Nymphensittich: Beinzuckungen

Diskutiere Nymphensittich: Beinzuckungen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Rainer, schön, dass du wieder da bist :) ! Heute hatte das Zucken für einige Stunden aufgehört, dann ging es wieder los :? . Ansonsten...

  1. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rainer,
    schön, dass du wieder da bist :) !
    Heute hatte das Zucken für einige Stunden aufgehört, dann ging es wieder los :? .
    Ansonsten scheint es ihm gut zu gehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Es tut mir so leid, dass ich keinen brauchbaren Rat geben kann! :(
    Mir bleibt nur, Daumen drücken, aber das tue ich gaaanz fest!

    Werd mal noch meine schlauen bücher wälzen, aber wie ich dich kenne, Maja, hast du das schon längst getan!
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pine/Karin,
    habe deinen Beitrag eben erst entdeckt, wir hatten fast gleichzeitig gepostet.
    So eine Sch......das ist genau das, was ich auch vermute :(, weil mir sonst dazu auch nix mehr einfällt. Danke, dass du es trotzdem gepostet hast. Ich habe am Mittwoch den nächsten TA-Termin und werde ihm von deiner Erfahrung berichten.
    Konnte diese Diagnose bei deinem Welli denn konkret durch eine Untersuchung festgestellt werden oder war es nur eine Vermutung des Arztes ? Hatte dein Vogel sonst noch andere Symptome ? Auf welche Art, wie ging es ihm schlechter ?
    Weißt du, Smokey ist ansonsten ganz munter. Ich weiß, dass Vögel es verstecken, wenn es ihnen schlecht geht. Aber er frißt nach wie vor gut, hat auch nicht abgenommen, ich habe ihn extra gewogen deswegen :~, er ist munter.
    Die Untersuchung ergab ja, dass er ansonsten in sehr gutem Zustand ist.
    Ein Vitamin- B- Mangel lässt sich doch über die Blutuntersuchung feststellen, oder ? Das wird am Mittwoch bestimmt gemacht.
    Was mich dann auch wundert, wenn es so ein Mangel wäre, meine Vögel werden doch alle gleich ernährt, die haben nix :? Oh Sch........:(, könnte gerade heulen.

    @Rainer: danke für deine lieben Worte. Hast recht, habe ja alle meine Bücher gewälzt :(.
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Maja,
    Ob Vermutung oder konkrete Untersuchung weiss ich nicht
    mehr.Mein Welli zeigte Anfangs Beinbewegungen/zuckungen
    als ob sie Ihr Bein schütteln würde.Sah so aus,wenn bei uns Menschen ein Bein eingeschlafen ist,und wir es dann schütteln.
    Bei Ihr wurde auch ein Tumor am Bein vermutet,war es nicht.
    Dann hiess es auch mal eingeklemmter Nerv,wars auch nicht.
    Sie wurde auch geröngt,war nix zu sehen.
    Ihr Zustand wurde schlechter.Die Zuckungen fingen auch bei
    den Flügeln an.Manchmal konnte sie nicht mehr fliegen.
    Später schrie sie und lief mal im Kreis.Dann beruhigte sie sich
    wieder.Als das Schreien dann mehr und mehr wurde und das
    Tierchen nicht mehr richtig frass -und abmagerte lies ich es
    einschläfern.
    Die Diagnose kam vom letzten Tierarzt der über lange Wochen versucht hat die Kleine zu retten.
    An mehr kann ich mich nicht erinnern -ist über 5 Jahre her.
    Heute sind die Behandlungsmethoden ja auch für Vögel besser
    geworden-und auch die Erfolge.
    Hoffe das alles Gut ausgeht für Dich und den Vogel.
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Hallo Maja,

    habe eben erst Deinen Beitrag entdeckt. Schöne Schei..

    Unsere Paulie ist ja auch schon immer unser "Sorgenkind" gewesen. Sie wäre schon 2x fast gestorben und wir mußten schon eine Menge mit ihr anstellen. Rausfangen, zum TA bringen, Salben auftragen, Medikamente einflößen... Furchtbar. Mein Mann und ich haben uns das auch immer so zu Herzen genommen, daß uns richtig schlecht war. Nur unserer Paulie schien das gar nicht viel auszumachen. Sie hat zwar immer furchtbar geschimpft aber 10 Minuten später kam sie schon wieder zum Kuscheln auf die Schulter. Sie hat uns das nie irgendwie nachgetragen und bei Dir und Smokey wird das genauso sein.

    Mach Dir bloß keinen Kopf darüber. Vor dem Einfangen noch ein paar Mal tief durchatmen und Deinen STreß bitte nicht auf den Vogel übertragen, der merkt das sofort.

    ABer wem erzähl ich das alles. WEnn Du nicht weißt was für Deine Geier gut ist, wer dann? :~

    Ich drück Euch die DAumen und wünsch Euch alles Gute und mach Dir bloß keine Vorwürfe. An der Haltung und Pflege Deiner Nymphen liegt es bestimmt nicht. Es gibt immer Krankheiten die auftreten können, auch wenn die Vögel noch so gut gepflegt werden.

    Ich hoffe nur, der TA findet bald heraus, was Smokey fehlt, damit eine sinnvolle Therapie begonnen werden kann. Ob diese Massagen was bringen? Irgendwie kann ich da nicht so recht dran glauben...
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Mir ist gerade noch was eingefallen...

    Bei Menschen kommt es zu Muskelzuckungen wenn sie Magnesiummangel haben. Aber ob das bei Vögeln auch so ist???

    FRag doch Deinen TA mal.
     
  8. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,
    danke für deine ausführliche Antwort. Genauso wie du es beschreibst, sieht es auch bei meinem Vogel aus :k. Das klingt überhaupt nicht gut :( und es tut mir auch sehr leid für dich und den kleinen Welli.
    Ich hoffe ganz fest, dass es bei Smokey nicht sowas Schlimmes ist. Wenn es so bliebe, wie es jetzt ist und nicht schlimmer würde, damit kann er ja leben *hoff.
    Aber das was du da beschreibst, klingt ja ganz übel, da hat der Vogel sicher bei fortgeschrittenen Symptomen sehr gelitten. Du hast die richtige Entscheidung getroffen, ich würde es genauso machen, denn kein Tier soll unnötig lange leiden müssen.
    Nun beobachte ich meinen Kleinen noch genauer.
    Kannst du mir vielleicht noch sagen, wie lange es gedauert hat, bis die Zuckungen vom Bein auf die Flügel übergingen, falls du dich noch erinnerst ?
    Doch ich hoffe noch immer, dass es sich wieder gibt oder der TA was findet, das man gut behandeln kann oder dass er wenigstens eine Idee hat. Werde dem TA jedenfalls alles berichten, was du geschrieben hast.
     
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, liebe Antje,
    auch dir danke für deine lieben aufmunternden Worte.
    Du kennst ja auch die Sorgen wegen eurer Paulie, kann dir das ja gut nachfühlen.
    Ich glaube auch nicht, dass die Massage einmal täglich was bringt, außer jeder Menge Stress für Smokey :(. Das Beinchen zuckt sogar in meiner Hand :k.
    Heute Morgen war das Beinchen ruhig. Aber das ist es immer mal für einige Stunden, dann fängt es wieder an.
    Danke auch für das Kompliment ;), aber du weißt ja auch, man kann doch viel falsch machen, z.B. zu viel oder zu wenig von etwas geben und bestimmt noch andere Sachen, die ich vielleicht garnicht merke. Egal wie gut man meint, sich auszukennen :~, bin ja auch nicht allwissend und mache vielleicht unbewusst was falsch :?. Man sucht halt die Ursache erstmal bei sich selber :~.
     
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin zurück vom TA. Hätte ich mir sparen können.
    Obwohl ich es sehr gut von ihm fand, dass er sagte „hier sind meine Grenzen erreicht. Ich möchte nicht an dem Tier auf gut Glück rumlaborieren, auch kein Blut abnehmen, das mache ich nur, wenn es unbedingt nötig ist“. Er hat mir einen absoluten Vogelspezialisten (Dr. Schneegans) in Bad Dürkheim empfohlen, der sei eine Koryphäe. Wenn jemand wüßte, was das wäre oder dem Vogel helfen könne, dann er. Leute, der steht auch in dieser Ärzteliste: http://www.papageien.org/STS/po/Aerzte.htm :~.
    Nun muss ich nur noch jemand bequatschen, der mich dorthin fährt, Freundin oder Schwiegereltern ;), habe kein Auto und mit Straßenbahn, Zug und Bus dauert es ewig *seufz. Habe dort schon angerufen wegen der Öffnungszeiten, war aber nur der AB dran, dass sie heute geschlossen haben. Werde also morgen dort anrufen, die Sache schildern und dann hören, was sie sagen und einen schnellstmöglichen Termin machen.
    Drückt mir die Daumen, dass die wenigstens weiter wissen.
    Ach, mein Ta meinte noch, wenn die wüssten, was es wäre, oder sie dem Vogel helfen könnten, dann wäre es nett, wenn ich es ihm auch sage, damit er was dazulernt und dem nächsten Vogel dann helfen kann. Finde ich klasse, so eine Einstellung.
    Diese Kleintierklinik für Vögel ist jedenfalls unsere letzte Chance :(.
     
  11. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Liebe Marion,

    der Besuch war wenigstens nicht ganz umsonst, da er doch einen hilfreichen Tipp geben konnte. Drücke Smokey und dir ganz fest die Daumen, dass dieser Arzt in Bad Dürkheim helfen kann! Hoffentlich kannst du schnell einen Termin bekommen. Ist Smokey denn sonst noch immer fit oder hast du das Gefühl, daß er insgesamt eingeschränkt ist in seiner Gesundheit?

    Sei gegrüßt
    Christy
     
  12. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Oh jeh,

    das ist schade! Aber Hut ab vor dem TA, daß er so offen zugibt, daß seine Grenzen erreicht sind und nicht einfach an Smokey rumdocktert, so auf Verdacht!

    Ich drücke dir alle Daumen, daß es mit der Kleintierklinik klappt und daß die Smokey helfen können!!!!

    Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich euch fahren...krieg aber leider keinen Urlaub :(!
    Ich hoffe du findest noch jemanden, der dich fährt!
     
  13. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Maja
    Die Frage kann ich Dir leider nicht mehr beantworten.Ich weiss
    nur noch ,das der TA und ich über ca.2 Monate alles versucht
    haben.
    Hoffe das Dein Vögelchen doch was harmloseres hat...
     
  14. Antje

    Antje Guest

    hallo maja,

    wenn Smokey´s Allgemeinzustand so gut ist, sehe ich das ganze positiv.

    Er wird das schon schaffen. Mach Dich nicht so verrückt. Der Doc wird ihm sicher helfen können.

    Kopf hoch. Ich denke an Euch... :~
     
  15. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle,
    gleich so viele Antworten :) ! Herzlichen Dank für eure Anteilnahme und guten Wünsche.
    @Christy und Antje: ja, sein Allgemeinzustand ist nach wie vor gut, er hat sogar einige Gramm zugenommen (habe ihn wieder gewogen :~), er scheint mir auch nicht eingeschränkt.
    @Rainer: mach dir keine Sorgen, mich fährt immer jemand ;) – deinen Urlaub wirste noch dringend brauchen
    @Pine: danke, dachte mir schon, dass es zu lange her ist.
    Auf den Vogelspezialisten bin ich wirklich gespannt. Werde euch dann berichten, wenn ich dort war. Hoffe, er weiß Rat oder kann mich wenigstens beruhigen :~.
     
  16. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Maja-wie gehts der Kleinen??????????
     
  17. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,
    danke der Nachfrage :). Es geht ihm unverändert. Heute versuchte er auf dem linken Bein zu schlafen und zog das rechte hoch. Das klappte natürlich nicht, das linke zuckte immer wieder hoch, das rechte plumpste dann wieder runter, sah aus als wenn er tanzt :(. Hat wieder heftig ins Gelenk gebissen.
    Meine Freundin fährt mich am Montagnachmittag in diese Tierklinik. Es sind zwei TÄ, nur der eine ist der Vogelspezialist, der hat noch Osterurlaub, ist aber ab Montag wieder da. Drück mir die Daumen !
     
  18. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ...ich drücke auch die Daumen, du glaubst garnicht wie!
     
  19. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo Maja!

    Wollte nur alle Gute beim TA wünschen! Sag uns schnell bescheid, wenn es was Neues gibt!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Maja-
    schliesse mich dem Krallendrücken an!!!!!
     
  22. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Ich drücke auch ganz fest die Daumen, daß er nix schlimmes findet!
     
Thema: Nymphensittich: Beinzuckungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich beinschütteln

    ,
  2. nymphensittich bein zuckt

    ,
  3. Beinzuckungen

    ,
  4. nymphensittich fuß zuckt,
  5. Nymphensittich nervöser Fuß ,
  6. traumeel für nymphensittiche,
  7. nymphensittich zuckt mit fuß,
  8. zuckungen beim nymphensittich,
  9. alter nymphensittich zuckt dauernd
Die Seite wird geladen...

Nymphensittich: Beinzuckungen - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch

    Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch: Hallöchen, ich dachte mal man muss sich nicht immer auf eine Art beschränken, sondern kann auch mal mehrere in einem nehmen. Ich Fang direkt mal...
  2. Nymphensittich gestohlen oder entflogen

    Nymphensittich gestohlen oder entflogen: Hallo allerseits, falls das hier falsch ist, bitte verschieben. Einer guten Freundin ist ein Nymphensittich entflogen oder gestohlen worden....
  3. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  4. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  5. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...