Nymphen mit in den Urlaub?

Diskutiere Nymphen mit in den Urlaub? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wir überlegen, dieses Jahr erstmalig unsere beiden Nymphen mit in den Urlaub (nach Dänemark) mitzunehmen. Hat jemand schon einmal Erfahrung damit...

  1. Pinella

    Pinella Guest

    Wir überlegen, dieses Jahr erstmalig unsere beiden Nymphen mit in den Urlaub (nach Dänemark) mitzunehmen. Hat jemand schon einmal Erfahrung damit gemacht, Nymphen eine längere Autotour mitzunehmen? 8) Das Problem ist auch, dass die Reise auch aus einer kurzen (ca. 40 min) Fährfahrt bestehen würde. Im WP-Magazin habe ich schon einmal einen Bericht über eine Frau gelesen, die immer ihre Nymphies mit in den Urlaub nahm und diese das auch gut vertragen haben. Für Antworten bedanke ich mich! :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tuki

    Tuki Guest

    Wie waer's denn mit einem Probeurlaub/Tagesausflug.Vielleicht 1-2 Stunden Autofahrt zu Verwandten oder so.Dann siehst Du wie sie sich verhalten.Oder vielleicht nur mal mit ins Nachbarhaus.
    Ich habe Voegel,denen macht es nichts aus.Sie sind daran gewoehnt und ich nehme sie oft mit.Sie sind zahm und an Menschen und Verkehr gewoehnt.Ich habe auch Voegel,denen wuerde ich es nicht zumuten.Diese sind nicht so zahm und leben in einer grossen Voliere unter sich.
    Eine lange Autofahrt kann sehr stressvoll sein,aber ich habe viele Berichte gelesen ueber Voegel,die tagelang unterwegs sind (normal Umzug,nicht Urlaub).Mit den richtigen Vorbereitungen ist es nicht so stressvoll.
    Warum willst Du die Nymphen mit in Urlaub nehmen?Hast Du genug Zeit fuer sie?Hast Du vor das Land zu erkundigen oder verbringst Du einige Zeit im Hotel mit ihnen?
    Tuki
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    den WP-Artikel, den Du meinst, kenne ich. Ich bin aber der Ansicht, Vögel gehören nicht mit in den Urlaub.

    Ich lasse meine vier immer zu Hause und sie sind quietschfidel. Ich würde ihnen keinen Gefallen tun, wenn ich sie einfangen und in kleine Transport-Käfige verfrachten würde, nur um sie im Urlaub dabei zu haben. Wenn Du jemanden hast, der sie während des Urlaubs versorgen kann, dann ist das die optimalste Lösung.

    Vögel, Katzen und Kleintiere leiden im Gegensatz zu Hunden am meisten darunter, aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen zu werden. Wenn sie von jemand anderem ihr Futter bekommen, dann schadet das weniger als eine stressige Reise mit "ihren Liebsten".
     
Thema:

Nymphen mit in den Urlaub?