nur ein Verdauungsproblem ?

Diskutiere nur ein Verdauungsproblem ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mirko ist jetzt 2,5 Jahre. In dem letzten zurückliegendem Jahr hatte er ungefähr 3-4 mal sporadisch das Problem,, daß er in der Nacht keinen Kot...

  1. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Mirko ist jetzt 2,5 Jahre. In dem letzten zurückliegendem Jahr hatte er
    ungefähr 3-4 mal sporadisch das Problem,, daß er in der Nacht keinen Kot
    absetzen kann und alles an der Kloake klebenbleibt. Das dauert ein paar Tage.
    Was zur Folge hat, daß er
    am Morgen am "fiepen" ist und krampfhaft versucht, das Zeug loszuwerden.
    Mitunter auch mit Hilfe des Schnabels. Irgendwann hat er es dann auch.
    Merkwürdigerweise hat er tasgsüber kein Problem mit dem Kot absetzen.
    Gesundheitlich ist er topfit.
    Ich frage mich, ob das eine Art Verdauungsproblem ist.
    Hat jemand Rat ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Rappe,
    versuch's mal mit der Gabe von Sulphur C 30 (erstmal 5 Globuli, wenn's nichts nützt, eine Woche lang täglich 5 Globuli, bei Besserung sofort absetzen) und 2 Wochen Lactobazillen (PT-12).
    LG
    Thomas
     
  4. #3 Munia maja, 28. August 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Petra,

    bekommen die Vögel abends irgendwelche bestimmten Sachen zu fressen? Wenn ja, was?
    Hast Du das schon mal bei einem TA abklären lassen - nicht dass da ein anatomisches oder obstruktives Problem vorliegt (Kloakenerweiterung, evtl. Tumor)...?

    MfG,
    Steffi
     
  5. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Steffi,
    Dann wäre das aber nicht immer nur morgens.
    Zu anderen Tageszeiten ist der Kot ja normal, und Obstruktionen kommen und gehen nicht nach der Tageszeit.
    LG
    Thomas
     
  6. #5 Munia maja, 28. August 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Thomas,

    weil nachts der Stoffwechsel heruntergefahren wird, kann es morgens eher zu Verstopfungen kommen. Zudem unterstützt die Bewegung tagsüber das Absetzen des Kotes.

    MfG,
    Steffi
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Steffi,
    So ist es. Das alles ist ja wohlbekannt.
    Das ändert aber nichts daran, daß eine obstruktive Verlegung der Darmwege sich zu jeder Tageszeit bemerkbar machen müßte.
    Ich tippe eher auf ein Verdauungs- und Stoffwechselproblem.
    LG
    Thomas
     
  8. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Jetzt nach zwei Tagen ist wieder alles o.k.
    Mache aber auch seit gestern eine PT12-Kur.
     
  9. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Tja, es war leider nur eine sehr kurzzeitige Besserung zu sehen.
    Ich hatte zwischenzeitlich eine 14-tägige PT12-Kur gemacht, wobei sich
    absolut nichts gebessert hat. Der Kot hängt am Morgen wie gehabt an der
    Kloake fest und es dauert eine Zeit, bis er es aus dem Gefieder rausgearbeitet
    hat:(
    Wenn es sich tatsächlich um eine Stoffwechselerkrankung handeln sollte,
    habe ich irgendeine Möglichkeit, dagegen etwas zu tun ? Mein TA meinte,
    man könne diese Erkrankung "untersuchungstechnisch" nicht feststellen.Stimmt das?

    Ich kann an Mirko ansonsten keine gesundheitliche Einschränkung feststellen.
    Er macht auf mich einen gesunden Eindruck.
     
  10. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Petra,

    ein guter vogelkundiger TA kann sehr wohl abklären, ob z.B. die Kloake abnormal vergrößert ist oder irgendwo eine Engstelle besteht. Dafür muss er geröngt (evtl. mit Kontrastmittel) und/oder mit einem sehr feinen Endoskop untersucht werden...
    Wie ist denn seine Kondition - eher zu dick oder normalgewichtig? Und welcher "Kot"anteil ist denn vergrößert: der weiße oder der dunkle? Wo sitzt er denn nachts?

    MfG,
    Steffi
     
  11. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Mirko fehlt absolut gar nichts. Er ist topfit. Der Kot sieht auch vollkommen
    normal aus. Nur fällt der Kot in der Nacht nicht runter, sondern sammelt sich
    an der Kloake:?
     
  12. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Petra,

    Du hast die Fragen nicht vollständig beantwortet...
    Wo und wie sitzt er nachts? Und wie sind die Kotanteile?
    Mit "Kondition" meine ich seinen Körperbau - eher dick oder normalgewichtig?

    MfG,
    Steffi
     
  13. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Vielleicht sitzt oder liegt Miro ja nachts bevorzugt auf einem besonders dicken Ast o.ä., so dass der Kort nicht direkt runterfallen kann und deshalb im Gefieder kleben bleibt?! Wäre dann halt lästig, aber nicht weiter schlimm, solange nicht direkt die Kloake damit "zugeklebt" wird.

    Gruß
     
  14. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Cornelia,

    genau das war einer meiner Gedanken (die Frage nach der Sitzgelegenheit...) - wäre eine wunderschön einfache und für den Vogel ungefährliche Erklärung... :)

    MfG,
    Steffi
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Genau das macht meine Strolchi auch. Sie hat eine Lieblingsstelle wo sie sich hinflätzen kann.. und hat halt dann in der Früh umso mehr Arbeit ;)
     
  17. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich habe mal darauf geachtet, ist bei ihm jedoch nicht der Fall. Auch die
    Kotanteile zeigen nichts auffälliges. Mirko neigt auch nicht zur Fettleibigkeit.
    Das Ganze ist schon recht merkwürdig, zumal er einen topfitten Eindruck auf
    mich macht.
     
Thema:

nur ein Verdauungsproblem ?