Nymphensittich Herzkrank

Diskutiere Nymphensittich Herzkrank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich wollte Dir nicht drein reden, mich hat es nur stutzig gemacht und ich habe mir Gedanken gemacht wegen der Vierkeimung bei 10 Tagen...

  1. #21 esth3009, 17.08.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Piratenland
    Ich wollte Dir nicht drein reden, mich hat es nur stutzig gemacht und ich habe mir Gedanken gemacht wegen der Vierkeimung bei 10 Tagen Aufbewahrung. Deswegen der Vorschlag die Tabletten zu vierteln und so nur 0,5 statt 2 ml zum Aufbewahren zu haben.
    Bekommst Du immer die angesetzten Lösungen??
     
  2. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Nein, ich muß die Tablette mörsen und dann mit dem Wasser mischen. Das 1.mal mind. 1 Stunde stehen lassen, bis die Tablette vollkomm flüssig wird.
    Ich nehme dem next abgekochtes Wasser. Und ja, ich halte die Lösung im Kühlschrank, obwohl das nirgendwo geschrieben ist..
    Und nocht etwas: bei mir steht hinter dem Enacard noch etwas wie *Boehringer* aber ich kann es nicht gut lesen.
     
  3. #23 Sam & Zora, 17.08.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Janka,
    eine kurze Info: Böhringer ist einer der Hersteller von Enacard....die Firma ist bei mir um die Ecke.....was diese herstellt, ist qualitativ hochwertig und hochwirksam, vorallem hat sich Böhringer schon vor vielen Jahren unter anderem auf Tiermedizinische Produkte spezialisiert.
     
  4. #24 esth3009, 17.08.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Piratenland
    Ok, es wäre dann auch möglich kleinere Portionen anzusetzen.
    Ja, Böhringer Ingelheim ist der Hersteller. Ich schätze Du hast die 5 mg Tabletten, da ich 0,5 mg/Tablette nicht finde.

    Off topic
    Schuldige, bin ein Korinthenkacker, kann nicht anderes ist Ausbildungsbedingt.


    Ich hoffe Du findest für Moritz auch eine Möglichkeit ihm die Medis stressfrei zu geben, denn es ist ja eine Dauertherapie wie bei Fly. Bei Fly haben ich auch ein halbes Jahr rum probiert. Bis ich die jetzige Lösung fand und es damit problemlos geht.
     
  5. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Corinna, danke für das Info! :)

    esth3009,
    doch ich habe die 0,5mg/ml Tablette.
    Mir fällt ehrlich gesagt nichts ein, wie ich Moritz die Medis unterschieben kann, weil er nichts außer Kolbenhirse nimmt. Hoffe nur, er begreift irgendwann mal, dass erst wenn das aufgegessen wird, bekommt er sein Futter. Und vielleicht kommt er noch auf den Geschmack......mit dem Zucker ist das doch gar nicht so schlimm, habe selbst gekostet.:D
    Bei Mary und Moritz wird alles, vor allem was neu ist, abgelehnt.
    Seine Medis Portion aufteilen geht auch schwer, denn ich bin schon fast den ganzen Tag mit der Medigabe beschäftigt.
     
  6. #26 esth3009, 17.08.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Piratenland
    Haben meine Neuen hier auch aber auf die Nudel sind sie ganz schnell gekommen. Versuch es doch mal ohne Medis. Es liegt wahrscheinlich nicht am Geschmack sondern Futter hat nicht nass oder matschig zu sein.:) Das müssen sie erst lernen.
     
  7. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Danke, ich werde es doch ausprobieren.:zustimm: Man weiss nie....
     
  8. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Wenn es so bei uns weiter geht, werde ich Herzkrank! :roll: Erst jetzt vor ein paar Minuten habe ich den Rest von der Hirse mit Medis rausgenommen, weil Moritz das nicht aufessen wollte. Ich weiß nicht mehr wie weiter, bin schon selbst fertig mit den Nerven. Heute Vormittag um 9,30 habe ich das Futter rausgenommen und die Hirse cca 6cm lang mit Enacard Tropfen reingetan. Er hat nur ein paar Körner gefressen und weggegangen. Nach cca 30 min das selbe. Dann hat er versucht die Hirse von unten und oben knabbern und wieder lange nichts. Mary hat auf der andere Seite ihre Hirse. D.h. ständig muß man da sitzen und auf die beiden aufpassen. Erst um 14,30 hat Moritz die Hirse aufgegessen....bis auf paar Körner. Dann haben si ihr Futter bekommen. Natürlich haben sie sich drauf gestürzt. Um 19.00 habe ich das Futter wieder rausgenommen und Hirse rein. sie haben von 19.00 fast nichts gegessen, bis ein Stückchen Hirse. Ich habe bis cca 00.40 da gesessen aber Moritz hat die Hirse trotztdem nicht ganz aufgegessen. Ich bin schon wirklich am Ende. Die beide Dickköpfe treiben mich an Grenze meiner Gedult.
    Ich kann die Medis mit dem Makaroni versuchen zu anbieten aber weiss schon jetzt, dass es nicht klappt, weil ich die beiden kenne.8( Außerdem kann ich mir es nicht gut vorstellen.....wenn Moritz mit den Schabel reinpieksen würde, läuft doch die Flüssigkeit raus?
    Ich habe ein Gefühl, es wird nicht besser mit der Medigabe, sondern noch schlimmer. Heute war es extrem schlimm.
    Ich spiele schon mit den Gedanken, dass ich die zwei trennen muss aber das würde für Moritz bestimmt unerträglich und wieder nur Stress verursachen.
     
  9. #29 esth3009, 18.08.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Piratenland
    Ich würde die Nudeln erst mal ohne anbieten bzw. einfach einen Napf mit Nudeln zur Verfügung stellen..

    Die Medimenge ist so gering das es eigentlich nicht tropft wenn Du die Nudeln nach dem kochen antrocknen lässt. Ich lasse sie so eine Stunde offen liegen, mache hinten einen kleinen Stopfen (Nudelmasse) drauf und lass sie dann mit den Medis noch mal liegen, am besten abgedeckt damit sie nicht eintrocknen.

    Ansonsten könntest Du die Medis auch auf der Hirse antrocknen lassen. Vielleicht nimmt er sie dann eher. Nimmt er überhaupt kein Weichfutter??
     
  10. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Das Problem ist, ich kann jetzt nicht experimentieren, denn selbst wenn er die Nudeln probieren würde, muss ich wieder weitere 1-2 St. warten, bis er hungrig ist.
    Heute habe ich ihm das Futter um 9,30 rausgenommen und die Hirse (cca5-6cm lang) mit Enacard reingetan. Er nimmt 4-5 Körner und geht weg. Da Mary versucht auf seine Hirse auch schon mal drann gehen, oder er auf ihre, nehme ich beide raus. Wenn sie schon Futter suchen, nach cca 15-30 min, tue die Hirse wieder rein. Moritz nimmt von seiner wieder nur ein paar Körne und das reicht wieder bis eine bestimmte Zeit. Jetzt habe ich mich entschieden nicht jede 15 min, sondern nach 30-60 min die Hirse reintun, sonst nimmt er wieder nur ein paar Körner. Ich gebe ihm vielleich doch die Nudel aus Neugier, natürlich erst mal ohne Medis, dann werde berichten.
    Ich komme zu nix!! Normalerweise sollte ich Heute einen Zebrafink für meinen Witwer abholen, geht leider nicht, wegen Moritz geht gar nichts.:~
     
  11. #31 Lijana, 18.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2019
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Leider habe ich keine Makkaroni da und wie gesagt, er musst richtig ausgehungert sein, dass er endlich die Hirse aufisst.......darauf warte ich doch die ganze Zeit.:roll: Bald muß ich schon mit der Abendgabe anfangen und er hat noch nicht das drinn, was am Vormittag nehmen sollte.
    So wie ich weiss, man soll die Vögel schon vorher an die Nudeln o.ä. gewöhnen und nicht erst, wenn sie krank sind. Moritz wollte nie was außer Hirse, dann ist das schwierig. Schon mal Gurke oder etwas vom Grünzeug, event. Apfel aber die 2-3 Tropfen auf Gurke zu tun, finde ich Sinnlos, er würde alles rundum fressen, nur nicht die Stelle, wo Medis sind.
     
  12. #32 Kleo@Kiwi, 18.08.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Sauerland
    Kann man das Futter nicht abends rausnehmen, wenn sie schlafen . Und morgens als erstes die Hirse mit dem Medikament geben?
     
    Maikel gefällt das.
  13. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Kleo@Kiwi,

    Danke für Deinen Vorschlag. Ja das kann man natürlich machen aber leider ändert es nicht viel, Moritz will schon mal gar keine Hirse und Mary unterstützt ihn noch bei.
    Anfang an hat Mary ihre Hirse und Moritz seine gegessen auch wenn es Stunden dauerte. Jetzt ist es noch schlimmer....neulich geht Mary immer wieder auf seine Hirse drann! Sie macht es waescheinlich aus Solidarität und dann denkt sie vielleicht, endlich soll das kleines Stück weg, dann gibts Futter, ich weiss es nicht, was soll das.

    Leute, von 9,30 bis cca 16.00 haben die beiden gehungert, es ist doch nicht normmal!. Dann habe ich die Hirse rausgenommen und festgestellt, es sind noch mehrere Körner mit Medis da, die habe ich in Moritz sein Futter reingetan und ihm gegeben. Natürlich hat er drinn gewühlt und bestimmt nicht aufgegessen.
    Ich würde gerne wissen, ob so was nochmal gibt, ob wer schon solche Dickköpfe wie ich hatte?

    PS: Hallelujah.......ein Wunder!......eben hat Moritz fast ganzes Stück gegessen.:roll::freude: den Rest frisst er warscheinlich irgendwann mal in 3-4 Stunden, wenn überhaupt.
     
  14. #34 Kleo@Kiwi, 18.08.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Sauerland
    Ich dachte nur das sie morgens nach der langen Nacht den grössten Hunger haben müssten.
     
  15. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo, esth3009,

    ich muss mich bei Dir entschuldigen! Warscheinlich wegen den Stress, denn ich hatte, habe ich mich doch mit der Tablette vertan.
    Und zwar habe ich zwei Schreiben von der TÄ bekommen und auf der eine steht die 0,5mg. Die Tabletten habe ich einzeln verpackt bekommen.
    Du hast also Recht gehabt, ich habe auch die 1mg, schau mal hier:
     

    Anhänge:

  16. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Kleo@Kiwi, die beiden haben seid gestern spät Abend nichts gegessen und bis cca 11.00 gehungert, ja das schaffen sie locker. :roll:

    Ich habe mir längere Zeit Gedanken gemacht.....heute habe ich Moritz ein längers Stück als sonst von der Hirse gegeben und die Medis so drauf überall verteilt mit dem Ziel, dass der Geschmack für ihn in kleinere Menge erträglicher wird. Mal schauen, nur Mary darf nicht streiken, dann könnte es klappen.
     
  17. #37 Lijana, 19.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2019
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Heute geht es Moritz schlechter, er atmet schwer, manchmal wieder mit offenen Schnabel. Heute hat er doch die Hirse relativ schnell aufgegessen und trotzdem:?.....aber offensichtlich schmeckt sie ihm so, wie ich es heute vorbereitet habe.....auf großeren Stück die Tropfen breit verteilt. Außerdem habe ich eine neue Tablette eingemischt. Und Grataegus Globuli gebe ich ihm ach noch zusätzlich ins Wasser.
    Ich habe um Moritz Angst, hoffentlich schafft er es.:traurig:
    Ich weiß nicht, ob es so wichtig ist, den Abstand 12 Stunden zwischen den zwei Medigabe genau zu einhalten? Da er so selten an die Hirse geht, bin ich froh, wenn er sie überhaupt frisst. Heute hat er die Medis erste mal erst um cca 15,30 aufgegessen und schon um 20,30 hat er sie wieder gesucht und da ihm so schlecht ging, habe ich ihm die nexte mit Medis gegeben. Es ist fast alles weg, bis auf manche Körner, vielleicht geht er noch gleich drann.

    Ah so....die Makkaroni habe ich ihm heute angeboten, er achtet sie gar nicht.
     
  18. #38 esth3009, 19.08.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Piratenland
    kein Problem, mir geht es nicht um Recht sondern um Moritz.:trost:

    Wäre es für Dich ein Problem eine Zweitmeinung einzuholen?
    Fly hat starke Arteriosklerose und da ist Enacard angesagt, da es Blutdrucksenkend, durch Arterienaufweitung, wirkt ähnlich Ramipril in der Humanmedizin, aber er hat kein Wasser in der Lunge. Wasser in der Lunge kommt meistens durch eine Leistungsminderung des Herzens. Enacard behandelt die Leistungsschwäche aber nicht das Stauung in der Lunge.
    Soviel ich mittlerweile weiß sollte er eigentlich eine umfassendere Therapie bekommen . Die Luftnot kommt von dem Wasser in der Lunge und nicht wie bei Fly durch Behinderung des Durchflusses im Herzen. Bei Wasser in der Lunge wäre ein Entwässerungsmittel angebracht. Meine kleine Pebbles, die einen angeborenen Herzfehler hatte. hat zusätzlich Lasix bekommen.

    Im Grunde genommen kannst Du die Tagesdosis gleichmäßig über den ganzen Tag verteilen, sprich er sollte vor dem Schlafen seine Dosis für den Tag innehaben.

    Einen Tipp habe ich noch. Lass dir ein Rezept für das Enacard geben und Du holst eine Packung aus der Apotheke. Ist auf Dauer preiswerter und Du hast immer Reserve wenn mal was schief gehen sollte.
    Ich habe hier eine Packung mit 84 Tabletten und die reicht bei mit nicht ganz für ein Jahr. Selbst wenn Du nur die 28ziger Packung nimmst kostet eine Tablette ca 6 Cent.

    Ich drück Dir die Daumen und Fly die Krallen das es irgendwann Routine wird.
     
  19. #39 Lijana, 20.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2019
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo esth3009,

    danke für Deine zahlreiche Tipps und für das Daumendrücken..:trost: Und das es Dir nicht um Recht geht, sondern um Moritz, weiss ich ja. :zwinker:

    Eine zweite Meinung einzuholen sehe ich momentan als ein großes Problem. In dem Zustand kommt nicht in Frage dass ich Moritz einfangen und 100km mit ihm fahren würde. Dazu nochmal eine Untersuchung, usw., das würde er nicht schaffen.
    Meine TÄ konnte Moritz gerade wegen seinem schlechten Zustand nicht röntgen und nicht mal Ultraschall machen.
    Die Diagnose hat sie nach dem abhören des Herzens und nach äußerlichem Untersuchung praktisch feststellen müssen. Nicht einfach. 8) Daher sollte ich mich schon nach 3 Tagen bei ihr melden, weil sie wissen wollte, ob die Medis eingeschlagen haben. Und das kann ich beurteilen nur, wenn Moritz die ganze Medigabe regelmässig rein bekommt. Ich denke mal, aus dem Grunde habe ich erst mal nur eine Tablette bekommen und die andere 3 habe ich dann noch abgeholt. Und ja, falls wir eine Dauertherapie machen werden, lasse mir die Tabletten verschreiben.
    Werde morgen sehen, ob er die Hirse wieder ganz aufisst und werde ihn danach beobachten. Wenn es ihm nicht besser gehen sollte, werde die TÄ anrufen, sie hat fast täglich von 14.00 bis 15.00 eine telefonische Sprechstunde.

    Habe gelesen, dass Herzkranke Patienten einen kühlen feuchter Luft nicht gut vertragen.. Ich habe es ausprobiert und nicht nur das Fenster aufgemacht (ich lüfte offt) aber auch die Heizung angemacht, nur leicht zum temperieren, weil es im Vogelzimmer so irgendwie ungemütlich war, denn bei uns regnete schon ein paar Tagen. Es scheint, dass ihm das gut tat, er hat sich angefangen zu putzen und ausstrecken. Das Wetter soll die nexte Tage schon besser, etwas wärmer werden.....hoffentlich.
     
  20. #40 esth3009, 20.08.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Piratenland
    Herzkranke Patienten brauchen eine hohe Luftfeuchte, mindesten 60% und Wärme, aber nicht zu warm, aber so 22-24 ° C sollten es schon sein. Es ist schwierig das richtige Maß zu finden. Wenn es zu warm und trocken ist schläft Fly viel aber auch die anderen sind ruhiger als sonst.

    Als Fly den Anfall hatte sollte ich ihn auch bei hoher Luftfeuchte und viel Wärme halten und gleichzeitig dunkel machen. So hatte er sich wieder berappelt.
     
Thema:

Nymphensittich Herzkrank

Die Seite wird geladen...

Nymphensittich Herzkrank - Ähnliche Themen

  1. Nymphie lässt sich nur beim Singen anfassen

    Nymphie lässt sich nur beim Singen anfassen: Hallo! Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage! Und zwar habe ich meine beiden Nymphies seit 2 Monaten ca. und der Junge, der sehr...
  2. Nymphensittich - Grundkenntnisse

    Nymphensittich - Grundkenntnisse: Hallöchen. Ich bin ganz neu hier und würde gerne etwas zur Anschaffung von Nymphensittichen wissen. Ich bin bereits relativ gut vertraut mit der...
  3. In München gesucht - Nymphensittich

    In München gesucht - Nymphensittich: Habe die Anzeige in den Notfeder auf FB gesehen und dachte, ich poste sie mal hier Nymphensittich sucht Platz in München - Vögel kaufen und...
  4. Hilfe! Was für ein Sittich könnte das sein?

    Hilfe! Was für ein Sittich könnte das sein?: Guten Tag zusammen! Einer Bekannten von mir ist ein (junger) Sittich zugeflogen. Sie meint, es sei ein Nymphensittich. Ich bin mir da jedoch...
  5. 45891 GE Nymphensittich Paar sucht neues Zuhause

    45891 GE Nymphensittich Paar sucht neues Zuhause: Hallo, ich suche für einen Nymphensittich Paar, beide 2 Jahre alt ein neues, Liebevolles Zuhause. Die Familie bekommt ein Kind und da die Wohnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden