Nymphen-Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Nymphensittiche" wurde erstellt von kimika, 27. August 2008.

  1. #1681 Susanne Wrona, 26. Dezember 2011
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo ihr 3,
    na, da habt ihr ja im Vergleich schöne Weihnachten gehabt, wir sagen Euch hier ist der reinste Horror los und zwar in Form eines Wellensittichs! Wie konnte uns die FD nur so etwas antun? Dabei fing Weihnachten so schön an,
    der Weihnachtsnymph war zwar schon bei uns gewesen, dafür hat uns die FD ganz toll geduscht, war wirklich prima! Aber dann, am nächsten Tag, wir sagen Euch es war furchtbar, da kam sie doch mit diesem kleinen Giftzwerg an, seitdem tyrannisiert er uns, wir können nicht mal mehr ungestört schmusen, ständig funkt er dazwischen, jetzt will er mir (Rocky) sogar die Kolbenhirse streitig machen, die uns die FD wahrscheinlich wegen ihm noch dahin gehängt hat. Ach, je, was ist das nur für ein Giftzwerg. Gott sei Dank hat uns die FD gesagt, daß er nur zu Besuch bei uns ist und uns bald wieder verlassen wird. Gott sei Dank, nah hoffentlich ziehmlich bald!!!!! Grr. Von meiner Kolbenhirse laß ich Rocky, mich nicht vertreiben!! Da guckt der Giftzwerg jetzt dumm aus der Wäsche!!! Hi, Hillfe jetzt kommt er doch tatsächlich zu mir Floeckchen ans Fenster geflogen und Hilfe, er verscheucht mich, sitttich hat hier keine Ruhe zum Dösen, Aber vertreiben laß ich mich nicht, was für eine Nervensäge, so, jetzt bekommt er erstmal einen Schnabelhieb ab, verdammt, er läßt sich einfach nicht einschüchtern, aber vom Platz laß ich mich nicht vertreiben. Was für schreckliche Weihnachten. Hilfe, jetzt hab ich mich Floeckchen doch vertreiben lassen, der Wellensittich ist einfach zu nervig, so jetzt futter ich erstmal mit meinem geliebten Rocky was von der Kolbenhirse. Jetzt will er doch tatsächlich den Rocky von der Kolbenhirse vertreiben, aber Rocky ist groß und stark, der läßt sich nichts gefallen ätsch!!

    Viele genervte Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    hey, das ist ja echt schlimm! So einen frechen Welli habt Ihr zu Besuch? Wie lange dauert denn dieser Besuch? Könnt' Ihr ihn nicht heim schicken, wenn er sich nicht ordentlich benimmt?

    Da, wo ich geschlüpft bin, hatte es auch ganz viele Wellis. Sogar als Kücken waren die schon so was von frech! Dabei sind sie viel kleiner als wir! Und sie haben auch viel kleinere Schnäbel! Da sollten wir uns doch nichts gefallen lassen von so Knirpsen! Aber ich hatte auch immer ein bißchen Angst vor denen. Die sind frech und laut - und die haben keinen Respekt vor uns Nymphies! Rocky, da musst Du echt mal durchgreifen, damit sich das bei den Wellis rumspricht, dass wir Nymphies die stärkeren sind!!! Und Flöckchen, Du darfst da auch nicht nachgeben!

    Ich weiß, warum der Weihnachtsnymph schon ein bißchen früher bei Euch war: der hatte Angst, dass er sonst zu uns zu spät kommt! Die FD hat nämlich gesagt, ihr wohnt ganz weit weg. Fast so weit wie unsere Ur-Heimat. Also so ca. eine halbe Million Runden im Wohnzimmer. Und da braucht auch der Weihnachtsnymph eine Weile bis er so weit geflogen ist. Gesehen hab ich ihn leider nicht. Ich hab sooo aufgepasst! Aber irgendwann war ich ganz doll müde und da sollte die Zari aufpassen. Hat sie aber nicht... Nun müssen wir ein ganzes Jahr warten!

    Ich fange gerade an, die FD richtig zu erziehen. Die meint nämlich, sie könnte mich einfach kraulen, wann sie es will. Pah, da beiße ich ihr jetzt immer kräftig in die Finger. Gekrault wird nur, wenn ICH das will! So! Außerdem soll sie nicht immer sagen, dass ich "süß" bin! Ich will nicht "süß" sein! Ich bin cool!!! Das werde ich ihr schon noch beibringen! Jawohl!

    Viele Grüße
    Moyo
     
  4. #1683 Susanne Wrona, 27. Dezember 2011
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Moyo,
    ich laß mir von dem blöden Vieh nichts gefallen!! Ihr solltet mal sehen, wie ich, Rocky, ihn anschreie, hah,ha, das haut selbst den stärksten Sittich um.

    Gähn, mich, Floeckchen, scheucht das Mistvieh immer weg, gähn, sittich bekommt überhaupt keine Ruhe mehr, ich bin so müde und schlaf jetzt erstmal was auf der Leiter, hoffentlich bleibt das Mistvieh mir blos vom Leib.

    ooh, wo bin ich denn hier gelandet, mmh, sehr interessant, na, ja ganz richtig bin ich hier ja nicht, ist ja ein Nymphenforum und ich bin ein Wellensittich. Hack, mir ist vor kurzem meine Partnerin gestorben, da war ich dann eine ganze Zeit lang ganz allein, war das schrecklich. Dann hat mich die fremde FD mit hier hoch genommen, ich hatte schon Angst, was die wohl mit mir vor hat. Aber hier ist es echt interessant. Die beiden Großen gefallen mir und die Henne hat echt Angst vor mir. So jetzt flieg ich mal zu ihr hin, hi,hi, hi. Sie hat reiß aus vor mir genommen!

    Hilfe! Hilfe,Jetzt ist das Mistvieh doch tatsächlich genau auf mich drauf geflogen, mir blieb nichts anderes übrig als zu fliehen. Hoffentlich hilft mir Rocky wenigstens. Rocky! Helf mir doch mal!

    Ooch, ich hab grad keine Lust.

    Hilfe , da kommt das Mistvieh schon wieder angeflogen!

    Die FD ruft, aber zu ihr hab ich auch keine Lust, ah, Rocky kommt an, der zeigt dem Welli jetzt wo es lang geht ha, ha,.

    Hilfe! Damit hab ich, der Welli nicht gerechnet, der Hahn kommt angeflogen, der ist gemeingefährlich, da verschwind ich lieber.
    Ach Moyo, wenn Du doch blos hier wärst anstelle dieses Mistviehs.

    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
    und der Welli
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky, hallo Welli,

    bei Euch ist ja ganz schön was los! Da bin ich echt froh, dass es bei uns ruhiger zugeht - und ich kann immer in die Küche abhauen, weil da weder der Moyo noch die Zari hin kommen. Ich liebe meinen ruhigen Sitzplatz in der Küche!!! Flöckchen und Rocky, könnt' Ihr Euch nicht einen Platz aussuchen, an den sich der Welli nicht traut? Oder hat der vor gar nichts Angst?

    Aber ich kann da echt mitfühlen! Als meine Aki gestorben ist, wollte ich auch nicht allein sein. Damals war ich froh, dass die FD so schnell die Zari mitgebracht hat. Mittlerweile bin ich da nicht so sicher, ob es so toll war. Zari ist halt doch ganz anders als meine Aki...

    Welli, Du musst schon ein bißchen netter zu Flöckchen und Rocky sein! Sonst schicken sie Dich gleich wieder weg und dann bist Du wieder allein! Hast Du eigentlich einen Namen? Oder heißt Du "Mistvieh"? Unsere FD hat früher auch oft "Miststück" zu mir gesagt, aber sie hat es nie so gemeint. Wie alt bist Du denn?

    Wir wünschen Euch einen ruhigen Tag! Liebe Grüße
    Kiro
     
  6. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich.
    Guten Morgen alle zusammen,

    nun gehören wir auch zu den Nymphen-Fans :)
    Vorgestern sind Nico und Carla in Ihre Voliere gezogen.
    Wir haben die Voliere zweigeteilt, ein Innenbereich ist von der Werkstatt abgetrennt und durchs Fenster geht es nach draußen in den Gartenteil.
    Vorgestern waren die beiden noch ein wenig schüchtern, blieben erst mal auf dem Boden des Transportkäfigs sitzen. Aber nachmittags haben sie dann auch den Weg nach draußen gefunden.
    Gestern hockten sie einträchtig im Fenster und guckten sich leise plappernd den Garten an. Gefressen haben sie auch schon, das war meine größte Sorge.
    Obwohl die beiden aus Schwarmhaltung kommen haben sie erstaunlich wenig Scheu, wenn man vorsichtig die Voliere betritt - bis auf einen halben Meter kann man sich problemlos rantasten - wenn man hastige Bewegungen vermeidet.
    Also habe ich Hoffnung, daß sie uns irgendwann auch mal die Leckerli aus der Hand nehmen werden. Zahmer brauch ich sie nicht, nur den Panikknopf sollen sie nicht drücken, wenn man die Voliere betritt.

    Beide sind wildfarben. Der Züchter hat noch aus 2 Bruten Küken - wenn die fertig sind, kommt noch ein Pärchen dazu, Platz ist ja reichlich vorhanden (innen 3x3x2,5m und außen 5x4x2,5m) und vier sind sind dann schon ein Minischwarm :)

    Wie üblich natürlich Fragen.
    Futter und Wasser sind klar.

    Aber wie ist das mit dem Licht nachts - in der Werkstatt ist es nachts stockfinster. Es kommt zwar nichts und niemand rein, was die Vögel erschrecken könnte - aber man weiß ja nie. Sollte ich irgendeine ganz schwache Lichtquelle anbringen?

    Liebe Grüße
    Ines
     
  7. #1686 Susanne Wrona, 29. Dezember 2011
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Kiro,
    also, ich Rocky, laß mich mittlerweile nicht mehr von dem Knirps beeindrucken, da breite ich die Flügel aus und kreische ihn an, das hilft. Aber ich, Floeckchen hab noch Angst vor ihm, verkriche mich meist hinter Rocky, das ist dann der sicherste Platz. Gerade bin ich erstmal dabei mir den Bauch vollzuschlagen, Rocky sitzt beschützend vor mir. puh, Gott sei Dank! Der Giftzwerg sitzt auf der Leiter und beobachtet uns aufmerksam. Wir haben aber auch schon zu dritt ganz friedlich am Futter gefressen. Ansonsten haben wir allerdings kein großes Interesse an dem Zwerg, er muß immer zuschauen, wenn wir den ganzen Tag schmusen.
    Nach 14 Tagen wird er wohl wieder abhauen, hat uns die FD versprochen. Nachts sperrt die FD ihn immer in seinen Käfig, abends, wenn wir schlafen gehen, fliegt er freiwillig in seinen Käfig und dann macht die FD die Käfigtür zu. Nachts um 24 Uhr, wenn die FD wieder nach Hause kommt fliegen wir beide noch ein paar Runden und nehmen noch ein Nachtmahl zu uns, dann macht der Zwerg eine lange Nase und kommt nicht mehr aus seinem Kägig raus. Hi,hi, hi. Die Abendminuten zu zweit genießen wir außerordentlich. Den Namen von dem Zwerg wissen wir nicht.

    An alle FD. Wir Nymphen haben oft Angst so im Dunklen, wenn wir alleine sind, brauchen wir deswegen unbedingt ein Nachtlicht.

    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  8. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich.
    Danke, das hab ich mir schon gedacht.
    Licht (kleine 10W-Lampe) hängt bereits und funzelt so vor sich hin :)
    Was sind FD?

    Liebe Grüße
    Ines
     
  9. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Ihr alle!

    Also, Flöckchen und Rocky, Euer "Zwerg" ist aber ganz schön unhöflich! Da zieht er bei Euch ein und stellt sich gar nicht vor! So was macht sittich doch nicht! Wenigstens den Namen hätte er ja verraten können. Ts, ts, typisch Welli! Dafür genießt Ihr nun die Zeit, wenn er abends weggesperrt ist. Das ist gut! Geschieht ihm recht!

    Ines, FD sind die Federlosen. Du bist selber ja auch eine! Gut, dass Deine beiden schon ein Nachtlicht haben. Wir Nymphies bekommen manchmal nämlich einen "Night Fright" und flattern nachts und fallen vom Ast. Bei uns weiß dann immer keiner, wer angefangen hat oder was eigentlich passiert ist. Vielleicht träumen wir da ja auch. Jedenfalls ist es dann gut, wenn sittich ein Nachtlicht hat und sich wieder orientieren kann.

    Unsere FD sagt, Du sollst ruhig Deine Fragen hier stellen, wenn Du was wissen willst - oder ihr eine PN schicken.

    Übrigens, ich, Zari, bin auch ein Volieren-Vogel gewesen. 3 Jahre hab ich mit ca. 40 anderen Nymphies gelebt. Aber wenn mir unsere FD jetzt Kolbenhirse oder etwas zum Schreddern hinhält, dann nehme ich es sehr gerne aus ihrer Hand. Das ist kein Problem! Wenn die FD sich ruhig bewegen und brav sind, gewöhnen wir Nymphies uns meist recht schnell an sie. Vielleicht wollen Nico und Carla ja auch mal hier im Tagebuch von ihren Erlebnissen berichten?!? Würde uns sehr freuen!

    Ach ja, Moyo hat mich gestern den halben Nachmittag angesungen und mir sein Köpfchen hingehalten. Ich hab' ihn aber nicht gekrault. So schnell geht das nicht! Ich bin doch nicht so eine!!! Ich bin eine Lady!

    Viele liebe Grüße
    Zari
     
  10. Luzy 2

    Luzy 2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Hallo,
    mein Name ist Dagobert.Ja das mit den Wellis ist so ne Sache. Bei uns war mal für ne woche einer. Die FD meinte der wäre zugeflogen und Ihr Kollege holt ihn dann hier ab. Der reinste Nerven toto. Immer wollte er neber meiner Lilli sitzen. Das wollte sie aber gar nicht, denn ich bin Ihr Held. Nach einer Woche ging er tatsächlich. Sonst wäre ich auch in den Streik getretten. Kann ja nicht immer auf der Schulter meiner FD sitzten , das er mir nicht zu nahe kommt.
    Ach ja ein Nachtlicht haben wir auch.
    Gruß Dagobert und Lilli
     
  11. #1690 Susanne Wrona, 30. Dezember 2011
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    hier ist der Welli, typisch Nymph, verstehen nicht mal meinen Namen, ich heiße Susi. Wenn ich zu den Nymphen fliegen will, fliegen sie ständig weg, ich weiß gar nicht was sie haben. Nur der Hahn, Rocky heißt er glaub ich, der ist manchmal arg frech zu mir. Er breitet immer seine Flügel aus und ist dann riiiiesig groß und kommt so auf mich zu gelaufen, oh, da bekomme3 ich dann Angst und hau ab.

    Viele Grüße
    Susi
     
Thema:

Nymphen-Tagebuch