Nun bin ich hier gelandet

Diskutiere Nun bin ich hier gelandet im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo... Bin total neu hier und falle mal am besten gleich mit der Tür ins Haus... Wäre echt toll wenn mir jemand nen Tipp geben könnte....

  1. #1 Gluecksfee, 29. Juni 2004
    Gluecksfee

    Gluecksfee Guest

    Hallo...

    Bin total neu hier und falle mal am besten gleich mit der Tür ins Haus...
    Wäre echt toll wenn mir jemand nen Tipp geben könnte.

    Und zwar folgendes...
    Unser Grauer den wir jetzt seit ein paar Tagen haben frisst sehr gut,
    scheint aber wohl nur Äpfel zu kennen.Hab schon versucht ihm andere Dinge zu reichen wie Banane, Erdnüsse in Schalen, Erdbeeren etc aber das nimmt er nur und schmeisst es gleich wieder weg.
    Würde ihm aber dennoch gerne abwechslungsreiche Kost geben...
    glaubt Ihr mit der Geduld wird er das was er zur Zeit verschmäht auch noch essen? Oder wie handhabt Ihr das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tweety1212, 29. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo und Herzlich Willkommen
    Zu allererst: Bitte gib ihm keine Erdnüsse in Schale! Dort sind soviele Schimmelpilze enthalten das eine Krankheit scin vorprogrammiert ist.
    Zu den anderen Sachen: Gib ihm jeden Tag Obst Gemüse und irgendwann wird er es fressen.
    Oder verscuhs mit dem Clickertraining, dann geht es noch schneller.
    Viel Glück und vor allem GEDULD :0-
     
  4. #3 Gluecksfee, 29. Juni 2004
    Gluecksfee

    Gluecksfee Guest

    @ tweety

    Super lieben Dank für den Tipp mit den Erdnüssen das werde ich natürlich beherzigen genau wie das andere auch...
    Ausserdem bin ich sehr geduldig... ;)
     
  5. Alx

    Alx Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Na dann herzlich Willkommen hier in den VF!

    Da hast du aber einen schlauen Geier -gut, dass er die Erdnüsse weggeschleudert hat. Ungewöhnlich, denn die meisten Geier lieben Erdnüsse doch sooooo sehr.

    Wegen dem Obst kann ich dir auch nur raten, es immer und immer wieder anzubieten -vielleicht auch mal in einer anderen Form. Gemüse mal kochen, Obst raspeln oder als Stückchen (meine z.B. mögen es besonders gerne von einem Obstspieß). Du wirst sehen, wenn du konsequent bleibst, werden sie es essen. Es gibt ja auch soooo viele verschiedene Obstsorten -probiere immer mal wieder was Neues (aber keine Avocado).

    Du hälst deinen Grauen alleine? Möchtest du ihm später noch einen Partner gönnen?
    Erzähl doch mal ein bisschen... Woher kommt er? Wie alt ist er? Hast du Photos? Wir sind ja so neugierig!

    Viele Grüße :0-
     
  6. #5 Gluecksfee, 29. Juni 2004
    Gluecksfee

    Gluecksfee Guest

    @Alx

    Vielen Dank für den gutgemeinten Ratschlag...
    Da ich auch Kinder habe versuch ich seit 14 Jahren das konsequent bleiben zu lernen...*g* was mir nicht immer gelingt...aber ich denke ich lass mich nicht entmutigen und werde weiterhin alles versuchen damit Geierchen ausgewogene Ernährung bekommt...
    Ich habe den Grauen am Samstag geschenkt bekommen weil er dort wo er lebte nicht mehr bleiben konnte... er ist ca 3 Jahre alt.. und Bilder werde ich so schnell als möglich nachreichen...
    Ja er/sie soll auch einen Partner/in bekommen...
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Glücksfee,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans! :0-
    Ich finde es klasse, dass du den Grauen aufgenommen hast und v.a. ihm einen Partner schenken möchtest!

    Zu deiner Frage wegen des gesunden Futters:
    Meine beiden ersten Papageien waren auch nicht so für Gesundes, v.a. der Graue leerte die Näpfe aus, bevor die Amazone, die wenigstens etwas davon verspeisen wollte, zum Zug kam.
    Ich habe das folgendermaßen in den Griff bekommen:
    Morgens kamen die Körnernäpfe raus aus der Voliere. Anstelle der Körner gab es für jeden nur noch einen Napf mit kleingeschnittenem Obst/Gemüse. Hierbei bot/biete ich immer täglich mindestens 5 verschiedene Sorten an.
    Körner gab es erst am späten Nachmittag (so gegen 17/18 Uhr) wieder, die ich dann morgens wieder entfernte. Tja, es hatte nicht lange gedauert, bis mein Grauer begriff, dass man doch lieber aus DEM Napf futtern sollte als Hunger zu schieben.
    Heute haben sie sowohl Körner- als auch Obst-/Gemüsenäpfe in den Volieren hängen. Sie können morgens kaum erwarten, bis das Gesunde endlich in den Volieren ist und fordern dies durch ein permanentes "lecker Obst" ein. ;)
    Sie stürzen sich darauf, als hätten sie tagelang nichts bekommen, und die Körnernäpfe sind erst einmal abgeschrieben.
    Versuche das mal, so schnell kann ein Grauer nicht verhungern. Vielleicht begreift ja dein Grauchen (wie heißt er eigentlich?), dass man das nicht schmeißen, sondern essen muss. ;)
    Gemüse mögen meine Geier eigentlich lieber gekocht als roh. Gekochte Möhrchen oder Brokkoli ist sooo was Feines.... roh wird das kaum angerührt...

    Ja, und die Nüsse in Schale lasse bitte weg, wenn du dem/der Kleinen was Gutes willst, denn die schon erwähnten Pilzsporen sind Hauptverantwortliche für die gefürchtete, unheilbare Aspergillose.
    Wenn du Erdnüsse füttern möchtest, dann nimm die geschälten, ungesalzenen (z.B. von Ültje) aus den Lebensmittelläden.
     
  8. #7 Gluecksfee, 29. Juni 2004
    Gluecksfee

    Gluecksfee Guest

    Hallo Sybille

    Ja ich hab nicht lange nach gedacht ...das Tier musste raus und da hab ich es genommen.. er ist noch nicht recht zahm..aber frisst mir den Apfel mitlerweile ohne zu zögern aus der Hand... alles andere schmeisst er achtlos weg. Alleine soll er auf keinen Fall bleiben .. ich muss mich nur erstmal räumlich anders organisieren.... beim Kinderkriegen hat man 9 Mon. Zeit das kam etwas überraschender... Unser Grauchen heisst Rico (ich glaub viele heissen so) aber ich weiß noch nicht ob Hahn oder Henne...
    An die Ernährungstipps werde ich mich auf jeden Fall halten denn ich möchte ihm doch ein langes gesundes Leben ermöglichen...
     
  9. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Glücksfee

    Willkommen an der Grauenfront. :D
    Schön dass du den Rico aufgenommen hast.
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und denke doch dass
    du das mit dem Fressen hinkriegst. Die Grauen sind ja nicht dumm.

    Irgendwann kriegt er schon mit dass das was leckers ist.
    Ihm etwas vorzuessen ist auch immer gut. Graue sind zwar sehr feige
    aber zum Glückauch super neugierig. :D

    Ich finde es auch schön, dass Rico einen Partner bekommen soll. :+streiche
    Aber mach vorher bitte eine DNA-Analyse. Nicht das du nachher ein
    gleichgeschlechtliches Paar dazusitzen hast. Das ist zwar besser als
    allein zu leben, aber gegengeschlechtlich wäre schon schöner für die Süßen.

    Lg Heike

    PS: alle warten ganz gespannt auf Bilder.
     
  10. #9 Gluecksfee, 29. Juni 2004
    Gluecksfee

    Gluecksfee Guest

    naja irgendwie muss ich ja auch bei allem berücksichtigen das er da wo er vorher war nur Körnerfutter bekam (war ja auch einfach - Packung auf - Futter in den Napf - Pflicht getan)
    Nun möchte ich halt Abwechslung in den Speiseplan bringen und will auch alles richtig machen... aber ich denke dann der hilfreichen Tipps klappt das schon ...ausserdem hat er sicher im Augenblick eh viel zu verdauen...

    Möchte mich auf jeden Fall bedanken für all die guten Tipps bezüglich des Essens und auch wegen der Geschlechtsbestimmung.. :gott:
     
  11. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kein Problem, dafür sind wir ja da.
    Mir ging es damals ähnlich. Holterdiepolter hatten wir 2 Graue. Keine Ahnung von nix (okay die Eltern meiner Freundes hatten immer 1! Grauen, aber das zählt nicht, denn als Kind hat er nicht wirklich was davon mitbekommen, also ich meine wieviel arbeit und Verantwotung so ein Tier bedeutet) und ich hatte sogar tierische Angst.

    Tja aber ich wollte denn armer Kerlchen helfen. Und jetzt.... ich liebe sie und würde sie nicht mehr hergeben. Das sie noch nicht handzahm sind ist auch okay. Was kommen soll, kommt früher oder später.

    Ach was ich dir noch sagen wollte. Lies dir doch mla bitte die FAQs zur Ernährung durch. Da stehen viel interessante Sachen drin. So wird zum Beispiel erklärt warum Schokolade, Alkohl und Avocados lebensgefährlich für Geier sind. Und die FAQs Gefahren im Haushalt sind auch ganz wichtig. Hier der Link: http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=145

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Grauen und freu mich auf weitere Berichte.

    Lg Heike
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Hallo Glücksfee,

    ich schließe mich den Vorschreibern an und heiße dich ebenfalls Willkommen.
    Wünsche dir viel Spaß mit uns Verrückten und hoffe, dass du uns auch weiterhin schön über deine/n Rico berichten wirst - am Besten mit vieeeel Bildern :D :0-
     
  13. #12 bjoern202, 29. Juni 2004
    bjoern202

    bjoern202 Guest

    Von mir auch ein Herzliches Willkommen und Bilder sind immer gut :D :jaaa:
     
  14. #13 Gluecksfee, 29. Juni 2004
    Gluecksfee

    Gluecksfee Guest

    @ Schlens..
    danke da werde ich natürlich gucken...
    Aber an Alkohol hätte ich eh nicht gedacht oder an so ein paar andere Dinge... :s

    @Fisch
    lächel ich fühl mich sehr wohl und gut aufgehoben.. und mit den Verrückten das passt schon bin auch selber verrückt....

    Bilder lass ich natürlich sobald als möglich auch folgen...

    Dir Bjoern wünsch ich auch viel Erfolg mit Deinem Grauen...
    hab Deine Beiträge verfolgt... und hätte genauso gehandelt wie Du ...naja irgendwie hab ich das ja auch mit Rico so gemacht...
     
  15. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Glücksfee,

    auch von mir ein ganz herzliches Willkommen bei den Fans der Graugeierchen :0- :0- :0- .
     
  16. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo Glücksfee.

    Nur so als Aufmunterung:

    bei meinem Rocky, den ich mit 4 Jahren vom Vorbesitzer übernommen habe, hat es EIN GANZES JAHR gedauert, bis er etwas anderes als Banane und Körner angerührt hat! Mittlerweile frisst er fast alles, was ich ihm anbiete - nur damit du siehst, in welcher Größenordnung von Geduld wir sprechen :D

    Die anderen DInge wurden ja bereits erwähnt, muss ich also nix mehr zu sagen.. :o)
     
  17. #16 Gluecksfee, 30. Juni 2004
    Gluecksfee

    Gluecksfee Guest

    @ Rappy

    Wie gut das ich ein sehr geduldiger Mensch bin ... ich habe Zeit und probiere alles immer und immer wieder wieder aus... Bin mitunter auch nen guter Vorkoster...er soll alle Zeit der Welt der brauchen, ich kann ihn ja auch gut verstehen :+smiley:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Utena

    Utena Guest

    Hallo Gluecksfee!
    Auch von mir herzlich Willkommen bei den VF!
    Toll das du Rico ein neues schönes Zuhause mit einen zukünftigen Partnervogel ermöglichen willst.

    Ich verfüttere auch noch gerne mal ungesalzene gekochte Kartoffeln,Nudeln oder Reis was man herrlich auch mit gedünsteten Gemüse oder einen hartgekochten Ei mischen kann, wird oft sehr gerne gefressen.
    Auch Keimfutter bietet eine Vitaminreiche Abwechselung und besonders begehrt sind bei meinen Grauen im Herbst alle Arten von Beeren wie Vogelbeere,Weißdorn,Sandorn,Hagebutten oder Schlehen.
    Auch fressen meine Grauen sehr gerne Grünzeug wie Löwenzahnblätter,Vogelmiere und Spinat aus eigenen Gartenanbau.
     
  20. #18 Mjesecina, 4. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juli 2004
    Mjesecina

    Mjesecina Guest

    hatte mich vertan.
     
Thema:

Nun bin ich hier gelandet

Die Seite wird geladen...

Nun bin ich hier gelandet - Ähnliche Themen

  1. Katharinasittich türkis im Tierheim Buchholz gelandet

    Katharinasittich türkis im Tierheim Buchholz gelandet: Liebe Vogelfreunde, gestern, am 11. Juli 2016, wurde in Buchholz in der Nordheide ein Katharinasittich in türkis gefunden und ins Tierheim...
  2. Allfarblori im Tierheim gelandet....

    Allfarblori im Tierheim gelandet....: Ausgerechnet am Samstag-Nachmittag, die Einkaufsmögichkeiten sind jetzt begrenzt. Kann ich von euch bitte schnelle Infos bekommen, was ich...
  3. Frieda ein grupftes Hühnchen ist bei uns gelandet

    Frieda ein grupftes Hühnchen ist bei uns gelandet: Am Dienstag habe ich eine 10 J.Henne bekommen.Die Leute hatten keine Zeit oder Lust mehr auf den Vogel. Da ich vor ein paar Monaten ein 11...
  4. Aus dem Nest "geflogen" und im Dachboden gelandet (hat nicht überlebt)

    Aus dem Nest "geflogen" und im Dachboden gelandet (hat nicht überlebt): Hallo zusammen, nun schon zum 2. jahr haben wir einen brütenden Vogel bei uns im Dach. Er hat sich mal wieder in einem kleinen Schacht / Roht...