Notfalltropfen ??

Diskutiere Notfalltropfen ?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein zugeflogener Welli verhält sich ja sehr seltsam. Jetzt habe ich mir überlegt ob ihm nicht auch die Bachblüten-Notfalltropfen helfen würden ?...

  1. #1 Mahpiya, 9. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2006
    Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Mein zugeflogener Welli verhält sich ja sehr seltsam. Jetzt habe ich mir überlegt ob ihm nicht auch die Bachblüten-Notfalltropfen helfen würden ?
    Hat jemand damit Erfahrung ?
    LG
    Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 purzelflatterer, 9. Juli 2006
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi, was meinst du mit seltsam? Solange wir keine Idee haben, was seltsam ist, können wir keine Ratschläge erteilen.

    Wann ist er zugeflogen, frisst er, trinkt er, hat er Verleztungen, wie hälst du ihn, etc.
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ein Präparat nur auf Verdacht zu geben, halte ich für falsch. Gehe mit deinem Welli unbedingt zu einem vogelkundigen Tierarzt. Erst nach einer eindeutigen Diagnose können wir weitere Ratschläge geben.

    anbei der Link zu der Tierarztliste in Stuttgart.
    http://www.vogeldoktor.de/eintrag.php3?plz=70&plz2=71

    Bitte die Bemerkungen ansehen, es sind auch einige schlechte Beurteilungen bei.
     
  5. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    War jetzt eine Weile nicht online und das Thema hat sich nun auch erledigt. Dem Vogel geht es wieder gut. Nach 3 Tagen hat er sich erholt und er konnte in die Voliere zu den anderen.
    Übrigens, ich habe ihm 2x je 1 Tropfen Bachblüten verabreicht und sie scheinen ihm nicht geschadet zu haben.

    LG
    Jenny
     
  6. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, hattest du vorher keinen TA angefragt. Einige TÄ geben auch am Telefon Rat :idee:
    Wir mussten auch am Samstag zur TÄ mit unserem jüngsten Kücken und haben nicht vorher ausprobiert obs wirkt, sondern erstmal jemanden gefragt der sich in diesem Bereich mehr auskennt.:nene:
     
  7. #6 Wuzimädi, 16. Juli 2006
    Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Hallo Jenny,

    schön dass es dem Piepmatz wieder gut geht :)

    Zu den Bachblüten: die Rescue-Tropfen sind wie der Name schon sagt Notfalltropfen, die dann eingsetzt werden sollten, wenn ein Schock, Verletzung, psychsicher Notfall z.B. durch Trennung etc. auftritt.
    Es gibt noch jede Menge anderer Bachblüten, die bei speziellen Problemen eingesetzt werden können. Ich finde es besser, die Blüten indikationsbezogen einzusetzen, und nicht einfach die Rescue als "Allheilmittel" einzusetzen und vor allem ersetzen auf keinen Fall den Gang zum Tierarzt, falls physische Beschwerden vorliegen.
    Zur Verabreichung: im Trinkwasser verdünnen oder in Wasser verdünnt über den Vogel sprühen (mittels Blumenspritze), oder ein paar Tropfen auf ein Tuch und dieses in der Nähe des Piepmatzes befestigen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Notfalltropfen ??