Nun ist es mir auch passiert - ENTFLOGEN

Diskutiere Nun ist es mir auch passiert - ENTFLOGEN im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Linda, ein Alptraum das Ganze - ich kenn es. Wir drücken feste die Daumen.

  1. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Linda,

    ein Alptraum das Ganze - ich kenn es.

    Wir drücken feste die Daumen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. paavo

    paavo Guest

    mensch linda, lese gerade was dir mit deinem max passiert ist. genau das problem hatte ich mit meiner ziege paula auch, ab durch einen offenen spalt des fliegengitters. mensch, das tut mir echt leid. ich habe nun für frieda und paul einen rahmen mit volierenmaschendraht aufgezogen und fest in den fensterrahmen gebaut, das ist bombensicher und sie können den ganzen tag fliegen und am fenster sitzen. ich drück dir ganz fest die daumen und frieda und paul ebenfalls die krallen. liebe grüße aus bremen von paavo ;)
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Leider noch nix neues... wir suchen weiter...

    Danke für´s Daumendrücken :)
     
  5. #44 Karinetti, 6. Juni 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Schade..... :heul:
    Glücklicherweise ist es ja jetzt schon sehr warm, also frieren wird der Maxl nicht! Ich denke er hat gute Chancen. Weiterhin viel Glück!
     
  6. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Linda,

    tut mir sehr leid lesen zu müssen, dass euch Max entwischt ist... Da ich zu den TH nicht das beste Vertrauen habe, rate ich dir nicht nur dort anzurufen sondern auch persönlich vorbei zu schauen! Klapper die TÄ ab und frag nach ob sie zufällig einen "neuen" Patienten haben - nicht von der Sprechstundenhilfe abwimmeln lassen, sondern mit dem Arzt persönlich sprechen. Es ist zwar nun schon eine Weile her, aber das Wetter ist ja nicht sooo kalt...Ich drücke euch kräftig die Daumen!
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Linda

    Möchte mich mit gaaaanz kräftigen Daumendrücken allen bisherigen User/innen anschliessen.

    Die Frau welche Deinen Max gesehen hat, würde ich mal fragen, ob das jedesmal um dieselbe Uhrzeit war. Vögel haben doch auch ne innere Uhr, vielleicht sucht er diese Stelle immer zur selben Zeit auf.

    Ich wünsche Dir und auch Deinem trauernden Nymphenmädel von ganzem Herzen, dass Ihr Max bald wieder bei Euch haben werdet, damit die Familie wieder komplett ist.

    Viel, viel Glück

    PS: natürlich würde ich Luisa wieder als Lockvogel mitnehmen.
    Vielleicht kannst Du zusätzlich ne ganz grosse und mit Wasser gefüllte Blumenspritze mitnehmen, damit Du Max durch nass spritzen am wegfliegen hindern kannst, sollte er sich tatsächlich in Reichweite aufhalten
     
  8. paavo

    paavo Guest

    mensch linda, gibt es denn nichts neues. ich weiß wie man leidet und sicher auch nicht frei von schuldgefühlen ist. nach monaten habe ich mir dann eingeredet, dass paula es sicherlich irgendwo ganz ganz gut getroffen hat. ich drücke dir soooooo sehr die daumen und paul und frieda weiterhin die krallen. schreib doch mal, wie es dir so geht. denke an dich. liebe grüße aus bremen von paavo :jaaa:
     
  9. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Oh Lindi, ich les es jetzt erst - wie traurig! Und gleichzeitig gibt's einen kleinen Hoffnungsschimmer, habt ihr den anderen Nymph noch mal gesehen? Selbst wenn es nicht euer Max sein sollte (was ich aber ganz stark wünsche) wäre doch ein anderer Nymph gerettet...

    Ich drücke weiterhin die Daumen und lasse alle KRallen und Flossen bei meiner Kompanie drücken! Bin ja gerade in einer ähnlichen Situation, eins "meiner" Wellikinder ist nach Berlin gezogen und da nach nur wenigen Tagen entflogen... aber in Berlin hat niemand einen grüngelben Welli gesehen, so besteht bei euch doch Hoffnung.

    Ganz liebe Grüße,
    Rebecca
     
  10. Lindi

    Lindi Guest

    kein Max ----

    habe noch einen Anruf erhalten, dass ein Nymph gefunden wurde, der sich aber als Lutino entpuppte. Die Dame meinte auch gleich, er hätte, falls sich keiner meldet, Gesellschaft, er wäre bei einem anderen Nymphen. Das fand ich schon sehr beruhigend, dass er nicht im TH landen muss.

    Die Leute sind doch meist sehr nett, dass sie sich die Mühe machen, überhaupt anzurufen udn nach Zetteln auszuschauen :)
     
  11. skunz

    skunz Guest

    Hallo Linda,

    es tut mir auch sehr leid, dass Euch der Max entwischt ist. Hatte diesen Beitrag verfolgt und so gehofft, dass er irgendwie wieder zurückkommt. Schade...

    Zum oben genannten wollte ich noch was schreiben:

    Das klappt in den allerwenigsten Fällen bei Vögeln die ausschließlich in der Wohnung gehalten werden. 1. Weil sie es nicht gewohnt sind sich unter freiem Himmel zu orientieren und 2. Weil Sie meistens auch die Außengeräusche nicht gewohnt sind und beim plötzlichen (selbst eigentlich nicht wirklich "gewollten") Freiflug völlig überwältigt von der Geräuschkolisse sind und erstmal nur fliegen, fliegen und fliegen. Wenn sie sich dann beruhigt haben sind sie oft so weit vom Zuhause entfernt, dass sie den Weg zurück, selbst wenn sie wollten, nicht finden. Freivolierenvögel haben es da besser. Sie kennen Ihre Umgebung mit all seinen Geräuschen und sie kennen die Sonnenstände bzw die Orientierung unter (fast) freiem Himmel. Wenn solch ein Vogel mal entwischt (mir zum Glück noch nicht passiert *aufholzklopf*) kann man sogar beobachten, dass er gezielt wieder zurück in die Voliere will und auf der Voliere aufgeregt nach einem Eingang sucht. Ist natürlich nicht immer so, manch ein interessierter Vogel (egal ob Stuben- oder Volierenvogel) kann seinem Freiheitsdrang einfach nicht wiederstehen. Geht uns Menschen doch auch nicht anders!

    Max wird sich schon nicht unterkriegen lassen und bestimmt wird eine nymphenfreundliche Person sich seiner annehmen.

    Lg
    Stefan
     
  12. Grace87

    Grace87 Guest

    Hallo

    Du wohnst in Bonn?? Ich habe mit einer Frau kontakt die einen Nyphen gefunden hat, ich weis allerdings jetzt nicht woher sie kommt, er trägt keinen ring!!! Nach dem Farbschlag habe ich schon gefragt.

    Und wo sie ihn gefunden hat frage ich noch, aber dazu noch eine frage, ist der kleine ängstlich, oder zutraulig???
     
  13. Lindi

    Lindi Guest

    hallo Grace!

    Zahm ist der nicht, aber auch nicht superängstlich. Auf die Hand würde er aber nicht kommen, Menschen gegenüber eher skeptisch.

    Ich mache mir eher wenig Hoffnung, dass ich Max noch wiederfinde... notfalls kann ich Max gut beschreiben, obwohl er natürlich ein "ganz normaler" Wildfarbener ist ;)
     
  14. Grace87

    Grace87 Guest

    aber vllt hast du glück und bekommst den süßen wider (was wir alle hoffen)
     
  15. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :)
    Hat sich denn schon was neues ergeben und ist der Nymph vielleicht dein max? Ich drücke weiter die Daumen ganz doll :jaaa:
     
  16. Grace87

    Grace87 Guest

    Hallo also die Frau hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet :( Leider

    Sie meinte sie wolle den Vogel behalten, und sie meinte auch das er singt, also hat es den anschein es ist ein Hahn, und sie meinte er sieht aus wie meiner (Tweety) meiner ist ja auch ein Wildfarbener Hahn, vllt ist er es, was ich ja hoffe
     
  17. #56 ClaudiaKasten, 13. Juni 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Wie, sie will den Vogel behalten??????? Du hast ihr doch sicherlich gesagt, daß einer vermißt wird. Was ist das denn dann für eine Aussage, daß sie ihn behalten will??? Ist ja sehr löblich, wenn das Tier ansonsten im Heim landen würde, aber in diesem Fall??? Ts, die Menschen sind eigenartig..... 0l
     
  18. Grace87

    Grace87 Guest

    Ja sie hat mir vor ca 1 1/2 wochen geschrieben, da kannte ich das Forum noch nicht, und als ich mal so ein bisschen geschaut habe was es so noch gibt, bin ich hier her geraten, und habe das Thema gelesen, das ein Vogel vermisst wird, und dann habe ich der Frau geschrieben das ich von einem vermissten vogel gelesen habe, aber ich habe noch immer keine antwort bekommen. Hoffe sie schreibt mir heute noch.
     
  19. #58 Federmaus, 13. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ina :0-

    Sage Ihr doch mal das sie sich strafbar macht wenn sie den Vogel behält. Das ist eine "Fundsache" lt. Gesetz wie z.B. Geldbeutel und muß gemeldet werden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Linda,

    mir tuts auch sehr leid was passiert ist, ich konnte bisher nicht so schreiben (hast ja mitbekommen..), aber ich wollte noch sagen, dass ich auch Daumen drücke und viel Erfolg wünsche!

    Der Fall mit der Frau interessiert mich ja auch. Möchte mir nicht vorstellen wie es ist auf eine Meldung zu warten.. 8o Viel Glück!!!

    LG
    Meike
     
  22. Lindi

    Lindi Guest

    Fände ich auch ganz nett, wenn die Dame sich melden würde :s 8o
     
Thema:

Nun ist es mir auch passiert - ENTFLOGEN

Die Seite wird geladen...

Nun ist es mir auch passiert - ENTFLOGEN - Ähnliche Themen

  1. Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.

    Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.: Hallo, als ich noch geschlafen habe, hat mein Vater das Fenster in dem Zimmer aufgemacht, er hat leider gottes übersehen, das die Volierentür...
  2. Nymphensittich gestohlen oder entflogen

    Nymphensittich gestohlen oder entflogen: Hallo allerseits, falls das hier falsch ist, bitte verschieben. Einer guten Freundin ist ein Nymphensittich entflogen oder gestohlen worden....
  3. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  4. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  5. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.