Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso?

Diskutiere Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Halo,habe schon das Forum und das Internet durchstöbert aber leider keine Antwort gefunden.... Ich fange Mal von vorne an. Mein Onkel hat schon...

  1. #1 Horsti86, 28.03.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Halo,habe schon das Forum und das Internet durchstöbert aber leider keine Antwort gefunden....

    Ich fange Mal von vorne an. Mein Onkel hat schon seit paar Jahren ein Zebrafinken pärchen,und hat uns gefragt ob wir sie übernehmen wollen würden,da er kaum noch Zuhause und daher keine Zeit mehr wirklich hat. Meine Tochter o eh schon die ganze Zeit total hin und weg von den vögeln und als sie das hörte war es eh schon entschieden..... Haben seinen Käfig auch bekommen (100cm breit,60cmtief und 170cm hoch) haben auch das Inventar teils übernommen,da er ja zwei schlafnäster drin hatte (was eigentlich Exotennäster sind, wie ich mittlerweile weiß) haben wir sie drinnen gelassen.
    Nach ner knappen Woche haben die schon angefangen ein Nest zu bauen, und mittlerweile sind 4 Jungvögel geschlüpft die so ca. 10-12 Tage alt sein sollten. Die Eltern kümmern sich beide wunderbar in die JV. Aber seit 2 Tagen übernachtet die Henne nicht mehr im Nest, sonder schläft im Futternapf. Kann mir jemand sagen woran es eventuell liegen könnte? Meine Vermutung ist ja, das dass Nest zu klein ist. Kann das sein? Nachdem was ich alles so gelesen habe müsste es zu klein sein, wenn es so ist,wieso wurde sich für dieses Nest entschieden wenn auch ein größeres im Käfig hängt?das das mit den vögeln spontan alles war, konnte ich mich kaum schlau machen. Aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, das ich seitdem die vogel bei uns sind, ich einige Stunden im Netz verbracht habe um mich über Zebrafinken schlau zu machen, und ein Buch wurde auch gekauft :-)
     
  2. #2 Munia maja, 28.03.2021
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.275
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Bayern
    Hallo Horsti86,

    zum Hudern (also Warmhalten) der Jungvögel reicht ein Altvogel. Es müssen also nicht beide im Nest übernachten. Vermutlich lässt der Hahn sie nicht mehr rein - üblicherweise übernimmt das nächtliche Hudern eigentlich die Henne. Nach 10 Tagen bricht das Gefieder so weit durch, dass die Jungvögel auch nicht mehr so dringend auf das Warmhalten angewiesen sind.
    Solange es keine Probleme mit der JV-Aufzucht gibt, musst Du Dir keine Gedanken machen.

    MfG,
    Steffi
     
  3. #3 Horsti86, 29.03.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Ja,aber wieso schläft sie in diesem viel.zu kleinen Futternapf?und nicht einfach auf einer Stange?
     
  4. #4 Gast 20000, 30.03.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    1.072
    Wenn's ein Problem ist, Futternäpfe auf dem Boden.
    Gruß
     
  5. #5 Horsti86, 30.03.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Ein Problem an sich ist es nicht, bzw. Wollte wissen ob es eine gibt, aber scheint ja normal zu sein,wenn ch die Antworten richtig interpretiere
     
  6. #6 Speedy09, 30.03.2021
    Speedy09

    Speedy09 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    Du kannst ganz beruhigt sein: Wenn die Jungvögel größer werden und ihr eigenes Gefieder haben, bleiben selten beide Eltern bei ihnen im Nest: Denn selbst den Eltern wird es dann zu warm und zu eng. Nun wird sogar die Phase kommen, wo sie ganz alleine bleiben und die Eltern darauf warten, dass sie aus dem Nest kommen und das Fliegen üben. Dass sie lieber im Napf schläft, hat einen ganz trivialen Grund: Es ist bequemer :zwinker: Für Dich sieht das zu eng aus, sie denkt sich " im Nest ist es zu eng, auf der Stange zu schlafen habe ich keine Lust, also nehme ich den Napf". Solange Du keine Gleichgewichtsprobleme bei ihr beobachtest, macht sie das nur aus Bequemlichkeit.

    Die Nester sind wirklich nicht "groß" - das sieht immer sehr kuschelig aus. Aber man darf eines auch nicht vergessen: Je größer das Platzangebot im Käfig / Nest, umso öfter wollen sie Nachwuchs. :~ Darum brauchen sie zum schlafen eigentlich auch keine Nester - sie nehmen auch die Näpfe, wenn sie "liegen" wollen. Davon hatte ich auch schon den einen oder anderen.....:zustimm:

    Viele Grüße
    Speedy09
     
  7. #7 Horsti86, 01.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Sind doch 6 Jungvögel :zustimm:
    Das bedeutet doch auch,das sich die Vögel bei mir Recht wohl fühlen oder?
     
  8. #8 Gast 20000, 01.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    1.072
    Oder aber du hast ein gut harmonierendes Paar erwischt.
    5-6 JV sind aber eigentlich der Normalfall bei Paarhaltung.
    Wobei eine gute Haltung eine Selbstverständlichkeit sein sollte...
    Gruß
     
  9. #9 Horsti86, 01.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Dass 4-6 Eier gelegt werden ist ja normal soweit ich weiß. Aber habe selten hier oder woanders gelesen das auch 6 geschlüpft sind....oder irre ich mich?:-)
    2-3 der Jungvögel erscheinen mir schon recht groß und die andere Hälfte schon kleiner. Haben noch an den Seiten diese Härchen. Wie heißt das nochmal?:-) aufjedenfall habe ich Angst/bedenken, dass die größeren die kleinen erdrücken oder so.....erscheint mir das nur so und ich mache mir grundlos Gedanken?
     
  10. #10 Gast 20000, 02.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    1.072
    Da sie ab dem 2-3 Ei fest brüten kommen als logische Konsequenz die später gelegten Eier auch später zum Schlupf. Da sind bis zu 4 Tagen Altersunterschied normal. Sind sie in einem halboffenen NK geschlüpft, so ist das Platzverhältnis im Nest wesentlicher besser als in den Bastnestern, die als Brutnester in meinen Augen ungeeignet sind.
    Züchter werden sie auch nicht im Gebrauch haben.
    Wobei ich bei den Mövchen Gelege bis zu 9 Eiern habe, was eine grundsätzliche Reduzierung des Geleges auf 4 Eier zu Folge hat.
    Gruß
     
  11. #11 Horsti86, 02.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Da gebe ich dir Recht, dass die Bastnester ungeeignet sind.....soeben ist das erste aus dem Nest gekommen.
     

    Anhänge:

    Speedy09 gefällt das.
  12. #12 Gast 20000, 02.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    1.072
    ZF können recht umfangreiche Nester bauen, so hatten meine ersten ZF, ich war damals noch Schüler, auf einem Querbalken in der Voliere ein Nest gebaut, welches die Form eines liegenden Footballs hatte und nicht nur die Form, sondern auch die Größe. Als Nistmaterial Baststreifen vom Wein, welche ich in dünne Streifen riß, dazu Heu und Stroh.
    Bei solchen Nestern ist natürlich eine Nestkontrolle, wie auch Beringen sehr schwierig, aber damals hat sich kaum einer dafür interessiert und die Wellensittichzucht war noch in ihren Anfängen.
    Gruß
     
  13. #13 Horsti86, 02.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Was willst du mir damit sagen? :-)
     
  14. #14 Gast 20000, 02.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    1.072
    Das was ich geschrieben habe....Das ZF regelrechte Kunstwerke als Nester produzieren, daß sie einen ausgeprägten Nestbautrieb haben.....
    Und was ergibt sich daraus als Gegenfrage?
    Gruß
     
  15. #15 Horsti86, 02.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Ja das ist mir mittlerweile auch alles klar. aber wie oben steht ging das alles recht spontan mit den Zebrafinken....kann man die JV wenn die draußen sind eigentlich problemlos mal in die Hand nehmen/auf die Hand setzen oder machen die AV Stress? Der kleine der schon das Nest verlassen hat, hat es auch wieder hoch geschafft, hätte nicht gedacht die das schon so gut können. Als ich heute morgen Abend Mal bei denen nachgesehen habe,sind die Eltern gleich total panisch geworden und haben sich neben den JV gesetzt um in wohl zu beschützen....
     
  16. #16 Horsti86, 02.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    @Gast 20000

    Ist nicht böse gemeint aber finde deine Antworten (ist mir schon bei anderen Threads aufgefallen) immer etwas arogant/von oben herab. Ist vielleicht nicht deine Absicht,aber kommt halt so rüber als ob du der Meinung bist das man alles sowieso schon wissen müsste...
     
  17. #17 Gast 20000, 03.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.637
    Zustimmungen:
    1.072
    Meinst du? Wenn ich auf Informationen zu den Vögeln verweise, wie Verhalten und natürliche Instinkte und eigene gemachte Beobachtungen damit einfließen lasse, so ist das Arroganz?
    Einfach nur den den Post lesen und nichts hineininterpretieren und es bleibt nur die Information übrig.
    Du fragst dann, was ich damit sagen will, wo doch der Text im Post unmißverständlich ist, nämlich; man lasse die Tiere ihre Instinkte ausleben!
    Dazu benötigt man doch kein Spezialwissen.
     
  18. #18 Horsti86, 03.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Wie du meinst. Wollte doch ja nicht angreifen,aber finde deine Wortwahl schon so....vielleicht bilde ich es mir auch nur ein
     
  19. #19 Horsti86, 04.04.2021
    Horsti86

    Horsti86 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Hier im Forum scheint ja generell etwas tote Hose zu sein.gibts noch n Forum wo paar mehr als 5 Leute aktiv sind?
     
  20. Zitrri

    Zitrri Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    23
    Hey Horsti86,

    hallo auch von meiner Seite. Keine Ahnung, ob es für Zebrafinken oder Prachtfinken ein aktiveres Forum gibt. Bisschen ironisch ist es ja schon, das hier zu fragen :D. Ich habe mal noch das Prachtfinkenforum gesehen, aber "aktiver" hm.... Wenn man das gesamte Vogelforum sieht, geht es doch von der Aktivität. Hier bekommt man eigentlich recht schnell Antwort, wenn man was fragt. Aber ich stimme dir natürlich zu, dass hier im Unterforum eher weniger los ist, im Sinne Leute erzählen von ihren Zebrafinken und tauschen sich allgemein aus. Vielleicht weil Zebrafinken so "Allerweltsvögel" sind?

    Trotzdem schätze ich es im Notfall hier was fragen zu können und Antwort zu erhalten. Also ganz tot ist es hier nicht. :) Und von den Leuten, die dir bisher geantwortet haben, ist mein persönlicher Leseeindruck, dass die was von Zebrafinken wissen. Manchmal - pardon lieber Gast 20000 - benötige ich auch meine drei Anläufe, um die Posts zu entschlüsseln :). Im Nachhinein stelle ich dann immer wieder fest, wie viel Information doch in dem Post drin steckte, was mir beim ersten Lesedurchgang durch die Komprimierung entgangen ist (und manchmal auch was eben angenehmerweise nicht drin stand, was mich in anderen Posts stört). Also ein Entpackungsproblem für mich oder Überlesen und vlt ist es manchmal sogar ein Entschlüsselungsproblem, wenn der Schlüssel Erfahrung ist und man dadurch erst versteht.

    Okay. Ein paar Fragen von dir, Horsti86, sind glaube ich noch offen geblieben:
    Post #9: Wie heißen die am Kopf seitlich abstehenden Federn bei den Jungvögeln?
    -> Würde mich auch interessieren :)
    Post #15: "kann man die JV wenn die draußen sind eigentlich problemlos Mal in die nehmen/auf die Hand setzen oder tmachen die AV Stress?"
    -> Die AV machen Stress, wie du ja schon bemerkt hast. Begeistert sind sie also sicherlich nicht, ich kann mir aber nicht denken, dass es bei Mal Schaden anrichten würde (Ich lasse mich hier gerne korrigieren!). Züchter nehmen die Nestlinge zum Beringen auch in die Hand und Zebrafinken lassen Nestkontrollen auch einigermaßen zu - begeistert sind sie da auch nicht.
    Statt die Kleinen selbst in die Hand zu nehmen, haben wir sie versucht auf die Hand zu locken. Das ging bei uns ganz gut mit einem Teller und Eifutter (war dann natürlich nicht direkt Hand, aber ein Teil saß dann auch auf Handgelenk/Arm) und war ganz nett 4 Vögelchen plus Mama da zu haben.

    Vielleicht sollte ich mal ein Bild von unsererem Zebrafinkennachwuchs von damals (2019) raussuchen.
    War auf jeden Fall eine nette Zeit. Und bei euch ist jetzt bestimmt auch ganz schön was los. :zwinker:
     
Thema:

Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso?

Die Seite wird geladen...

Nur der Hahn schläft noch bei JV. Wieso? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienhahn mit Aufräumqualitäten - oder nur bescheuert?

    Kanarienhahn mit Aufräumqualitäten - oder nur bescheuert?: Moin Jetzt, wo die Silberschnabelbrut in meiner Zimmervoliere ausgeflogen ist, fangen auch die Kanarihennen wieder an (ich weiß: viel zu...
  2. nur ein Mäusebussard, oder?

    nur ein Mäusebussard, oder?: Ich war zunächst ratlos, um was für einen Greifvogel es sich hier handelt. Nach dem Ausschlussprinzip kann es eigentlich nur ein Mäusebussard...
  3. Ist das die Nabelschnur oder der Dottersack?

    Ist das die Nabelschnur oder der Dottersack?: Hey ich habe ein Problem da hängt etwas aus dem Bauchnabel des Kükens raus und ein Stück ein klebt noch daran fest.. hat es eine Überlebenschance...
  4. junger Spatz - krank oder nur müde?

    junger Spatz - krank oder nur müde?: Guten Morgen zusammen Ich hoffe, das ist das korrekte Forum (erster Beitrag, bammel)... Bei mir auf dem Balkon sitzt seit knapp einer Stunde ein...
  5. Weiden oder Sumpfmaise? (nur Tonaufnahme)

    Weiden oder Sumpfmaise? (nur Tonaufnahme): Soundaufnahmeort war in einen Wald in Mittelfranken (Bayern) Weiden Oder Sumpfmeise