Nymphen werden zurück gebracht

Diskutiere Nymphen werden zurück gebracht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ist euch sowas schon mal passiert? Vor 14 Tagen kam ein junger Mann und schaute sich meine Nymphenküken an. 4 Stück flogen da durch die...

  1. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Ist euch sowas schon mal passiert?

    Vor 14 Tagen kam ein junger Mann und schaute sich meine Nymphenküken an. 4 Stück flogen da durch die Außenvoliere. Er war sehr angetan und alles war toll. Hat sie angezahlt und heute abgeholt. Da er ca. 1Stunde mit dem Auto fährt, muß er sie so ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde bei sich zuhause gehabt haben, dann kam der Anruf. "Hilfe, die sind so laut, kann ich sie zurückbringen?"

    Nun sind sie wieder da. Was hat er verkehrt gemacht? Wieso haben sie da nur geschrien? Oder kam ihm das nur so vor und die haben sich ganz normal verhalten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    da hat sich wohl wieder einer zunächst in das Äußere verliebt.

    Nymphen pfeifen, vor allem in den Vormittagsstunden, gerne mal.

    Wenn Sie stundenlang regelrecht kreischen, ist was faul, aber sie sind auch nicht stumm wie Fische und haben nunmal höhe Piep-Stimmen.
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    sicher waren sie aufgeregt wegen des Ortswechsels.....und ihr "Kurzzeitbesitzer" war nicht auf den möglichen Geräuschpegel vorbereitet....aber besser er hat sie gleich zurückgebracht...das erfordert auch Mut und ist für die Vögel bei so einem Irrtum bestimmt die beste Lösung
     
  5. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    wenn ich ehrlich bin... ich biete es jedem meiner Käufer an, dass sie die Vögel, aus welchen Gründen auch immer, wieder zu mir zurück bringen können!!

    Lieber habe ich die Geier hier, bevor ich nicht ruhig schlafen kann, weil ich nicht weiß wohin sie gekommen sind!!:D

    Ich finde es gut und auch okay, dass er so ehrlich war und sich bei dir gemeldet hat!!
     
  6. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Ich bin auch froh das sie wieder hier sind, aber in so kurzer Zeit.

    Ich hab das schonmal mit einem Welli gehabt, der wurde nach 14 Tagen zurück gebracht, das war auch voll nachziehbar, nach nur ein paar Minuten finde ich das unverständlich. Zumal er sie bei mir ja gehört hat, erst vor 14 Tagen in der Außenvoliere, wo alle 4 recht lebhaft waren, und dann heute Mittag, wo die 2 im Vogelzimmer auf ihn warteten und er sich dort auch noch recht lange aufgehalten hat. Sie waren nicht still in der Zeit und da fand er das noch nicht so schlimm. Und eigentlich hatte er sich vorher echt Gedanken gemacht, war wirklich gut vorbereitet.
     
  7. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Anni,

    gerade in Aussenvolieren wird der Lärmpegel meist schwer unterschätzt!
    Wie groß ist dein Vogelzimmer?

    Ich nehme mal an die beiden sind in einen Käfig gezogen, was ihnen wohl nicht so gefallen hat, da protestieren die meisten Vögel Lautstark, viell. auch lauter als in Voliere oder Vogelzimmer!! ;)
    Und wenn der Raum dann noch relativ "klein" geschnitten ist, kommt das ganze natürlich noch nen Tick lauter beim Halter an!!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Sittichmama, 22. Oktober 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Da war wohl der Gedanke "Haben wollen" schneller als die Überlegung "Was muss ich üner Nymphen wissen".

    Bekannte von mir züchten Hunde. Vor einige Monate hat sichjemand bei ihnen einen 17 Wochen alten Welpen geholt. Klar hat der Kleine gejault. Neue Umgebung, neue Gesichter usw., dann haben ihn die neuen Besitzer nach 17 Stunden einfach wieder zurückgebracht.

    Man sollte sich auf jeden Fall genausten informieren, bevor man sich ein Tier anschafft.
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Anni,

    ich finde es so auch besser. Wer weiß was passiert wäre wenn du sie nicht zurückgenommen hättest.




    Grüße, Frank:hmmm:
     
Thema:

Nymphen werden zurück gebracht

Die Seite wird geladen...

Nymphen werden zurück gebracht - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?

    Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?: Habe seit drei Wochen die Sperlingspapageien übernommen sie sind ca. 5 Jahre Alt und wollen, wenn ich sie frei lasse, nicht zurück in die...