Nur mal so aus Neugierde gefragt...

Diskutiere Nur mal so aus Neugierde gefragt... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; ...vorab,nein ich möchte nicht züchten oder ähnliches.Mich interessiert es nur wie so kleine Küken aufgezogen werden.Füttert Ihr sie oder macht...

  1. feli31

    feli31 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515
    ...vorab,nein ich möchte nicht züchten oder ähnliches.Mich interessiert es nur wie so kleine Küken aufgezogen werden.Füttert Ihr sie oder macht das die Vogelmama??Gebt Ihr spezielles Futter welches die Mutter an die Kleinen weitergibt,oder wie funktioniert das??
    Ich hätte Angst so ein kleines Lebewesen anzufassen.Die Tage sah ich im TV eine Sendung in der Papageien geschlüpft sind,mein Gott waren die winzig und sahen so zerbrechlich aus.
    Ich finde es faszinierend wie aus so einem Ei ein schöner stolzer Papagei oder anderer Vogel wird.
    Vielleicht könnt Ihr meine Wissenslücken ausfüllen.Eventuell gibt es ja einen Züchter in meiner Nähe der mir das vielleicht mal zeigt.

    LG Feli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zeitungsente, 10. Januar 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    Ich habe auch keine ZG, habe daher keine Erfahrung mit der Aufzucht, aber ich kann dir sagen, dass die Elterntiere ihre Jungen aufziehen - der Mensch muss nur eingreifen, wenn die "Alten" das aus welchem Grund auch immer nicht machen! Das hat dann aber meist schwerwiegende Folgen für den Vogel, weil er so sehr auf den Menschen geprägt werden kann.
     
  4. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
  5. Danielle

    Danielle Guest

    Hallo Feli,

    nein - ich füttere nicht zu. Wenn die Mutter es nicht schafft, dann nimmt die Natur ihren Lauf...

    Für das Beringen muss man die Kleinen natürlich anfassen - aber die sind nicht so zerbrechlich, wie sie aussehen :zwinker:.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallöchen,

    da diese Thema eigentlich besser ins allgemeine Vogelforum passt, verschieb ich mal dahin .
    Dort werden dazu bestimmt ein paar Antworten mehr kommen, als wie hier in der Quasselecke :zwinker:.
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Feli,

    es gibt bei den Vögeln 2 unterschiedliche Art und Weisen, wie Küken groß und selbständig werden, nämlich die Nesthocker und die Nestflüchter.

    Zu den Nesthockern gehören z.B. die Kanaris, die Papageienarten und einige mehr, d.h. alle Vögel, die nicht oder nur wenig befiedert aus dem Ei schlüpfen und von den Eltern in nem Nest oder ner Bruthöhle gehudert (gewärmt) und gefüttert werden müssen und irgendwann flügge werden. Hier gibt man während der Aufzuchtphase den Alttieren zusätzlich schon entsprechendes Aufzuchtfutter (z.B. Eifutter, ...).
    Bei der Zucht von Krummschnäbeln muß man beachten, dass man in Deutschland eine Zuchtgenehmigung benötigt. Bei Spitzschnäbeln benötigt man keine Zuchtgenehmigung allerdings sollte man sich auch wenn man "nur" Spitzschnäbel züchten möchte, vorm Ansetzen der Brutpaare zur Zucht schlau gemacht haben, welches Zusatzfutter gegeben werden sollte, ab wann man welches Zusatzfutter geben sollte (z.B. auch um die Tiere an das Futter zu gewöhnen, bevor die Küken geschlüpft sind, ...) und wann welches Zusatzfutter abgesetzt werden sollte (um z.B. die Tiere nicht zu sehr in Brutlaune zu versetzen, dass sie Ihre Brut im Stich lassen um vorzeitig zur nächsten Brut zu schreiten).
    Handaufzucht kann bei Nesthockern zu starken Fehlprägungen führen (z.B. bei Papageien Fehlprägungen auf den Menschen, was v.a. während der Pubertät der Vögel für den Besitzer zu ner extremen Strapaze werden kann), weshalb ein vernünftiger Züchter lieber deutlichen Abstand von der Handaufzucht nehmen sollte und sie wirklich nur in Notfällen anwenden sollte.

    Zu den Nestflüchtern gehören die Geflügelarten z.B. Hühner oder Enten. Sie schlüpfen mit einem dichten Flaum befiedert aus dem Ei und müssen nur wenige Tage von der Henne gehudert werden. Direkt gefüttert werden sie nicht, d.h. sie schauen sich von der Henne ab, wie das mit dem Futtern funktioniert, sie immitieren also ganz einfach das ins Futter picken der Henne und nehmen so ihre erste Nahrung auf.
    Hier sollte auf Zugabe von entsprechendem Kükenaufzuchtfutter geachtet werden und hier ist auch die Aufzucht ohne Muttertier deutlich einfacher, weil die Kleinen, sobald sie kapiert haben wie es funktioniert, selbständig futtern und man nicht alle (paar) Stunde(n) von Hand füttern muß und dadurch ist hier allgemein auch die Fehlprägung auf den Menschen nicht so ausgeprägt.

    Um Züchter aus Deiner Gegend zu finden, kannst Du ja mal die Züchterdatenbank bemühen (evtl. bei den Vogelarten, bei denen Dich die Aufzucht von Küken besonders interessiert). Du solltest bei mehreren Ergebnis-Seiten alle durchblättern, da die Ergebnisse nach Eintragdatum und nicht nach PLZ sortiert sind.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. nina09

    nina09 Marcus

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
  10. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Hallo Feli,
    kannst gerne in meine Brutkästen gucken. Wo ist "in Deine Nähe" ?

    Bei den Wellifotos siehst Du meine Tochter mit zwei Wellikücken.

    Gruß, Niels
     
Thema:

Nur mal so aus Neugierde gefragt...

Die Seite wird geladen...

Nur mal so aus Neugierde gefragt... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...