nymph mag nymphin nicht (mehr)

Diskutiere nymph mag nymphin nicht (mehr) im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; guten abend, mein nymphe mag meine nymphin immer weniger. er mochte sie schon von anfang an nicht sonderlich, ich hoffte aber die zwei finden...

  1. Prospero

    Prospero Guest

    guten abend,

    mein nymphe mag meine nymphin immer weniger.
    er mochte sie schon von anfang an nicht sonderlich, ich hoffte aber die zwei finden zusammen. wenn er sherrig ist, bezirzt er sie auch und sie verkehren miteinander, aber sie verbringen sonst immer weniger zeit miteinander.
    er hockt abends immer bei mir und wenn sie zu nah kommt verscheucht er sie. ich schimpfe ihn dann immer und bin nett zu ihr ...

    und jetzt etwas ganz seltsames und nerviges:
    seit kurzem will er unbedingt bei mir im bett übernachten. ich bin schüler und wohne in einem zimmer. die vögel sind immer frei. sie übernachten normalerweise zusammen auf einer gardinenstange.
    der nymph will da aber nicht mer schlafen. selbst im dunkeln fliegt er los und landet zielsicher bei mir im bett. mal davon abgesehen, dass ich angst habe ihn mal aus versehen zu erdrücken, ist es ja auch nicht besonders hygienisch.

    was kann ich tun, bitte helft mir.

    schonmal danke im vorraus

    gruss

    Prospero

    p.s.: er ist knapp 2 jahre alt, sie etwas über 1 jahr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Prospero

    Prospero Guest

    ach ja...

    sie mag ihn schon. sie will immer in seine nähe und kann gar nicht verstehen, dass er sie verjagt.
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Oh, da kann ich ein Lied von singen:~ und viele andere hier bestimmt auch. Ich würde zunächst einmal die beiden möglichst in Ruhe lassen und den Hahn nicht zu aufdringlich werden lassen, denn sonst droht eine Fehlprägung! Er könnte so auf Dich fixiert werden, dass er anfängt zu schreien oder sich zu rupfen. Ich habe heute auch einen Vogel ausgetauscht, der selbst beim Züchter noch geschrien hat, ein armes verstörtes Tier, das auch zwangsverpaart wurde und sich nicht daran gewöhnen konnte. Das müsstest Du auch in Betracht ziehen, falls es nicht besser wird, denn ein nicht fest verpaartes Pärchen ist wie zwei Einzelvögel zu haben, leider.
     
  5. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Erzähl doch mal wie lange deine Vögel schon zusammen sind. Hackt er sie denn immer weg oder nur manchmal?
    Lass sie nachts am besten Mal im Käfig schlafen so das er nicht zu dir kann und beachte ihn möglichst wenig. vielleicht wendet er sich dann wieder der Henne zu.
     
  6. Prospero

    Prospero Guest

    hm...

    test,test, 123, test

    ich bekomme die meldung ich wäre nicht eingeloogt oder hätte keine rechte. dabei habe ich mich angemeldet und konnte auch antworten, nur wird diese nicht angenommen. habs mehrmals probiert.

    vielleicht klappt es jetzt.

    hier meine antwort (zum glück mit wordpad geschrieben)


    hallo,

    danke für deine antwort.

    mit:

    "Ich würde zunächst einmal die beiden möglichst in Ruhe lassen und den Hahn nicht zu aufdringlich werden lassen"

    meinst du mir gegenüber, ja?

    was soll ich den tun? soll ich ihn verscheuchen wenn er bei mir sitzen will?
    ich lass die zwei schon in ruhe, also ich geh nicht hin und nehm ihr ihn weg. wenn ich heimkomme freut er sich sehr, er fliegt mir entgegen wenn ich zur tür reinkomme und bleibt dann erst mal 10 min. bei mir. dann geht er "spielen" oder setzt sich in schubladen und bereitet nester "?" vor.
    abends sitzt er dann die ganze zeit bei mir, meist unterm kinn wenn ich auf dem sofa sitze/liege (ich glaub er mag meinen atem im nacken) sie setzt sich dann auch dazu, allerdings mit 30-40 cm abstand. wenn sie sich mal traut zu mir auf den bauch oder so zu kommen, dann verjagt er sie. sie ist nicht sonderlich zahm, sie kommt nicht auf den finger oder so, hat aber keine wirkliche angst vor mir (verlegenheit und unsicherheit, das ja).
    es scheint beiden sehr gut zu gehen, sie kommen mir beide sehr glücklich vor aber er ist einfach zu abweisend zu ihr und zu fixiert auf mich. er balzt sie auch an, und sie geht drauf ein, aber sie schmusen nicht miteinander.

    für weiteren rat wäre ich dankbar.

    gruss

    Prospero

    sie ist seit einem gutem 3/4 bei uns, ihn habe ich ein 3/4 jahr länger. er verscheucht sie nicht immer, das ist unterschiedlich. aber zu nah lässt er sie in der regel nicht ran wenn er bei mir sitzt. und bei mir sitzen will er unbedingt. im käfig, nunja, ihn kann ich reinsetzen, kein problem, aber sie müsste ich einfangen, das möchte ich nicht.
     
  7. Heidili

    Heidili Guest

    Hallo Prospero,

    du schreibst, er will immer bei dir im Bett schlafen.

    Kannst du ausschließen, dass er KRANK und wärmebedürftig ist, also nur deswegen in dein Bett will???
     
  8. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Ein dreiviertel Jahr ist noch nicht solange. Meine sind auch schon eine ganze Zeit zusammen und auch noch kein Paar. Manchmal kuscheln sie aber s.... haben sie garnicht . Manchmal hacken sie sich. Bei deinem Hahn ist es nur so das er jetzt schon sehr auf dich gprägt ist wenn das nicht besser wird könnte es sein das du ihn garnicht verpaaren kannst und er immer dich als Partner ansieht. Was auf Dauer zu grossen Problemen führen kann. Versuch doch Mal abends zu warten bis sie frisst und setze ihn dann in den Käfig dazu. Da du mit den Vögeln in einem Zimmer wohnst fällt mir sonst auch nix ein.:)
     
  9. Prospero

    Prospero Guest

    ...

    "Kannst du ausschließen, dass er KRANK und wärmebedürftig ist, also nur deswegen in dein Bett will???"

    definitiv, der kollege ist quickfidel. er ist ein äusserst lebendiger, verspielter, süsser nymph und macht absolut keinen kranken eindruck. auch ist es nicht kalt bei mir im zimmer. wenn ich seitlich im bett liege sitzt er auch meistens auf meiner schulter, also auf dem höchsten punkt, da ist es nicht wärmer wie anderswo. mein bett steht auch etwas abseits der heizung, in diesem eck ist es also eher etwas kälter.

    ich werde mal versuchen ihn in den käfig zu setzen wenn sie gerade drin beim fressen ist. wobei ich da auch so meine bedenken habe, im käfig, wenn beide drin sind, streiten sie nähmlich gerne - mal schauen wie es wird.

    gruss

    Qx
     
  10. Prospero

    Prospero Guest

    ...

    p.s.: *** haben sie, ca. einmal am tag.

    gruss

    Prospero
     
  11. Prospero

    Prospero Guest

    ...

    lol, 6 wird zensiert *g*, also 6 haben sie, ca. einmal am tag.

    gruss und schonmal ein danke an alle antworten

    Prospero
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wie groß ist denn der Käfig der beiden? Die Mindestmaße für Nymphensittiche sind 2mx1mx2m, natürlich sind solche Volieren sehr teuer, aber wenn Du oder in Deiner Familie jemand handwerklich begabt ist, kann man durchaus ein kostengünstiges Modell selber bauen.
    Das mit dem Verscheuchen ist natürlich nicht das, was ich meinte, dadurch würdest Du sein Vertrauen zerstören, das Du mühsam aufgebaut hast. Aber nachts sollten beide unbedingt im Käfig schlafen, da würde ich keine Kompromisse eingehen. Denn erstens kann es passieren, dass der Vogel leicht erdrückt werden kann beim Umdrehen, zweitens "zwingst" Du die beiden auf diese Weise über Nacht zusammenzubleiben, was die beiden brauchen, damit er sich auf sein Nymphenleben konzentriert und nicht von Dir abgelenkt wird. So wie es aussieht, sind die beiden aber verpaart, also es handelt sich wohl um ein echtes Pärchen. Wie sehen die beiden denn aus?
     
  13. Prospero

    Prospero Guest

    also, tagsüber spielen die beiden auch miteinander, erkunden die gegend, fliegen zusammen durchs zimmer, ...
    ausruhen, relaxen und schlafen tut er gerne bei mir.
    der käfig den ich habe ist bereits ein eigenbau ;-> ich fand es immer seltsam das die meisten käfige keine waagerechten gitter haben und ausserdem extrem teuer sind. der käfig ist allerdings nicht gar so gross, ca.: 1m x 75cm x 1 m. er war ja auch eher als futterstelle und evtl transportkäfig gedacht. aus dem käfig ragen äste die, u.a. zu einer tieferen ebene führen wo eine plattform mit einer grossen wasserschale und spielzeug (äste, hirse-puffreis-cracker, eine schachtel, ...) liegen.
    meine finanzielle situation ist z.z. leider sehr bedenklich, nunja, bafög ist wirklich nicht viel geld, nicht bei den mieten und den weiteren existenzkosten...
    einen neuer käfig kann ich mir frühestens zu weihnachten leisten - was mit sicherheit auch wieder ein eigenbau werden wird.

    das männchen ist ein grau geperlter, meines erachtens sehr hübscher nymph. er ist nicht so richtig geperlt/gecheckt, sondern nur ganz dezent. er ist/erscheint mir etwas kleiner wie viele andere nymphen die ich bisher gesehen habe.
    sie ist eine grau-weise mit knallgelben kopf, rosa bäckchen, rosa schnabel, rosa füsse und fast 1/4 grösser wie er ;->
    er hat übrigens rote backen, grauer schnabel, graue füsse.

    grüsse

    Prospero
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hallo!!!!!!

    ich denke das wird noch!!!!! also ich würd ihn aufjedenfall nachts in den käfig tun das er nicht zu dir ins bett kann!!! wie streiten sie sich denn wenn sie im käfig sind??? hackt er richtig fest nach ihr so das sie verletzungen davontragen könnte??? kleine streitereien gibt es doch eigentlich immer!!! bei mir ist es eigentlich andersherum!! sie jagt ihn weg!!!!! sie sind zwar ein glückliches paar (4 kinder haben sie schon bekommen *stolzsei:p *)
    trotzdem schmusen sie zur zeit nich sonderlich viel !!! er rupft sie sogar!!!!! trotzdem liebt sie ihn heiss und innig !!! wo er hin geht muss sie auch hin!!!!
    in den käfig würde ich ihn einfach mit einem stöckchen versuchen zu setzen !!!! bei mir fliegen sie wenn sie keinen bock haben in den käfig zu gehen immer weg!!! da fang ich einfach nochmal von vorne an!!!! natürlich mit geduld!!! aber irgentwann haben sie dann keine lust mehr und lassen sich reinmachen!!! bei meinen ist das auch immer ein machtkampf (alle drei sehr sehr aufgeweckt *seuftz*) aber sonst dürfen sie alles nur abends möchte ich das sie in den käfig gehn und das setzt ich durch!!!!
    deine beiden sind ja noch nicht soooooo lang zusammen!!!! das wird sicher noch!!
    jana
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das mit der Größe ist normal, es kann sein, dass unter den Nestlingen ein Nesthäkchen dabei ist, was man dem Vogel auch anmerkt, da er später immer kleiner als seine Artgenossen ist. Das passiert meistens mit unerfahrenen Elterntieren, die mit der Aufzucht gerade so zurecht kommen, da kommt mal einer zu kurz. Darüber musste ich auch mit einem Züchter lamentieren:~, als ich meinen Hahn gegen eine Henne getauscht habe. Das ist normal.
    Zum Käfig: also für die Nacht ist er ausreichend, ich würde die beiden wirklich abends dort reinsetzen, ist besser für sie.
     
Thema:

nymph mag nymphin nicht (mehr)

Die Seite wird geladen...

nymph mag nymphin nicht (mehr) - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  4. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  5. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...