Nymphen-Henne quiekt....Was bedeutet das?

Diskutiere Nymphen-Henne quiekt....Was bedeutet das? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hab' mal eine Frage: was bedeutet es wenn meine Nymphen-Henne so eigenartige hohe Quieker von sich gibt? Liebe Grüße Reni...

  1. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo,

    ich hab' mal eine Frage:

    was bedeutet es wenn meine Nymphen-Henne so eigenartige hohe Quieker von sich gibt?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Reni :0-


    Ist sie dabei auch in geduckter Haltung :?

    Dann braucht sie dringend einen Hahn :p 8) .
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Da würde ich Heidi mal zustimmen :D

    Ist sie alleine oder hat sie einen Partner?

    Wie alt ist die Henne, eventuell wird sie gerade geschlechtsreif (mit ca. 9 Monaten)?!?
     
  5. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo Heidi und Linda,

    ich weiß nicht ob man von geduckter Haltung sprechen kann?.........sie hat die Kopffedern ganz angelegt, streckt die Schwanzfedern in die Höhe und ist etwas noch vorn gebeugt wenn sie so quiekt.
    Das erste Mal hab' ich dieses Quieken gehört als einer der Wellis sie angebalzt hat...........doch jetzt im Laufe der Zeit quiekt sie ab und zu auch so wenn kein Welli in der Nähe ist.
    Silia, die Nymphen-Henne, ist am 21.8.2002 geboren.

    Sie hat auch einen Nymphen-Hahn (* 1.5.2003). Der interessiert sich aber nicht für sie. Ist er noch zu jung?......Kann das noch kommen?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Reni!

    So wie Du das beschreibst, hört es sich in der Tat so an, als biete sie sich einem Hahn an. Der Hahn ist schon geschlechtsreif, aber natürlich noch sehr jung. Nymphen sind wie Menschen sehr unterschiedlich, das Interesse kann schon noch kommen. Vielleicht hat er auch noch nicht richtig geschnallt, was sie will :p

    Bei Verpaarungen muß man immer Geduld haben :)
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Reni,

    das gleich Problem habe ich auch.:? Ich habe insgesamt 6 Nymphen, von denen gibt es nur ein Pärchen. Das andere Weibchen ist unverpaart obwohl sie zwischen drei Männchen wählen kann,0l .
    Ich weiß jetzt nicht mehr wer das war; aber es schrieb mal jemand das sowas ein paar Jahre dauern kann.
    Ich bin aber auch der gleichen Meinung. Versuch es mit der Verpaarung.:p



    Grüße, Frank:0-
     
  8. Elchi

    Elchi Guest

    Hallo, Reni

    davon kann ich auch ein Lied singen... von planlosem Junghahn nämlich, haha. Als unser Smarty noch gaaanz klein war, hat sich Otto (der trotz des Namens eine Henne war) ihm ständig in der beschriebenen Weise geradezu "angebiedert". Der kleine Smarty (der damals seinem Namen noch keine Ehre machte...) ist dann immer ganz schnell zu Otto hingeflitzt und hat ganz vorsichtig einen Kopf auf den Rücken gelegt und geguckt als wollte er sagen "und das soll also dieser *** sein ? und deswegen machen jetzt alle immer so ein Theater ???"
    Wir haben uns schief gelacht über seinen Gesichtsausdruck dabei..... Als er aber nach einigen Monaten kapiert hatte, was Otto wirklich wollte, ist er am liebsten gar nicht mehr runtergegangen, hihihi.
    Nun, jetzt lebt er eher zölibatär (Otto ist vor 2 Jahren gestorben) , denn jetzt ist sein neuer Kumpel Caruso, ein 100%iger Hahn und da wird zwar heftig rumgeschwuchtelt, aber mehr auch nicht. Die haben es in 2 jahren immer noch nicht geschafft, sich gegenseitig zu kraulen: sitzen stundenlang nebeneinander, halten sich gegenseitig die Köpfe hin, aber keiner fängt an. Stattdessen hat Caruso eine sehr interessante "Selbstbekrabbelungstechnik" entwickelt, das muss ich die Tage mal fotografieren. Machen Eure das auch, sich selbst bekraulen, meine ich
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Elchi,

    warum hast du ihm keine Nymphin geholt?:?




    Grüße, Frank
     
  10. Elchi

    Elchi Guest

    Ich hab ihm keine Nymphin geholt, weil er Otto durch sein dauerndes "schnackseln" so gestresst hat, dass es kein Ende nahm mit dem Eierlegen (trotz ALLER Tips und Tricks, die auch hier im Forum immer gegeben werden) und die arme Ottilie gesundheitlich so fertig war, dass wir dauernd beim TA waren....das braucht man echt nicht - weder Mensch noch Tier.
    Auch hab ich weder die nötige Zeit noch den Platz (von der Genehmigung ganz zu schweigen), um den Süssen das Brut-hochziehen guten Gewissens erlauben zu können, und deshalb sind meine Jungs jetzt eben ne Männer-WG. Sie sind die Schmetterkönige des nymphischen Gesangs und fühlen sich pudelwohl miteinander, jedenfalls gab es in den zwei Jahren bisher nur höchst freundliches Miteinander !!
     
  11. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten.

    Na, hoffentlich wird das noch irgendwann mal was mit den beiden.

    Silia hält dem Hahn Frederik auch immer ihren Kopf hin, damit er sie krault. Daraufhin hält Frederik ihr auf die gleiche Weise den Kopf hin.....und so sitzen die beiden dann Kopf an Kopf und keiner krault den anderen......
    Müsste da nicht vielleicht der Hahn die Initiative ergreifen und mal damit anfangen zu kraulen? Oder kann man das so nicht sagen?

    Kann man so ungefähr sagen wie lange es max. dauern kann bis der Hahn mal schnallt was Sache ist?
    Aber selbst wenn er es dann mal weiß kann es doch immer noch sein, dass er die Silia einfach nicht mag, oder? Was dann?
    Wie geht es dann der Silia?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Mein Mucki hat über 3 Jahre gebraucht bis er es mit dem Kraulen kapiert hat. Aber warum seine Nicki so waagrecht vor ihm hin und her läuft weiß er immer (nach 4 1/2 Jahren) noch nicht so genau :~ .
    Vor ein paar Tagen hat er mal wieder versucht auf sie drauf zu kommen, aber dann wetzt der Doof nur am Flügel von ihr :( :k .


    Se.xueller Frust der Henne kann z.B. zum rupfen führen.
     
  13. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo Heidi,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Da hab' ich gleich noch eine Frage dazu:

    Wäre es dann für Silia evtl. besser noch einen zweiten Hahn dazu zu nehmen?
    (Dann wären sie zu dritt: Silia und 2 Hähne.)

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  14. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Reni!

    Das halte ich für keine gute Idee, bei drei Vögeln ist immer einer alleine, quasi das 3. Rad am Fahrrad ;)

    Wenn sich die Henne einen Hahn aussucht, sitzt der andere dumm daneben. Es sei denn, Du gibst ihm dann auch noch eine Henne, dann geht es natürlich wieder :)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Reni :0-

    Ich stimme Linda zu. Eine ungerate Zahl ist nie gut. Meine Mädi flog mir als 5. Nymph zu. Sie hatte nie Probleme mit den anderen, war aber Aussenseiterin. Erst als Charlie kam lebte sie so richtig auf :) .
     
  17. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Antworten.

    Dann hoffe ich mal, dass Frederik es doch noch schnallt (und das hoffentlich bald)......

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
Thema: Nymphen-Henne quiekt....Was bedeutet das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich quiekt

    ,
  2. meine nymphenhenne ist immer so laut

    ,
  3. nymphensittich quiekt und wippt mit dem schwanz

    ,
  4. die henne reckt immer den Schwanz in die höhe,
  5. nymphensittich streckt schwanz in die höhe ,
  6. nimphen standard papagain
Die Seite wird geladen...

Nymphen-Henne quiekt....Was bedeutet das? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...