Nymphensittich-Freilandvoliere

Diskutiere Nymphensittich-Freilandvoliere im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Da bei mir soeben eine Hühnervoliere frei wurde (ein großer Freilauf für die Hühner war natürlich zusätzlich noch vorhanden!), würde ich...

  1. #1 Ancistrus_1, 20. Januar 2013
    Ancistrus_1

    Ancistrus_1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Da bei mir soeben eine Hühnervoliere frei wurde (ein großer Freilauf für die Hühner war natürlich zusätzlich noch vorhanden!), würde ich diese im Frühjahr gerne mit Sittichen besetzen. Da lt. div. Seiten wohl der Nymphensittich am Freilandtauglichsten ist, hab ich mich vorerst für ihn entschieden.
    Die Voliere hat die Maße 2,5x2x2 Meter (LxBxH). Der Innenraum etwa 1,5x1,5x1 Meter (LxBxH). Die Foliere ist an 2 Seiten (Süden und Westen) offen und dort mit Maschendraht versehen (Maschenbreite 2 cm). Östlich ist eine Steinmauer und Nördlich eine Holzwand. Als Bodengrund ist momentan Erde drinnen, welche natürlich gegen geeigneten Bodengrund ausgetauscht werden könnte. Der Innenraum ist nicht beheizt, er würde jedoch isoliert werden. Er ist an allen Seiten mit Holz verkleidet (auch der Boden und die Decke). Zur Information, der hier genannte "Innenraum" ist besser gesagt ein "Holzkobel" der sich zusätzlich noch in einem größeren Stall befindet. Erfahrung mit Sittichen u.a. Ziervögeln hab ich überhaupt keine! Lediglich mit Hühnern, Enten und Tauben. Ich hätte mir vorgestellt die Voliere mit einem Paar Nymphensittichen sowie am Boden evt. mit einigen Legewachteln zu besetzen. Das größte Problem stellt jedoch dar, dass ich den Vögeln keinen zusätzlichen Freiflug bieten könnte, da die Voliere ja im Freien steht. Ich will den Vögeln keinesfalls Leid zufügen, deshalb möchte ich nun fragen, ob der Platz auch ohne zusätzlichen Freiflug ausreichend groß wäre? Und wäre es ist es möglich, die Vögel auch im Winter in einem unbeheizten, jedoch isolierten Innenraum zu halten?
    Danke schon im Voraus für Antworten!
    LG Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ziege2000

    Ziege2000 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der Schutzraum sollte auf jedenfall Frostfrei sein.
    Nur mit Isolierung wird das wohl nicht reichen.
    Ich muss meinen Schutzraum (der sehr gut isoliert ist, Dach 16cm, Wände 17,5cm + 10 cm Styropor) bei den aktuellen Temperaturen auch zu heizen.
    Da geht über einen einfachen Frostwächter, den ich auf 5° eingestellt habe recht gut. Tagsüber sind die Vögel fast immer draußen und wenn es dunkler wird mache ich drinnen Licht an und wenn dann alle im Schutzhaus sind werden die Einflugluken geschlossen.
    Die größe deiner Voli ist schon ok, obwohl mehr Länge nie schadet, weil die Nymphies ja recht gute und schnelle Flieger sind.
     
  4. gabsini

    gabsini Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt(Oder)
    Hi,
    ich finde die Maße zu klein. Vor allem der Innenraum reicht vorne und hinten nicht. Bei Schneetreiben und Sturm bleiben die Tiere drinnen. Und was ist bei unwetterartigem Regen. Was bei Sommerhitze? Im Notfall muß der Innenraum über längere Zeit reichen.
    Meine AV ist innen 7 x 3,5qm groß, hat zwei Fenster und Frostwächter. Gerne ziehen sich die Vögel bei Mittagshitze im Sommer und Kälte im Winter zurück. Da reicht ein ehem. Hühnerhaus wohl nicht.
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 22. Januar 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn sie überdacht ist, was zu empfehlen ist, haben die Tiere auch bei Gewitterstürmen Schutz. Alle meine Volieren sind eben überdacht mit einem Überstand von 50cm.
    Ivan
     
  6. gabsini

    gabsini Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt(Oder)
    Soweit mir bekannt, haben die Innenvolieren für Hühner keine Fenster. Außerdem erst gut gegen Milben und co. bearbeiten. Meine AV ist auch überdacht, trotzdem suchen die Vögel manchmal Schutz im Innenraum.
     
  7. #6 Sittichfreund, 23. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Also wenn die Isolation dieses Schutzhauses nicht ausreichen sollte, dann weiß ich nicht was Ihr erwartet. Ancistrus_1 schrieb doch,
    Der hat also u.U. eine LuftIsolation von einigen Metern Dicke. Und Luft ist ein guter Isolator.

    @gabsini: man kann alles schlecht reden. :(

    Wer hält schon Hühner im Dunkeln? Du vielleicht? :nene:

    Du weißt nicht wie "diese Innenvoliere für Hühner" gebaut ist. Vielleicht haben die Hühner doch Fenster gehabt? Zumindest unser Hühnerstall war auch schon mit Fenstern ausgesatttet und das war bereits im letzten Jahrtausend. Also bitte nicht immer nur das Schlimmste voraussetzen. Und wenn Deine Voliere auch 10x20m wäre, dann kannst Du das nicht - als Maß aller Dinge quasi - auch bei anderen fordern. 2,5x2x2m ist aus meiner Sicht ganz oderntlich.

    @Ancistrus_1: ich würde die Voliere zumindest teilweise auch noch von der Westseite zu machen, dann sind die Vögel vor Westwind geschützt. Zudem sollte zumindest ein Teil überdacht sein, damit sie auch mal im Trockenen sitzen können, wenn es arg lange regnet. Ansonsten halten sich Nymphensittiche gerne an der frischen Lauft auf und baden auch ausgiebig im Regen oder suhlen sich im Schnee. Von daher denke ich, daß das bei Dir grundsätzlich passen sollte, auch mit mehr als einem Paar..

    Ein paar Tipps aber dennoch auch von mir:
    - den Boden könntest Du noch mit Terassenplatten - oder ähnlichem - gegen Eindringlinge von unten sichern
    - der Draht sollte nach Möglichkeit doppelseitig, mit genügend Abstand zwischen den Lagen, daß er sich nicht berührt, angebracht und engmaschig genug sein, daß einerseits Deine Vögel vor Angriffen von außen sicher sind und andererseits keine Mäuse oder gar Ratten in den Innenraum gelangen können.
    - ich nehme an, daß der Stall gleichzeitig als Scheuse dient. Ansonsten würde ich dringend zu einer solchen raten.
    - zu den Nymphensittichen kannst Du, ohne mit Problemen rechnen zu müssen, auch Wellensittiche setzen.

    Wenn Du eine freie Lage, also nicht zu nahe oder empfindliche Nachbarn hast, dann könntest Du aber auch andere australische Großsittiche er in die Voliere setzen. Die sind alle winterhart.

    Ansonsten gilt; schau Dir die Volieren von Sittichhaltern oder -züchtern in Deiner Region an, dann wirst Du schon die richtigen Vögel aussuchen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Nymphensittich-Freilandvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Freilandvolieren

    ,
  2. freilandvoliere

    ,
  3. nymphensittiche in freilandvolieren

Die Seite wird geladen...

Nymphensittich-Freilandvoliere - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...