Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, ja wir haben alle unsere plätze. coco, leon und leonie schlafen auf der sitzstange ganz oben, ich (mia) eine stange weiter unten....

  1. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    ja wir haben alle unsere plätze.
    coco, leon und leonie schlafen auf der sitzstange ganz oben, ich (mia) eine stange weiter unten. manchmal gesellt sich einer von den anderen auch zu mir.
    heute hat die FD frische äste geholt- die kam mit einem halben baum rein!!8o
    als sie die in unserer voli zerschnitten und rausgeholt hat hatten wir alle schreckliche angst, sind wild herumgeflogen. dann hat sie die neuen äste rein, haselnuss und douglasie.
    sind die lecker!! leon hat sofort probiert und geknabbert. der hat nämlich schon wieder einen schönen schnabel, nur ein stückerl fehlt noch.
    beim freiflug haben wir uns dann auf eine kiste gestürzt. die FD befürchtet schon das wir ein loch reinfressen, und die große FD hat auch komisch geguckt.
    nachher stellt die FD vll bilder von uns rein.
    lg
    mia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #382 Susanne Wrona, 1. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo alle zusammen,
    mh, frische Äste, hört sich wirklich toll an, da müssen wir jetzt aber unserer FD mal Beine machen, daß sie uns auch welche holt. Der dumme Hausmeister hier hat leider die Haselnußsträucher total zerstümmelt, es existiert quasi nur noch der Stamm, da kann man gar keine Zweige mehr von abmachen, aber die FD soll mal suchen gehen.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  4. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi ihr zwei,
    mann da tut ihr uns aber leid.
    die FD war heute nachmittag total geschockt als sie heimkam und von dem tannenzweig sind nur noch die äste da. die nadeln haben wir schon verputzt... :freude:
    mit den bildern hat's leider nicht geklappt:traurig:
    die FD muss es nachher nochmal probieren...
    rosi und lucky geht es gut, lucky jault von zeit zu zeit gerne, und rosi guckt dann immer skeptisch. aber so wie es aussieht freut sich rosi schon wenn die FD ins zimmer kommt, sie ruft dann immer im begrüßungsruf mit!
    lg
    coco
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    ja, frische Äste sind toll. Wir bekommen regelmäßig Haselnusszweige und ganz oft Tannenzweige aus dem Garten. Allerdings beißen wir bei den Tannenzweigen nur die Nadel ab, essen tun wir sie nicht. Und die Haselnusszweige müssen an den Ende eingeschnitten sein, sonst regen wir sie nicht an.

    Sagt mal, gibt es so eine Nymphieunterart wir "Höckernymphie"? Die FD hat nämlich behauptet, ich wäre ein Höckernymphie! Ich saß im Schrank - gut ich saß nicht, ich lag (ganz flach und bequem) - und hab mein Rückengefieder aufgeplustert. Da hab ich dann immer so ein Höckerchen und die FD lachen über mich. Naja, sie sagen, sie finden es süß, aber lachen tun sie trotzdem. Die FD wollte auch Fotos machen, aber wenn sie mit der Kamera ankommt, lege ich meine Federn immer ganz schnell an. :D

    Gestern war wieder Besuch da. Und die hatten sogar eine Katze dabei - zumindest sah das "Ding" aus wie eine Katze. Die FD sagten aber, es wäre ein Hund. Glaub' ich nicht! So klein ist doch kein Hund. Wir waren jedenfalls sehr aufmerksam und haben ganz genau aufgepasst. Ich hab extra mit einem Auge von oben runter geschaut, damit ich's genauer sehe. Am Anfang hatten wir Angst, aber dann wurden wir doch neugierig und sind ein bißchen näher ran - bis das "Ding" sich bewegt hat, da sind wir schreiend in die Küche geflogen. Jetzt reicht es uns für eine Weile mit Besuch. Wird Zeit dass hier wieder Ruhe einkehrt.

    Viele Grüße
    Kiro
     
  6. #385 Susanne Wrona, 2. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo alle zusammen,
    die Federlose hatte uns gestern Weidenzweige und Buchenzweige mitgebracht, aber die haben uns nicht gefallen, da haben wir uns überhaupt nicht für interesiert. Wir machen uns lieber über Kirmit her.
    Kiro und Aki, Hunde sind sehr gefährlich, gut daß ihr gleich weggeflogen seit, sonst hätte Euch das Vieh womöglich noch gefressen.
    Bei mir Floeckchen ist die Polyurie jetzt verschwunden, dafür hat Rocky sie jetzt, sittich armer Rocky, hoffentlich ist sie bei Dir jetzt auch bald weg. Die FD kocht erstmal Kamillentee, den muß Rocky jetzt aber auch mal trinken, der ist da etwas mäkelig.
    Viele Grüße Floeckchen
     
  7. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    heute ist die federlose wieder so spät von der schule heimgekommen.
    trotzdem hat sie uns gleich futter und wasser gemacht.
    so, wir sind müde, haben den ganzen tag die äste geschreddert.
    die federlose hat wieder bilder von uns eingestellt, da müsst ihr mal gucken.
    lg
     
  8. #387 Susanne Wrona, 3. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    heute morgen ist die FD aufgestanden und hat sich anschließend noch mal ins Bett gelegt. Ich Rocky bin gleich zu ihr ins Bett, aber anstatt mir Platz zu machen ist sie doch einfach liegen geblieben, wie respektlos. Na, so geht das ja nicht, dachte ich bei mir und habe ihr erstmal kräftig in den Arm gezwickt. Da ist sie dann endlich aufgestanden. So muß das sein. Schließlich bin ich hier der Chef.
    Viele Grüße
    Rocky
     
  9. #388 Susanne Wrona, 4. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    hier ist noch mal Rocky. Heute morgen bin ich mal wieder über den Fußboden gelaufen. Da stand die Federlose. Ich wollte ihr gleich in den Fuß zwicken. Da hat sie dicke Schuhe angehabt. Ich habe versucht wie verrrückt zu beißen. keine Reaktion. Die Schuhe waren einfach zu dick. Wißt ihr was ich da machen kann?
     
  10. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Rocky,

    das ist ja gemein! So dicke Schuhe anziehen, dass Du nicht mehr beißen kannst! Das gehört verboten!

    Wir haben da nicht so viel Erfahrung, wir beißen nicht in Füße. Aber falls die Schuhe nicht zu hoch sind, würden wir es an Deiner Stelle mal mit in den Knöchel beißen versuchen. Wenn Du Dich streckst, müsstest Du hinkommen! :D Pass nur auf, dass Du nicht versehentlich getreten wirst mit den dicken Schuhen!

    Oder Ihr könntet die Heizung aufdrehen, dann wird es der FD so heiß, dass sie die dicken Schuhe vielleicht auszieht... :~

    Viele Grüße
    Aki und Kiro
     
  11. #390 Susanne Wrona, 5. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    ja unter den dicken Schuhen hat sie noch dicke Socken, aber ich springe immer an ihr hoch, erwisch aber keine nackte Stelle. Die Heizung bekomme ich auch nicht aufgedreht, aber bald wird es ja eh wärmer draußen. Hi,hi,hi.
    Viele Grüße
    Rocky
     
  12. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    wir hatten heute nacht schreckliche angst!
    um dreiviertel eins in der nacht war der sturm sehr schlimm ums haus, und leonie hat sich erschreckt und einen sprung von der stange gemacht....!
    da haben wir anderen 3 natürlich auch einen auf angsthase gemacht und sind hinterher. die FD ist dann aufgewacht (gott sei dank hat die nen leichten schlaf und wacht immer auf) und hat uns das licht aufgedreht. da haben wir zu fliegen und schreien aufgehört und sind am gitter gehangen. die FD hat mit uns geredet und uns erzählt der sturm bleibt draußen, der kommt ned rein, wir brauchen keine angst haben. dann sind wir zurück auf unsere plätze und haben uns beruhigt.
    dafür hat die FD in der früh viele federn um den käfig gefunden :p
    dürft ihr eig. immer in der ganzen wohnung fliegen?
    lg
    mia
     
  13. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    oje, das ist schlimm, wenn man bei Nacht Angst bekommt. Aber es stimmt, was Eure FD gesagt hat, der Sturm bleibt draußen, macht uns nichts. Zum Glück habt Ihr Euch nicht verletzt. Aki und ich haben uns bei so einer Aktion mal die Flügel blutig geschlagen, das ganze Käfige war voll Blutspritzer... Ganz schlimm! Es tat auch tagelang noch weh!

    Wir dürfen meistens so gegen 11 oder 12 Uhr aus dem Käfig und dann dürfen wir im Wohn- und Esszimmer und in der Küche rumfliegen. Im Sommer machen die FD auch die Türe in den Flur auf, durch den können wir dann ins Badezimmer fliegen. Das Schlafzimmer ist tabu - da war ich 3 mal drin und bin 3 mal mit voller Wucht gegen einen Spiegel geflogen 8o, seitdem dürfen wir nicht mehr rein...

    Viele Grüße
    Kiro
     
  14. #393 Susanne Wrona, 6. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    hallo zusammen,
    hattet ihr letzte Nacht so starken Sturm? Hier war gar nichts. Aber gut daß Eure FD sofort wach geworden ist und das Licht angemacht hat. Wir sitzen gerade mal wieder auf Kopf und Schulter und lesen erschrocken Mias Bericht. Wir hoffen, daß Euch nichts passiert ist.
    Wir dürfen hier immer im Zimmer herumfliegen nur in Küche und Bad dürfen wir nicht, aber wir entwischen des öfteren durch die geöffnete Tür und dann stellen wir immer eine Menge an. Im Bad haben wir schon ein Loch in die Wand gebohrt, in der Küche haben wir die ganzen Kartons mit den Weingläsern zerschräddert, jetzt stehen die Weingläser oben auf dem Schrank mit nur noch wenigen Kartonfetzen umgeben. Die FD ist dann immer ganz sauer, aber wenn wir dann bei ihr auf Kopf und Schulter sitzen hat sie uns schon wieder verziehen.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  15. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Also im Bad können wir nicht viel anstellen, da ist alles bis zur Decke gefliest. Blöde Sache! Aber wir lieben die Küche! Ich hab immer so Phasen, wo es mir in den Schränken total gut gefällt. Oft habe ich auch schon die Gelegenheit genutzt, als die FD nur kurz was in den Schrank stellen wollte und bin gleich rein. Einmal wollte ich im Schrank an einem hohen, dünnen Glas hochklettern. Das ist dann gekippt und fiel raus. Ich bin einfach weggeflogen – wozu hat ‚vogel’ schließlich Flügel. Das Glas ist dann auf die Arbeitsplatte gekracht, wo noch mehr Geschirr stand. Das gab einen Krach und ganz viele Scherben… :~

    Liebe Grüße,

    Aki
     
  16. #395 Susanne Wrona, 7. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Aki,
    Oh je Oh je, da hast Du ja was angestellt. Das Gute ist Scherben bringen Glück.
    Ich saß gerade auf der Schulter der FD, da hatRocky dieses Miststück mich vertrieben, obendrein hat er auch noch in den Hals der FD gebissen. Na, ja, sie hat da so eine Warze, da mußte er natürlich dran rumknabbern. Da hat die FD ihn dann aber verscheucht. Das geschieht ihm nur recht.
    Viele Grüße
    Floeckchen
     
  17. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    mann ihr seid ja schlimm!
    die FD findet das wir recht brav sind. heute sind wir wieder rumgeflitzt und leon hat sich über einen korb hergemacht.
    die FD findet übrigens das leon's schnabel zu lange ist, viel zu lange...
    lg
     
  18. #397 Susanne Wrona, 8. März 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    ja Rocky ist ein ganz schöner Draufgänger. Die FD macht sich große Sorgen um mich, Ich hatte gestern Kolbenhirse bekommen und die Körner sind nach 1 Stunde alle wieder unverdaut rausgekommen. Sonst bekomme ich ja Pellets, die kann ich noch gut verdauen, nur wie lange noch?
    Viele Grüße
    Floeckchen
     
  19. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo floeckchen,
    oje, das klingt ja gar nicht gut. was sagt denn eure federlose dazu?
    hier war ned viel los... sind wieder wie die wilden herumgeflitzt und leon hat rosi durchs gitter angebalzt, der spinnt!
    lg
    leonie
     
  20. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    ach Flöckchen, das tut uns leid! Wir hoffen auch, dass Du die Pellets immer gut verträgst! Blöd, wenn man so ein Handicap hat, wo man nicht viel dagegen machen kann. :trost: Kennen wir von Akis Epilepsie.

    @Leon: Du musst ganz viel nagen und Äste schreddern, damit Dein Schnabel sich abnutzt! Sonst bringen Dich die FD noch zum Tierarzt und der schneidet Deinen Schnabel! Haben sie bei mir (Aki) auch schon gemacht! Hast Du vielleicht was mit der Leber? Als ich so Probleme mit meiner Leber hatte, war mein Schnabel auch immer zu lang! Alle 3-4 Wochen haben die mich zum TA geschleppt. Und anfangs war das so ein Doc, der sagte, er würde sich mit Vögeln auskennen - und dan hat er mich mit 'nem dicken Lederhandschuh gepackt und meinen Schnabel so tief geschnitten, dass ich ewig geblutet habe. Daraufhin haben sich die FD einen echt vk TA gesucht, auch wenn wir nun über 1 Std. da hin fahren müssen...

    Liebe Grüße
    Aki und Kiro
     
  21. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo ihrs,
    ja ich weiß. ich schredder auch ganz dolle...
    die FD meint der schnabel ist so lang geworden weil mir eben der unterschnabel zum zusätzlichen abnützen fehlt. was meint ihr?
    lg
     
Thema: Nymphen-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich harlekin

    ,
  2. dürfen bourkesittiche rucolasalat haben

    ,
  3. nymphensittich mausert jungvogel

    ,
  4. Stöckchentaxi nymphen,
  5. Nymphen küken,
  6. wie oft sind nymphensittiche in der mauser,
  7. nymphensittich der schlüpftag,
  8. eimoyo,
  9. cubaguu pflanze,
  10. dürfen Nymphensittiche knusperstangen,
  11. warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand,
  12. sonnen nymphen