Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Inka und Rocky, soweit wir das mitbekommen haben ist der ganz kleine FD wirklich noch ein Küken. Er bleibt immer genau da, wo die Mama ihn...

  1. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Inka und Rocky,

    soweit wir das mitbekommen haben ist der ganz kleine FD wirklich noch ein Küken. Er bleibt immer genau da, wo die Mama ihn hin legt und füttern muss sie ihn auch immer. Der muss ganz frisch geschlüpft sein. Der andere kleine FD ist schon etwas größer, der frisst schon selber, wenn die Mutter ihm das Futter zeigt. Und der rennt und hüpft auch schon rum. Also wir mögen das ganz kleine FD-Küken lieber. Das scheint ungefährlich zu sein. Kiro ist ja schon ewig hier, aber selbst er hatte vorher noch nie so kleine FD-Küken gesehen.

    Ja, die Lücke sieht doch gut aus. Könnt Ihr da reinkriechen und Euer Nest dort verstecken? Ihr müsst nur aufpassen, dass die Lücke immer schön offen bleibt, sonst seid Ihr da ja schnell gefangen. Man kann den FD ja nie so ganz trauen. Nicht dass es eine Nymphie-Falle ist...

    Wir wollen erst dann wieder nach einem Nistplatz suchen, wenn die vielen FDs weg sind. Wir haben mitbekommen, dass der FD-Bruder seine Henne und die Mini-FDs in den Urlaub gehen. Und sie nehmen wohl die FD-Eltern mit. Dann sind wir wieder allein mit unserer FD. Und die muss ja immer Körnchen verdienen gehen. Da haben wir dann genug Zeit nach einer passenden Höhle zu suchen.

    Wie es wohl den Luftpiraten geht? Nymph hat so lange nichts mehr von ihnen gehört. Wir hoffen, es ist alles ok.

    Viele Grüße
    Zari
     
  2. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    2.235
    Ort:
    Piratenland
    Huhu Zari,

    Bei uns ist noch alles beim Alte. Pinsels Schnabel wird langsam, nur die Verdickung unter dem Füßchen geht nicht weg, Koda hat wieder angefangen zu zucken (die FD versucht zwar viel aber so richtig ist kein Durchbruch, Pünktchen hat stark Arthrose aber sonst ict alles in Ordnung.
    Wir sind hier alle seit Wochen extrem in der Mauser, besonders Pünktchen und Ralle. Deshalb ist es hier auch so ruhig und ich kann meinen Mittagsschlaf genießen. Den brauch ich nämlich wegen meinem Herzen.

    Jetzt ist hier gerade groß Reinemachen, deshalb kann ich im Moment mal schreiben, schlafen geht gerade nicht.

    Bis Bald
    Euer Fly

    Ach so und der Pinu fehlt doch arg. Hab überhaupt keine Verstärkung um die Jungspunde unter Kontrolle zu halten.
     
  3. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Fly,

    schön mal wieder was von Euch zu hören.

    Ja, das glaub' ich Dir, dass Pinu Dir sehr fehlt. Ich könnte Dir vielleicht mal Kiro leihen als Hilfe gegen die Jungspunde. Aber nur kurz. Ich würde ihn sonst auch seeeeehr vermissen. Ihr würdet Euch bestimmt gut verstehen. Er braucht auch immer mehr Mittagschlaf als wir anderen. Die FD sagt, das ist bei ihm eben das Alter.

    Ich mauser gerade auch. Vorgestern tat mir mein Flügel sooo weh. Besonders, wenn ich geflogen bin. Deshalb bin ich nicht mit den anderen mitgeflogen, wenn sie irgendwo hin wollten. Kiro kam dann immer schnell wieder zu mir zurück. Er kann echt süß sein... Ich konnte den Flügel auch gar nicht schön am Körper anlegen, das hat sonst total gestochen. Heute ist es viel besser. Die FD war sehr beunruhigt. Sie meint nun, das kam bestimmt von einer neuen Feder, die da gepiekt hat.

    Viele Grüße
    Zari
     
  4. #4464 Susanne Wrona, 28.07.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Wir geben nicht auf!!! Wir versuchen immer noch ein Nest zu bauen, obwohl die gemeine FD alles versucht das zu verhindern. Momentan sind wir noch im Käfig. Wir machen aber ordentlich Randale!!! Mal sehen wer hier die stärkeren Nerven hat!!!.
    Alles Gute Euch allen und bleibt gesund.
    Viele Grüße Rocky und Inka
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    na Rocky und Inka, ist das Nervenduell mit Eurer FD mittlerweile entschieden? Also, falls Eure FD immer noch versucht Euch am Nestbau zu hindern, könnt' Ihr ja zu uns kommen. Wir haben schon noch ein Plätzchen für Euch frei.
    Wir haben seit ein paar Tagen fast den ganzen Tag sturmfreie Bude. :freude::dance: Die FD-Eltern sind im Urlaub und die FD muss Körnchen verdienen gehen. Wir futtern manchmal extra viel, damit sie viel Körnchen verdienen muss. So können wir in aller Ruhe alles genau auskundschaften und anschauen (ja, auch mit dem Schnabel anschauen). Gut, wenn nymph es so auffällig macht wie Moyo, dann merkt es die FD und versucht es zu verhindern... Er hat ein riesiges Loch in die Pappe geschreddert, damit wir endlich wieder unter das Sideboard können. Das war immer ein guter Nistplatz und mit der Pappe davor ist es noch besser, vorausgesetzt nymph kommt rein. Moyo hat den Zugang aber so groß geschreddert, dass die FD es gemerkt hat und das Loch mit Pappe geflickt hat. Kiro und ich haben am Eck einen ganz kleinen Zugang geschreddert. Den hat die FD noch nicht gesehen...

    Viele Grüße
    Zari
     
  6. #4466 Susanne Wrona, 25.08.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Bei uns ist immer noch alles beim alten. Ab und zu knabbern wir auch Mal ein Loch in einem Karton, wenn denn einer da ist.
    Unsere FD ist viel zu Hause und paßt auf daß wir ja nichts anstellen und vor allem kein Nest bauen.
    Dann war noch was ekeliges passiert .
    Unser Futter lebt!!! Igitt igitt!!! Da waren Maden drin und dann flogen hier die Motten rum!!! Die FD hat es erst gar nicht gemerkt. Erst hat man nichts gesehen, außer ein paar Motten die hier rumflogen. Erst viel später konnte man die Maden im Futter sehen. Die FD hat alles Fressbare was nicht befallen war in festen Gläsern und Dosen verpackt.
    Jetzt sind die Viecher hoffentlich ausgerottet. Zumindest hier in der Wohnung und vor allem in unserem Futter.
    Viele Grüße
    Rocky und Inka
     
  7. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Rocky und Inka,

    Igitt, Lebendfutter? Wie eklig! Das hatten wir auch schon mal. Schrecklich! Unsere FD hat es auch nicht gleich gemerkt und dann sind diese kleinen Maden oder Würmchen an unserem Napf gekrabbelt. Schlimm! und dann diese Motten. Wenn einem die plötzlich um den Kopf fliegen... Wir haben uns einige Mal sehr erschreckt. Scheußlich! Und diese klebrigen Fäden, die dann im Futter zurückbleiben. Da verklebt es einem noch den Schnabel! Die FD hat auch alles entsorgt, luftdichte Gläser für unser Futter beschafft usw.

    Als die FD dann später wieder mal Futter gekauft hat und direkt nach dem Kauf die Verpackung geöffnet hat, waren wieder Motten und Würmchen drin. Sie hat sich dann beim Hersteller beschwert. Und wisst Ihr, was die zurückgeschrieben haben? Wir sollen uns nicht so anstellen! 8o Das seien doch Delikatessen und sehr proteinhaltig... Wenn wir die nicht leben fressen wollten, soll die FD das Futter im Backofen erhitzen, damit die Viecher abgetötet werden. Also bitte! Wir essen sowas nicht! :+kotz:Unsere FD kauft nun schon lange anderes Futter...

    Gestern sind die FD-Eltern zurückgekommen. Tja, das war's dann wohl mit sturmfreie Bude. Sind wir gar nicht mehr gewohnt, dass da dauernd jemand rumrennt. Moyo musste gestern echt aufpassen, dass niemand auf ihn tritt. Er ist zurzeit ja viel auf dem Boden, weil er jeden Tag einen neuen Eingang in die Papp-Absperrung unter dem Sideboard schreddern muss. Die FD repariert das nämlich jeden Abend mit neuer Pappe... Die letzten Wochen war es immer so, dass Moyo vormittags stundenlang am Eingang gearbeitet hat. Als der Eingang groß genug war hatten wir immer noch ein paar Stunden Zeit den Platz unter dem Sideboard zu nutzen, bevor dann die FD heimkam. Das geht nun alles nicht mehr. Mist! Da müssen wir uns etwas anderes einfallen lassen...

    Viele Grüße
    Zari
     
  8. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    2.235
    Ort:
    Piratenland
    Huhu Rocky und Inka, Huhu Zari
    Unsere FD friert nach einigen Erfahrungen mit Motten und Käfern unsere Futter immer vorher für 74 h ein. Seitdem haben wir keine Probleme mehr mit unerwünschten Mitessern. Nur beim schalenlosen Wildvogelfutter tritt es schon mal auf, Kornkäfer aber auch in unserer letzten Blütenmischung haben sich zum Ende hin Kornkäfer eingeschlichen. Aber da die zu Anfang nicht fliegen können sind sie auch ganz schnell weg, da hier auch alles verschlossen gelagert wird. Aber bei den Blüten glaube ich die haben sich später eingeschlichen, wenn sie erwachsen sind können sie nämlich fliegen.
     
  9. #4469 Susanne Wrona, 05.09.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Vielen Dank für den tollen Tipp. Da hat sich unsere FD drüber gefreut.
    Was treibt ihr denn so zur Zeit?
    Uns geht's soweit ganz gut. Die Absicht ein Nest zu bauen haben wir jetzt doch aufgegeben.
    Ich Rocky habe eine böse Feder, die ist blutig. Aber bluten tut sie nicht.
    Zur Zeit gehe ich gerade auf dem Fußboden spazieren. Oder sollte ich mich nicht doch noch nach einem Nest umschauen? Ich werde Mal etwas Umherwandeln und vielleicht kommt mir ja dabei noch die richtige Idee was ich so machen könnte.
    So ein Spaziergang ist doch ganz nett. Dabei kommen einem immer gute Einfälle. Inka findet meine Idee gut und will mich etwas begleiten.
    Viele Grüße
    Rocky und Inka
     
  10. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    ja, das stimmt. So ein Spaziergang bringt einen auf wirklich gute Ideen. Moyo ist gestern auf dem Esszimmertisch spazieren gegangen. Da kam ihm die Idee, mal etwas umzudekorieren. Er hat auch sofort angefangen. Eine Deko-Kiste aus Holz hat er gleich umgestaltet und mit einem schönen Muster verziert. Der FD gefällt es scheinbar nicht so. Sie hat echt einen komischen Geschmack. Ist das bei Euren FD auch so?

    Moyo brütet mal wieder für FD unsichtbare Eier aus. Er hat aber nur immer so 2-3 mal am Tag für eine Stunde Lust zum Brüten. Er sagt, er macht das in Teilzeit. Nun will er wissen, wie lange es denn bei Teilzeit dauert bis da Küken schlüpfen? Weiß das jemand von Euch? Also ich hab immer Vollzeit gebrütet...

    Viele Grüße
    Zari
     
  11. #4471 Susanne Wrona, 23.09.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Die FD sind wirklich sehr empfindlich und haben einen komischen Geschmack. Nymph bleibt leider nichts anderes übrig als sich ständig damit rumzuärgern.
    Moyo, was macht denn Dein Gelege?
    Hast Du schon Erfolg mit dem Ausbrüten?
    Oder sitzt Du noch in Teilzeit auf Deinen Eiern?
    Momentan haben wir keine Lust zum Brüten. Der Sommer ist ja leider schon vorbei und die Tage werden ständig kürzer.
    Die Maden und Mitten sind Gott sei Dank verschwunden. Aber die FD hat uns erzählt dass sie im Vogelfutter geschäft Vogelfutterpackungen mit Mitten drin gesehen hat. Sie hat aber eine Packung gesehen die wahrscheinlich ohne Motten war und hat die Packung einen Tag tiefgefroren.
    Wir sind überzeugte Vegetarier und rühren keine Tiere an!!! Da sollte sich unsere FD mal ein Beispiel an uns nehmen. Na ja wir sind ihr eben moralisch hoch überlegen obwohl sie einfach nicht zu überzeugen ist. Sie meint sie wäre hier die Chefin und wir müssen immer aufpassen, daß sie uns nicht ständig einsperrt. Aber wir sind ja intelligent und sprechen uns möglichst ab, daß meist nur einer im Käfig ist. Leider haben wir abends dann doch so einen großen Hunger, daß wir uns einfach nicht einigen können und dann doch zusammen im Käfig unser Abendessen genießen. Gemeinsam essen ist einfach sich viel schöner. Anschließend gehen wir ja sowieso auf unsere Nyphenbettenschlafäste und freuen uns auf unsere Reise ins Traumland. Bis zum nächsten Morgen wo wir uns erstmal ordentlich Recken und strecken und uns dann mit einem schönen Frühstück stärken bevor wir dann anfangen ordentlich rumzurandalieren bis dann endlich die Käfigtür sich öffnet. Ja, Nymph muss dafür schon was tun. Von alleine geht die Tür nicht auf.
    So jetzt gehen wir aber weiter auf unsere Traumreise.
    Viele Grüße Rocky und Inka
     
  12. #4472 Susanne Wrona, 23.09.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
  13. #4473 Susanne Wrona, 23.09.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
  14. #4474 Susanne Wrona, 03.10.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Keiner mehr da? Wie geht es Euch denn so?
    Ich Rocky habe eine Klammer am Schnabel und bekomme sie nicht mehr weg. Jetzt will die FD mich fangen und sie mir entfernen. Hilfe!!!!
    Viele Grüße
    Rocky
     
  15. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    2.235
    Ort:
    Piratenland
    Inka Du bist aber fleißig.
    Ich möchte ja auch immer, aber meine Pünktchen hat Arthrose, mit Koda klappt es auch als Kumpel, Fly und Püppi sind ruhig geworden mit Nilay und Cinnia kann ich nichts anfangen und Mali und Pinsel sind mit sich beschäftigt. Außerdem hat der Pinsel wieder aua Schnabel da ist ihm doch glatt was abgebrochen.
    Also muss ich mich in Geduld üben (ist nicht so mein Ding).
    Aber unsere FD meint es gibt auch wieder bessere Zeiten.

    Bis Bald
    Ralle
     
  16. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    sorry, unsere FD war uns mal wieder abhanden gekommen. Einfach weg war sie... Naja, nun ist sie wieder da.

    Ach, Ralle, ich glaub Geduld ist kein so Nymphie-Ding. Also bei uns jedenfalls. Wenn wir etwas wollen, dann muss das immer sofort sein. Ihr solltet mal sehen, wenn Moyo einen Taxi-Flug mit der FD will und sie wieder mal zu langsam ist. Dann steigt er zwar auf ihre Hand aber er pickt sie auf dem ganzen Weg, damit sie sich beeilt.

    Moyo brütet nun nur noch ab und zu mal. Besonders abends, wenn wir im Häuschen sind und alle gegessen haben, dann schaut er bei seinen Küken vorbei. Vielleicht hat er ja nicht nur unsichtbare Küken sondern auch eine unsichtbare Henne, die den Rest der Zeit brütet. So genau weiß ich das nicht.

    Rock, bist Du die Klammer am Schnabel selbst losgeworden, oder hat die FD sie abgemacht? Moyo ist das auch mal passiert. Er konnte die Klammer dann am Käfiggitter abstreifen. Dir FD hat sich damals erschrocken, weil es ausgesehen hat, als ob Moyo sich den Schnabel gepierct hätte...

    Pinsel, was macht Dein Schnäbelchen? Hoffentlich tut es nicht mehr weh und Du kannst wieder richtig zubeißen (also bei Futter, beim Schreddern - und vielleicht bei der FD? :D)

    Viele Grüße
    Zari
     
  17. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    2.235
    Ort:
    Piratenland
    Also whe tun tut es nicht, aber diesmal ist es der Unterschnabel erst ist eine Ecke ausgebrochen, das hat sogar geblutet und die FD hat den TA solange beknetet bis sie ganz schnell einen Termin bekam. Der hat dann wieder an dem Schnabel rum geschliffen und ich bekomme wieder morgens und abends Salbe. Dann ist mir letzte Woche Montag unten eine große Platte abgegangen. Aber nicht so tief das es geblutet hat. Am Donnerstag hatte ich dann so wie so Termin und dann hat sich der TA das angeschaut. Wieder glatt geschliffen und ich bekomme weiterhin Salbe Nächster Termin in drei Wochen.
    Warum hab eigentlich nur ich von den Luftpiraten dieses Problem. Alle anderen haben so schöne Schnäbel.

    Futtern und Schreddern geht aber die Federlose beiße ich ich nicht höchsten den Federlosen. Die FD sagt immer ich solle das Klopfen sein lassen, dafür wäre unser Schnabel nicht gemacht.
     
  18. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Raum Ulm
    Echt, Pinsel? Stimmt das, dass unser Schnabel nicht zum Klopfen gemacht ist? Kiro klopft auch oft mit dem Schnabel (am Napf, an der Holzdecke, an Kartons...). Sein Schnabel ist bisher aber ok. Ihm ist vor ein paar Jahren auch schon mal ein kleines Stück am Schnabel abgegangen, aber nicht tief und nur eine ganz kleine, dünne Stelle... Wir Hennen klopfen ja nicht so mit dem Schnabel...
     
  19. esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    2.235
    Ort:
    Piratenland
    Ja, sagt jedenfalls meine FD. Alle anderen klopfen gar nicht oder nur mal wenn sie sauer sind so wie Pünktchen, und die haben alle einen heilen Schnabel. Den Anhang smilie_tra_071.gif betrachten
     
  20. #4480 Susanne Wrona, 17.10.2021
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Ach armer Pinsel. Du scheinst ein Pechvogel zu sein.
    Ich habe mein Schnabelpiercing selber entfernen können. Dummerweise hatte meine FD das nicht einmal mitbekommen. Dann hatte sie mich doch noch gefangen, obwohl ich das doch unbedingt vermeiden wollte. Nein, sie fing mich, hielt mich fest und erst dann fiel ihr auf, daß die Klammer längst ab war. Tse,tse tse, ich versuchte ihr mitzuteilen dass sie wohl eine neue Brille brauche. Leider hat sie mich wohl auch diesmal nicht verstanden.
    Apropos klopfen. Ich Rocky klopfe der FD jeden Morgen auf ihren Kopf.
    Sie verursacht morgens mit ihrer sogenannten Kaffeemaschine mordsmäßigen Lärm, da bekommt Sittich ja Kopfschmerzen von. Wenn das Ding anfängt mit diesem ohrenbetâubenden Lärm flieg ich auf ihren Kopf und klopfe solange draufrum bis endlich Ruhe herrscht. Ich hasse dieses Ding aber sie kennt einfach keine Rücksicht gegenüber uns armen Vögelchen.
    So dann gute Nacht Euch allen.
    Viele Grüße
    Rocky und Inka
     
Thema: Nymphen-Tagebuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich harlekin

    ,
  2. Ziegensittich Buntstifte

    ,
  3. Nikka mail

    ,
  4. dürfen bourkesittiche rucolasalat haben,
  5. nymphensittich mausert jungvogel,
  6. Stöckchentaxi nymphen,
  7. Nymphen küken,
  8. wie oft sind nymphensittiche in der mauser,
  9. nymphensittich der schlüpftag,
  10. eimoyo,
  11. cubaguu pflanze,
  12. dürfen Nymphensittiche knusperstangen,
  13. warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand,
  14. sonnen nymphen
Die Seite wird geladen...

Nymphen-Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch

    Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch: Hallöchen, ich dachte mal man muss sich nicht immer auf eine Art beschränken, sondern kann auch mal mehrere in einem nehmen. Ich Fang direkt mal...
  2. Nymphensittich entwurmen

    Nymphensittich entwurmen: Guten Morgen, Ich habe ein großes Problem mit meiner Nymphensittich Henne. Ich habe Ihr Kot untersuchen lassen weil sie Durchfall hat. Im Kot...
  3. Nymphensittich-Henne: Fr. Fips, zimtfarben, aus 63303 Dreieich

    Nymphensittich-Henne: Fr. Fips, zimtfarben, aus 63303 Dreieich: Hallo liebe Forenmitglieder, hier hatte ich bereits im Vorfeld näheres zur Situation geschrieben: Herr und Frau Fips Gestern Nacht ist leider...
  4. Nymphensittich Durchfall

    Nymphensittich Durchfall: Hallo, ich habe zwei Nymphensittiche eines davon hatte im September Durchfall also sind wir zum vogelkundigen Tierarzt es wurde der Kot untersucht...
  5. Meine Nymphensittiche

    Meine Nymphensittiche: Hallo Wollte euch Mal Bilder meiner 6 Nymphensittiche zeigen...2 bis 3 Jahre alt