Nymphensittich gefunden

Diskutiere Nymphensittich gefunden im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ja ist zu kurz, deshalb "jaaaaa"

  1. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    ja ist zu kurz, deshalb "jaaaaa"
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 charly18blue, 19. April 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Wenn Dir der Schuh passt!!??
     
  4. #63 Moni Erithacus, 19. April 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das z.b fand ich nicht nett.
    Bin auch Brillenträgerin:zwinker:
     
  5. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,
    wir sind hier doch aber nicht zum "Nett sein".
    Es geht doch ums Helfen und darum, daß der Besitzer ermittelt wird.
    Wenn der Finder dann noch nicht mal weiß, ob der Vogel einen Ring trägt oder nicht, wie soll dann der Besitzer ermittelt werden?
    Das war absolut nichts gegen Brillenträger, sondern ging nur in Richtung Struppi.
    Gruß
    Dermichi
     
  6. #65 Moni Erithacus, 19. April 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Du hast Recht,aber ein respecktvolles Umgang miteinander ist sehr wichtig,sonst erreicht man nur das der User sich garnicht mehr meldet und damit ist keinen geholfen,das habe ich hier in Forum "gelernt",alles andere bringt dem Halter und dem Vogel nichts.
     
  7. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,
    wenn jemand ernsthaft an der Lösung eines Problems interessiert ist (hier: Vogel ist nicht da, wo er eigentlich hin gehört), dann läßt man sich doch nicht so einfach aus dem Forum vertreiben, oder?
    Gruß
    Dermichi
     
  8. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Bei vielen Leuten macht der Ton die Musik und manch einer ist da eben empfindlich. Ob zu Recht oder Unrecht ist da eine andere Sache...
     
  9. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,
    so empfindlich scheint Struppi nicht zu sein.
    Immerhin hat er/sie mir auf meine Frage mit dem Augenarzt sogar geantwortet.
    Er/sie scheint glücklich zu sein mit dem Vogel, falls er/sie sich nicht wieder meldet, wars das für mich in diesem Thema.
    Gruß
    Dermichi
     
  10. #69 Sittichmama, 19. April 2011
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    @Dermichi
    Ich habe mir jetzt die Mühe mal alle Deine bisherige Beiträge durchzulesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es kaum einen Beitrag von Dir wo die User nicht in irgendeiner Form angreifst. Aber sachliche oder fachlich wertvolle Beiträge habe ich leider keine gefunden.
     
  11. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ist das wieder traurig.

    Da meldet User sich an - bittet lieb um Hilfe - und was passiert wieder: Man pflückt und schneidet einen Thread total kaputt.

    Können wir mal mit den "schlauen Sätzen" aufhören und etwas netter werden?

    Man könnte Dermichi auch ohne weiteres sperren - das nervt nämlich wirklich.




    Zurück zum Thema - ich hoffe, Thread geht weiter - aber bitte ohne Kommentare von Dermichi
     
  12. #71 Struppi, 20. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2011
    Struppi

    Struppi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so ich hab mal wieder Zeit gefunden,

    Bis jetzt hat sich keiner gemeldet, und immer wir haben immer noch kein Flyer gesehen, dass ein Vogel vermisst wird.

    Der Vogel scheint sich gut erholt zu haben, er frisst, schreit und tobt. Wenn ihn keiner sucht, wir warten jetzt noch ein paar Wochen, werden wir ihm einen großen Käfig kaufen und ein Kameraden. Was würdet ihr uns für eine Größe empfehlen, eher in die Höhe oder in die Breite, wobei ich denke Breite ist besser zum fliegen.

    Beim TA waren wir jetzt auch schon, sie hat sich ihn genauer angeschaut, und auch einen Abstrich genommen, und er scheint gesund zu sein. Außerdem denke ich wenn Jmd. sein Vogel sucht, hängt er doch sicher Flyer auch in größeren Läden usw. auf, aber wir haben nicht mal einen einzigen Such Flyer oder eine Suchmeldung gesehen. In der Zeitung steht auch nichts.

    MfG

    Edit: Zettel haben wir aufgehängt, hängen in größeren Läden wie Rewe usw.
     
  13. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo Struppi
    Ich find du hast alles richtig gemacht, dann wartet erstmal ab was nun passiert.
    Sollte sich echt keiner melden, find ich das klasse das ihr über einen passenden Käfig samt Kameraden nachdenkt.
    Ich hab zwar nur Kanarienvögel aber so ein Käfig bzw. Zimmervoliere kann nicht groß genug sein da ist breit immer besser also hoch.
    Wünsch dir weiterhin viel glück mit deinem kleinen....hat er schon einen Namen?
    LG Claudia
     
  14. Struppi

    Struppi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Er / Sie hat erstmal noch keinen Namen, wir wollen uns nicht zu toll an ihn binden für den Fall, dass er nachher doch geholt wird.

    MfG
     
  15. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Das ist verständlich.
    Sollte der kleine entwischt sein wird sich ja nun wohl jemand melden,ansonsten alles Gute mit dem neuen gefiederten Freund.
     
  16. #75 sabineac69, 20. April 2011
    sabineac69

    sabineac69 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52525 Heinsberg
    Also um mal eine Lanze für den etwaigen Vogelbesitzer zu brechen erzähle ich mal etwas, was ich letztes Jahr erlebt habe.

    In einem Forum sah ich eine Anzeige über einen zugeflogenen unberingten Nymphensittich. Bzw. die Leute suchten ein neues Zuhause. Der Vogel war ihnen 4 Wochen vorher zugeflogen und sie hatten den Besitzer nicht ermitteln können und suchten nun ein neues Zuhause für den Vogel. Da die Anzeige aus der Stadt kam wo mein VKTA ist, habe ich die Leute angeschrieben und den Tipp gegeben sich mal mit der Praxis in Verbindung zu setzen, ob die vielleicht Kenntnis von einem entflogenen Nymphen haben. Man bedankte sich und wollte dies nach dem Wochenende tun. Einige Tage später, ich dachte an nichts böses klingelte mein Telefon. Dran war ein junger Mann, der sich mir vorstellte und erzählte, daß er meine Telefonnummer von Dr. XYZ bekommen habe und dieser ihm gesagt hätte, daß ich eventuell helfen könnte den Vogel zu vermitteln, da sich der Besitzer nicht ausfindig machen liesse. Die beiden jungen Leute brachten mir den Vogel noch am gleichen Abend vorbei und waren beim Abschied auch sichtlich traurig, aber da sie Katzen hatten konnten sie ihn nicht behalten. Der Vogel bekam von mir den provisorischen Namen Boomerang (schliesslich hatte ich den Leuten die Adresse vom TA gegeben, aber ich hatte nicht damit gerechnet, daß dieser bei Nymphensittich in Not sofort an mich dachte *g*). Ich bin dann natürlich zum VKTA mit ihm zum Eingangscheck und setze ihn dann zu meinem Schwarm. Ein Bild von einem Perlscheckenhahn. Trotzdem lies mir keine Ruhe, ob nicht vielleicht doch irgendwo jemand den Vogel schmerzlich vermisste und obwohl er mittlerweile 5 Wochen zu vor aufgefunden wurde, habe ich mich nochmal ans Telefon gesetzt und auch Mails geschrieben, an: Polizei, Feuerwehr und das Tierheim. Bei keinem lag eine Suchanzeige vor. Aber Samstags Abends dann kam eine Mail von Tierheim, man habe nochmal alte Suchmeldung durchgesehen und doch eine gefunden, die passen könnte. Ein Nymphensittich, der 2 Strasse vom Fundort entfernt 1 Tag vor dem Finden weggeflogen war. Ich habe dann sofort spät abends noch Kontakt mit den Leuten aufgenommen und schon an nächsten Tag standen sie hier und waren überglücklich ihren Cookie wieder gefunden zu haben. Man brachte mir sogar eine Zeitung mit, wo es eine Suchanzeige mit Foto gab. Die Leute hatten verzweifelt ihren Vogel gesucht. Aber auf die Zeitungsanzeige meldete sich niemand und die Suchmeldung beim Tierheim hatte auch nicht gefruchtet. Der Finder dagegen hatte auch eine Zeitungsanzeige gesetzt. Aber eben in eine kostenlose Wochenzeitung, wohin gegen die Besitzer in einer kostenpflichtigen Tageszeitung inseriert hatten. D. h. der Finder hatte sich bemüht den Besitzer zu finden und die Besitzer hatten auch verzweifelt versucht Cookie zu finden. Nur hatten beide an unterschiedlichen Plätzen die diesbezüglichen Aktivitäten. Cookie konnte nach über 5 Wochen wieder heim zu seinen Besitzern und alle waren wieder glücklich.

    Ganz toll, aber für die Geschichte eigentlich unerheblich. Cookie war ein Einzelvogel. Eben nach dem Motto nur Einzelvögel werden zahm. Aber als seine Besitzer hier unsere Bande erlebt, die sofort ohne Scheu die Besucher belagerten und sie sahen, daß Cookie noch immer zahm war, obwohl er hier Vogelgesellschaft hatte, wurde sofort beschlossen Cookie eine Hennen zu gönnen.
     
  17. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Sabine, ich habe Pipi in den Augen :traurig: - Du hast das so zu Herzen gehend geschrieben.

    Wie geht es denn den beiden Vögelchen "heute"? Hast Du noch Kontakt zu den Leuten?
     
  18. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    @sabine....das sind die Momente die einem bestätigen dass das, was man tut, richtig ist.....dass es sich für so ein Erlebnis, und sei es das einzig gute von 100 schlechten, lohnt weiter zu machen.


    Passt jetzt auch nicht hierher, egal...

    meiner Freundin ist mal eine Hausratte zugelaufen, an Karneval.

    Da sie selber kein Interent hat und weiß dass ich Ahnung habe, sowohl von Tierhaltung als auch vom Internet, rief sie mich mitten in der Nacht an mit der Ratte dabei.

    Sie bekam von mir einen Übergangskäfig und ich ging sofort in diverse Rattenforen.
    Wegen Karneval wollte ich mit den Zetteln noch warten; leider sind ja manche Menschen an Karneval nicht so ganz zurechnungsfähig und wer weiß das da alles hätte passieren können.Vielleicht fand es ja auch jemand witzig die Ratte zum Kostüm mit zu verwenden....

    Ich gab den Fundort an und sofort meldete sich ein anderer Kölner uns schrieb, das sei seltsam, die Ratte sähe genauso aus wie die Jungtiere die sie aus schlechter Haltung bei sich hätten, auch aus Köln, aber von einer ganz anderen Ecke, andere Rheinseite....das könne dann wohl doch nicht sein.

    Irgendwie, ich weiß gar nicht mehr wie, stellte sich dann aber raus dass die Ratten aus der schlechten Haltung gar nicht mehr dort waren und man beschloss, doch zu gucken ob es nicht doch das selbe Rudel war.

    Was soll ich sagen, die Ratte sah wirklich GENAUSO aus wie die auf den Fotos die man einige Wochen vorher gemacht hatte, UND sie bzw. er, es war ein Männchen, verstand sich SOFORT mit den Jungratten, es war also klar dass das tatsächlich die Ratte aus dem selben Rudel war!

    Die Ratte blieb dann dort und wurde von dort weiter vermittelt; es war eine private Auffangstelle.

    Manchmal gibt es Zufälle......die sind schon seltsam.

    Aber mal zurück zum Thema!
    Gibt es was Neues?
     
  19. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Struppi,
    auchh auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole:
    Hat der Vogel einen Ring an?
    Dann läßt sich (hoffentlich) der Besitzer ermitteln.
    Gruß
    Dermichi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wäre natürlich am einfachsten den Ring abzulesen und dann hier im Rat zu fragen wie man dann den Eigentümer ausfindig macht.
    Kann ja sein das der Vogel jemanden weggeflogen ist der sich selber nicht auf die Suche machen kann (alte Personen, Kinder), und den Angehörigen (Kinder, Eltern) ists egal das da evt nun ein Partnervogel und Eigentümer des Nymphensittich vergeblich auf Nachricht und Rückkehr hoffen...

    Grüße
     
  22. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Es sind Ferien. User ist bestimmt unterwegs:0-
     
Thema:

Nymphensittich gefunden

Die Seite wird geladen...

Nymphensittich gefunden - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...