehr gut ist. Da verabreiche ich ihr auch. Im Moment sitzt meine kleine draussen. ich habe vorhin ihr Türchen aufgemacht um eigentlicg ihren Partner reinzulassen, aber sie ist selbst rausgekrabbelt. Ein gutes Zeichen. Nun sitzt sie auf dem tisch und läßt sich hingebungsvoll von ihrem Partner füttern. Auch gerade hat mein erstes Küken den ersten Flug von ganzen 2 m hingelegt. Ist jaaa sooooo niedlich.
     
  10. Chivas

    Chivas Guest

    Salü Daniela

    Gratuliere, ist doch noch alles gut gegangen.
    Das freut mich.

    Grüsschen chivas
     
  11. #11 Shine01, 05.02.2001
    Shine01

    Shine01 Guest

    Ei...

    Hallo,

    wie ich schon im Vogelkrankheiten-Forum schrieb, hat meine verletzte Dame ein ei gelegt gestern :D

    Ja ja so sind die Springer-Damen kaum krauchen können, aber Nachwuchs planen.
     
Thema:

NOTFALL!!

Die Seite wird geladen...

NOTFALL!! - Ähnliche Themen

  1. Medizinischer Notfall Freitag Abend

    Medizinischer Notfall Freitag Abend: War das ein Schreck: Vor einer Woche am Freitag Abend gegen 22 Uhr fing unsere Graupapagei-Henne an, sich zu übergeben. Gleichzeitig stellten wir...
  2. Notfall - Spatz mit Problem am Bein

    Notfall - Spatz mit Problem am Bein: Hallo, ich bin etwas ratlos und weiß nicht weiter. Habe einen winzigen Spatzen gefunden am 26.06. Habe ihn versorgt und er ist wieder wohl auf und...
  3. Notfall-Kit für wilde JV (Kohlmeise)

    Notfall-Kit für wilde JV (Kohlmeise): Hey Leute, ich mache mir aktuell etwas Sorgen um "meine" Kohlmeisen. Normalerweise hab ich auf eine Kippen-Länge immer beide Elternteile füttern...
  4. Notfall Blaustirnamazone w 32 J. Raum Münster Bitte alles lesen!

    Notfall Blaustirnamazone w 32 J. Raum Münster Bitte alles lesen!: Dringend weibliche Blaustirnamazone, NB aus 1988 m. Papieren, abzugeben. Ich habe die Amazone vor vielen Jahren aus sehr schlechter Haltung...
  5. NOTFALL

    NOTFALL: Hallo zusammen, brauche dringend Unterstützung. Was kann ich einem Zebrafinken Küken füttern, wenn es Wochendende ist und ich nichts kaufen kann?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden