Nymphen-Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Nymphensittiche" wurde erstellt von kimika, 27. August 2008.

  1. #3601 Susanne Wrona, 6. Dezember 2015
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Zusammen,
    oh, die arme Lilli ist gestorben. Das tut uns aber leid. Wie alt war sie denn?
    Viele Grüße
    Rocky un Floeckchen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy 2

    Luzy 2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Lilli war erst 7 Jahre alt.
    Ich vermisse meine Herdame sehr
    Gruß Dagobert
     
  4. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Dagobert, das tut uns sehr leid mit deiner Lilli Das sind echt traurige Nachrichten. Und Ihr habt keine Ahnung warum sie gestorben ist? Wie ist das denn passiert? 7 ist ja noch jung! Ich bin 8 Jahre, aber Kiro ist schon 20 Jahre. Ich kann gut verstehen, dass Du sie sehr vermisst. Ich hoffe, deine Schwarmkollegen sind lieb zu dir und trösten dich ein bisschen!?!

    Von Yuna soll ich viele liebe Grüße an Krümmel schicken. Sie denkt immer an ihn und ist ihm auch treu...

    Der Nympholaus war angeblich am Wochenende da. Er hat uns eine sehr schöne Rute da gelassen, weil wir immer so brav sind. Wir haben sie gleich geschreddert.

    Viele Grüße
    Zari
     
  5. #3604 Susanne Wrona, 8. Dezember 2015
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammenn,
    armer Dagobert, woran ist sie denn gestorben?

    Bei uns war der Nympholaus nicht! Kann sittich sich irgendwo beschweren?

    lg
    Rocky und Floeckchen
     
  6. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, (also unsere FD hat uns jetzt aber lange nicht an den läpi gelassen)

    Mein herzliches beileid. Es ist immer sehr schade wenn ein geliebtes Wesen gehen muss.:traurig: Hoffe du kommst trotzdem bald wieder zu Laune.

    Also bei uns war der Zicklaus und wie fleisig der war der muss sich ja schier nen Pruchgehoben haben. Wir haben eine Palmblattschaukel bekommen muss ich noch etwas beäugen aber mein kleiner war schon drauf. Total muttig. Naja die Jugend.
    Foto 1.JPG Foto 2.JPG

    Naja dann drück ich euch hier mal die Krallen, dass der WeihnachtsNymph an euch denkt.
    Bin ja selbst etwas unsicher ob der kommt. Aber ich denk doch schon war eigentlich :~ ähm naja ziemlich brav. denn wenn man es genau betrachte bin ich nicht schuld wenn ich ab und zu zwicken muss um zu verdeutlichen wie weit man gehen darf. Oder??? Ich mag es gar net wenn sie meine Krallen kürzt.

    Wünsche allen ein besinnliches Fest und viel freude ^^

    LG Dino
     
  7. #3606 Susanne Wrona, 13. Dezember 2015
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    Krallen kürzen, das stellen wir uns aber auch sehr schrecklich vor.
    Bei Euch war der Weihnachtsnymph auch schon. Ihr habt aber ein tolles Geschenk bekommen. Wir haben immer noch nichts !!!! Gemeinheit!!!!
    Wir haben uns deshalb scchonmal selber bedient und mit dem neuen Plümmel, die FD, natürlich für sich angeschleppt hat gespielt. Na, ja, er ist jetzt total zerfetzt. Die FD ist darüber garnicht begeistert. Tja, was soll nymph, da schon machen.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  8. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Puh, endlich mal wieder ins Internet! Lang hatten wir keine Möglichkeit uns hier zu melden. Uns war mal wieder die FD abhanden gekommen! Vielleicht sollten wir mal besser auf sie aufpassen...

    Tja, das ist echt komisch. Normal kommt der Nympholaus zu allen Nymphies, egal wo und egal ob sie brav waren. Die braven bekommen eine Rute, die nicht-so-braven bekommen etwas Gefährliches (z.B. Spielzeug). Jedenfalls war das bei uns immer so! Nun kommt ja bald der Weihnachtsnymph. Der bringt aber leider keine Rute...

    Stimmt, Krallen schneiden klingt nicht besonders lustig! Kiro musste das mal beim Tierarzt machen lassen. Er hält ja bei der FD nicht still - würden wir alle nicht.

    So, nun machen wir es uns bequem. Einer von uns muss aber wach bleiben und aufpassen, dass uns die FD nicht wieder abhanden kommt.

    Viele Grüße
    Zari
     
  9. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    ist hier niemand mehr? Falls doch: Wir wünschen allen Gefiederten und Federlosen frohe Weihnachten und dass der Weihnachtsnymph nicht so viele gefährlich Geschenke bringt.

    Bei uns war Heiligabend schrecklich. Die FDs spinnen doch alle. Am Tag davor brachten sie ganz viele gefährliche Sachen rein und die haben sie dann in noch viel gefährlichere bunte Papiere gewickelt. Das war schrecklich. Besonders Yuna hatte ganz furchtbare Angst und hat uns immer wieder mit dem Warnschrei auch aufgescheucht. Schlimm! Und gestern haben die FD das ganze Zeug dann wieder ausgewickelt. Buh, das war stressig. Dann sind sie einfach weg gegangen und haben uns allein gelassen. Wir waren aber zu nervös und sind uns nicht einig geworden wann wir zum essen rein gehen sollten... Auch nicht als die FD dann wieder heim kamen. So haben wir die Nacht dann ausserhalb vom Käfig verbracht. Das war auch nicht schön. Total unbequem und Yuna fand keinen guten Schlafplatz. Die halbe Nacht sind wir umher geflogen und haben ständig Plätze getauscht. Die FD hat das Licht an gelassen, damit wir nicht runterfallen, aber schlafen kann nymph da ja dann auch nicht richtig. Nun sind wir so müde, dass wir noch nicht mal was essen wollen, obwohl wir echt Hunger haben... Hoffentlich wir es heute wieder ruhiger wird.

    Wir wünschen Euch ein entspannteres Weihnachten. Viele Grüße
    Zari und die 3 Schwarmkollegen
     
  10. #3609 Susanne Wrona, 25. Dezember 2015
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo zusammen,
    unsere FD ist uns auch abgehauen, ist dann aber früher als erwartet wieder zurückgekommenn. Der FD Mann hatte sich wohl den Flügel gebrochen. Ts, tse, tse. Dabei können sie damit nicht mal fliegen.
    Gott sei Dank war bei uns nicht so ein Trubel, das hätte uns noch gefehlt. Der Weihnachtsnymph hatte uns eine Weihnachtsknabberstange bebracht. Mmh, war total lecker. Wir tschillen ganz entspannt auf unserer Leiter, wie immer. Bei dem trüben Wetter ist ja auch nichts los und nymph ist froh, wenn er seine Ruhe hat.

    Ein schönes Weihnachtsnymphenfest wünschen
    Rocky und Floeckchen
     

    Anhänge:

  11. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Dagobert, wie geht es Dir denn jetzt? Bist Du noch sehr traurig? Mach Dir keine Sorgen, Deine Lilli ist nun da, wo meine Vorgängerin, die Aki, auch ist. Kiro sagt, die Aki war immer sehr lieb und freundlich zu allen. Bestimmt sind die beiden schon gute Freundinnen.

    Ach je, Flöckchen und Rocky, der FD-Mann hat den Flügel gebrochen? Auauau, das ist ja furchtbar – obwohl, Ihr habt Recht, wenn die ja sowieso nicht fliegen, dann ist so ein gebrochener Flügel ja nur halb so wild, oder? Wir wünschen ihm aber ganz doll eine gute Besserung!

    Kiro will nicht, dass ich Euch das jetzt erzähle, (weil es ihm so peinlich ist) aber er wäre kürzlich fast von diesem riesigen Hund gefressen worden. Der Hund kam mit dem FD-Bruder zu Besuch – macht er öfter, aber normal bleibt er in der Küche und wir im Wohnzimmer. Dieses Mal kam er ins Esszimmer mit. Einige Zeit lag er brav unter dem Tisch, wo wir ihn nicht sehen konnten. Wir hatten ihn schon fast vergessen – da steht der plötzlich auf und will gehen (mit dem FD-Bruder). Wir sind so erschrocken, dass wir wild umher geflogen sind. Und dann konnte Kiro plötzlich die Flughöhe nicht mehr halten, hat die Landung auf der Türe nicht geschafft und ist auf den Boden gefallen – nur einen Meter vom Hund weg. Der FD-Bruder hat den Hund festgehalten und der hat es wohl gar nicht richtig mitbekommen… Trotzdem: ich hatte echt Angst, dass der meinen Kiro frisst oder dass Kiro vor Schreck einen Herzinfarkt bekommt. Schrecklich! Jetzt darf der Hund nicht mehr ins Esszimmer! Das ist jetzt wieder ganz allein unser Revier!

    Zurzeit herrscht bei uns auch viel Ruhe, nach dem ganzen Trubel. Nur morgen abend soll es wieder laut knallen, hat uns die FD schon vorgewarnt. Draußen üben auch heute schon ein paar FDs. Ich hab das ja nie verstanden – irgendwie wollen die das alte Jahr wegjagen, weil sie ein neues haben wollen. Merkwürdig diese FDs. Ich finde ja, man könnte das alte Jahr gut noch ein bisschen behalten…

    Viele Grüße
    Zari
     
Thema:

Nymphen-Tagebuch