Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Boah, Migo, eine Nagestange? Mmmmh! So was hätt' ich auch gern mal wieder! Aber unsere Federlose hat uns auf Diät gesetzt! Gemein! Die Frau...

  1. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Boah, Migo, eine Nagestange? Mmmmh! So was hätt' ich auch gern mal wieder! Aber unsere Federlose hat uns auf Diät gesetzt! Gemein! Die Frau Tierärztin hat mich abgetastet und gesagt: "Die ist zu dick!" Pah! Knabber ein bißchen für mich mit, ja?

    Grüße
    Aki
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ...so richtig viel los war bei uns am Wochenende auch nicht...bisschen kraulen...viel fliegen...mal versuchen hinter`s Sofa zu gelangen...Weidenkränze zernagen...an Susanne`s Ohren herumnagen...Kaffee probieren-schmeckt nicht-...aber was das WICHTIGSTE ist...wir sind alle gesund und munter!Bis bald mal!Euer Moritz!
     
  4. #23 Susanne Wrona, 3. September 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo, hier sind mal wieder Flöckchen und Rocky und wir sitzen mal wieder auf Kopf und Schulter unserer Federlosen und diktieren ihr was sie zu schreiben hat. Tapeten nagen wir auch gerne ab, besonders überm Fenster, da haben wir echt gut gearbeitet. Wir sind beide sehr fleißig und streiten uns dabei häufig, weil wir oft beide die gleiche Stelle benagen wollen. Leider ist Rocky meist der Sieger. Er ist manchmal etwas gemein zu mir Flöckchen. Männer halt.
    Viele Grüße
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    tja, Flöckchen, so sind die Männer halt! Aber ich glaub' sie meinen es nicht böse! Kiro pickt manchmal auch ganz fies nach mir - und Sekunden später hält er mir wieder sein Köpfchen zum Kraulen hin. Aber dann schmolle ich meistens eine Weile! :zwinker:

    Wie alt seid Ihr alle denn? Kiro ist 13 Jahre und wie alt ich bin - daraus mache ich ein Geheimnis! Schließlich muss man da als Frau ja nicht immer ganz ehrlich sein, oder? :D Meine Federlosen wissen nur, dass ich seit 14 Jahren bei ihnen bin und ich auch schon erwachsen war, als ich zu ihnen gekommen bin... Und mehr verrate ich auch niemandem! :p

    Grüße,
    Aki (hab mich durchgesetzt gegen Kiro bei der Frage, wer heute hier schreiben darf)
     
  6. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin Nepumuk, der neue hier! :)

    Mein Frauchen hat mich vor zwei Wochen aus einer Zoohandlung geholt.
    Allerdings kann sie leider meine Sprache nicht. Ich schreie sie ununterbrochen an, aber sie versteht mich nicht :(

    Sonst ist sie eigentlich ganz nett. Allerdings steckt sie ständig irgendwelche komischen Dinge durch meine Gitterstäbe. In allen möglichen Farben und Formen. Neugierig bin ich ja schon, aber ich nehme das lieber nicht an. Wer weiss, was das für ein Zeug ist... Trotzdem gewöhne ich mich langsam an meine neue Heimat. Gestern habe ich ein Gespräch zwischen Herrchen und Frauchen belauscht. Sie wollen mir am Sonntag einen Kumpel holen. Ich bin ja mal gespannt...

    Und seit heute Morgen sind seltsamer Weise meine Käfigtüren offen... Ich bin total aufgeregt und würde gerne rauskommen, aber ich schätze, dass sie mir eine Falle stellen wollen. Also pfeife ich lieber so laut ich kann und bleibe drinne. Ich bin ja nicht doof! hihi
     
  7. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Nepumuk,

    willkommen hier bei uns!

    Also, die meisten Federlosen sind sehr lieb! Man kann ihnen echt vertrauen. Gib ihnen eine Chance! Die können sogar richtig gut kraulen. Vor Fingern nehme ich mich auch in Acht, denen mistraue ich auch, aber der Rest ist echt ok. Meine Federlose sagt, wir Nymphies seien echt manchmal ganz schlimme Angsthasen. Die haben ja keine Ahnung wie gefährlich alles möglich sein kann...

    Die Federlosen brauchen oft einige Zeit bis sie unsere Sprache lernen, da hilft es auch nicht, wenn Du sie anschreist! Hab Geduld! Mit der Zeit wissen sie sehr genau, was Du willst. Das mit dem Kumpel hört sich doch sehr gut an! Zu zweit traut man sich gleich mehr - und man kann herrlich Blödsinn machen! Du wirst sehen! Freiflug ist was schönes! Man kann Tapeten rupfen, Türen annagen usw. Wenn die Federlosen dann herschauen, gehst Du ganz schnell mit dem Schnabel weg von der Tapete und setzt den unschuldigsten Blick auf, den Du drauf hast...

    Wenn die Federlosen uns was durch das Gitter halten, würden wir es auch nur nehmen wenn es besonders Gutes ist (z.B. Hirse oder Schnittlauch). Mit Obst sind wir ja eh' sehr skeptisch. Das essen wir nur, wenn es uns klein geschnippelt in einer Schale serviert wird.

    Am Anfang ist es immer schwer sich an die neue Umgebung und die Federlosen zu gewöhnen, aber Deine Federlosen scheinen sich echt Mühe zu geben. Sicher wird es Dir dort bald schon richtig gut gefallen!

    Grüße
    Kiro
     
  8. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Kiro!

    Vielen Dank für Deine nette Begrüssung und die tollen Tips! :)

    Habe mal über Deine Worte nachgedacht und ich glaube, Du hast Recht... Ich bin ja nun schon zwei Wochen hier und lebe immernoch. Das ist ja schon mal ein gutes Zeichen. Dank Deines guten Zuspruchs habe ich mir ein Herz gefasst und meinen Käfig verlassen. :)

    Nun sitze ich hier oben auf der Gardinenstange und beobachte das Treiben meiner Federlosen... Sie tun so, als hätten sie gar nicht bemerkt, dass ich hier oben sitze.

    Vielleicht kann ich ja dann gleich mal einen Rundflug wagen. Die Türrahmen sehen in der Tat sehr lecker aus. :)

    LG, Nepu
     
  9. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Nepu!

    Toll, dass Du Dich raus getraut hast! :beifall: Du wirst sehen, mit der Zeit möchte man den Freiflug nicht mehr missen! Es macht echt Spaß!

    Und wenn Du Hunger bekommst, geh einfach in Deinen Käfig zurück! So kannst Du jede Menge Lob von den Federlosen einheimsen! :zwinker: Die haben nämlich immer Angst, dass wir über Nacht nicht wieder zurück in den Käfig gehen. Manchmal machen Kiro und ich auch "Urlaub" draußen, aber wir müssen zugeben: im Käfig auf unseren normalen Schlafästen ist es eigentlich viel gemütlicher zum Schlafen... :~

    Viel Spaß noch bei Deinem Ausflug,

    Aki
     
  10. #29 Susanne Wrona, 4. September 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    hier ist Floeckchen, sitze mal wieder auf der Schulter meiner Federlosen und diktiere ihr. Rocky ist noch verfressen, aber der kommt bestimmt auch gleich. ich bin 6 Jahre alt und Rocky ist 3. Kiro ist ja schon ganz schön alt, ich hoffe ich werde auch mal so alt. Leider habe ich eine Drüsenmagenerweiterung, da ich aber Pelletsfutter bekomme bin ich jetzt wieder top fit.

    Wir fliegen gar nicht mehr in den Käfig zurück außer bei Gefahr. Wie ihr ja auch schon geschrieben habt lauert die Gefahr hinter jeder Ecke, besonders hinterm Fenster, böse Krähen und Eichelhäher treiben sich vor dem Fenster im Wald herum. Wenn wir so gemütlich auf unserem Aussichtssitz am Fenster sitzen, kommen sie manchmal aus dem Wald auf uns zu geschossen, dann fliegen wir kreischend im Zimmer herum, bevor wir uns auf dem Käfig in der sicheren dunklen Ecke niederlassen.

    Finger mögen wir übrigens beide nicht. Wenn so ein Finger kommt, beschwere ich mich lautstark, Rocky ist da noch mutiger er beißt gleich herzhaft zu
    Viele Grüße
    Floeckchen
     
  11. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Flöckchen,

    soooo alt finde ich 13 Jahre nicht. Ich bin topfit! Wie ein junger Hüpfer. Meine Federlose hat gesagt, dass Nymphies manchmal knapp 30 Jahre alt werden (Ausnahmen sogar wohl noch ein bißchen mehr)... Aki ist ja noch mindestens 2 Jahre älter als ich!

    Bei uns kommen auch immer viele Vögel in den Garten. Aki und ich schauen denen manchmal stundenlang zu. Die Elster ist meine Freundin! Wenn sie krächzt, rufe ich ihr ganz laut. Nur die kleinen Meisen sind uns nicht ganz geheuer - die rasen immer so. 8o Da gehen wir dann hinter der Sofa-Lehne in Deckung. Upps, jetzt kommt Aki. Sie will auch noch was schreiben...

    Hi Leute,

    also dass Ihr Finger nicht mögt, kann ich gar nicht verstehen. Da verpasst Ihr echt was! Die können einen kraulen... Himmlisch! Ich kuschle total gern ganz in die Hand rein, so dass nur noch der Schwanz raus schaut.

    Neulich habe ich versucht, selbst was zu schreiben, damit wir unabhängiger von den Federlosen wären. Ich bin also auf der Tastatur rumgehüpft und hab mich extra schwer gemacht. Nur ein "e" hab ich geschrieben, für die anderen Tasten war ich zu leicht. Da sieht man's wieder! :+klugsche So viel zu dick kann ich dann ja gar nicht sein!

    Ich glaub wir machen heute auch wieder mal "Urlaub" und schlafen nicht im Käfig! War Kiros Idee. Ich war schon drin, aber er hat mir so lange gerufen bis ich auch wieder raus bin. Normalerweise gehen wir so zw. 18 und 19 Uhr rein und wollen dann gar nicht mehr raus...

    Viele Grüße,
    Aki und Kiro
     
  12. Tanja1974

    Tanja1974 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Also an die Finger wage ich mich auch noch nicht ran. Ich kann das Risiko noch nicht so gut abschätzen. Könnte ja sein, die Federlose packt dann doch mal zu! 8o Ich beobachte sie lieber erst noch ein bisschen. ;)

    Allerdings mit dem Käfig hattest Du Recht! Mein Ausflug gestern war wunderschön! Endlich konnte ich mal durchs Zimmer fliegen. Meine Schwingen sind jetzt richtig entspannt! :) Ich hatte schon Angst, die Federlose lässt mich total einrosten! Und der Ausblick von da oben auf dem Schrank war noch viel besser als der von meiner höchsten Käfigstange!

    Abends wurde ich aber dann schon ganz schön müde und mein Magen knurrte wie verrückt! Beinah wären mir die Augen zugefallen. War ja auch ein aufregender Tag! Aber ich bin dann doch schnell in meinen Käfig geflogen und habe erst mal ausgiebig zu Abend gegessen. Danach bin ich satt und glücklich auf meiner Stange eingeschlafen.

    Und heute durfte ich gleich wieder raus! :) So langsam kenne ich hier alle guten Landeplätze. Ich freue mich schon darauf, die meinem neuen Kumpel zu zeigen!

    Und heute kam sogar ein riesiges Paket für mich! Mein neues zu Hause!!! Die Federlose ist nur ein bisschen ungeschickt und muss mit dem Aufbau warten, bis der Federlose nach Hause kommt! Dabei bin ich sooooo neugierig! Ich hoffe, die beiden kriegen das heute noch auf die Reihe!

    Ich berichte weiter! ;)

    Liebe Grüsse an all die netten Kollegen hier im Forum
    und haltet Eure Federlosen schön auf Trab! :D

    Nepumuk
     
  13. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Nepumuk...das klingt ja super...ein neues Heim...bald ein Freund zum Unfug machen...Freiflug...da kann man so ein Nymphenleben schon geniessen...Oder???...bei uns wird es auch toll am Wochenende...Susanne hat 2 Tage frei und Benno will ganz viel feiern gehen...das bedeutet fliegen...fliegen...fliegen...kuscheln...kuscheln...kuscheln...!...und natürlich ganz viel Dreck machen!...fruen uns schon super!Liebe Grüsse!Moritz!PS:...wir haben auch noch Nymphenbesuch...Urlaubspflege...tummeln sich schon in unserer Strohkiste...echt dreist!Naja...aber hübsch sind die Beiden schon...obwohl ich bin ja mit Pauline verbandelt!Naja...mal schauen,was sich am Wochenende so ergibt!Liebe Grüsse!Moritz!
     
  14. #33 Susanne Wrona, 6. September 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo an alle,
    hier ist wiedermal Floeckchen und ich sitze wieder auf der Schulter meiner Federlosen. Heute regnet es fast nur, dass macht mich irgendwie müde und ich schlafe viel. Rocky allerdings nicht, der ist nicht tot zu kriegen, na ja gerade hat er auch etwas gegähnt. Die Vögel draußen scheinen auch alle irgendwie verschwunden zu sein. Heute ist es langweilig und selbst dem Rocky fallen schon die Augen zu.
    Verschlafene Grüße von Floeckchen und Rocky
     
  15. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo!

    Ich bin Fuzzel und bin schon seit 18 Jahren bei meiner Federlosen! Bis letztes Jahr war da noch Lucy bei uns. Aber die ist leider gestorben. Aber die Federlose hat dann gleich Maggie zu uns geholt und ich hab mich gleich in sie verknallt.

    Heute hat die Federlose unsre Voliere sauber gemacht. Danach saugt sie immer das Wohnzimmer durch. Das finde ich ganz toll - da versuche ich immer das Getöse vom Staubsauger zu übertönen und pfeife in den höchsten Tönen. Und nach dem Saugen wischt die Federlose dann den Boden. Da macht es mir und Maggie Spaß, über den nassen Boden zu laufen. Das gibt immer so schöne Spuren. Aber die Federlose ist da gar nicht so begeister. Naja, das ist dann ja wohl ihr Problem.

    Und nun sitzen wir in unserem Fach im Wohnzimmer und schlafen. Eigentlich schon fast den ganzen Tag - das Wetter heute ist aber auch zu Schlafen schlecht. Gäääähnnnn...

    LG Christine
     
  16. #35 Federkleid11, 7. September 2008
    Federkleid11

    Federkleid11 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dahoam
    Hi ich bins heute wieder mal, Lola. Heute war ein trauriger Tag, heute ist von meinem Federlosen eine Henne gestorben. Er war richtig traurig und hatte Tränen in den Augen. Ich bin gleich zu ihm hingeflogen und hab ihn getröstet. Ich mag überhaupt gar nicht, wenn mein Federloser traurig ist.

    Habe heute noch beobachten können, das unser Federloser schon wieder am Bau eines neuen Vogelbaums dran war. Der sah schon echt cool aus. Wir fühlen uns jetzt schon richtig wohl mit den neuen Spielsachen. Wir lieben es auch das Heu zu zerknabbern. Haben heute wieder einen Hirsekolben hineingehängt bekommen. Haben heute auch das erste mal den Fruchtmix von Vi..k..f. bekommen. Finde das überhaupt nicht so schlecht, außerdem ist damit alles ok. Kein Plastik nichts. Migo und ich haben heute auch einen Brennessel Tee bekommen, der ist lecker. Am besten schmeckt er aus dem Becher des Federlosen!

    Melde mich bald wieder. Flüggel winke winke
     
  17. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo,

    wir sind's wieder: Aki und Kiro. Heute schreiben wir mal zusammen, naja, wir versuchen mal, ob wir uns einigen können.

    Nach unserer "Urlaubsnacht" waren wir auch sehr müde, weil wir natürlich mal wieder nicht so toll schlafen konnten auf der Wohnzimmertür... Aber den Federlosen gegenüber würden wir das ja nie zugeben.

    Gestern sind wir uns einfach nie einig geworden. Der eine wollte ins Bad, der andere in die Küche. So haben wir uns immer gerufen und sind wie wild hin und her geflogen. Unsere Federlose hat alles versucht: uns kraulen, mit uns spielen, Musik vorspielen... Aber irgendwie waren wir immer unzufrieden. Erst gegen Abend haben wir es uns im Wohnzimmerschrank gemütlich gemacht...

    So, jetzt gehen wir spielen. Eine schöne Woche,

    Aki und Kiro
     
  18. #37 Susanne Wrona, 9. September 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    hier sind mal wieder Rocky und Floeckchen. Wir hatten gestern eine ganz tolle Entdeckung gemacht. auf dem Regal stand ein leerer Schuhkarton. Den haben wir jetzt ordendlich bearbeitet. Ein schönes Törchen haben wir uns da hineingebaut und jetzt haben wir eine ganz tolle Nisthöhle. Leider will unsere Federlose nicht das wir da nisten. na ja, und Floeckchen ist auch nicht so in Brutstimmung. Nur ich armer Rocky möchte gerne. Nun gut, meine Federlose habe ich heute erstmal mit Schnabelhieben von der Bruthöhle vertrieben, die hat vielleicht dumm aus der Wäsche geschaut und dem Floeckchen pfeife ich von morgens bis abends tolle Lieder ins Ohr. Na, wenn das mal nichts wird.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  19. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Rocky,

    Dann wünsch' ich Dir mal viel Erfolg mit Deinen Liedchen. :zwinker:

    Stellt Euch mal vor, was gestern bei uns passiert ist. Kiro und ich hatten es uns schon im Käfig gemütlich gemacht, ich hab schon müde vor mich hingeknirscht, als Kiro plötzlich mit den Flügeln zu schlagen begann. Hab ich mich erschrocken! 8o

    Eine vielleicht 2cm lange Feder war an seinem Flügel wohl locker und hatte sich etwas gedreht (wir mausern nämlich gerade). Klar, das zwickt! Aber wenn mir das passiert, dann schnapp ich mir die böse Feder und zieh sie raus - wenn sie eh schon so locker ist, dass sie sich dreht... Aber nein, Kiro ist ja ein Mann! :+schimpf Der macht so ein Theater und flattert so lange rum, bis unsere Federlose Angst bekommt, er könntee sich verletzen. Sie hat dann die Käfigtür aufgemacht und wir sind raus geflogen. Nach 2m hat Kiro die blöde Feder verloren und alles war wieder ok. So ein Drama um NICHTS! Kiro behauptet ja, er sei von der Feder angegriffen und gebissen worden... Wer soll das glauben!?!

    Grüße,
    Aki
     
  20. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Na, was ist denn los? Hat niemand Lust zu schreiben? Oder ist Euer Leben so langweilig? Nepumuk, wie läuft es mit den Ausflügen und hast Du schon einen Kumpel?

    Grüße
    Aki

    P.S. Kiro ist heute schon dauernd so gemein zu mir. Dauernd verjagt er mich von allen schönen Sitzplätzen... :(
     
  21. #40 Susanne Wrona, 15. September 2008
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    hallo, hier ist nochmal Rocky,
    tja. mit meinen tollen songs komme ich bei Floeckchen nur bedingt an, sie will sich ständig von mir kraulen lassen, aber, wenn ich sie besteigen will, fängt das große Gekreische an und dann haut sie mir ab. Vielleicht liegt es daran, weil sie vorher 5 Jahre mit Camilla zusammen war und dort den männlichen Part gespielt hat. Ich weiß es nicht. Es ist nicht so einfach mit den Frauen, sie haben irgendwie doch häufig Probleme mit Sex. Dann kommt noch meine Federlose dazu, die einfach keine süßen Küken von uns haben will. Versteht ihr das?
    Viele Grüße Rocky
     
Thema: Nymphen-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich harlekin

    ,
  2. dürfen bourkesittiche rucolasalat haben

    ,
  3. nymphensittich mausert jungvogel

    ,
  4. Stöckchentaxi nymphen,
  5. Nymphen küken,
  6. wie oft sind nymphensittiche in der mauser,
  7. nymphensittich der schlüpftag,
  8. eimoyo,
  9. cubaguu pflanze,
  10. dürfen Nymphensittiche knusperstangen,
  11. warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand,
  12. sonnen nymphen