Nymph mit größer werdenden kahlen Stelle

Diskutiere Nymph mit größer werdenden kahlen Stelle im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ! Wir haben hier ein kleines Problem, was uns Sorgen macht. Unsere Neo hat eine kahle Stelle am Hinterkopf. Sie ist vom 29.08.2003, und...

  1. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo !

    Wir haben hier ein kleines Problem, was uns Sorgen macht. Unsere Neo hat eine kahle Stelle am Hinterkopf. Sie ist vom 29.08.2003, und eine Kopffleckschecke. An sich war die Stelle immer recht klein, aber neuerdings wird sie immer größer und wächst auch nicht mehr zu.
    Teilweise hat einer unserer Hähne ihr Federchen ausgerissen, aber das konnte ich nun schon seit mehreren Wochen nicht mehr beobachten.

    Als die Stelle normal klein war, dachten wir, das kommt davon, das auch Lutinos in ihrer Verwandschaft(z.B. die Mutter) sind.
    Sie lässt mich nicht wirklich gucken, aber die Stelle geht schon bis in den Nacken rein. Es ist einfach nur rosa Haut zu sehen, keine Entzündung o.Ä..
    Sie schüttelt sehr häufig den Kopf, scheinbar auch grundlos. Das hat sie aber auch schon letztes Jahr gemacht. Wir dachten immer sie reagiert auf Geräusche, die ihr nicht gefallen.

    Mineralien haben die Geier im Überfluß und fressen sie auch. Sie bekommen auch täglich Obst/Gemüse/Keimfutter usw.

    Könnten das Milben sein? Versteht mich nicht falsch, ich will erst alle "harmlosen" Ursachen abklären, bevor ich wieder zum TA fahre. Wir waren vor Ostern das letzte mal mit ihr beim TA, das war schrecklich für sie. Ich musste ihr 2 Wochen lang Baytril eingeben... :k
    Erst seit einiger Zeit fasst sie langsam wieder Vertrauen zum Menschen, und das will ich so ungern wieder zerstören.
    Ernährunsursachen schließe ich weitgehend aus. Könnte sie noch in der Babymauser sein? Neo hatte nie einen "großen" Mauserschub eher alles langsam.
    Wie lange dauert es, bis ausgerissene Federn nachgewachsen sind ?

    Tja, was gibt es noch zu sagen, sie ist agil und frisst normal. Der Kot ist ebenfalls okay, wie ich vorhin auf meinem Pullover feststellen konnte. :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dresdner, 20. Juni 2004
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2004
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    seit über einen Monat habe ich auch einen einjährigen Lutino - Nymph mit
    einer kleinen, aber nicht zu übersehenden "Glatze". Da ich sie aus einer Voliere habe, kann es sein ( ich hoffe es ) das die kahle Stelle von den Elterntieren gerupft wurde. Habe aber auch gelesen das besonders durch Überzüchtung "Glatzköpfe" in Erscheinung treten, die nicht zuwachsen.
    Wenn die Stellen zuwachsen, sicher nicht von heut auf morgen.
    Mit der Mauser habe ich auch unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Mein anderer Nymphensittich hat im ersten beiden Jahren kaum Federn verloren, doch jetzt fliegen sie nur so rum. Kahle Stellen bekommt der aber auch nicht.


    Viele Grüße aus Dresden!
     
  4. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja, bei Lutinos ist eine Glatze leider "normal" :(
    Deshalb ja auch meine Frage, ob es daran liegen könnte, obwohl sie kein Lutino (Kopffleckschecke) ist, sondern nur verwandt zu Einem.

    Dein Lutino wird wohl kaum von den Eltern gerupft worden sein, dann hätte er ja auch andere gerupfte Stellen. Bei meinem Lutino ist aber die Glatze relativ klein geworden, und meist verdeckt, also kaum noch sichtbar.
    Und die Vögel störts nicht.

    Heute habe ich Neo und Oskar (der "fremde Federn-Rupfer") beim poppen erwischt. Vielleicht rupft er ihr doch öfter ein Federchen aus, als ich bisher dachte. 8(
     
Thema:

Nymph mit größer werdenden kahlen Stelle