Nymphensittich Augen Krankheit ! Bitte Hilfe!!

Diskutiere Nymphensittich Augen Krankheit ! Bitte Hilfe!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei meinem Nymphensittich ist ein Auge halb geschlossen und die Federn daneben sind rausgekratzt weil er sich die Stelle ständig kratzt. Ein...

  1. #1 Leonardo, 28. Mai 2015
    Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Bei meinem Nymphensittich ist ein Auge halb geschlossen und die Federn daneben sind rausgekratzt weil er sich die Stelle ständig kratzt. Ein vogelkundiger TA meinte ich solle Augensalbe für Menschen benutzen bringt aber nichts. Was soll ich tun???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 28. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Leonardo,

    ich befürchte Dein Tierarzt war alles andere als vogelkundig. Warum hat er Dir keine Augentropfen mitgegeben? Was für eine Salbe hast Du genommen? Seit wann hat Dein Nymph dieses Problem? Kannst Du mal ein Foto einstellen?

    Bei welchem Tierarzt warst Du denn? Wenn Dein Wohnort anhand der IP stimmt (ich als Modi kann sie sehen) dann gibts bei Dir nur einen einzigen vogelkundigen Tierarzt im Postleitzahlengebiet und das ist dieser hier Tierarztpraxis Schnebel und Zinke und der ist wirklich vk, würde so nicht vorgehen.
     
  4. #3 Leonardo, 28. Mai 2015
    Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Hi Charly,
    Erst mal vielen Dank ! Bei dem Tierarzt handelt es sich um einen privaten Arzt. Ich kann auch nicht garantieren das er vk war. Bei der Salbe handelt es sich um Vitagel . Das Foto schicke ich morgen da er gerade schläft. Die Krankheit hat er leider schon seit 4 Monaten. MFG und Danke!
     
  5. #4 charly18blue, 28. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    BITTE GEH UMGEHEND MIT DEINEM NYMPHENSITTICH ZU EINEM VOGELKUNDIGEN TIERARZT!!!!. Dein Vogel hat seit 4 Monaten ein schlimmes entzündetes Auge und Du unternimmst nichts!! Unter Umständen ist das Auge dauerhaft geschädigt. Stell Dir vor, Du hättest schon seit 4 Monaten eine Augenentzündung..... Und das Vitagel kann bei einer wahrscheinlich bakteriellen Augenentzündung nicht helfen. Bitte geh unbedingt zu dem vogelkundigen Tierarzt in Lotte den ich Dir reingelinkt habe.
     
  6. #5 Leonardo, 28. Mai 2015
    Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Hallo,
    Ich habe nicht sofort etwas unternommen weil die Entzündung zwischendurch 3 oder 4 mal wegging.
    Es wundert mich nur das wenn ich die Salbe draufschmiere es nur für kurze Zeit wirkt. Es gibt sicher eine richtige Lösung, ich rufe mal beim Tierartzt an . Einfach hinfahren kann ich nicht , es sind 155 km. Trotzdem danke und wie gesagt ich schicke morgen das Foto dann kannst du genaueres sehen. Sonst hat er keine Probleme denn er zieht gerade 5 Kinder auf.
     
  7. #6 Leonardo, 28. Mai 2015
    Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Es hat zwischendurch 3 bis 4 mal aufgehört als ich die salbe geschmiert habe(Aber leider nur kurz!!). Ich rufe den Tierarzt an aber hinfahren kann ich nicht einfachso es sind 155 km .Er hat sonst keine Probleme und außerdem zieht er gerade 5 küken groß.

    n
     
  8. #7 Leonardo, 28. Mai 2015
    Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Das Foto siehst du ja auch morgen.
     
  9. #8 charly18blue, 29. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Besorg Dir Gentamycin Augentropfen. Die kann Dir wahrscheinlich sogar Dein TA geben, sie sind verschreibungspflichtig. Allerdings mußt Du die 3 mal am Tag tropfen. Wie lange hast Du den Vogel schon?
     
  10. #9 Leonardo, 29. Mai 2015
    Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Hallo
    Auf dem ersten Bild ist er mit seinem Weibchen,auf dem zweiten ist sein gesundes Auge und auf dem dritten sein krankes Auge. Den Nymhensittich habe ich seit November 2014, er ist 2011 geschlüpft(nicht bei mir).
     

    Anhänge:

  11. #10 Susanne Wrona, 29. Mai 2015
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    ich hatte auch mal einen Nymphi mit einer hartnäckigen Bindehautentzündung. Er hatte verschiedene Augentropfen benötigt, bis die Entzündung endlich weg war. Am Ende hatte er gar keine Bakterien mehr, aber das Auge war trotztdem noch gerötet, da hatte ich Bepanthen Augensalbe draufgeschmiert, dann war es nach ein paar Tagen endgültig verschwunden. (Die Gentamycin Augentropfen hatte ich auch u.a. getropft. Hat Dein Tierarzt auf Bakterien hin untersuch?
    lg
    Susanne
     
  12. Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Hallo,
    Der Tierarzt hat ihn gar nicht untersucht , er hat sich alles gut anegeguckt und wollte wissen wo und mit wem ich die Nymphen halte.Ich hole mir erst mal die einen Tropfen und wenn das nicht hilft schaue ich mal was es sonst noch gibt. Wie lange hatte dein Nymphensittich die Krankheit und was waren das für Salben?
    MFG Daniel
     
  13. #12 charly18blue, 29. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Leonardo,

    laß bitte in dem Zusammenhang auch mal auf Chlamydien untersuchen. Wenn Du den Nymph seit November 2014 hast und er seit 4 Monaten ein entzündetes Auge hat, muß man auch an eine Psittakose denken. Die äußert sich gerne mal in einer einseitigen Bindehautentzündung.

    Nein Susanne (siehe Post 6), so wie ich es verstanden habe, war der Nymph selber noch bei gar keinem TA und ich fände es auch sehr wichtig, dass ein "normaler Abstrich" genommen und angezüchtet wird. Zusätzlich dann noch ein Dreifachtupfer , der auf Psittakose untersucht wird.
     
  14. #13 Leonardo, 29. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2015
    Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Nach den Sachen habe ich ihn wirklich nicht gefragt.
     
  15. Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Beim Artzt war er schon nur war er wahrscheinlich nicht vk.Als ich bei dem aus Lotte angerufen habe meinte er das ich es mit den Augentropfen versuchen sollte und das dieses Symtom sehr häufig auftritt. Wie gesagt versuche ich es jetzt erst mal mit den Tropfen.
    Vielen Dank und lg,Daniel
     
  16. #15 charly18blue, 29. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Daniel,

    da sind Aussagen von nicht fachkundigen Tierärzten. Und solche Symptome treten keineswegs häufiger auf.

    Ja der hatte aber anscheinend von Ziervögeln keine Ahnung. Laß den Vogel endlich von einem richtigen Tierarzt untersuchen, der auf Ziervögel spezialisiert ist.
     
  17. Leonardo

    Leonardo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34439 Willebadessen
    Hi
    das kann doch nicht sein das der so dumm ist und mir irgendein quatsch erzählt!
    Habe mir die Augentropfen bestellt und ich glaube das wird reichen.
     
  18. #17 Alfred Klein, 29. Mai 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Doch, das kann sein.
    Du glaubst gar nicht welchen Mist manche bauen. Es sind alleine von denen ich weiß schon etliche Vögel von sogenannten Tierärzten zu Tode "therapiert" worden. Es wurde schon mehr als ein Vogel wegen eines lumpigen Beinbruchs eingeschläfert. Wollte so ein Stümper bei einem meiner Wellis auch machen. Lehre mich die Tierärzte nicht kennen.
     
  19. #18 Moni Erithacus, 30. Mai 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Fahr bitte zu Dr.Zinke,den kann ich wirklich empfehlen,wir fahren oft nach Lotte.
    Dein Vogel leidet und vielleicht steckt er noch die anderen an....:nene:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    morgen Leonardo,
    ein bisschen weiss ich uber augenentzundung...
    ersten kann es sehr gut nur ein symptom von einer krankheit sein ...wie Susanne schrieb, von psittacosis.
    Nympfen werden ja meisten nicht dafur getestet

    zweitens gibt man nicht das gleiche medikament bei entzundung oder bei geschwuren...da kann man schaden anrichten.

    Bitte Ta nicht auf ein piedestal stellen ...die sind nur menschen auch wenn sie etwas gelernt haben, benutzt jeder sein "wissen " anders und sie konnen nicht alles was sie gelernt haben behalten.

    Deswegen ist es wichtig weil bei einem vogelkundigen TA auch erfahrung mitspielt.

    Wie Alfred schrieb, ja manche konnen fehler anbauen und das schlimmste ist, sie geben es fast nie zu.
    Der ruf ist also wichtig.
    Wenn es psittakose ist, birngst du deinen bestand und dich in gefahr.
     
  22. Rico47

    Rico47 Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Leonardo!
    Die Anderen haben schon recht,indem sie sagen Du sollst einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen,denn sonst kann es Dir eventuell so wie mir gehen! Auch ich war erst bei einer Ärztin,die angeblich auf Vögel spezialisiert wäre.Als keine Besserung eintrat,gab meine Enkelin mir den Rat,hier im Forum einen wirklichen Spezialisten zu suchen.
    Das traurige Fazit: Es war zu spät.Ich musste meinen kleinen erlösen lassen,da durch vorherige Behandlungsfehler viel falsch gemacht wurde. Grüsse und gute Besserung für Deinen Piepmatz Rico47
     
Thema: Nymphensittich Augen Krankheit ! Bitte Hilfe!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich augenkrankheiten

    ,
  2. wellensittich keine federn um das auge

    ,
  3. nymphensittich kratzt sich am auge

    ,
  4. auge krankheit bei nymphensittich,
  5. nymphensittich kleine augen,
  6. augenkrankheit,
  7. nymphensittich krankheiten federn
Die Seite wird geladen...

Nymphensittich Augen Krankheit ! Bitte Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...