Nymphensittich balzt Wellihenne an

Diskutiere Nymphensittich balzt Wellihenne an im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe seit Sontag ein Problem mit meinem Nymphenmann Pauli. Er kam vor einigen Monaten aus Einzelhaltung zu mir, ist ca. 2 1/2 Jahre...

  1. #1 charly18blue, 24.05.2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.782
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich habe seit Sontag ein Problem mit meinem Nymphenmann Pauli. Er kam vor einigen Monaten aus Einzelhaltung zu mir, ist ca. 2 1/2 Jahre alt und will partout nichts von den anderen Nymphen wissen. Seit Sonntag ist er hinter meiner ältesten Wellihenne Lora (10 Jahre) her wie der Teufel hinter der armen Seele. Er lässt sie nicht in Ruhe, folgt ihr auf Schritt und Tritt und wird auch aggressiv ihr gegenüber, wenn sie ihm versucht auszuweichen. Es ist so schlimm, dass er nur noch auf dem Boden mit ihr spazieren gehen will, sie kann nicht mehr so gut fliegen und hat keine Chance ihm auszuweichen und nach oben zu kommen. Seit 2 Tagen habe ich ihn in einen Käfig verbannt. Aber das ist ja auf Dauer keine Lösung. Weiß hier jemand einen Rat?

    Liebe Grüße Susanne
     
  2. #2 Stefan R., 25.05.2007
    Stefan R.

    Stefan R. Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg, Deutschland
    Scheinbar hat er früher stärkeren Kontakt zu Wellensittichen gehabt und sieht daher diese als Artgenossen an. Kennst Du seine Vorgeschichte, also bis auf die Sache mit der Einzelhaltung?

    Wenn die Vögel nicht anders können und mit einem Artfremden zusammengesteckt werden, dann kann es sein, dass sie dort Anschluss suchen.

    Das Beste wäre, ihn mit den anderen Nymphensittichen isoliert zu halten, falls das möglich ist. Dann gewöhnt er sich vielleicht wieder an seinesgleichen. Die Wellihenne hat ansonsten keine Ruhe mehr, oder er sucht sich ein anderes "Opfer".
     
  3. #3 charly18blue, 26.05.2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.782
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Hessen
    Hallo Stefan,

    vielen Dank für Deine Antwort. Zur Zeit sitzt Pauli in einem Käfig und ich will ihm mal, unter Aufsicht natürlich, eine meiner unverpaarten Nymphenhennen mit reinsetzen. Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit. Auf jeden Fall ist er total nervös, wenn er Lorchen sieht und will unbedingt zu ihr.

    Ich werde ihn auf jeden Fall auch noch mit Bachblüten behandeln. Käfighaltung ist ja auf Dauer keine Lösung. Er muß ja auch mal fliegen.

    Liebe Grüße und ein schönes Pfingsfest

    Susanne
     
  4. #4 Sannah__, 27.05.2007
    Sannah__

    Sannah__ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal


    Hmmm :? dann versteh ich nicht warum ich bei mir das gleiche "Problem" habe...Meine 10 Nymphen und 2 Wellis leben alle zusammen in einem Vogelzimmer.....Meine Nymphenhenne hat ein Verhältnis mit der Wellihenne und das obwohl beide auch noch einen eigenen Partner haben mit denen sie sich auch gut verstehen. Trotzdem schmusen die beiden oft zusammen....Ich habe die auch schon mal getrennt...die Nymphies im Vogelzimmer die Wellis im Wohnzimmer...mit dem Ergebnis das die Wellis überhaupt nicht mehr aus dem Käfig kamen und auch Trauer im Vogelzimmer herrschte....erst als ich alle wieder zusammengetan habe herrscht wieder Leben in der Bude.....warum soll es nicht auch eine Art Vogelfreundschaft geben???....deswegen sind sie doch nicht gleich fehlgeprägt oder verhaltensgestört. An Einzelhaltung kann es bei uns jedenfalls nicht liegen..ich lass sie jedenfalls ...sie machen sowieso was sie wollen:freude:
     
  5. #5 charly18blue, 28.05.2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.782
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sannah,

    wenn das bei mir auch so verschmust und friedlich abgehen würde, würde ich ja gar nicht einschreiten. Aber Pauli, der Nymph, verhält sich aggressiv. Er läßt die Wellihenne nicht mehr nach oben und wenn sie nicht das macht was er will, geht er auf sie los. Also ist es doch schon ein Problem, da sie sich gegen einen viel größeren Nymph nicht durchsetzen kann. Lora hat ganz klar Angst, d. h. permanenten Stress und das kann nicht gut für sie sein.

    Liebe Grüße Susanne
     
  6. #6 Stefan R., 28.05.2007
    Stefan R.

    Stefan R. Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg, Deutschland
    Wenn die Vögel die Wahl haben und sich freiwillig eine Freundschaft zu artfremden Vögeln suchen, ist das kein Problem. Problematisch ist es, wenn ein Vogel falsch geprägt oder auch fixiert ist m.E.
     
  7. #7 charly18blue, 28.05.2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.782
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Hessen
    Hallo Stefan,

    - genau so sehe ich das auch. Und Pauli ist wirklich sehr fehlgeprägt. Am Anfang ist er wie ein Ertrinkender auch mich losgestürmt wenn ich ins Zimmer kam, er suchte ganz klar den menschlichen Kontakt, er balzte mich an, ebenso die Kolbenhirse. Aber das hat mit der Zeit nachgelassen, aber nun sucht er sich Wellihennen aus als Partner (Lora und nun auch Goldie, wenn Lora sich verstecken kann), auch das wäre ja okay, wenn er nicht so ruppig und aufdringlich wäre. Die Nymphenhennen die mit ihm anbandeln wollen, beißt er weg.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

Nymphensittich balzt Wellihenne an

Die Seite wird geladen...

Nymphensittich balzt Wellihenne an - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich-Hahn balzt nicht...

    Nymphensittich-Hahn balzt nicht...: Hallo, wir haben vor 2 Monaten für unseren Nymphensittich-Hahn eine Henne gekauft (beide Geschlechter sind bestätigt). Chanel (Henne) balzt seit 2...
  2. Fettleber bei Nymphensittiche

    Fettleber bei Nymphensittiche: Bei meinem Nymphensittich wurde nun endlich die Ursache für sein Durchfall gefunden. Es hat eine Fettleber und ist übergewichtig nun soll ich ein...
  3. Käfig und Auslauf für Nymphensittiche/Halsbandsittiche Planung

    Käfig und Auslauf für Nymphensittiche/Halsbandsittiche Planung: Hallo, ich plane mir Nymphensittiche oder Halsbandsittiche zu kaufen. Ich habe mir dafür so einen Käfig gekauft . Ich bin mir bewusst dass der...
  4. Nymphensittichpaar, ca 4 Jahre alt, sucht Zuhause

    Nymphensittichpaar, ca 4 Jahre alt, sucht Zuhause: Hallo, ich helfe einem örtlichen Tierheim bei der Vermittlung dieses Nymphipaares. Es sollen Hahn und Henne sein, Alter ca 4 Jahre. Sie suchen...
  5. Nymphensittiche mögen sich nicht

    Nymphensittiche mögen sich nicht: Hallo☺️, ich habe eine Frage. Ich habe vor etwa 2 Monaten zwei Nymphensittiche gekauft. Mir wurde gesagt, dass es zwei Hähne sind, aber ich habe...