nur noch warmes ?

Diskutiere nur noch warmes ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hi zusammen .. manchen kennen mich und meinen coco sicherlich noch .. zum auffrischen .. er ist jetzt ca 4 jahre jung und immer noch nicht...

  1. #1 coco`s papa, 20. Februar 2006
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    hi zusammen ..

    manchen kennen mich und meinen coco sicherlich noch ..
    zum auffrischen .. er ist jetzt ca 4 jahre jung und immer noch nicht geneigt einen anderen grauen in seiner umgebung zu dulden!

    so zum prob ..

    bis auf seine körner.. isst er nichts mehr was nicht gekocht bzw es muss warm sein .. also alles .. ob banane apfel oder sonstiges obst gemüse muss für den heer gekocht werden .. ohne salz oder so versteht sich ..

    kennt jemad das prob ?

    danke und gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Choijoomi2000, 20. Februar 2006
    Choijoomi2000

    Choijoomi2000 Guest

    ich würde das aussitzen - futterumstellung auf ganz normal kaltes Fressen und wenn er irgendwann Hunger hat, wird er schon fressen.
     
  4. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    hi

    frisch mich doch mal auf was gegen einen Zweiten Grauen sprach, der nicht verhaltensgestört ist.
    Weil normal iss das nicht, was der Geier mit Dir macht.

    Wie lief denn das Zusammenführen mit den anderen Grauen ab, dass er keinen anderen duldet?
     
  5. #4 coco`s papa, 20. Februar 2006
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    ja ich habe leider vergessen das hier kein jemad ab kann deren geier "allein" ist ... der guten henne hat er zu guter letzt 2 zehen abgebissen .. ich hoffe das ist genug um einen weiteren verpaarungs versuch nach 15 versuchen einzustellen .. ausserdem würde ich vorsichtig sein mit der sache das er verhaltens gestört ist .. bis auf die sache.. ist er der beste freund den man sich wünschen kann ! ausserdem war das nicht meine frage !!!
    aber er versteht sich sehr!!! gut mit anderen tieren .. mit unserem schäferhund spielt er täglich und auch unseren dicken perser kater liebt er!

    er geht um futter und um sein essverfalten ..
     
  6. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Eigentlich...

    Eigentlich sind Sonnenblumenkerne doch das Größte für Graue,
    aber ich denke das bekommt man auch mit etwas Duchhaltevermögen
    in den Griff.
    Eine Sache noch,kann es sein das Dein Grauer das Futter besser
    verträgt,achte mal ein bischen auf den Kot des Tieres.
    Mein Hahn bevorzugt auch lieber Kochfutter, Er muß aber seine
    Henne füttern und das scheint anstrengend zu sein.
    Gruß :)
     
  7. #6 coco`s papa, 20. Februar 2006
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    hu parrot .. ne kacken tut er immer gleich .. also iss immer grün mit weisser haube ^^ sonnenblumen kerne mag er zb garnicht! die schmeisst er raus!
     
  8. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Uhi...

    Das ich ja komisch,aber meine Grauen fressen auch keine Nüsse.
    Kot ist auch okay,gut so,nicht das da noch Organschäden vorliegen.
    Da gibt´s nur noch Eins, stur, Körnerfutter ,Obst usw.anbieten.

    Meine Beiden versuchen natürlich auch nur zu fressen was Sie
    mögen,aber das kommt nicht in Frage entweder Alles oder Nichts.

    Setz Dich durch ...wird schon...

    Gruß :)
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    was deine Essensfrage angeht, ist ja schon Einiges geschrieben worden. Ich denke auch, daß Du das warme Essen einfach so knapp halten (und immer weiter abbauen) solltest, daß sich Coco zwangsläufig auch von den anderen Sachen ernähren muß. Ausschließlich warme Kost ist sicherlich nicht normal.

    Was ich aber trotzdem nicht unkommentiert lassen möchte:
    Coco ist jetzt 4 Jahre alt. Selbst wenn du also fliegenden Wechsel bei seinen Verpaarungsversuchen gemacht hast und gleich nach dem Schlupf damit begonnen hättest, wären pro Verpaarung nur etwas mehr als 3 Monate Zeit für Coco gewesen sich an den Partnervogel zu gewöhnen. Das ist viel zu wenig!!!!! :+klugsche

    Manche Vögel brauchen viele Monate und manchmal sogar Jahre um einen Partner zu akzeptieren. Durch schnelle Wechsel lernt Coco nur eines: wenn ich genügend Stunk mache, verschwindet der andere wieder und ich bin mit "meinem Papa" wieder allein.

    Versuch es nochmal mit ihm - mit viel Geduld und Spucke (und Vorsicht) klappt es sicher irgendwann. :zustimm:

    Azrael
     
  10. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallohalli!

    Da hast du ja einen außergewöhnlichen Geier!

    Ich könnte mir vorstellen, dass er das gekochte Futter tatsächlich im Moment besser verträgt. Gekochtes verbraucht viel weniger Energie um verarbeitet zu werden und ist leichter und schneller verdaulich.

    Vielleicht kochst du mit so viel Liebe, dass er das mit der Essenausfnahme derart aufnimmt und davon süchtig wird? ;) Vielleicht könntest du das Körnerfutter auch mal mit einem "Liebesgebet" bearbeiten?
    Nein also das soll jetzt nicht wirken als ob ich dich auf die Schaufel nehmen möchte, ich meine das durchaus ernst. Wer weiß, Tiere sind ziemlich sensibel.

    Es ist ein Unterschied, ob ich einfach Körner in eine Schüssel leere oder ob ich lang und breit herumpansche mit Kochen. Vielleicht spürt der Geier da "irgendwas" und kann somit seine Einzelhaltung besser verkraften.
    Ist vielleicht weit hergeholt, aber dein Problem ist nicht gerade 0815.

    Frißt er denn nur warmes Gekochtes oder generell Gekochtes?

    Hast du schon Keim- bzw. Quellfutter probiert? Was hält er davon?
     
  11. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Da

    es ja wohl an meine Adresse geht:

    Wenn Dein Geier nur warmes Essen.. und das mit 4 Jahren, dann ist das isoliert betrachtet eine Verhaltensstörung. Warum fragtest Du denn?

    Du selbst hast eine Vergesellschaftung angesprochen. Nun wissen wir, dass es 15 mal nicht geklappt hat, aber leider nicht, wie Du das angestellt hast.

    Lieber gleich auf Konfrontation.

    Mit Platz und Geduld beisst kein "normaler" Grauer einem anderen die Zehen ab - aber er ist ja nicht verhaltensgestört.

    Verabschiede mich hiermit aus dem Thread, wünsche Dir aber trotzdem Alles Gute, dann profitiert auch der Geier davon.
     
  12. #11 coco`s papa, 20. Februar 2006
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    krätschi huhu :) es kann wirklich sein das er am zubereiten schon gefallen gefunden hat .. denn er sitzt bei mir und meiner frau eigentlich immer auf der schulter wenn wir kochen .. und da heisst es natürlich dann auch immer..
    "mmmh schau da ist auch was für den coco dabei" zu deiner frage .. nein wenn das gekochte erstmal kalt ist rührt ers nicht mehr an .. bzw er säut damit rum .. essen tut ers aber nicht mehr ...

    zu den herz patienten .. jede henne musste nach 3 tagen wieder raus weil er auf sie los gegangen ist .. bei der letzten dachen wir es klappt bis er sie gebissen hat ..

    platz ja mein geier hat wenig plaz .. ca 160 qm wo er tag und nacht frei ist ..
    jaaja sona armer vogel .. nachts schläft er am liebsten bei dem dicken kater oder setzt sich auf seinen kleinen freisitz auf dem nachttisch .. beide schlaf gelegenheiten sind in unserem schlafzimmer .. wo dann der verstörte geier morgens aufs bett kommt und einen verstört mit sachtem gekanbber am ohr weckt ...

    so vielen dank an die leute die auf meine frage eingegangen sind .. und auch an die .. die meinen sie müssen den reseve christus spielen ...
     
  13. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @cocospapa: also ihr macht es ihm so richtig schmackhaft, tja dann bleibt wohl nur, dass ihr allesamt unter die Körndlfresser geht:D Ihr müsst es eurem Geier wohl vormachen. Da er bei euch ein richtiges Familienmitglied zu sein scheint, da er überall hin darf und dabei ist, musst du es vielleicht wirklich von dieser Seite her anpacken.
    Vielleicht keimst du dir ein paar Sprossen und vernascht sie dann vor ihm, vielleicht klappt das dann langsam bis ihr bei normalem Körnerfutter seid.
    Also ich denk das wird schon, musst ihn vermutlich ziemlich geschickt überlisten damit er zu seinem Körnerglück findet.8)
     
  14. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Bei so viel Nettigkeiten sollte man vielleicht auf seine Fragen nicht mehr eingehen.

    Ich finde es unverschämt, wenn man sich Gedanken über seinen Vogel macht und bekommt nur Freschheiten an den Kopf geworfen.

    Ich für meinen Teil werde hier sich nicht versuchen zu helfen, obwohl mir so manche Möglichkeiten eingefallen sind...

    Vielleicht ist´s ja auch nur ein Fake.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  15. #14 coco`s papa, 20. Februar 2006
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    naja krätschi .. so kann man das auch sehen .. aber so recht hunger auf keimfutter habe ich nicht wirklich :+party:

    aber nett das wer helfen kann will aber nicht weil ich nicht sofort in tränen aus breche und die 16 henne "besorge" und dann wieder ein tier abgeben muss und ein paar hundert euronen dem TA in den arsch stecken möchte :/
     
  16. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Also ich weiss nicht, ob da nur eine Vorliebe für das mit Aufwand
    zubereitete Essen dahintersteckt...
    Unser Methusalem hat irgendwann auch nur noch warme Mahlzeiten
    zu sich genommen, und Körner und dergleichen nahezu völlig ignoriert.
    Ein Besuch beim TA mit Röntgen ergab dann, daß der arme Kleine eine
    Stahlkugel berschluckt hatte, die sich im Muskelmagen befand und die
    normale Verdauung behindert hatte.

    Also ich würde sicherheitshalber mal checken lassen, ob nicht eine
    organische Ursache dahintersteckt - wenn nicht, wäre ich sehr erleichtert.
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    15 Hennen in 4 Jahren?? Ganz schöner Verschleiss, sag ich da nur.

    Hast dir schon mal Gedanken drüber gemacht, dass es vielleicht nicht an den Hennen, nicht an deinem Hahn, sondern an dir liegt, dass es nicht funktioniert hat?
    Aber vergiß es...
    Solange du weiterhin so ignorant und arrogant bist (´tschuldige, aber so wirkst du hier einfach auf mich), solange brauchst du es auch gar nicht erst versuchen....

    Sollte dir aber irgendwann mal ein Licht aufgehen, und du merkst, dass du (ihr) nicht der (die) richtige(n) Partner für deinen Vogel seid, dann würde ich dir mal das Buch "Verhaltensstörungen bei Papageien" von W. Lantermann empfehlen.
    Nein, nicht weil ich behaupte dass dein Grauer verhaltensgestört ist, sondern weil sich dieses Buch u.a. an besonnene Papageienhalter richtet, die aufmerksam lesen und gewillt sind ihre Papageien richtig zu halten und sie richtig zu verstehen....


    LG
    Alpha
     
  18. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    der fehler liegt nicht beim vogel.

    wenn ein tier in diese rolle gesteckt wird, ist es ihm auch nicht möglich,
    sich wie ein vogel zu benehmen.
     
  19. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Ja, das war auch mein erster Gedanke, aber damit ist dem Vogel nicht geholfen.

    Ist er nicht - er ist einfach so unhöflich. :nene:

    Wie kann er die Hennen nach 3 Tagen schon gebissen haben? Da ist er doch noch gar nicht so dicht mit ihnen zusammen?
    Und ein bissel "Keilerei" ist durchaus normal bei einer Vergesellschaftung / Verpaarung!

    Laß den Geiern mehr Zeit und gib ihnen Raum sich auszuweichen, sich von Ferne zu beschnuppern und aus der Distanz kennenzulernen. Brutales Zusammenwerfen bringt meist gar nichts.

    Du läßt Dir doch auch nicht jemanden x-Beliebiges von der Straße in die Wohnung setzen und schmiedest dann sofort Hochzeitspläne. Das braucht Zeit und Geduld!

    Azrael

    Danke übrigens meinem Herzen geht es blendend!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Choijoomi2000, 21. Februar 2006
    Choijoomi2000

    Choijoomi2000 Guest

    Also ich kann nur von unseren Geiern sprechen. Da sie bei einer alten Dame immer "Essen auf Rädern" mitgegessen haben -> sie hat ihnen immer die Reste verfüttert, waren unsere auch auf warmes Essen fixiert. Warmes Essen in jeglicher Form und Körnerfutter. Obst, Gemüse haben sie damals nicht angerührt.

    Bei uns gabs dann erst einmal nur noch Obst, Gemüse und nur ein klein wenig Körnerfutter. Abgekochte Sachen am Anfang überhaupt nicht mehr. Natürlich war das eine Umstellung, aber in der Natur kocht ja auch niemand für sie. ;)

    Auch heute noch liebt Jakob I gekochte Kartoffel und giert ohne Ende danach, aber er bekommt nur noch ein ganz kleines Fizelchen. Wir versuchen ja alle unsere Geier so gut es geht zu halten und von daher denke ich die einfachste Lösung für Dich ist ein TA Ceck, ob auch alles organisch i. O. ist und ansonsten konsequente Futterumstellung.

    Verpaarung: ich denke Du hast genügend hier gelesen im Forum, wie lange geglückte Verpaarungen dauern, vor allem wenn Dein Vogel sehr stark auf Dich fixiert war und ist. Nach 3 Tagen wieder aufgeben? :nene: Ich hoffe das Du ein wenig Geduld mitbringst bei solchen Versuchen, sonst schadest Du damit allen Geiern. Erst Hörweite, dann Sichtweite, dann Freiflug und dann viel Geduld und im Notfall einschreiten falls nötig und wieder von vorne versuchen. Als Mensch sich total zurück ziehen, egal wie schwer es fällt und einfach viel Geduld mitbringen. Aber es war ja gar nicht deine Frage und somit lasse ich es hiermit sein. :) Nur falls Du es nochmal versuchen solltest, dann bitte mit ein wenig mehr Geduld.

    Lg

    Selina
     
  22. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also eines muß ich nun auch mal anmerken.
    Wie groß war denn die Bahausung in der du die Vergesellschaftungsversuche probiert hast.

    Papageien sind von Natur aus sehr gesellige Tiere und es kommt nur in sehr sehr seltenen Fällen zu echten Verletzungen.

    Ich könnte mir vorstellen, daß Coco sich sehr bedrängt fühlte und aus diesem Grund zugebissen hat.
    Normal ist das aber nicht der Fall.
    Bei uns leben z.B. Cougar und Paul in einer gorßen Voliere.
    Beide können sich nicht leiden aber sie haben sich noch nie gegenseitig verletzt.
    Sie können sich einfach aus dem Weg gehen und das tun sie auch.
    Wie lange hast du denn es denn mit Vögeln versucht.
    Hast du sie etwa in einen Käfig gesperrt, dann ist es natürlich klar, daß so etwas passieren mußte.
    Denn Coco hat sein Revier verteidigt.
    Mit 4 Jahren würde ich noch nicht aufgeben ihn zu vergesellschaften.
    Du wirst ihm niemals den richtigen Partner ersetzen können auch wenn du noch so viel Zeit hast.
    Ist Coco eine Handaufzucht?
    Auch dann würde es mich nicht wundern wenn er so reagiert hat.
    Ich würde es an deiner Stelle wirklich noch einmal versuchen.
    In 2 getrennten Käfigen und über einen längeren Zeitraum.
    Und glaube mir. So wie sich dein Coco verhält ist es schon eine Verhaltensstörung auch wenn man das nicht so sehen will.

    Bitte, ich will dich nicht angreifen und auch schon gar nicht kritisieren aber geh noch einmal in Dich und überlege ob du wirklich alles versucht hast.
    Ich glaube nämlich nicht.

    Und was das Futter betrifft. Sei hartnäckig und geduldig.
    Er wird es lernen. Man muß nur konsequent sein.

    Ich habe hier 6 Graue sitzen von denen 4 Stück komplett verhaltensgestört sind.
    Es waren mal 5 aber unseren Coco konnte ich nach 3 Jahren endlich richtig resozialisieren.
    Nun ist er ein wunderschöner Hahn der gerade wieder lernt, was es heißt zu fliegen.
    Denn das konnte er in seinen jungen 6 Jahren nicht.

    Die Verhaltensauffälligkeiten bei meinen Grauen sind sehr unterschiedlich.
    Die eine sit halt sehr auf den Menschen geprägt, die andere ist komplett nackt weil sie halt nur auf den Menschen geprägt war und keine anderen Vögel geduldet hat.
    Laß es nicht so weit kommen.
    Dein Coco ist jetzt in der Pubertät.
    Denke vorausschauend.
    Wenn er erst mal ein erwachsener Hahn ist und seine Gefühle nicht ausleben kann wir er sicher noch zu einem Problemfall.

    Bis dahin hast du ja noch etwas Zeit und spätestens dann wirst du wieder fragen.
    WAS SOLL ICH TUN? UNSER COCO RUPFT SICH ALLE FEDERN RAUS UND BEISST.

    Denke an diese Worte. Wir meinen es hier alle nur gut.

    So und nun schnell weg bevor es hagelt.
     
Thema:

nur noch warmes ?

Die Seite wird geladen...

nur noch warmes ? - Ähnliche Themen

  1. Wird ein Lampenschirm warm?

    Wird ein Lampenschirm warm?: Hallo zusammen, muss mal bei euch was erfragen. Ich möchte eine Powersun UV 160 W und einen Elsteinstrahler sicher vergittern. Werden die...
  2. Küken sind geschlüpft, Henne füttert, wärmt aber die Küken nicht

    Küken sind geschlüpft, Henne füttert, wärmt aber die Küken nicht: Hallo alle zusammen, falls meine Frage schon einmal gestellt wurde, tut es mir leid. Allerdings habe ich auf meine Frage keine adäquate...
  3. Außenvoliere- ist es schon warm genug?

    Außenvoliere- ist es schon warm genug?: Hallo, ich habe letzten Sommer angefangen eine Außenvoliere für meine vier Kanarien zu bauen. Allerdings bin ich vor dem Winter nicht ganz fertig...
  4. Sommer: sehr warme Temperaturen für die Wellis

    Sommer: sehr warme Temperaturen für die Wellis: Hallo, meine Wellis stehen nun bei den warmen Temperaturen mit ihrer Voliere (Casa Montana 120) auf unserem Balkon. Es ist Südseite und ab...
  5. Dringend! Ab wann keine Wärme mehr?

    Dringend! Ab wann keine Wärme mehr?: Hallo ihr Lieben, ab wie viel Befiederung stellt ihr bei Jungvögeln (wenn es mehrere sind), nachts die "Heizung" aus, sondern deckt sie nur zu?