Nymphe und Wellen in einem Häuschen?

Diskutiere Nymphe und Wellen in einem Häuschen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo vogelfreunde, besteht die möglichkeit, einen nyphensittich und zwei männliche wellensittiche(einer handzarm) in einen käfig, der gross...

  1. #1 xpxsascha, 22. März 2003
    xpxsascha

    xpxsascha Guest

    Hallo vogelfreunde,
    besteht die möglichkeit, einen nyphensittich und zwei männliche wellensittiche(einer handzarm) in einen käfig, der gross genug ist für 3 vögel oder mehr zusammenzutun? wobei der käfig eigentlich immer offen ist und nur als schlaf und essplatz genutzt wird.

    Bitte um rat ob diese möglichkeit in betracht zu ziehen wäre.

    THX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi!

    Im Vogelpark weden Nymphen und Weelis in einer Voliere gehalten. Grundsätzlich sollten sie sich verstehn.
    Sind die Vögel denn aneinander gewöhnt? Sonst solltest Du es vielleicht erst mal mit getrennten Käfigen probieren und später dann mit einem. Für den Nymph solltest Du aber auf jeden Fall nachdenken einen Partner zu holen. So weit ich weiß, vertragen die sich zwar, aber jeder geht seiner Wege. Miteinander haben Nymphen und Wellis wohl nicht viel zu tun.
    In freier Wildbahn sind sie Nachbarn.
     
  4. #3 Federbällchen, 22. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo THX

    hab Dir schon im Nymphenforum eine Antwort auf Deine Frage geschrieben.
     
  5. #4 xpxsascha, 22. März 2003
    xpxsascha

    xpxsascha Guest

    naja der nympi ist noch nicht bei uns es war nur eine überlegung einen anzuschaffen da eine unserer bekannten einen nymphi hat und eine allergie auf den vogel hat. daher kamen wir auf diese überlegung ighn zu uns zu nehmen.

    Naja die wellensittiche sind 3 und 4 jahre beide männlich und der eine wellensittich war auch schonmal eine übergangszeit mit einem nympensittich zusammen aber in getrrennten käfigen wo sie sich schonmal besuchten.
     
  6. #5 Federbällchen, 22. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Wie schon geschrieben,

    grundsätzlich sehe ich da keine Probleme, nur wäre ein zweiter Nymphie für ihn sicherlich das Beste, was ihm passieren könnte...

    Weißt Du denn, wie alt der Nymph ist und welches Geschlecht er hat???
    Ist er evtl. sehr zahm und zutraulich - wäre möglich, dass es dann ein paar Probs mit der Vergesellschaftung geben könnte, die aber nicht unlösbar sein müssen. Und - es könnte sie geben, muss aber nicht. Kann genauso gut auf Anhieb klappen.

    Steht die Übernahmeüberlegung denn unter den Voraussetzungen (evtl. 2 Nymph) noch zur Diskussion???

    Wenn ja, dann frag uns hier ruhig Löcher in den Bauch - helfen sicher alle gerne weiter.:0-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 xpxsascha, 22. März 2003
    xpxsascha

    xpxsascha Guest

    Also das thema 2. nympi dazu steht schon aber wir wisse´n leider nicht allzuviel von dem vogel wir wissen zurzeit nur das der vogel in liebevolle (also unsere) hände abzugeben ist aus allergiegründen nunmal.

    Wir melden uns wen wir mehr wissen also heute abend ^-^.

    Vielen dank das ihr uns so helft ^-^.
     
  9. #7 Federbällchen, 22. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Ja, macht das, erkundigt Euch noch

    etwas über Nymphie und meldet Euch dann wieder hier *warte*

    Was es zu Fragen gibt:

    Alter, Geschlecht?, evtl. Farbe (gibt ganz schön viel verschiedene Farbschläge und daran kann man halt manchmal auch das Geschlecht erkennen), bisherige Haltung (Käfig, Voli, Freiflug, zahm). War er von Anfang an bei Euren Freunden oder hat er vorher schon mal woanders gelebt???

    Na, gäbe wahrscheinlich noch viel zu fragen, aber das ist wohl hoffentlich zunächst mal das Wesentliche - falls ich noch was Wichtiges vergessen habe - wäre schön, wenn es noch jemand ergänzt.

    Finde es prima, dass Ihr überlegt, ihn zu Euch zu holen und ihm noch jemanden zur Gesellschaft hinzuzugeben.

    Werde Euch gerne, wie alle hier, mit Rat und Tat so gut es eben geht zur Seite stehen.
     
Thema:

Nymphe und Wellen in einem Häuschen?

Die Seite wird geladen...

Nymphe und Wellen in einem Häuschen? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...
  4. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...
  5. Hannover: 6 Nymphen & Tauben - Suche/Biete Urlaubsbetreuung allgemein

    Hannover: 6 Nymphen & Tauben - Suche/Biete Urlaubsbetreuung allgemein: Hallo, Weil es für mich immer schwierig ist, wen zu finden, der*die für meine Vögel aufpasst, suche ich so allgemein jemanden in Hannover,...