Nur Probleme!!!

Diskutiere Nur Probleme!!! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr! Wie ihr ja vielleicht wisst, habe ich ja seit ein paar Wochen vier Blaugenicksperlingspapageien. Einer davon ist ja leider letzte...

  1. #1 Jessi18, 08.10.2004
    Jessi18

    Jessi18 Guest

    Hallo ihr!

    Wie ihr ja vielleicht wisst, habe ich ja seit ein paar Wochen vier Blaugenicksperlingspapageien. Einer davon ist ja leider letzte Woche gestorben. Ich weiss nicht warum, der Züchter meinte er hätte einen Schlaganfall gehabt. :(

    Seit zwei Tegen habe ich einen neuen Sperli Hahn. Er ist ANGEBLICH 7 Monate alt. Ich habe ihn und die drei "alten" dann in eine neue Voli gesetzt. (150x70x170) (LxBxH)

    Und seit die vier zuammen sitzen, ist nur noch Stress angesagt. Besonders der Neue ist nur am schreien (richtig am schreien, das ist nicht übertrieben, manchmal hört es sich an wie eine Trillerpfeife)Ist das etwa normal, dass Sperlis ständig sooo laut sind? Ich meine ich bin ja Wellis und Nymphen gewöhnt und da ich momentan mehr Ruhe brauche, da ich eine Lehre mache, habe ich mir eben Sperlis geholt, weil die ja angeblich leiser sind. Aber das ist wohl doch nicht so. Mittlerweile halte ich es echt nicht mehr aus in meinem Zimmer.
    Oder ist das normal, dass sie jetzt so einen terror machen, weil ein neuer dazu gekommen ist?
    Legt sich das wieder oder vertragen sich vier doch nicht. Gestern sagte mir ein bekannter Züchter, dass man von Blaugenicksperlingspapageien nur zwei haben sollte, da diese sehr aggresiv sein können.
    Also ich bin jetzt echt ziemlich ratlos, soll ich den Neuen wieder weg geben, oder soll ich zwei weg geben, damit ich nur ein Pärchen habe, oder soll ich einfach mal abwarten?
    Nur das Problem ist, der Züchter wird den Neuen und evtl. einen der "älteren" bestimmt nicht mehr zurück nehmen, wenn ich jetzt noch vier Wochen warte.

    Also....könnt ihr mir irgendwie helfen? Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Und was ist für die Vögel am besten?
    Ich freue mich über schnelle Antworten!
    Vielen Dank! :( :? :? :? :?
     
  2. #2 WuschElke, 09.10.2004
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo Jessie!

    Also, Du schreibst Du hast sie schon ein paar Wochen, wie waren sie denn da? Auch so laut? Wenn das erst ist seitdem Du das neue Männchen dabeisitzen hast, wird sich das wohl wieder legen.

    Vielleicht wäre es besser, den neuen Hahn und die unverpaarte Henne erst mal separat ein paar Tage zu halten, bis sie sich als Paar gefunden haben und sie erst dann in die Voli zu setzen. Das könnte etwas Lärm verhindern.

    Ich habe hier 4 Blaugenicksperlies in einer Voliere 100 x 60 x 60 cm, und sie harmonisieren wunderbar, obwohl ein Paar alteingesessen ist und ein Paar neu dazukam. Die ersten Tage ging es aber auch laut zu, und auch heute haben sie mal ihre dollen 5 Minuten. Aggressiv sind meine 4 kein bischen.

    Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach nochmal und berichte, wie es sich entwickelt.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  3. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.12.2002
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo Jessi,

    das gibt sich bestimmt wieder. Du hast den neuen Sperli ja erst vor zwei Tagen dazu gesetzt und dann noch alle (richtigerweise) in eine neue Voliere. Da muß jetzt erst einmal die Rangordnung und das Revier geklärt werden. Dann sollte (in Kürze) wieder Ruhe herrschen. :0-
     
  4. #4 WuschElke, 09.10.2004
    WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Hallo Jessi, Hallo Cassy,

    ups, das mit der neuen Voliere hab ich überlesen, ja, dann wars besser alle auf einmal reinzusetzen.

    Aber Kopf hoch, wenn sich die beiden Singles gefunden haben und der Schwarm seine Hackordnung festgelegt hat, gehts wieder friedlich zu.

    Kleiner Tipp noch: Wenn sie sich ums Futter streiten kannst Du ja für jedes Paar einen eigenen Futterplatz machen. Ich habe Körner und Obst af 2 Futterstellen verteilt, damit jeder etwa gleichwertige Nahrung bekommt. Bei 4 auf 1 Futterstelle hab ich die Erfahrung gemacht dass das schwächste Männchen oft nur noch die Hirse und die Apfelschale bekommt.

    Aber ich bin sehr zurfrieden mit meinen vieren und froh, dass ich Sveni und Honi dazugeholt habe. Sie sind aktiver als sonst (von der Bewegung her, vom Schreien nicht so). Sie verhalten sich auch anders als zu zweit. Neulich ging es erst wieder "unsere Feigenschüssel" - "nein, unsere" - "Eure ist die mit der gematschten Feige!" - "timmtatarnicht bää" (Katze kommt ins Zimmer und fixiert Vögel, alle vier nebeneinander "Pöse Katze! Hau ab! Pöse Katze! Weg Weg" (Mika duckt sich und trollt sich davon) "Meine Feige" - "Nein Meine!" ...

    *GGGG*

    Liebe Grüße und ich Drück dir, Jessie, beide Daumen dass Du durchhältst,
    WuschElke
     
  5. #5 Jessi18, 09.10.2004
    Jessi18

    Jessi18 Guest

    Danke für eure Antworten!
    Dann werde ich jetzt einfach mal abwarten.
    Zwei Futternäpfe haben die vier schon. Aber die fressen sowieso immer alle aus einem. Die verstehen sich auch schon recht gut mit dem Neuen, aber manchmal zanken sie sich auch. Aber das ist ja normal.
    Wenns was Neues gibt, sag ich euch bescheid.
    Liebe grüsse
     
  6. #6 Jessi18, 09.10.2004
    Jessi18

    Jessi18 Guest

    HIEEEEEEEEEEEEEEEEEEELFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    DER SCHREIT jetzt seit 2 Stunden fast ohne Pause. Ich halt das nicht mehr aus!!!!!!!!! Ich hab Kopfschmerzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 8( 8( 8o 8o :? :(
    Ich dreh noch durch.....
     
  7. #7 pc-bella, 09.10.2004
    pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich habe ja keine Ahnung von den süßen Sperlis, aber hatte Dein Neuzugang mit seinen 7 Monaten vielleicht schon eine Partnerin, nach der er jetzt ruft? Ist mir eben nur so spontan eingefallen, kann natürlich auch Qautsch sein.

    Toi, toi, toi
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.581
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    vielleicht schon eine Partnerin, nach der er jetzt ruft?

    Das war auch mein erster Gedanke als ich Deine Geschichte gelesen habe. Sperlingspapageien paaren sich im Schwarm sehr früh und sind sich auch sehr treu. Wenn ich mal ein Paar trennen muß, weil sich einer z.B. verletzt hat, ist das Geschrei auch sehr gross und ohne Pause. Wenn dem so ist wird es schwer Ihn an eine neue Partnerin zu gewöhnen. Frag den Züchter doch einfach mal wie er ihn vorher gehalten hat. Ich habe in meinem Schwarm ( 6 Monate ) auch schon Vögel die sich gefunden haben. Die würde ich natürlich nur zusammen verkaufen.

    Gruss
     
  9. #9 Karinetti, 07.01.2005
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi Jessy und die anderen!

    Ich wollte hier als stiller Mitleser nun doch mal fragen ob sich das mit dem schreienden Hahn gelegt hat und was rausgekommen ist?
     
Thema:

Nur Probleme!!!

Die Seite wird geladen...

Nur Probleme!!! - Ähnliche Themen

  1. Nur Probleme ?!

    Nur Probleme ?!: Liebe Vogelliebhaber, Ich habe mit meinen Kanarienvögeln in letzter Zeit nur Probleme, besonders mit der Brut.. -Erst hat das Weibchen das...
  2. Probleme mit nur einer Hand

    Probleme mit nur einer Hand: Hallo zusammen, ich clickere jetzt schon längere Zeit mit meinen Rosellas. Jedoch habe ich es von Anfang an mit 2 Händen gemacht, da ich froh...
  3. zweitkatze und nur probleme

    zweitkatze und nur probleme: hallo! muss mich mit einem echten problem an euch wenden habe ja nun schon seit fast 2 jahren meine lisa und da sie ja nicht kastriert war...
  4. Darf man nur kanarienmännchen zusammenhalten oder müssen da auch Weibchen dabei sein?

    Darf man nur kanarienmännchen zusammenhalten oder müssen da auch Weibchen dabei sein?: Hallo ich habe ein paar frage zu meinen kanarienvögel. Ich habe 2 kanarienmännchen und 1 Weibchen. Das Weibchen und eins von dem Männchen sind...
  5. 22 Nymphensittiche sind aufzunehmen, sie stammen aus Volierenhaltung Abgabe nur in selbige Haltung

    22 Nymphensittiche sind aufzunehmen, sie stammen aus Volierenhaltung Abgabe nur in selbige Haltung: Bitte keine unnötigen Fragen --Sie weichen für eine gutes Tierschutzprojekt das in ihrer jetzigen Behausung umgesetzt werden soll ,und viele Vögel...