Nun schlumpfst auch hier ...

Diskutiere Nun schlumpfst auch hier ... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; zwar nicht ganz freiwillig und zuerst auf Asyl. Habe Freitag notgedrungen zwei Nymphen übernommen die schon eine Weile herumgewandert sind....

  1. #1 Rabenfreund, 23. März 2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    zwar nicht ganz freiwillig und zuerst auf Asyl.
    Habe Freitag notgedrungen zwei Nymphen übernommen die schon eine Weile herumgewandert sind. Ausgangspunkt war eine alte Klassenkameradin von der ich bereits zwei Wellis bekommen habe und sich nun Rattem anschaffen will8(.
    Soweit so gut genug aufgerégt. So sitzen sie nun hier und warten auf Mutters Entscheidung wie den nun weiter Verfahren werden soll.
    Seit Freitag hat sich hier schon einiges geändert. Die Nymphen sind freiwillig am selben Abend rausgekommen und seitdem nicht mehr freiwillig zurück in den Käfig gewandert. Kein Problem so leben sie dank Fenstergitter, Käfiglos in meinem Zimmer zusammen mit 4 Wellis. Die beiden habe ihre Eigene Futter und Wasserstelle an der sie Fressen und trinken können. Da kommt auch direkt die Futterfrage auf: Was ist das optimale Futter was man nicht in Internet bestellen muss? Ich habe hier eine Diät Mischung für Wellensittiche und fit+fun Großsittichfutter (hatte ich mitbekommen). Beides wird gefressen nur ist das auch gesund? Welches Futter eignet sich wirklich ohne das sie in die Breite gehen? Mehr Fragen habe ich eigenetlich nicht, den die beiden scheinen sich wirklich wohlzufühlen...


    http://img13.imageshack.us/my.php?image=sdc10952g.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo patricia,
    interessante frage- wenn ich mir das futter von meinen nymphen anschaue, besteht das eig. nur aus hirse und sonnenblumenkernen...
    bin ich auch mal gespannt.
    lg
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,Futter für Großsittiche ist schon o.k.:zustimm:Da ich verschiedene Arten habe,nehmen meine verschiedene Futtersorten gerne an.Sie fressen vom Kanarien bis Papageienfutter fast alles und picken sich ihre Lieblingssorten gerne heraus.Gut kann man sich in den größeren Zoogeschäften auch das Futter mischen,so daß immer etwas Abwechslung auf dem Speiseplan erscheint!:DGanz wichtig ist aber natürlich auch frisches Obst und Gemüse,sowie bald auch wieder erhältlich ,frische Gräser,Löwenzahm,Vogelmiere usw.Gruß Ira
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo,

    zu viele Sonnenblumenkerne sind ungesund, die machen schnell dick. Also entweder schauen, ob Du Futter ohne oder mit wenig Sonnenblumenkernen bekommst oder das normale Großsittichfutter (mit Sonnenblumenkernen) mit Wellifutter mischen. Die meisten Hersteller packen viel zu viel Sonnenblumenkerne in die Großsittich-Futtermischungen, da die den Vögeln halt sehr gut schmecken.

    Ansonsten viel Spaß mit Deinen Neuzugängen!

    Grüße
    Kiki
     
  6. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Ja, genau so mache ich es auch, ich habe ja jetzt auch zwei Nymphensittiche bekommen. Als ich das Futter aufmachte, sah ich nur Sonneblumenkerne. Daher habe ich das direkt mit meinem Wellensittichfutter vermischt, das scheint sie auch nicht zu stören;)
    Ich weiß auch gar nicht, ob diese Sonneblumenkerne überhaupt nötig sind?
    Bisher fand ich das Futter von dm für die Wellensittiche gut, aber das für die Großsittiche ist wohl nicht so gut:(

    Freut mich, dass deine sich so schnell eingewöhnt haben.
    Meine sind noch etwas schüchtern.
    Aber ich muss mich auch dran gewöhnen, dass sie nicht so hibbelig sind wie Wellensittiche.
     
  7. #6 Rabenfreund, 24. März 2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Wenn wir grad bei den Sonnenblumenkernen sind:
    Wie viel wäre den in Ordnung (so ca in %)?
    Ist Großsittichfutter nötig oder kann in meine Diät Welli Futter mit SB (der richtigen Menge) Nymphentauglich machen?
     
  8. Ramona

    Ramona Guest

    es gibt aber auch das feine großsittichfutter, ohne sonnenblumenkerne

    das hab ich für meine nymphiebande und die fahrn drauf ab wie die blöden
     
  9. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi ramona,
    wo hast du das ohne SB-kerne her?
    mit der zeit nervt es nämlich immer alle rauspicken zu müssen... und da bald noch 2 sittiche dazukommen die keine SB fressen sollen, wird das noch blöder :o
    lg
     
  10. #9 Seabiscuit, 24. März 2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    ich füttere auch großsittichfutter ohne sonnenblumenkernen

    ich bestelle es aber im internet bei http://birdsandmore.de

    aber es gibt z.b. im kölle zoo das sogenannte neophemenfutter, da sind auch keine sonnenblumen drinn, die kardisaat sieht zwar aus wie kleine weiße sonnenblumenkerne, sind aber keine:-)

    man kann auch mischen, das normale großsittichfutter mit wellifutter, auf jedenfall würd ich aufpassen mit zu vielen sonnenblumenkernen, machen halt wirklich fett, die vögel fressen diese auch am liebsten weil sie durch einmal enthülsen ne ganze menge an kern bekommen, was bei nem hirsekorn net der fall ist:-)

    wenn mit sonnenblumenkernen, dann würd ich es so machen am ersten tag frishces futter geben, am zweiten tag nur die leeren hülsen raus machen, danach werden keine sonnenblumenkerne mehr drinn sein weil diese als erstes gefressen werden!!
    und am zweiten tag ham die dann nur noch die feinen körner! die sie fressen müssen weil nix anderes da ist:-)
     
  11. Ramona

    Ramona Guest

    ausm futterhaus

    10 kg sack für 12 euro
     
  12. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hole auch aus dem Futt.....und mische wie schon gesagt ,mir oft das Futter selbst zusammen.Allerdings verstehe ich nicht so ganz die Gewichtprobleme,denn bei genügen Freiflug (meine leben in einer großen Gemeinschaftsvoliere)sind es sehr aktive Vögel,die viel fliegen und dadurch eigentlich nicht so schnell zu Übergewicht neigen.Auch der Winter kostet Kraft,so daß fetthaltige Nahrung auch positiv sein kann.Glaube also schon,daß bei ausreichender Bewegung ein paar Sonnenblumenkerne kein Problem darstellen sollten.:nene:Gruß Ira
     
  13. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallöle,
    weil man ja so oft von ricos futterkiste liest...
    kriegt man dort auch nymphiefutter ohne SBK?
    lg
     
  14. Ramona

    Ramona Guest

    Hi Ira,

    meine erhalten winters über das normale mit sb kernen, aber im frühjahr stell ich wieder um
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Ja, Großsittichfutter ohne SBK gibt es dort. Ich mische bei meinen immer eine Packung vom normalen mit einer Packung ohne SBK. Meine Henne hatte nämlich leider Übergewicht als ich das noch nicht so machte - obwohl meine Nymphies fast den ganzen Tag frei im Haus rum fliegen. Wenn sie in einer Außenvoli sind, kann ich mir allerdings gut vorstellen, dass sie etwas fettreichere Ernährung bei Kälte gut gebrauchen können...

    Viele Grüße
    Kiki
     
  17. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    meine bekommen SBK das ganze Jahr über, sind auch nicht fett, leben in einer AV.

    Es kommt auch ganz auf die Umstände an wie die Vögel gehalten werden. Wenn wenig Freiflug gegeben ist, klar, dann schaffen die es auch mit SBK sich ein Polsterchen anzufuttern. :zwinker:

    Mein Futter lasse ich mir hier zusammen mischen, besteht nicht nur aus Hirse und SBK.
     
Thema:

Nun schlumpfst auch hier ...