Nymphensittich blind auf einem Auge?

Diskutiere Nymphensittich blind auf einem Auge? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey community, mein Nymphensittich ist jetzt 22 Jahre alt und bis jetzt gab es nie wirklich Probleme, doch vor 3 bis 4 Tagen ist mir aufgefallen,...

Schlagworte:
  1. Sikkz

    Sikkz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey community,

    mein Nymphensittich ist jetzt 22 Jahre alt und bis jetzt gab es nie wirklich Probleme, doch vor 3 bis 4 Tagen ist mir aufgefallen, dass er wiederholt mit den Krallen an seinem Kopf herumkratzt, ich dachte mir erst es juckt ihn nur etwas doch gestern hab ich dann bemerkt, dass sein linkes Augenlied geschlossen ist öftermals. Ich habe ihm Bepanthen gekauft und etwas aufgetragen da es mir vom Arzt empfohlen wurde doch heute hab ich dann ein schrecken bekommen. Als ich ihn etwas fliegen lassen wollte flog er im Kreis und ich hatte die Vermutung er seie Blind auf einem Auge. Ich habe meinen Finger nah an sein Auge gehalten, keine Reaktion. Er sieht mit dem Auge nichtsmehr. Ist das vielleicht eine Temporäre Krankheit/Behinderung? Was kann ich dagegen tun? Manchmal tränt das Auge etwas doch er gibt keine Anzeichen von Schmerzen..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 12. Februar 2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Hessen
    Lijana gefällt das.
  4. Sikkz

    Sikkz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe schon bei einigen Tierärzten angerufen die auf Vögel spezialisiert sind und immer kriege ich nur zu hören, es seie das beste ihn mit einer Spritze zu erlösen da er schon sehr alt ist und eine Operation oder sonstiges zu gefährlich für ihn wäre. Hört sich nicht so schön an.
     
  5. #4 charly18blue, 12. Februar 2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Hessen
    Sag mir mal wo Du wohnst, ich schau mal nach einem Tierarzt. Und dann sind 22 Jahre noch nicht das Ende bei Nymphen. Ich kenne eine ganze Reihe die viel älter sind oder über 30 Jahre alt geworden sind. Hier wird nicht so schnell eingeschläfert.
     
  6. Sikkz

    Sikkz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne in Dortmund
     
  7. #6 charly18blue, 12. Februar 2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Hessen
    Ok wart ich geh gucken. Aber Du mußt mit dem Vögelchen dann hingehen, am Telefon geht sowas nicht. Das war unseriös von dem TA Dir Bepanthen einfach zu empfehlen.
     
    Lijana gefällt das.
  8. Sikkz

    Sikkz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke für die Mühe ich werde hingehen bräuchte dann nur die Adresse.
     
  9. #8 charly18blue, 12. Februar 2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Hessen
    In Dortmund gibt es keinen vogelkundigen Tierarzt. Hast Du ein Auto oder kannst Du jemanden fragen, dass er Dich fährt? Dann geh zu Frau Dr. Köhnen nach Düsseldorf. Oder Du fährst zu Dr. Hesselmann nach Oberhausen. Die Adressen findest Du im 4er Postleitzahlengebiet in der reingelinkten Tierarztliste in Beitrag 2.
     
  10. Sikkz

    Sikkz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Komme da problemlos hin, danke
     
  11. #10 charly18blue, 12. Februar 2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Hessen
    Okay und ich verschiebe mal zu den Vogelkrankheiten und bitte berichte wie es Deinem Nymphen geht.
     
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.288
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sikkz

    und herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich möchte mich Susanne anschliessen, unbedingt einen vogelkundigen Tierarzt zu konsultieren.
    Wegen eines kranken Auges wird niemand eingeschläfert, auch ein Senior-Nymphensittich nicht.

    Mein Nymphensittichmännle ist inzwischen auch 21 Jahre alt, seit etwas mehr als 18 Jahren lebt er bei uns.
    Bisher auch recht fit, fast jeden Tag Sex mit seinem Weibchen. Doch jetzt hat er gerade Mauser, und die macht ihm doch sehr zu schaffen. Das ist seit einigen Jahren so. Ich unterstütze mit Rotlicht und Propolispulver. Aber sonst ist mein Kleiner ein richtiger Wirbelwind, fliegt wie ein Jungspunt.

    Deinem Nymphensittich alles erdenklich Gute, möge der vogelkundige TA das Auge wieder gesund bekommen.
    Selbst wenn dein Nymphensittich auf einem Auge erblinden sollte, ist das noch lange kein Grund sein kostbares Leben zu beenden. Viel Glück !!
     
    charly18blue gefällt das.
  13. #12 Rosenköpfchen, 12. Februar 2018
    Rosenköpfchen

    Rosenköpfchen Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Was ist mit einem Augentierarzt?
    Ich hab mal gegoogelt: Kleintierpraxis am Wall
    Ist in Dortmund
    Soll ihr Spezialgebiet sein, wäre das eine Option?
     
  14. Sikkz

    Sikkz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey habe nun herausgefunden, dass sein Auge Trüb und innen grau wird. Anscheinend hat er den Grauen Star.. Außerdem tränt das Auge etwas
     
  15. #14 charly18blue, 12. Februar 2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Hessen
    Laß ihn untersuchen, irgendwas stimmt nicht. Hat er eine Partnerin?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.288
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sikkz

    Wie geht es deinem Nymphensittich, falls du hier noch lesen solltest ?

    Bitte bedenke....
    wenn dein eigenes Auge tränt und entzündet ist und schmerzt, möchtest du dann nicht dass man dir hilft ?
    Oder möchtest du deswegen eingeschläfert werden ?

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Dein Nymphensittich hat dich nach Adam Riese dein ganzes Leben lang begleitet.

    Bitte geh zu einem vogelkundigen TA, das ist ganz wichtig, nicht zum Hund-Katze-Maus-Tierarzt ums Eck.
    So wie wir auch behandelt werden wollen..... so sollte deinem "alten Kerle" auch fachgerecht geholfen werden.
    Er ist bestimmt ein ganz lieber Vogel, vertraut auf dich.

    P.S: dieser "alte Kerle" ist lieb, nicht abwertend gemeint. Entstammt aus meinem Wortschatz, wenn ich mit meinem Rudi rede ;)
     
    Lijana gefällt das.
  18. #16 Lijana, 15. Februar 2018 um 16:10 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2018 um 16:20 Uhr
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    45891, NRW
    Ich habe vor Jahren, am Anfang meiner Vogelhaltung mehrere meine Vögel leider verloren müssen, weil ich das mit dem Vogelkundigen Tierarzt unterschätzt habe. :traurig: Bin auch zu einem "guten" Tierarzt gegangen. Ja der war gut aber nicht für Vögel.0l

    @Sikkz, wenn Du Deinem Nymphie wirklich helfen möchtest, höre bitte auf die erfahrene Vogelhalter.


    PS: Es ist nicht lange her, wo ich meinen Welli mit eine Augensalbe (bei meinem TA bekommen, es war bestimmt kein Bepanthen) behandeln mußte. Seeeehr wichtig: man darf in keinem Fall mit dem Finger oder Tube ins Auge kommen!!



    Liebe Grüße
    Janka
     
Thema:

Nymphensittich blind auf einem Auge?

Die Seite wird geladen...

Nymphensittich blind auf einem Auge? - Ähnliche Themen

  1. Geschlecht meiner zwei Nymphensittiche ~ 4 Monate

    Geschlecht meiner zwei Nymphensittiche ~ 4 Monate: Hallo :) Da wir es nicht übers Herz gebracht haben unseren zwei Kleinen eine Feder auszureißen, wollte ich mal nachfragen, ob ihr anhand des...
  2. Brustbein gebrochen

    Brustbein gebrochen: Guten Abend liebes Forum, ich bin heute mit meinen Neuankömmlingen, die gestern bei mir eingezogen sind zum Tierarzt gefahren damit die...
  3. Verhalten eines Nymphensittiche

    Verhalten eines Nymphensittiche: Hab mal ne Frage Hoffe ihr könnt mir da Behilflich sein habe Nymphensittiche also ein Pärchen und habe mir Heute Ein Weibchen dazugeholt und das...
  4. Verhalten - flugunfähige Nymphensittich "paar"

    Verhalten - flugunfähige Nymphensittich "paar": Hallo IchIhabe vor gergerau Zeit meiner Henne mit den steifen flugeln einen Partner gegeben. Ihm fehlen auf einer Seite die Flugfedern. Sie haben...
  5. Nymphensittich benimmt sich komisch

    Nymphensittich benimmt sich komisch: Wir haben unseren Sittich jetzt schon seit 3 Jahren . Zusammen mit einem anderen. Davor hatten wir auch schon über Jahre Sittiche aber so ein...