Nun hab ich doch noch den richtigen Nymph gefunden

Diskutiere Nun hab ich doch noch den richtigen Nymph gefunden im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe bei hier vor einigen Wochen mal nach einem Nymphenzüchter gefragt. Im Netzwerk fand ich leider keinen in meiner Nähe. Von...

  1. #1 BlueCosmic, 4. Oktober 2001
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo,

    ich habe bei hier vor einigen Wochen mal nach einem Nymphenzüchter gefragt. Im Netzwerk fand ich leider keinen in meiner Nähe. Von denen, die weiter weg wohnen, züchtet einer keine mehr. Den Anderen sollte ich in 3 Wochen wieder anrufen, leider waren dann doch keine da (vielleicht wieder im nächsten Jahr :( ).

    So lange wollte ich auf keinen Fall warten, da mein Gizmo den Eindruck machte, als fühlte er sich alleine. Also bin ich zu verschiedenen Zoohandlungen gefahren und habe da nachgeschaut, kein Glück. Im Tierheim ebenfalls nicht.

    Einige Tage zuvor habe ich da, wo ich den Gizmo gekauft habe, gesehen, dass sie Jungtiere haben. Eigentlich wollte ich da nicht mehr hingehen, der Gizmo ist nämlich etwas komisch, er interessiert sich für fast nichts. Da ich mir aber sicher war, dass sie die Neuen erst seit ca. einer Woche hatten, sind wir letzten Samstag doch hingefahren und haben sogar einen ganz Süßen (eine Süße) gefunden.
    Beim Einfangen gabs natürlich erstmal Panik, die Armen. Aber dann war er endlich doch im Netz.

    Zuhause haben wir ihn erst mal in den Käfig, in ein anderes Zimmer getan und den Gizmo dazu geholt. Er hat ganz desinteressiert geschaut; der Neue wäre am Liebsten gleich rausgeflogen. Er war auch gar nicht so scheu, deshalb durfte er am selben Tag noch raus.
    Am Anfang hatte er zwar noch ein bisschen Angst vor der Hand (kein Wunder, nach dem Stress im Geschäft) aber nach ein paar Versuchen und leisem Zureden ging er dann doch drauf und ist sogar ganz brav sitzen geblieben; der Gizmo geht ungern auf die Hand und wenn, dann nur kurz (meistens zum Fressen). Wir haben dann auch bemerkt, dass er eine kleine Wunde am Flügel hat, die wir jedoch zuvor nicht gesehen haben. Ich denke, dass er sich weh getan hat, als er vor Schreck gegen die Scheibe oder so geflogen ist. Ansonsten ist aber alles ok.

    Er durfte auch gleich Bekanntschaft mit unseren 6 Wellis schließen, welche ihn ganz freudig begrüßt haben. Mein Ältester kam gleich auf meinen Arm und hat sich den Neuen aus der Nähe betrachtet.

    Ich habe bei Euch schon des öfteren gelesen, dass sich die Nymphen nicht auf Anhieb verstehen. Bei uns gab’s da eigentlich keine Probleme. Der Neue (er hat leider noch keinen Namen, vielleicht wisst Ihr einen :) ) hat von Anfang an die Nähe vom Gizmo gesucht; er ist richtig anhänglich. Gizmo hat sich die ersten Tage zwar gar nicht um ihn gekümmert, ist ihm aber auch nicht aus dem Weg gegangen. Manchmal, wenn’s ihm zu viel wird; beisst er ihn, jedoch nicht fest, in den Nacken ( vor allem dann, wenn er nicht aus dem Weg geht )
    Mittlerweile ist es sogar so, dass, wenn einer in einem anderen Zimmer ist, sie sich gegenseitig rufen und erst aufhören, wenn sie wieder zusammen sind.

    Der Neue ist so’n kleiner Flugkünstler; es macht richtig Spaß, ihm beim Fliegen zuzusehen. Das ist ein ganz aufgewecktes Kerlchen; total neugierig und knabbert alles an. Genau das Gegenteil vom Gizmo (vielleicht wird er ja jetzt ein bischen munterer)

    Heute Mittag hab ich gesehen, wie er den Gizmo kraulen wollte; er hat es sich sogar gefallen lassen. Zwar nur kurz, aber immerhin.
    Auf jeden Fall brauche ich keine Angst zu haben, dass die Beiden sich nicht verstehen. So wie's aussieht, haben wir den Richtigen geholt.

    Grüße aus K'lautern
    Kerstin

    ____________________________________________________________________________

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Kerstin,

    herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang!
    Das hört sich ja alles sehr gut an! Toll, daß sich die beiden verstehen....warscheinlich wird dein Gizmo jetzt auch ein bisschen lebhafter...war halt doch sehr einsam!

    Ist das auf dem Bild Gizmo oder der neue? Schaut mir sehr nach Hahn aus.....ist aber nur der erste eigentlich unbedeutende Eindruck...
     
  4. #3 BlueCosmic, 4. Oktober 2001
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Rainer,

    das auf dem Bild ist der Neue. Der Gizmo ist auf dem kleinen Bild mit dem Wellensittich zu sehen.
    Da ich ja nicht züchten will, ist es egal, ob es ein Hahn oder 'ne Henne ist :p Er war nun einmal der Einzige, aufgefallen ist. Mit den Anderen war nämlich nicht sehr viel los.
    Hauptsache, sie verstehen sich :D

    Liebe Grüße,
    Kerstin
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Da hast du recht Kerstin! Ich wünsche dir viel Spaß mit den beiden!
     
  6. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Kerstin,

    wegen eines Namen schau doch mal ins Allgemeine Vogelforum. Da gibt es einen Thread "Vogelnamen". Da ist schon viel Witiziges zusammengekommen.
    Mit einem passenden Link habe ich das leider nicht hinbekommen...:(

    @Rainer:
    Ist die neue Voliere schon da??

    Liebe Grüße
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Hallo Kerstin,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Neuzugang. Manchmal muß man eben ein bißchen länger suchen, bis man den richtigen gefunden hat. So ist das halt im Leben ;)

    Toll, daß sich die beiden schon nach so kurzer Zeit gegenseitig kraulen. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Da hast Du wirklich Glück gehabt. Ich wünsch Dir viel Spaß mit Deinen beiden Nymphen und natürlich auch mit Deinen Wellis.
     
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    @Elke:

    neee, noch nicht, ich warte jede Stunde drauf....lt. Sendugsverfolgung ist sie zwischen Würzburg und Nürnberg!

    Aaaach, ich bin ja so aufgeregt......:D

    Sorry Kerstin, jetzt haben wir deinen Thread mißbraucht!;)
     
  9. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Kerstin,

    freut mich. Glückwunsch zu Deinem Neuzugang.

    Berichte uns doch bitte weiter, wie er / sie sich eingelebt hat. Interessiert uns brennend.

    Liebe Grüße von Daniela
     
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Wunderschönes Tier

    Hallo Kerstin,
    da hast du aber ein hübsches Kerlchen erwischt :) ! Sieht nach einem Perlschecken aus, oder täusche ich mich da ? Da ist doch eine Perlung auf der Brust ? Ich hätte jetzt auf eine Henne getippt, weil die Wangenflecken doch recht matt sind. Aber wenn es wirklich noch ein sehr junger Vogel ist, kann man ja eh noch nichts sagen.
    Was gibt es denn für Geräusche von sich ? Mehr von der ohrenbetäubenden Art :D oder eher dezent ? Hast du die beiden jetzt in einem Käfig, da sie sich ja anscheinend so gut vertragen ? Bin halt auch neugierig 8) .......
    @Rainer: Bist auch schon im Volierenfieber, gell :D ? Na denn, viel Spaß am Wochenende beim Aufbauen :) .
     
  11. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo an alle,

    @Elke:
    Ich habe Deinen Thread gefunden, war leider kein Name dabei, der zu ihm passt :(


    @Antje:
    Ich hätte auch nicht gedacht, dass die sich so schnell näherkommen. Bei meinen Wellis hat das länger gedauert; die hatten eher Angst voreinander 8o
    Das lustige an der Sache ist, sie hatten vor den Nymphen viel weniger Angst, als vor ihren eigenen Artgenossen.
    Und bis jetzt hatte ich immer Spaß mit meinen Vögeln; und der Neue scheint auch ein ganz lustiger zu sein :D


    @Maja
    ich hab ein Bild angehängt, wo man die Brust besser sieht und der Gizmo auch dabei ist.
    Von den Geräuschen her kann ich leider noch nichts sagen; bis jetzt hat er nicht sehr viel „erzählt“(er ist ja auch erst ein paar Tage hier :). Er landet aber ziemlich oft auf Gizmo’s Rücken, das scheint ihm sehr viel Spaß zu machen. Manchmal müssen auch die Wellis dran glauben, aber die sind selbst schuld, wenn sie so stur sind und sich nicht vom Fleck bewegen :D

    Bin ja mal gespannt, wie er sich noch entwickelt.
    Was den Käfig angeht, den benutzen sie eigentlich nur zum Landen und Fressen. Sie sind fast immer draußen (in der Wohnung) und sitzen nebeneinander auf dem Kletterbaum oder mit den Wellis auf deren Käfig. Der Gizmo hat ihn auch schon ein paar mal „angesungen“; jetzt muß er sich wenigstens nicht mehr mit seinem Schatten unterhalten ;)


    Liebe Grüße,
    Kerstin

    _____________________________________________

    [​IMG]
     
  12. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    So süße Kerle

    Hallo Kerstin,
    die beiden sind bildhübsch ! Das ist doch ein ausgefärbte Weißkopfhahn oder ? Nun bin ich ganz verwirrt :D: also der Weißkopf singt den Neuen an, der für mich aussieht wie eine Henne und dieser wiederum landet auf Gizmo ? Meinst du ES landet auf ihm in eindeutiger Absicht :D, oder mehr aus Tolpatschigkeit ? Ist doch immer wieder spannend, bis man endlich weiß, wer wer ist, nicht :D ?
    Finde ich übrigens klasse, dass deine Geier so viel Freiheit geniessen dürfen :). Wünsche dir noch viel Freude mit ihnen.
     
  13. Antje

    Antje Guest

    Hallo Kerstin,

    also bei meinen beiden Neuen (2 waren schon vorhanden) hat das Männchen nach ca. 1 Woche angefangen wie wild zu singen und den 2. Neuzugang anzubalzen. Es ist also offentsichtlich ein Päärchen.

    Vom Aussehen her würde ich mich bei Deinen noch nicht festlegen. Wenn er/sie allerdings sehr ruhig ist, würde ich eher auf ein Weibchen tippen. Meines sieht nämlich fast genauso aus. Auch ein Schecke. In der Haube hat sie genau wie Deiner auch ein paar graue Federn zwischen den gelben. Sieht wirklich lustig aus.

    Was die Wellis angeht: wir haben ab und zu mal einen zur Pflege. Der ist so rotzfrech. Der fliegt wie wild um die Nymphen herum und die gucken ihm nur ganz verwundert hinterher. Mit der Geschwindigkeit kommen sie wahrscheinlich nicht mit, habe ich immer das GEfühl. Sie lassen es dann eben doch lieber etwas ruhiger angehen.
     
  14. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Maja,

    ich weiß nur, daß es ein Weißkopf ist (übrigens der erste, den ich in Natura gesehen habe)

    Also ich weiß nicht, ob da eindeutige Absicht dahintersteckt; jedoch würde ich es nicht Tolpatschigkeit nennen, der/die Kleine kann nämlich verdammt gut fliegen; da kann der Gizmo noch einiges lernen :p
    Es scheint ihm/ihr einfach nur Spaß zu machen, auf ihm zu landen (der Witzbold) :D
     
  15. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Antje,

    vielleicht fängt er/sie ja noch an zu singen 8o
    Vom Verhalten her ist eher der Gizmo der Ruhigere (außer, wenn er anfängt zu singen)

    Und was die Wellis angeht, die sind wirklich rotzfrech; da setzen sich mal auf den Schwanz und lassen sich rumtragen (oder spielen Tarzan :p ), beißen den Nymphen in die Federn, vertreiben sie vom Essen, usw.

    Wegen dem Fliegen ist der Gizmo der Ruhigere (schon wieder :D) er fliegt höchstens mal im Kreis durchs Zimmer, während der/die Andere wie verrückt durchs Zimmer düst; mal schnell, mal langsam, mal hoch, mal tief ab und zu schlägt er/sie richtige Haken (wie ein Hase ;) ) das sieht dann ungefähr so aus, als würde er/sie Achterbahn fahren.

    Die Wellis können natürlich viel besser fliegen; aber dafür haben sie ja auch mehr Platz (sind ja etwas kleiner :) )

    Liebe Grüße,
    Kerstin
     
  16. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Kerstin,

    also vom gelben Fischgrätenmuster auf der Unterseite der Schwanzfedern her würde ich jetzt mit ziemlicher Sicherheit auf eine Henne tippen! Das geht meißt auch durch die Jugendmauser nicht verloren und ist ein sicheres Erkennungsmerkmal für Hennen!

    Aber......schaun mer mal! :D
     
  17. nicki

    nicki Guest

    Hallo Kerstin,

    dann versuch es mal auf der
    www.happy-parrots.com/html/body_papnamen.htm

    wenn Du da nix findest, dann weiß ich auch nicht mehr ...

    übrigens, zwei süße hast Du da ja !!!

    Viele Grüße

    Petra

    es klappt so nicht zwischen body und papnamen
    muß noch ein UNTERSTRICH (_) ... dann geht's, aber irgendwie bekomme ich es hier so nicht hin ...
     
  18. iris

    iris Guest

    Hallo,
    Ich habe eine/n recht jungen Nymph (3 Mon. ) und zwei ältere
    (2und 4j.) das mit auf dem anderen landen scheint ein beliebter sport bei jungen Nymphen zu sein. Meiner macht das auch ständig ,wohlgemerkt mit voller Absicht!
    Leider fällt er dann auch abundzu runter, doofer Vogel,wo er doch fliegen kann
    :D aber er hat sich wohl noch nie wehgetan, sonst ist er in der luft ein ganz tollkühner. Er lässt sich oft vom Käfig fallen und breitet erst kurz vorm Boden die Flügel aus.

    Übrigens wirklich zwei Bildhübsche (auch wenn ich nur die anderen wiederhole)
    Viel spass noch mi8t deinen ganzen Vögeln

    Tschö iris
     
  19. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Iris


    Meine Wellis machen das auch manchmal (aufeinander landen) aber die könne das nicht halb so gut wie der neue Nymph :).
    Dafür können sie aber schneller fliegen :p

    Er/sie fällt eigentlich nur runter, wenn der Gizmo sich bewegt, ansonsten klappt das ganz gut.
    Aber so mutig, daß er sich vom Käfig fallen läßt, ist er noch nicht ;)

    @Petra
    Danke für den Tip; ich werd' gleich mal nachseh'n


    Gruß,
    Kerstin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Kerstin,

    tja, schwer zu sagen ob ES ein Hahn oder eine Henn ist, aber zu dem Namen
    hätte ich schon eine Idee.

    Wenn ein Hahn – dann Gonzo,
    wenn eine Henne dann Ginger
    na, was sagst Du??
     
  22. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Piwi,

    danke für Deine Vorschläge.
    Aber ich suche noch nach einem passenderen Namen für ES ;)

    @Petra
    ich habe versucht auf die Seite zu kommen, aber irgendwie geht das nicht.
    Wenn ich dem Link folge ist der Unterstrich zwar da, aber es wird keine Seite angezeigt. :(

    Gruß,
    Kerstin
     
Thema:

Nun hab ich doch noch den richtigen Nymph gefunden

Die Seite wird geladen...

Nun hab ich doch noch den richtigen Nymph gefunden - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....