Nymphen riechen zur Zeit sehr seltsam

Diskutiere Nymphen riechen zur Zeit sehr seltsam im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine zwei Nymphen oder einer davon riechen zur Zeit sehr seltsam/streng. Es ist schon fast unangenehm. Selbst wenn sie draußen auf dem...

  1. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    meine zwei Nymphen oder einer davon riechen zur Zeit sehr seltsam/streng. Es ist schon fast unangenehm. Selbst wenn sie draußen auf dem Balkon stehen und man steht am Käfig riecht man es. Woher kann das kommen? Es ist eigentlich alles so wie sonst auch.

    Grüße von Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 27. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Anita

    Bei meiner Amazone kann ich am Körpergeruch erkennen ob es ihr gut geht oder nicht.
    Ein unangenehmer Geruch deutet auf irgend etwas nicht normales hin.
    Aber frag mich jetzt nicht was das sein könnte. ;)
     
  4. Bell

    Bell Guest

    Riechen wirklich die Nymphen komisch oder vielleicht ihr Kot ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  5. #4 Vogel-Mami, 28. Mai 2003
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Knoblauch?

    Hallo Anita,


    fütterst Du Knoblauch?

    Nur mal so `ne Idee... :p

    Ich hab auch schonmal festgestellt, daß eines meiner Nymphenweibchen kurz vor der Ei-ablage anders riecht, bin aber ned sicher, ob das Zufall war!? :~

    Es kann natürlich auch `ne Krankheit dahinterstecken, was ich nicht hoffe... :k


    Grüßle

    Vogel-Mami
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Hallo Anita,

    die Henne brütet aber nicht gerade oder?

    Dann setzt sie nämlich sogenannten "Massenkot" ab (einmal am Tag) und der stinkt einfach furchtbar. :k

    Aber wie Bell schon sagte, schnupper mal an den Piepsern, ob die Vögel komisch riechen oder ihr Kot.
     
  7. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Also es sind wohl wirklich die Vögel die komisch riechen, nicht der Kot. Meiner Mutter ist das auch schon aufgefallen.

    Brüten tut die Henne nicht.

    Vielleicht fühlen sie sich zur Zeit nicht richtig wohl. Wir hatten hier vor ca. 2 Wochen Hochwasser, auch im Zimmer mit den Vögeln. (Ich konnte sie allerdings noch rechtzeitig "retten").
    Seither sind sie öfters auf dem Balkon, oder seit ca. 2 Tagen auch im Wohnzimmer bei meinen Eltern, da in meinem Wohnzimmer der Boden raus muß, da er durch das Wasser zu sehr geschädigt wurde. Seither laufen auch den ganzen Tag solche "Trocknungsmaschinen", die wohl den Estrich??? oder so abtrocknen sollen.

    Denkt Ihr, es könnte damit im Zusammenhang stehen?

    Liebe Grüße und ein schönes WE, an alle die Freitag nicht arbeiten müssen.
     
  8. #7 Dresdner, 28. Mai 2003
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo Anita2,

    was du beschreibst, sind Kondensat-Trockner.
    Diese arbeiten ohne Chemie!!!
    Die Luftfeuchtigkeit schlägt sich durch Kühlen
    als Wassertropfen in dem Gerät ab und tropft in einen
    Behälter, der in Abständen entleert wird. Habe solche
    Geräte eine Zeitlang beruflich aufgestellt und gewartet.

    Es ist sehr unwahrscheinlich das es an Geräuschen liegen
    soll, selbst wenn Ihr diese Geräte rund um die Uhr betreibt.
    Das macht zwar nervös, aber davon stinkt noch lange kein
    Vogel.


    Wenn Ihr eine Ölheizung habt, die mit überschwemmt wurde,
    können es Schlimmstenfalls Heizölrückstände bzw. Dämpfe
    sein, die sich im Mauerwerk bzw. Fußboden abgesetzt haben
    und nun Deinen Vögeln zu schaffen machen. Unsere Piepser
    sind ja viel empfindlicher als wir. Doch das ist nur ne Vermutung.
    Ihr hättet das sicher auch gerochen.

    Aber das Vögel anfangen zu riechen...?! Du siehst mich ratlos..

    Viele Grüße aus Dresden
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Anita 2

    du solltest möchlichst s c h n e l l zum Tierarzt gehen. Schon allein wegen den Öldämpfen. Was hat er für eine Atmung?
    Wie gesagt,


    schnell zum Tierarzt!!




    Grüße, Frank:0-
     
  10. #9 Dresdner, 29. Mai 2003
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Frank,

    es war nur eine Vermutung von mir.

    Anita hat von Heizöl-Geruch nichts gesagt
    bzw. geschrieben.

    Aber bei einer Überschwemmung ist das ja möglich.
    Hier in der Region ist das voriges Jahr bei "abgesoffenen"
    Heizöl-Tanks vorgekommen, daß wegen der Rückstände
    Häuser aufwendig saniert werden mußten.

    Es kommt ja auch noch gelegentlich vor, daß z.Bsp.:
    Möbelspanplatten oder PVC-Beläge noch über lange Zeit
    ausgasen können.

    ...ich hoffe es ist nichts Ernstes mit den Vögeln.

    Es grüßt Euch Rainer
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Nach was riechen den deine Nympfen?
     
  12. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    die Vögel riechen einfach nur nach "Vogel", aber halt viel stärker als sonst.

    Ich denke, mit dem Heizöl hat es nichts zu tun, da das Wasser nicht den Heizöltank bzw. den Raum überflutet hatte.
    Möbelspanplatten (keine derartigen Möbel in den Zimmern in denen das Wasser war) und PVC-Beläge haben wir auch keine, nur Fliesen und Parkett. Ich bin echt ratlos, woher es sonst noch kommen könnte. Die letzten zwei Tage war der Geruch nicht so extrem, ich werde das jetzt mal weiter beobachten.

    Liebe Grüße und Danke Euch allen.
     
  13. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Anita,

    frag doch mal Alfred, vielleicht kann der was dazu sagen.



    Grüße, Frank:0-
     
  14. #13 Vogel-Mami, 31. Mai 2003
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Säuerlicher Geruch?!

    Hallo Anita,


    könntest Du den Geruch als "säuerlich" beschreiben?

    Ich hab gelesen, daß ein Vogel bei Kropfentzündung säuerlich riechen kann, vermutlich durch die heraufgewürgten Körner... :~

    Hast Du in der Richtung was beobachtet?
    Würgen?
    Kopfschleudern?



    Grüßle

    Vogel-Mami
     
  15. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo Vogel-Mami,

    nein, als säuerlich würde ich den Geruch nicht beschreiben.
    Auch hervorgewürgte Körner konnte ich nicht feststellen.

    Grüße
     
  16. Bell

    Bell Guest

    Haben die Vögel die Möglichkeit zu baden oder werden sie geduscht ?
    Was benützt ihr als Bodeneinstreu ? Laufen die Beiden öfter am Boden rum ?


    liebe Grüße

    Bell
     
  17. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo Bell,

    also die Badewanne hänge ich von Zeit zu Zeit an, allerdings nicht immer. Ich hab auch noch nie gesehen, daß sie diese benutzen. Duschen versuche ich immer wieder, aber da haben sie riesige Angst, obwohl ich ja denke, gerade bei der Hitze sollte das ja ganz angenehm für sie sein.

    Auf dem Boden laufen sie ab und an, als Einstreu benutze ich zur Zeit Vogelerde, z.T. auch Buchenholzspäne. Grit habe ich so ins Käfig gehängt.

    Liebe Grüße
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Bell

    Bell Guest

    Wenn sie Angst haben vor der "Dusche", dann solltest Du sie langsam dran gewöhnen. Stell die Blumenspritze in ihre Nähe, so daß sie sie sehen können. Sprühe täglich irgendwas an, was in der Nähe steht. Im vorbeigehen kannst Du auch einmal ein bißchen Wasser auf die Nymphen sprühen. Irgendwann werden sie davor keine Angst mehr haben und es sogar genießen.
    Einfach vor den Käfig stellen und draufhalten geht bei den Wenigsten.

    liebe Grüße

    Bell
     
  20. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    dann dusch sie mal, unsere riechen manchmal auch etwas mehr...
    dann freuen sie sich auf das wasser
     
Thema: Nymphen riechen zur Zeit sehr seltsam
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkäfig stinkt

Die Seite wird geladen...

Nymphen riechen zur Zeit sehr seltsam - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Was so an Patienten in letzter Zeit da war

    Was so an Patienten in letzter Zeit da war: Ein paar Bilder zu den letzten paar Patienten im August / September [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  5. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...