nymphensittich zugeflogen...

Diskutiere nymphensittich zugeflogen... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, ein freund von mir hat vor paar tagen ein nymphensittich im bau gefunden, und gestern zu mir gebracht... so wie es aussieht kennt er...

  1. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    hallo,

    ein freund von mir hat vor paar tagen ein nymphensittich im bau gefunden,
    und gestern zu mir gebracht...

    so wie es aussieht kennt er uns menschen gut, da er gerne auf die hand hüpft und auch gerne am haltz gekrault werden möchte ect.

    haben ihm gesten erstmal ein käfig, futter und ect. gekauft, da ich leider kein käfig mehr im keller rum liegen hab... viel geld für ein der erst 19 ist aber naja :D

    hatte ihn gestern abend kurz draußen gehabt, da war er echt aktiv ist auf mein pulli gesprungen und hat da am pulli rum geknabbert...

    was nur komisch ist, er sitzt seit gestern abend im käfig rum ganz leicht aufgepustert und macht ab und zu mal seine augen zu...
    und hat noch nicht gefressen

    würde mich um hilfe echt freuen :)

    Gruß
    Göksal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Göksal!

    Schön,dass du den Kleinen erstmal aufgenommen hast!
    Das würde nicht jeder tun, zumal du sogar schon Geld investiert hast!

    Hast du schon Zettel ausgehangen und im Tierheim bescheid gesagt? Vielleicht ist der Vogel wirklich nur jemandem aus Versehen entwisscht und wurde nicht ausgesetzt. Dann vermisst ihn jetzt vielleicht jemand!

    Rechtlich gesehen hat der Besitzer ein halbes Jahr Anspruch auf den Vogel. Danach gehört er dem Finder, also dir.

    Zum Futter:Was hast du ihm denn geholt? Vielleicht kannte er vorher nur etwas anderes, Nymphen sind da manchmal recht wählerisch.
    Ich weiß nicht wie gut du das Fressverhalten der Sittiche kennst:die schälen die Körner und lassen die leeren Hüllen fallen. Es kann also sein dass sie gefressen haben und der Napf sieht noch voll aus, weil die leeren Hüllen drin liegen.

    Kolbehnhirse gibt es in jedem Zooladen oder auch beim dm-Markt. Ich kenne eigentlich keinen Vogel der das nicht mag! Probier es notfalls damit;)

    Aufplustern kann ein Zeichen für Krankheit sein, wenn es über den üblichen kurzen Schlaf hinausgeht.
    Beim Schlafen machen sie das nämlich auch:Aufplustern, Augen zu und "knurpsen" mit dem Schnabel.
    Es kann aber auch sein dass der ganze Stress, den der Voel hatte, jetzt allmählich von ihm abfällt und das quasi eine Nachwirkung davon ist.

    Beobachte es auf jeden Fall; sitzt er nur noch teilnahmlos rum über mehrere Stunden, muss er zum Tierarzt!
    Am besten zu einem, der sich auf Vögel spezialisert hat, denn "normale" Tierärzte haben von Vögeln leider nicht immer soviel Ahnung, wie sie sollten.

    Da der Vogel ja sehr zahm ist, kannst du auch mal gucken ob er am Bein einen Ring an hat. Darauf steht eine Nummer, schreib dir die auf, aber veröffentliche sie hier nicht und auch nicht auf den Suchzetteln, denn sonst kann ja jeder sagen dass du seinen Nymphen gefunden hast.
    Meldet sich jemand bei dir, fragst du ihn nach der Ringnummer, dann weißt du ob es der richtige Besitzer ist!
     
  4. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    das futter ist von activa... und rote hirsen oder so hab ich auch!!

    hab gestern 165€ für käfig und ect. ausgegeben...
    der freund von mir hält tauben, wen er neue tauben bekommt zieht er von denn immer die flug federn um ihn besser für die umgebung einzugewöhnen...

    leider hat er das beim nymphensittich (elvis) auch gemacht... :(
    was denkt ihr wie lange dauert das bei elvis bis die federn wieder raus kommen??
    wen er im käfig sitzt, hebt er sein ein bein hoch, macht sich etwas dick und macht ab und zu seine augen zu, als ob er schlafen will... als ich mal wellis hatte war das bei denn genau so, 3 oder 4 tage danach waren die echt aktiv...
    mal sehen wie das bei ihm wird...

    vor der hand hat er echt keine angst wen ich ihn raus nehme is er echt aktiv leuft mir mein bach hoch spielt mit mein haaren, pulli ect... und wen er mal irgendwo hin will, und ich nein sag und ihn da weg nehme, will er da sofort wieder dahin :D

    hab heute beim tierheim angerufen und denn das erzähl die sagten mir nur, zu 99,9% ruft da nie jemand an weil er sein vogel sucht, aber sie haben meine daten aufgeschrieben fals da jemand elvis sucht, was ich nicht hoffe würde ihn echt gerne behalten...

    Gruß
    Göksal
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo larry

    du kannst den Vogel auch beim Tiersuchdienst noch eintragen.
     
  6. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo nochmal,

    die Federn werden mit der nächsten Mauser nachwachsen, sprich wenn der Vogel das nächste Mal sein Federkleid durchwechselt.

    Manchmal kommt es wohl leider auch vor dass sie gar nicht mehr nachwachsen, wenn es unsachgemäß gemacht wurde.
    Aber ich nehme mal an wenn dein Baustellenbekannter das mit den Tauben immer macht, wird er es wohl können.
    Allerdings frag ich mich wozu das bei einen so zahmen Vogel noch gut gewesen sein soll....:?

    Natürlich musst du jetzt besonders aufpassen, da der Vogel ja denkt, er könnte noch fliegen. Bau ihm am besten überall Leitern, Seile oder andere Dinge hin, dass er überall dahin kommt, wo er hin will oder muss, sprich vom Boden zurück in den Käfig oder ans Futter oder ab andere wichtige Stellen.

    Hier steht auch noch jede Menge, was man zur Nymphenhaltung wissen muss:alles von Anschaffung über Futter bis hin zu Krankheiten und Verhalten:zustimm:
    Viel Spaß beim Lesen;)
     
  7. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    danke für deine hilfe :D

    also mein freund meinte zu mir das die federn in paar wochen alle raus kommen müsste, da er das schon seit dem er 8 ist macht und jetzt ist er 21...

    bei tauben ist das normal das man die federn zuerst zieht, wen man die tauben raus läst, gehen die neuen mit denn alten zusammen raus, und gewöhnen sich in der zeit wo die federn nachwachsen an die tauben, umgebung und dem stall...

    aber wieso er das bei elvis gemacht hat weiss ich nicht...

    Ps: meine tauben rasse die ich halten will, bekomme ich auch bald aus der türkei, die bringen meine ellis mit :D hätte sie auch gerne hir gekauft leider gibs die rasse hir nicht :) also richtiger vogel typ :D

    Gruß
    Göksal
     
  8. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    die ersten vortschritte :D er hat zuerst an denn hirsen gefressen die ich rein gelegt hatte, und danach endlich wasser getrunken und ein bissel am spiegel mit der glocke gespielt... :D
     
  9. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Larry,

    schön, dass der kleine zunächst ein zuhause bei dir gefunden hat und langsam munterer wird.

    Ich weiß, dass es von dir lieb gemeint ist, dass du ihm einen Spiegel mit Glocke in den Käfig gehängt hast, doch leider ist es für ihn nicht sehr gut. Er wird dazu neigen sein Gegenüber (Spiegelbild) anzubalzen und das führt auf Dauer zu Kropfentzündungen. Such ihm doch lieber ein anderes Spielzeug aus.

    Noch ein Tip zum Kauf von Spielzeug, achte drauf, dass keine Schnurre dran sind, weil sich Vögel beim Spielen schnell in den Fäden verheddern können und das kann schlimm ausgehen.
     
  10. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    okay... ich werde mal in paar tagen gucken was ich finde, spiegel ist ab is nur noch die glocke dran...

    Gruß
    Göksal
     
  11. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Super!! Du findet bestimmt ein schönes neues Spielzeug.

    Hast du eigentlich Aushänge in Tierheimen, Tierarztpraxisen, Supermärkten gemacht?? So ein süßer Fratz wird doch bestimmt vermisst
     
  12. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    ich hab keine lust jetzt überall noch sachen aufzuhängen... hab beim tierheim bescheit gesagt, und meine daten gegeben.. leute die schlau genug sind rufen sowieso zuerst beim tierheim an...

    Gruß
    Göksal
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Die erste Frage in so einem Fall sollte eigentlich die nach dem Fußring sein...
     
  14. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    wie genau meinst du das jetzt??
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Der Vogel müsste einen Fußring tragen, da alle Sittiche und Papageien beringt sein müssen. Auf diesem Ring ist eine Züchternummer angegeben. Darüber kann man den Züchter herausfinden, dem er evtl. selbst entflogen ist oder aber der Züchter kann wenn er seine Bücher ordentlich führt nachschauen an wen er den Vogel abgegeben hat. Eigentlich müsste sowas alles dokumentiert sein.
     
  16. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    ich glaub der vogel fühlt sich hir langsam wohl...
    hab heute musik angemacht, und elvis hat neben bei heute gesungen :D
    hab ihn danach mal raus genommen und ihm sein haltz und kopf gekrault
    im mom sitzt er auf seiner stange, putzt sich und knabert so rum, also es hört sich so an als ob er an etwas rum knabert
    werde heute oder morgen mal bilder hir rein stellen...

    Gruß
    Göksal
     
  17. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi göksal!
    du solltest anzeigen bei supermärkten, etc aufhängen.
    was glaubst du, wie traurig die besitzer momentan sind? und du sitzt da und machst dir einen spaß mit dem vogel.
    und ehrlich- ich finde es bewundernswert, dass alle so gelassen auf das stutzen reagiert haben.
    das ist tierquälerei!!! lasst das bitte!
     
  18. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    das mit dem stutzden ist bei tauben normal...
    bei nymphensittichen muss man das nicht machen da sie zuhause, oder in eine voliere leben, aber bei tauben ist das normal das man das macht...
     
  19. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Göksal

    face hat Recht, und ich stimme ihren Worten in allen Punkten zu. Denn wie gesagt:
    1. kann irgendwo eine traurige Familie viele Tränen vergiesen
    2. Partnervogel könnte extremst, bis hin zur Verzweiflung und/oder Erkrankung trauern
    3. Nymphensittichen UND Tauben sind Flügel zum Fliegen gewachsen. Jedwedes Stutzen lehne ich bei sämtlichen Vogelarten vehement ab. Und denke sogar, dass ich nicht die Einzige bin, die so denkt.

    Ansonsten natürlich: schön dass du dich so liebevoll um deinen Findling kümmerst. Das verdient auf alle Fälle Anerkennung :freude:
    Trotzdem, bitte die Suche nach den rechtmässigem Halter nicht aufgeben.

    Vor etwas mehr als 10 Jahren ist mir mein Nymphensittich Rudi zugeflogen. Ich habe den Kleinen beim Tierheim, Tierärzten und der Gemeindeverwaltung gemeldet. Da sich - aus mir völlig unverständlichen Gründen - nach Monaten (!) niemand gemeldet hat, haben wir Rudi nach Abstimmung mit dem Tierheim "adoptiert".


    siehe oben -> Flügel sind zum Fliegen da ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. larry_gk

    larry_gk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22119 Hamburg
    das die flügel zum fliegen da ist, ist schon okay... aber da tauben draußen leben ist das normal das man denn paar federn zieht, die wachsen in paar wochen wieder nach und das gute ist die haben sich um die umgebung so gut gewöhnt das sie nicht abhauen, man muss schon tauben haben um das zu wissen... ich glaub das besser als wen eine taube weg ist und es drußen stirbt...
     
  22. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und, ist der Sittich nun beringt oder nicht?
     
Thema:

nymphensittich zugeflogen...

Die Seite wird geladen...

nymphensittich zugeflogen... - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...