Nymphensittiche mögen sich nicht

Diskutiere Nymphensittiche mögen sich nicht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo☺️, ich habe eine Frage. Ich habe vor etwa 2 Monaten zwei Nymphensittiche gekauft. Mir wurde gesagt, dass es zwei Hähne sind, aber ich habe...

  1. Emely

    Emely Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo☺️,
    ich habe eine Frage. Ich habe vor etwa 2 Monaten zwei Nymphensittiche gekauft. Mir wurde gesagt, dass es zwei Hähne sind, aber ich habe von einer Züchterin erfahren, dass der eine eigentlich eine Henne ist.

    Mein Problem ist, dass sie sich nicht vertragen☹️. Sie haben immer einen Abstand zwischen sich und wenn einer dem anderen zu nahe kommt fauchen sie sich gegenseitig an und wollen sich beißen.

    Ich habe bei verschiedenen Züchtern angefragt, ob jemand einen Nymphensittich zum tauschen hat, weil mir gesagt wurde, dass sei die einzige Möglichkeit, aber es gibt in meiner nähe niemanden. Einige Züchter meinten dann auch es wäre eine Möglichkeit ein Pärchen dazu zu setzen. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Ich will ehrlich gesagt nicht, dass ich dann vier Nymphensittiche habe, die sich hassen, aber ich will auch nicht, dass meine weiterhin unglücklich sind.
    Ich bitte um Rückmeldung.
    Liebe Grüße
    Emely
     
  2. #2 Sammyspapa, 01.12.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    3.245
    Ort:
    Idstein
    Das klingt für mich danach, als ob der Zoohandel recht hat und die Züchterin nicht. Bei zwei jungen Hähnen wäre es kein Wunder, warum sie Distanz zueinander halten und sich aktiv angreifen, das wäre eigentlich sogar normal.

    Stell mal Bilder ein von den beiden, wo man die Unterseite der Schwanzfedern gut sieht. Man kann anhand der Musterung bei den meisten Farbschlägen das Geschlecht bestimmen. Auch die Wangen können aussagekräftig sein :)
     
  3. #4 esth3009, 01.12.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    2.636
    Ort:
    Piratenland
    Wie alt sollen die Beiden sein?
     
  4. #5 Emely, 01.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2021
    Emely

    Emely Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde gesagt, dass sie vier Jahre alt sind. Der graue (Conrad) ist aktiver und der gelbe (Leonardo) sitzt eigentlich immer hinten im Käfig. Soweit ich weiß geht der Hass von beiden aus und sie gehen sich sofort an wenn sie sich eben zu nahe kommen. Ich dachte zuerst, dass Conrad derjenige ist, der zuerst faucht, aber Leonardo hat es auch ordentlich in sich.
     
  5. #6 esth3009, 01.12.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    2.636
    Ort:
    Piratenland
    Ok, das kommt hin, obwohl ich den Schecken älter getippt hätte. Aber wichtig ist nur das es keine Jungvögel sind.
    Wo hast Du sie her? Abgabevögel? Genannter Grund?
     
  6. Emely

    Emely Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte mir auch schon, dass Leonardo (der Schecke) älter ist.
    Ich war auf einer Kleintieraussteilung bei mir in der nähe, um mir noch zwei Wellensittiche anzuschaffen. Ein Mann kam aber zu mir und zeigte mir die zwei und ich fand sie so süß, dass ich sie nehmen musste. Mir wurde erzählt, dass sie davor bei einer älteren Dame gewohnt haben, in einem kleinen Käfig und das sie keinen Freiflug hatten und das die Dame keine Kraft mehr für die beiden hatte. Ich habe mir somit einen zweiten Käfig für sie angeschafft. Meine Wellensittiche, besonders meine Henne, haben sehr interessiert reagiert und wollten ständig zu ihnen. Ich habe eigentlich ein ganzes Zimmer für sie, aber ich wollte sie zuerst an mich und den Käfig gewöhnen, weshalb ich sie erstmal nur im Käfig lasse.
     
  7. Emely

    Emely Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Einer von ihnen schreit auch vermehrt. Könnte es daran liegen, dass er nicht wirklich einen Partner hat? Würde es sich bessern, wenn ich zwei Hennen dazu setze?
     
  8. #9 Karin G., 01.12.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.248
    Zustimmungen:
    2.541
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Emely

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Habe deine Bilder gedreht.
     
  9. Emely

    Emely Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke☺️!
     
  10. #11 esth3009, 01.12.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    2.636
    Ort:
    Piratenland
    Schön das Du die Beiden aufgenommen hast:zustimm:

    Ich bin mir ziemlich sicher (99%) dass es zwei Hähne sind auch, ein wildfarbener Kofpffleckschecke und wildfarbener Schecke.

    Dass sich zwei Hähne nicht unbedingt lieben liegt in der Natur. Grundsätzlich sind es Konkurrenten, auch wenn keine Hennen vorhanden sind. Die Hormone reagieren unabhängig davon. Die Lösung wären zwei Damen dazu ist aber nicht gesagt dass es dann zwischen den Hähnen klappt.

    Meine Hähne tolerieren sich aber es darf da auch keiner dem anderen zu nahe kommen und wenn sie brutig sind wird schon mal eine Ecke heftig verteidigt auch gegen mich.

    Auf keine Fälle würde ich ein Pärchen dazu setzen, das gibt enormen Stress für die Henne und auch noch zusätzlichen Stress für die Hähne.

    Ich würde den beiden solange sie nicht aufeinander losgehen erst mal noch Zeit geben und vor allem auch die Möglichkeit schaffen dass sie sich aus dem Weg gehen können. Nur dann kann man entscheiden ob sie zusammen auskommen, jetzt auf engem Raum kann man keine Aussage treffen. Als erstes würde ich ihnen Freiflug gönnen. Wenn Du Wellis hast hast Du ja schon etwas Erfahrung'
    Sie brauchen Beschäftigung, Bewegung und Zuwendung und wenn sie ein eigenes Zimmer haben würde ich das Futter nur in dem Käfig anbieten so dass sie rein müssen wenn sie Hunger haben. Hab Geduld mit ihnen. Sie gewöhnen sich auch an Dich und den Käfig wenn Du Dich mit ihnen Beschäftigst.
     
    Zitrri gefällt das.
  11. Emely

    Emely Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ok, vielen Dank für die ausführliche und rasche Antwort und ich werde Ihren Rat befolgen und ihnen den ganzen Raum zur Verfügung stellen!
     
Thema:

Nymphensittiche mögen sich nicht

Die Seite wird geladen...

Nymphensittiche mögen sich nicht - Ähnliche Themen

  1. Fettleber bei Nymphensittiche

    Fettleber bei Nymphensittiche: Bei meinem Nymphensittich wurde nun endlich die Ursache für sein Durchfall gefunden. Es hat eine Fettleber und ist übergewichtig nun soll ich ein...
  2. Käfig und Auslauf für Nymphensittiche/Halsbandsittiche Planung

    Käfig und Auslauf für Nymphensittiche/Halsbandsittiche Planung: Hallo, ich plane mir Nymphensittiche oder Halsbandsittiche zu kaufen. Ich habe mir dafür so einen Käfig gekauft . Ich bin mir bewusst dass der...
  3. Meine Nymphensittiche

    Meine Nymphensittiche: Hallo Wollte euch Mal Bilder meiner 6 Nymphensittiche zeigen...2 bis 3 Jahre alt
  4. Corona bei Nymphensittiche

    Corona bei Nymphensittiche: Guten Morgen, wisst ihr zufällig ob sich Nymphensittiche mit Corona anstecken können?
  5. 22 Nymphensittiche sind aufzunehmen, sie stammen aus Volierenhaltung Abgabe nur in selbige Haltung

    22 Nymphensittiche sind aufzunehmen, sie stammen aus Volierenhaltung Abgabe nur in selbige Haltung: Bitte keine unnötigen Fragen --Sie weichen für eine gutes Tierschutzprojekt das in ihrer jetzigen Behausung umgesetzt werden soll ,und viele Vögel...