Nur mal so eine Idee ...

Diskutiere Nur mal so eine Idee ... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe User aus dem Grauenforum, da jetzt gerade auch wieder ein Thread aktuell ist über die Eßgewohnheiten der Grauen, kam mir folgende Idee:...

  1. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe User aus dem Grauenforum,
    da jetzt gerade auch wieder ein Thread aktuell ist über die Eßgewohnheiten der Grauen, kam mir folgende Idee:
    Was haltet Ihr davon wenn wir einfach mal zusammentragen was die Grauen, denn in ihrer ursprünglichen Heimat (Kongo, Zaire usw. ...) fressen bzw. wie sie überhaupt dort leben.
    Bis jetzt habe ich kaum Informationen darüber gefunden.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass diese Informationen uns allen sehr helfen würden um unsere lieben Freunde hier glücklicher zu machen und vielleicht auch etwas für ihre Gesundheit tun.

    Früher wußte ich z.B. nicht, dass sie Nestplünderer sind und dachte immer, dass sie sich ausschließlich von Früchten und Körner ernähren. Wobei Körner in ihrer Heimat ja auch nicht so häufig vorkommen, oder?

    Also was meint Ihr?

    Liebe Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 21. Juli 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Kati,

    die Idee ist super. Hier ein Auszug aus Wikipedia über Graue.

    Ernährung und Lebensweise
    Der Graupapagei bevorzugt vegetarische Nahrung wie Früchte (Nüsse, Beeren), Samen, Blüten und Knospen. Im Kulturland nimmt er auch Feldfrüchte wie Mais oder Hirse an. Eine Vorliebe hat er für die Früchte der Ölpalme. Lange wurde vermutet, dass sich der Graupapagei überwiegend von der Ölpalmfrucht ernährt, was aber zwischenzeitlich in Frage gestellt wird.
    Die scheuen Vögel halten sich tagsüber paarweise oder in Kleingruppen auf. In der Dämmerung finden sie sich oftmals zu durchaus größeren Schwärmen zusammen und besuchen gemeinschaftlich ihre Nahrungsgründe. Der Flug ist rasch und geradlinig. Oft fliegen sie in großer Höhe und kommunizieren untereinander lautstark. Der Graupapagei kann in guter Heimpflege bis zu 60 Jahre alt werden. Vereinzelt sind Tiere bekannt, die ein (wohl eher geschätztes) Alter von 80 Jahre und darüber erreicht haben sollen.

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Graupapagei


    Grüssle
    Corinna
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Corinna,
    das ist ja schon mal ein super Anfang. Ich muss zugeben, dass ich da jetzt mal anfangen muss zu surfen, denn die gefundenen Informationen wirken alle irgendwie wie voneinander abgeschrieben.

    Aber hier schon mal ein kleiner Beitrag aus www.tierseiten.com

    Der Graupapagei erreicht eine Größe von 30 - 35 cm. Das Gefieder ist dunkelgrau mit einem roten Schwanz und einem hellgrauen Bürzel. Die hellen Federsäume verleihen ihm ein geschupptes Aussehen. Um die gelben Augen herum befindet sich nackte weiße Haut. Unter Zuhilfenahme des Schnabels kann der Vogel sehr gut klettern.

    Das Verbreitungsgebiet bilden die Wälder Zentralafrikas von Kenia und Nordwesttansania nach Westen bis Guinea.

    Graupapageien leben meist in Einehe. Während der Brutzeit leben die Paare in lockeren Kolonien. Das Weibchen legt 2 - 4 Eier in ein Nest in einer Baumhöhle und brütet sie alleine aus. Beim Füttern beteiligt sich das Männchen dann wieder an der Jungenaufzucht.

    Außerhalb der Brutzeit versammeln sich die Papageien oft in riesigen Schwärmen unter großem Gekreische in Schlafbäumen. Morgens fliegen sie dann in kleinen Trupps in die Wälder oder auf Felder und Plantagen zur Nahrungssuche. Die Nahrung besteht aus Beeren, Früchten, Samen, Nüssen, Blüten und Blättern.

    Liebe Grüße
    Kati
     
Thema:

Nur mal so eine Idee ...

Die Seite wird geladen...

Nur mal so eine Idee ... - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. *** Wellensittich-Spielzeit ***

    *** Wellensittich-Spielzeit ***: Hallo! Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber meine Wellensittiche lieben es zu knabbern und freuen sich jedes Mal über ein neues "Spielzeug"....
  5. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica