Nymph rupft Nymph! Was tun?

Diskutiere Nymph rupft Nymph! Was tun? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen ihr lieben! Ich habe zwei Nymphensittichhähne. Der jüngere von beiden, Fynn, hat seine anfängliche "Macke", Artgenossen Federn...

  1. Kröte

    Kröte Guest

    Hallöchen ihr lieben!

    Ich habe zwei Nymphensittichhähne.

    Der jüngere von beiden, Fynn, hat seine anfängliche "Macke", Artgenossen Federn auszureißen (vll weil er den daran Gefallen gefunden hat, hinterher zu schauen, wenn sie hinuntersegeln), inzwischen fatal ausgeweitet:
    Der gesamte Halsbereich des anderen Nymphs, Sammy, ist bereits federlos.

    Ich habe mir bereits seit einiger Zeit Gedanken für die Ursachen dieser abnormen Handlung von Fynn gemacht, der, um an Sammys Federn zu gelangen, sogar "heuchlerische" Angewohnheiten zeigt (zB. fordert er den anderen Nymph bitterlich zum kraulen auf und "schlägt dann plötzlich zu", etc.). :nene:

    Vorwürfe gemacht hab ich mir zunächst, dass die 2 zu wenig Beschäftigung haben könnten, trotz täglichem Ausflug und Zuwendung meinerseits.
    Also nahm ich eine Volierenumgestaltung vor, bastelte Leitern, verflochtete Zweige miteinander und mit Glöckchen,...

    Doch es scheint nichts zu helfen. Zusätzlich hatte Sammy schon immer das "Problem", ohne Achselgefieder ausgestattet zu sein, was auch nie endgültig zu beseitigen war. :traurig:

    Deshalb meine dringende Bitte nach Tips & Hilfsmitteln, dass jegliches Rupfen endlich aufhört!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank schonmal ihm vorraus!! :trost:

    MfG, die Kröte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das Rupfen ist bei Nymphensittichen ein leider häufiger vorkommendes Problem.

    Möglicherweise ist dein Hahn, der rupft, brutig. Da du "nur" zwei Hähne hälst, kann er seinen natürlichen Trieb nicht ausleben und rupft aus Frust seinen Kumpel. Das könnte die Ursache sein, sicher ist es aber nicht.

    Hast du die Möglichkeit, zwei Hennen dazuzusetzen? Das würde ich dir dringend raten. Falls der Platz nicht reicht, wäre daran zu denken, einen Hahn abzugeben und dafür eine Henne als Partnerin zu holen. Falls dann Eier kommen sollten, kann man diese durch Plastikeier austauschen. Aber nicht jede Henne legt, wenn sie einen Partner hat;).
     
  4. Kröte

    Kröte Guest

    Mhh ich habe da leichte Zweifel, bin mich aber am umschauen nach Hennen.
    Fynn hatte dieses Verhalten schon seitdem er hier ist, also auch mit 2 weiteren Nymphensittichen. Zugegeben war es da noch nicht so schlimm, was vielleicht daran liegt dass er sehr jung hier einzog und die 2 Alten ihn auf Abstand hielten.

    Habe schon mit dem Gedanken gespielt, dass ich die 2 voneinander trenne, wenn auch nicht endgültig. Nur soweit, dass dem einen die Federn wieder nachwachsen können und der andere von seiner ungewollten Angewohnheit abkommt, da er sie dann nicht mehr ausüben kann, vielleicht gewöhnt er es sich dann wieder ab.

    Ich habe Angst, dass es nicht besser wird wenn ich noch weitere Vögel dazu setze, sondern er sich dann eben an den anderen auch vergreift.
    Eine Bekannte möchte ihre 3 Wellensittiche abgeben und ich bin mir am überlegen ob ich sie für eine Weile zu mir hole und schaue, ob es dadurch besser wird.
    Allerdings verleiten deren bunte Federchen ja geradezu zum ausreißen..
    Und wehren werden sie sich nicht können.

    Was meint ihr dazu?
    Und falls ihr der Meinung seid, ich sollte mir Hennen holen, dann eher ältere oder jüngere?
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo,

    also ich würde es eher mit Nymphie-Hennen versuchen. Mit den Wellis weiß er sonst womöglich nichts anzufangen und sein Frust (falls das der Grund des Rupfens ist) bleibt oder wird womöglich noch schlimmer.

    Grüße
    Kiki
     
  6. #5 Masterfloh, 29. März 2009
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Das Problem, daß einer den anderen rupft kennen wir auch. Unser Kira hat seiner Frau Shiela schon den kompletten Kopf samt Häubchen kahl gemacht und der Chicco vergreift sich gerne mal an Mickey...
     
  7. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    hallo das problem hatte ich mit einem zuchtpaar .... der hahn hat der henne ständig die kronfedern abgebissen und ihr den nacken kahl gerupft .... das sah zwar recht unschön aus war aber alles noch verkraftbar .... allerdings hatte er dann auch bei den jungvögeln wo die federn grade durchstießen , diese abgebissen . ansonsten war er aber ein top zuverlässiger hahn . das anfressen der henne hat er nie gelassen .... aber das problem mit den jungtieren hatte ich mit mengen an sepiaschalen in den griff bekommen . warscheinlich ist es der geschmack der die tiere antreibt andere zu verbeißen ... das problem mit dem anfressen hatte ich dann auch noch bei anderen zuchtkollegen ( bei deren nymphenpaaren ) auf diese weise gelöst
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nymph rupft Nymph! Was tun?

Die Seite wird geladen...

Nymph rupft Nymph! Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  5. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...