Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zari Eichhörnchen kennen wir leider nicht. Wir würden da erstmal vorsichtig sein! Wir schauen zur Zeit auch nicht mehr aus dem Fenster....

  1. #3641 Susanne Wrona, 1. April 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari
    Eichhörnchen kennen wir leider nicht. Wir würden da erstmal vorsichtig sein! Wir schauen zur Zeit auch nicht mehr aus dem Fenster. Unsere FD hat hier ganz viele neue gefährliche Sachen hingestellt. Ich glaube sie will uns damit ärgern. Momentan ist sie allerdings beleidigt und blos weil wir ein Bild von ihr verschönert haben. Eine gute Entschuldigung warum sie uns so lange alleine gelassen hat hatte sie im übrigen auch nicht. Ach unsere Fd ist aber auch so empfindlich.
    Im Anhang zeigen wir Euch den supergefährlichen Springbrunnen. Was haltet ihr davon?
    Ein Bild von den gefährlichen Hunden, die bei uns waren haben wir auch beigefügt.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    so, heute schreibe ich, die Yuna, Euch mal. Die Zari kommt einfach nicht dazu. Sie sitzt dauernd mit Kiro im Schrank. Moyo und ich dürfen nicht in diesen Schrank. Da jagt uns Zari sofort weg. So kenne ich sie gar nicht. Sonst ist sie immer ziemlich nett. Ich weiß echt nicht, was an dem Schrank so toll ist. Total öde… Und immer muss ich ganz allein aufpassen. Moyo sieht ja die gefährlichen Sachen nie! Also ich bin echt frustriert!

    Was für ein Bild habt Ihr denn verschönert? Und warum mag Eure FD das nicht? Verstehe ich gar nicht. Tja, FD halt. Die sind so.

    Stimmt, dieser Springbrunnen sieht sehr gefährlich aus. Der heißt bestimmt auch Springbrunnen, weil er einen anspringt, wenn nymph da zu nah hin geht. Also passt gut auf. Wir sind froh, dass Ihr das ausgetestet habt, bevor wir uns auch einen gewünscht haben.

    Die beiden Hunde sehen aber gar nicht gefährlich aus. Die finde ich sogar recht niedlich. Da könnte nymph hinfliegen und sie an den Federn zupfen. Moment, Zari ruft vom Schrank raus, dass das bei Hunden Fell heißt. Naja, mir egal. Ich würde da trotzdem gern dran zupfen. Der Hund bei uns kommt immernoch fast jeden Tag. Und der ist riesig und hüpft und rennt dauernd rum. Den zupfe ich lieber nicht an den Federn – äh am Fell.

    Wird Zeit, dass es nun richtig Frühling wird, damit unsere Gräser wieder wachsen. Wir bekommen ja die aus dem Keller zur Zeit. Aber die gehen bestimmt bald aus. Die sind schon ganz dünn und wir bekommen nicht mehr so viele wie früher. Deshalb muss ich immer schauen, dass ich rechtzeitig im Häuschen bin, wenn es welche gibt. Nicht dass einer meiner Schwarmkollegen sie schon angeknabbert hat.

    Viele Grüße
    Yuna
     
  4. #3643 Susanne Wrona, 13. April 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Yuna,
    wir konnten jetzt leider lange nicht ins Internet, weil die FD kaum zu Hause war.
    Die Yuna sitzt dauernd mit Kiro im Schrank? Na, wenn die sich mal kein Nest bauen wollen.
    Wir wollen nämlich auch mal wieder ein Nest bauen. Aber psst! Die FD darf das nicht mitbekommen, sonst durchkreuzt sie wieder unser Vorhaben Küken zu bekommen.
    Hä, hä, hä,ich Rocky versuch die FD immer wegzujagen, damit sie ja nichts mitbekommt. Meine Spezialität ist ihr in die Füße zu beißen. Jetzt sind die Socken auch nicht mehr so dick. etztens hat sie ganz schön gequiekt und ist weggesprungen. Dann habe ich Floeckchen herbeigepfiffen und wir konnten in Ruhe auf Nestsuche gehen.
    Die Hunde die bei uns zu besuch waren, mögen zwar niedlich aussehen, sind aber sehr gefährlich!!!! Sie jagen immer Mäuse und fressen die dann auch. Wir haben jedenfalls aufgepaßt, daß die Hunde uns nicht fassen. Die FD hat Gott sei Dank auch aufgepaßt, manchmal ist sie dann doch nett.
    Wir haben hier einen Blumentopf mit mit Grünzeug extra für Vögel stehen. Sollen wir den Euch schicken? Wir mögen nämlich kein Grünzeug.
    So, jetzt haben wir Hunger.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    na, was macht die Nistplatzsuche? Seid Ihr fündig geworden? Kiro und ich hätten eine ganz tolle Stelle im Wohnzimmerschrank gehabt. Traumhaft! Und dann kam die FD und hat dort einfach eine Vase hingestellt. Absichtlich, damit wir nicht mehr rein können. Gemein! Sie hat sogar zugegeben, dass sie das absichtlich gemacht hat! So eine Sauerei!

    So einen Blumentopf mit Vogel-Grünzeug haben wir auch. Was habt Ihr denn gegen den? Ok, die Nicht-Vogel-Pflanzen schmecken uns auch besser, aber es geht. Wir futtern an Grünzeug gern unsere Gräser, Eisbergsalat und ab und zu dieses Vogel-Grünzeug (Goliwoog heißt das Zeug).

    Am Wochenende war der gefährliche Hund wieder da. Die FD hat sogar mit dem FD-Bruder gestritten, weil der Hund nicht brav war und uns immer verfolgt hat. Das war sehr anstrengend für uns. Zum Glück war der FD-Bruder dann recht schnell beleidigt und genervt, weil wir sehr lautstark waren. Dann ist er mit dem Hund gegangen. Puh, da hatten wir echt nochmal Glück!

    Viele Grüße
    Zari
     
  6. #3645 Susanne Wrona, 23. April 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    ja, ja, das kennen wir, unsere Fd ist auch immer so gemein und vertreibt uns von unseren Nistplätzen. Aber jetzt haben wir einen ganz schönen unter dem Schreibtisch gefunden. Aber nur, wenn die Fd nicht ständig davor rumturnnt. So wie jetzt! Aber psst. Wir versuchens nochmal hinter dem Kühlschrank. Das mag die FD nur gar nicht! Dann soll sie eben vom Schreibtisch verschwinden!!!! So geht das ja nun auch nicht!

    Oh, ihr armen. Da habt ihr aber noch Glück gehabt, daß Euch der Hund nicht gefressen hat!!!! Möglicherweise seit ihr ihn aber nun für immer los. Jedenfalls drücken wir euch die Daumen.

    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  7. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    wir drücken alle 4 kräftig die Krallen, dass es mit Eurem schönen Plätzchen hinter dem Kühlschrank klappt – oder dass Eure FD sich mal vom Schreibtisch fernhält. Wir haben die Nistplatzsuche unterbrochen. Wir sind nicht sicher, ob bei uns nochmal der Winter zurückkommt. Wir hatten jetzt schon 3 Tage lang Schnee und Kälte. Das wäre ja gar nichts für kleine Küken. Gut, im Haus ist es schon warm, aber wenn es draußen so kalt aussieht, fühlen die sich doch bestimmt nicht wohl, oder?

    Den Hund sind wir leider nicht los geworden. Er kommt fast jeden Tag! Nur meistens ohne den FD-Bruder… Und zu uns ins Wohnzimmer durfte er jetzt auch nicht mehr. Trotzdem, wir mögen das nicht!

    Unsere FD will morgen wieder verreisen. Sie sagt es wäre nicht lange, nur ein paar Tage. Aber wir machen uns schon Sorgen. Die FD-Eltern sind immer so beschäftigt mit dem Hund und mit ihren Handys. Wenn wir dann abends zum Essen rein gehen, macht niemand die Käfigtüre zu. Das wollen wir aber! Nymph kann doch nicht bei offener Käfigtüre schlafen. Das geht gar nicht!!! Jetzt müssen wir eben noch lernen, das Türchen selbst zuzumachen. Zu viert könnten wir das doch schaffen, oder? Was meint Ihr? Es ist schon ein sehr großes Türchen…

    Wir üben mal. Viele Grüße
    Zari
     
  8. #3647 Susanne Wrona, 30. April 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zusammen,
    wir können uns auch nicht so recht einigen wie wir das mit dem Brüten machen. Unsere FD hat jedenfalls ein Nest in unseren Käfig gestellt. Momentan sitzt Floeckchen auf den Eiern und brütet. Also, wir wechseln uns tagsüber auch immer gut ab mit dem Brüten. Nur Nachts, da hat keiner Lust auf den Eiern zu sitzen und letzte Nnacht hat Floeckchen sogar ein Ei vom Regal aus auf den Boden Fallen lassen. Ich mache mir schon Sorgen, daß sie am Ende noch krank wird.
    Ich halte es nicht für gesund, wenn sie oben auf dem Regal sitzt und so ungeschützt ist und dann ein Ei runterplumpsen läßt. Ihr war es allerdings zu dunkel um in den Käfig zu fliegen und gestern abend wollte sie alleine nicht im Nest sitzen bleiben ich hätte schon bei ihr bleiben müssen, aber das war mir zu eng.

    Ja Zari, gemeinsam müste es eigentlich zu schaffen sein die käfigtür zu schließen. Ihr müßt nur alle zusammenarbeiten. Ich habe mal im Internet dazu eine Anleitung gesehen. Das war allerdings ein großer kräftiger Kakadu gewesen. Ich schau mal, ob ich die Anleitung noch finde, dann schicke ich sie Euch.

    Viele Grüße Rocky
    auch von Floeckchen viele Grüße
     
  9. #3648 Susanne Wrona, 30. April 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo ich bins nochmal.
    Hatte mich vertan hier könnt ihr nur lernen wie sittich so eine Tür aufbekommt. Wenn ihr fragt, vielleicht zeigt er Euch ja auch wie sittich sie wieder zu bekommt.
    [video=youtube;KNubrC0wBnU]https://www.youtube.com/watch?v=KNubrC0wBnU[/video]

    Viele Grüße
    Rocky
     
  10. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    wow, das Video ist der Hammer, Flöckchen und Rocky. So etwas würden wir auch gern können! Habt Ihr das schon mal ausprobiert? Wir fangen mal an zu üben.

    Wir haben es mit lautem Geschrei geschafft, das Türchen zu schließen (ok, schließen lassen...).

    Bei uns war das Wochenende schrecklich. Am Samstag hat der FD-Papa mich gefangen und in eine Box gepackt. Und das alles nur, weil ich eine lange Kralle hatte. Das ist doch gemein. Da kann ich doch nichts für! Dann haben sie mich zum Tierarzt gebracht. Der war schrecklich. Ich hab gezappelt und wild um mich gebissen, aber der Typ hatte ganz dicke Lederhandschuhe an. Dann hat er mich geschnitten - ja, mich - nicht nur die Kralle. Er sagt, das sei passiert, weil ich nicht still gehalten hab. Und meinen Flügel hat er auch so gedrückt,dass der nun nicht mehr ganz richtig funktioniert. Wenn ich mich konzentriere, kann ich damit fliegen. Aber heute früh mussten wir schnell vor 2 Katzen flüchten, die am Teich vor unserem Fenster lauerten. Und da hab ich es 2 x nicht bis zur Türe geschafft. Die FD musste mich beide Male vom Boden aufheben. So etwas Peinliches!!! Jetzt schlaf ich erst mal und hoffe, dass ich gesund bin, wenn ich wieder aufwache. So wie Du kürzlich, Rocky!

    Viele Grüße
    Kiro
     
  11. #3650 Susanne Wrona, 11. Mai 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Kiro,
    oh, das ist ja schrecklich was Dir passiert ist. Geht es Dir denn jetzt wieder besser? Das muß aber wirklich ein dämlicher Tierarzt gewesen sein. Na, ja unsere Erfahrung ist auch, daß die Tierärzte alle mehr oder weniger dämlich sind. Wir sind jedenfalls froh, daß wir schon lange nicht mehr dahin mußten.

    Wir brauchen momentan nicht zu üben wie wir die Käfigtür auf oder zu bekommen. Zur Zeit steht unsere Käfigtür immer offen Juchhuu!

    Wir haben momentan aber auch gar keine Zeit, wir brüten nämlich!!!!!

    deswegen können wir nicht lange antworten wir sitzen nämlich immer beide auf den Eiern. Jawohl. wir müssen ja aufpassen,, daß die FD unsere Eier nicht klaut. Das kennen wir ja schon. zwei sind da einfach besser als einer. Wenn die FD unsere Eier klauen will, dann beißen wir aber sie beide ganz kräftig jawohl!!!!!
    Also machs gut Kiro und werd wieder gesund.
    Viele Grüße
    rocky und Floeckchen
     
  12. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    danke für Eure guten Wünsche. Mir geht es schon besser. Der Flügel wird ganz langsam besser. Der Doktor war echt sehr, sehr dämlich! Letztes Mal hat das eine Frau Doktor gemacht. Die war ok. Jetzt war es bei der gleichen Tierklinik, nur eben ein anderer Doktor... Jedenfalls passe ich in Zukunft noch viel besser auf, dass ich nicht gefangen und in die Box gesperrt werde.

    Ihr brütet? Toll! Wir drücken Euch ganz fest die Krallen, dass es klappt. Ja, passt immer schön auf die Eier auf. Den FD kann nymph da ja leider gar nicht trauen.

    Ansonsten gibt es bei uns nicht viel Neues. Wir sind gerade auch noch in der "Strafklasse". Gestern abend war es auf unserer Wurzel so schön gemütlich. Wir sind dadurch einfach mal sehr spät erst ins Häuschen. Es war schon 10 Uhr abends und wir mussten ja noch essen, Gräser schreddern usw. Die FD war total sauer. Wir waren dann auch noch die Nacht über sehr unruhig, weil wir irgendwie nicht auf unseren richtigen Schlafplätzen saßen. Nun ist die FD stink-sauer! Oje, oje!

    Viele Grüße
    Kiro
     
  13. #3652 Susanne Wrona, 21. Mai 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Kiro,
    ach, diese FD sind ja so empfindlich!
    Unsere Fd war jetzt 5 Tage verscchwunden. Gott sei Dank bekamen wir vonn einer anderen FD Wasser und Futter. War aber schön, daß wir mal unsere Ruhe hatten! Habe mich (Floeckchen) aber dann doch gefreut, als die FD nach Hause kam und habe sie aufs herzlichste begrüßt. Abends hatte sie dann aber so einen Lärm gemacht, daß ich mich häufig sehr erschrocken hatte und mußte deswegen aus lauter Panik die eier alleine lassen. Hoffentlich hat es den Küken nichts ausgemacht. Heute morgen hatte ich(Floeckcen) noch große Lust zum Duschenn und hatte der FD daß klar gemacht indem ich ständig hinter ihr her geflogen bin. Gott sei Dank hat sie es dann irgenwann mal geschnallt und ich habe eine tolle Dusche bekommen.
    Ich(Rocky) will auch eine haben. Später Rocky, jetzt bis Du erstmal dran mit ausbrüten.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  14. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    oh, hoffentlich ist Euren Eiern nix passiert, als Du so erschrocken bist?!? Brütet Ihr noch oder sind womöglich schon kleine, niedliche Küken geschlüpft? Wir drücken weiterhin alle Krallen!

    Gestern war bei uns auch duschen angesagt. Allerdings hatten nur Kiro und Yuna so richtig Lust. Die haben ewig geduscht, die waren beide patsch-nass. Die FD hat schon einen lahmen Flügel bekommen vom Blumenspritze hochhalten und pumpen. Moyo und ich haben es kurz probiert, aber das Wasser war uns dieses Mal beiden viel zu nass. Igitt! Vielleicht versuchen wir es wieder, wenn mal wieder die Sonne rauskommt. Bei uns hat es die letzten 2 Tage die ganze Zeit geregnet… Wir haben gehört, dass bei Euch viel besseres Wetter sei. Stimmt das? Dann kommen wir vielleicht ein paar Tage zu Euch, wenn es hier nicht bald besser wird.

    Viele Grüße
    Zari
     
  15. #3654 Susanne Wrona, 29. Mai 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo ZaRI;
    BEI UNS IST DAS wETTER AUCH NICHT MEHR GUT: Es regnet. Es lohnt sich nicht zu uns zu kommen, jedenfalls nicht wegen des Wetters.
    Ich(Floeckchen) habe mittlerweile das Handtuch geschmissen. Ich glaub das wird nichts mehr. Da werden keine Küken mehr schlüpfen. rocky jedoch läßt sich nicht kleinkriegen. Er brütet immer noch. Er meint, da da noch was rauskommen könne, wenn sittich nur beharrlich brüten würde. Nachts sitzt allerdings keiner mehr von uns beiden auf den Eiern. Rocky meint, daß ich da soch mal gefälligst brüten soll. Abends gehe ich dann auch immer auf die Eier. Dann komme ich allerdings ins grübeln und ich zweifle immer mehr und dann setze ich mich doch lieber auf meinen alten Schlafplatz und Rocky hat dann auch keine Lust sich auf die Eier zu setzen. Aber sobald es hell wird setzt er sich wieder drauf.
    Ich glaube aber die FD hat die Eier mal wieder verzaubert. Jaja, das macht sie jedes Jahr. Das weiß ich ja schon. So jetzt werde ich ihr mal den Kopf waschen!
    Viele Grüße
    Floeckchen
     
  16. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    oje, Eure Eier sind wieder verhext? Das darf doch nicht wahr sein! Also, da würden wir die FD aber mal kräftig picken! (Moyo würde sogar richtig beißen! Er kann das sehr gut. Sollen wir ihn mal bei Euch vorbei schicken?)

    Bei uns im Garten kommen nun auch viele Vögel mit Jungen. Das ist echt immer ganz lustig: wenn die Elternvögel nicht hinschauen, picken die Kleinen ihr Futter schon selbst auf. Aber kaum schauen die Eltern, wird gebettelt. Und die Eltern fallen drauf rein und füttern… Dass so Küken doch schon so clever sind…

    Kiro ist zurzeit schwierig! Immer soll ich ihn kraulen und wenn ich es nicht sofort mache, rennt er zur FD hin und lässt sich von ihr kraulen. Deshalb will ich lieber vorerst keine Küken mit ihm. Soll er doch welche mit der FD zusammen ausbrüten. (hähä, ich weiß natürlich, dass das nicht geht – Kiro scheinbar nicht ;-)

    Stellt Euch vor, gestern gab es die ersten frischen Quecke-Gräser direkt vom Feld! Das ist echt toll. Die sind viel leckerer!

    Viele Grüße
    Zari
     
  17. #3656 Susanne Wrona, 1. Juni 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    ja, unsere Eier sind wieder verhext, ganz schön gemein! Gestern hatte Rocky die FD schon gebissen, allerdings mal wieder aus dem Grund, weil sie das Leckerli nicht schnell genug aufgehängt hat. Er hat zu mir gesagt, er wäre ja so ein sensibles Vögelchen, daß es ihm einfach total schlecht ginge, wenn er so lange auf sein Leckerli warten müßte, da müsse er sich dann wehren.
    Heute waren wir uns nicht ganz sicher und hatten gehofft, daß die Eier vielleicht doch noch zu retten wären und wir haben beide auf den Eiern gesessen.
    Der Dauerregen hat uns irgendwie auch dazu animiert. Jetzt zwitschern allerdings die Vögel draußen und wir verstehen immer: die Eier sind doch verhext, die Eier sind doch verhext und jetzt fliegen wir ganz aufgeregt hin und her.
    Ja,ja, der Kiro, wir stellen uns gerade vor, wie Eure FD auf den Eiern sitzt. hi,hihi,hi,hi,hi,ha,ha,ha.
    Na, ja
    wir futtern jetzt erstmal was.
    Viele Grüße
    Floeckchen
     
  18. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    hey, wir haben ein Küken! Ja, ehrlich!!! Nein, kein eigenes. Der böse Hund, der uns immer so nervt, hat ein kleines Kohlmeisen-Küken gefunden. Die Eltern waren nicht dabei und es saß auf dem Weg und konnte nicht fliegen. Es ist sehr klein und hopst durch die Gegend. Die FDs haben versucht die Eltern oder das Nest zu finden, aber nichts... Jetzt ist der Kleine bei uns. Also nicht in unserem Käfig, sondern im Nebenzimmer. Aber wir können ihn beobachten, wenn wir auf der Türe sitzen. Füttern müssen wir ihn zum Glück nicht, das macht die FD. So ist das ja ganz nett ein Küken zu haben. Nymph kann dem Küken zuschauen und die FD hat die ganze Arbeit damit. Wenn sie es gut macht, überlegen wir uns, ob wir nicht auch eigene Küken haben wollen und die FD dann als Kükensitter einstellen sollen. Wäre echt gut! Das wäre dann ganz entspannt. Wozu hat nymph schließlich Personal?

    Viele Grüße
    Zari
     
  19. #3658 Susanne Wrona, 6. Juni 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zari,
    na, das ist ja eine Überraschung. Da bist Du ja zu einem Küken wie die Jungfrau zum Kind gekommen. Hoffentlich schafft eure FD das Küken auch großzuziehen.
    Wir sind zur zeit absulut schlecht gelaunt. Wir sitzen nämlich im Knast. So eine Gemeinheit. Die FD war heute morgen schlecht drauf, blos weil ich, Rocky die ganze Zeit nach anderen Vögeln gerufen habe und ja und ich, Floeckchen, der FD ins Bett gekackt habe.
    Da hat die FD still und heimlich useren Käfig sauber gemacht und kam dann auch noch mit Kolbenhirse an. Sowas hinterlistiges. Kaum macchten wir uns über die Kolbenhirse her wo wir uns wirklich so drüber gefreut hatten und auf einmal war die Klappe zu und ging nicht wieder auf.
    Wir gehen jetzt schlafen.
    Gute Nacht
    Rocky und Floeckchen
     
  20. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen und Rocky,

    Oh, das war aber auch sehr hinterlistig von Eurer FD. Konntet Ihr Euch denn mittlerweile befreien? So gemein können FDs manchmal sein!

    Unser Küken, wir haben ihn Egon getauft, ist ziemlich bockig. Am Anfang hat er so viel gefuttert, dass wir schon dachten, der frisst uns noch die Federn vom Kopf… Aber jetzt mag er gar nicht mehr so richtig essen. Er kann es schon alleine, aber die FD versucht ihn trotzdem oft zu füttern, aber irgendwie schmeckt es ihm nicht. Er soll Insekten fressen. Die FD hat extra welche gekauft. Ja, ich kann ihn da schon verstehen. Ich würde auch keine Insekten essen. Igitt! Aber Meisen machen das normalerweise. Egon ist wahrscheinlich die einzige Vegetarier-Meise... Moyo ist ziemlich eifersüchtig, weil die FD sich so viel um Egon kümmert. Nun will er immer besonders lange von der FD gekrault werden. Uns anderen ist das egal. Hauptsache die FD vergisst unser Futter, Hirse und Gräser nicht!

    Viele Grüße
    Zari
     
  21. #3660 Susanne Wrona, 13. Juni 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    na, was macht Euer Findelkind? Für moyo hoffenn wir, daß es mittlerweile flügge ist und auf und davon geflogen ist.
    Wir sitzenn Gott sei Dank wieder draußen und genießen unsere Freiheit.
    Heute müßte die FD eigentlich den Käfig saubermachen und anschließed uns ein Leckerchen geben, das letzte ist natürlich am Wichtigsten!!!!!
    Wir schauen sie schon die ganze Zeit an, aber wie ihr seht , tippt sie erstmal die Nachrichten an Euch in den PC.
    Machts gut und drückt uns mal die Krallen, daß wir gleich endlich ein Leckerli bekommen wir halten es nämlich kaum noch aus.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchenn
     
Thema: Nymphen-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich harlekin

    ,
  2. dürfen bourkesittiche rucolasalat haben

    ,
  3. nymphensittich mausert jungvogel

    ,
  4. Stöckchentaxi nymphen,
  5. Nymphen küken,
  6. wie oft sind nymphensittiche in der mauser,
  7. nymphensittich der schlüpftag,
  8. eimoyo,
  9. cubaguu pflanze,
  10. dürfen Nymphensittiche knusperstangen,
  11. warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand,
  12. sonnen nymphen