Nymphensittiche nur paarweise?

Diskutiere Nymphensittiche nur paarweise? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, sollte man Nymphensittiche nur paarweise halten oder ist auch eine ungerade Anzahl möglich, wenn man nicht züchten möchte? (z. B. 5 in...

  1. samy

    samy Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, sollte man Nymphensittiche nur paarweise halten oder ist auch eine ungerade Anzahl möglich, wenn man nicht züchten möchte? (z. B. 5 in einer Voliere)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    ab einer bestimmten Anzahl ist es egal..........aber man muss immer bedenken 5 sind einer zuviel.........einer ist dann immer alleine....möchtest Du das sein?
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    man kann Nymphen auch in grooooßen Schwärmen halten, aber halt bitte immer so, dass es keine ungerade Zahl ist... sonst sind ja "Singles" dabei, die sich evtl. zw. fest verpaarte "drücken" wollen.... ;)
     
  5. samy

    samy Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Nymphen nur paarweise

    Hallo, alles klar, es bleibt bei 4. Danke
     
  6. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Das sehe ich etwas anders. Ich denke, dass die Anzahl, bzw. ob diese gerade oder ungerade ist, nur dann eine Rolle spielt wenn es sich um relativ wenige Tiere handelt. Und man dann auch noch darauf achtet, dass man wirklich Paare bekommt.
    In größeren Schwärmen spielt das eher eine untergeordnete Rolle. Dort denke ich werden immer Tiere dabei sein, die nicht fest verpaart sind.
    50 Männer und 50 Frauen ergibt nicht automatisch 50 Paare. Weder bei den Menschen noch bei den Tieren.

    Viele Grüße
     
  7. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Huhu ihr da,

    ich kann mich nur anschliessen, bei 3, 5 und auch 7 Tieren würde ich es nicht machen, bilden sich Paare bleibt einer übrig sozusagen nicht einsam aber doch allein ...
    In meinem Minischwarm von 22 Nymphen ist es so, dass sich 6 Paare gebildet haben der Rest sind bisher Singles geblieben, meine Beiden Lutino Hähne haben sich jeweils einem Pärchen angeschlossen, zwei Hähne bilden eine Gemeinschaft und der Rest pflegt auch mit dem ein oder anderen Freundschaften, alle wirken glücklich und zufrieden. Wenn es genug Singles gibt und die Geschlechter ausgeglichen sind was soll man da machen wenn kein passender Partner gefunden wird ? Also ich kann nicht noch 10 Singles dazusetzen um zu hoffen dass es dann passt !
    Ich denke halt in einem Schwarm leben sie auch so glücklich und wenn sie unbedingt einen Partner wollen, dann sollen sie einen vorhandenen auswählen ;-) Wir lernen ja auch nicht alle Menschen auf der Welt kennen :D
     
  8. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    heißt dann also, dann Schwarmvögel kein "Recht" auf einen Partner haben/hätten...

    es heißt ja nicht, dass wenn 50 Hähne und 50 Hennen, dass es 50 Paare sein müssen, ABER man hat es ihnen angeboten und sie hätten die wahl... so sehe ich das!
     
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Klar haben sie ein "Recht" auf einen Partner aber wenn so wie bei mir 10 Singles 5 Hähne und 5 Hennen vorhanden sind und sie sich nicht zusammen tuen, was soll ich denn machen ? Ich habe ja schon (wie einige wissen) ein paar Vögel z.B. mit Tina getauscht sie brachte mir welche ihrer Singles sie verpaarten sich und Tina nahm das Pärchen zurück und ich behielt im Tausch einen ihrer Vögel oder ich habe ihre Henne Pearley behalten weil sie hier einen Partner gefunden hat. Oder die arme Tony die hier bei mir einsam war unter vielen sie ist bei Tina glücklich und hat nen Partner gefunden.
    Ich kann aber nicht ständig meine Vögel tauschen bis alle nen Partner haben, wie würde das denn aussehen ?
    Auch kann ich nicht noch mehr Vögel zusammen sammeln bis jeder was passendes findet ! Ausserdem machen meine Singles keinen traurigen einsamen Eindruck und manche wollen vielleicht garkeinen Partner ? Oder sind durch ihre jahrelange Einzelhaltung zu sehr fehlgeprägt , vielleicht verpaaren sie sich ja auch noch mit der Zeit, werweiß ?
    Was schlägst Du vor Jessy ?
     
  10. Liora

    Liora Guest

    aber Steffi du hast ja massig und es ist eine gerade Zahl.........
     
  11. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich weiß ich finde auch nicht dass sie unglücklich sind doch wenn ich die Paare schmusen sehe und mir vorstelle dass die Singles auch gern nen Partner hätten *ggg jaja ich weiß wir vermenschlichen ja viel zu sehr .... :D
    Ja genug hab ich wirklich ...... :~
     
  12. Liora

    Liora Guest

    ja eben und das ist doch die Hauptsache und bei 5 oder 7 oder 9, schätze ich sind Probleme vorprogrammiert, oder?
     
  13. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja das denke ich auch wird schon alles stimmen so wie es ist ... *hoff*
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Man steckt nicht drinnen...........:traurig:
     
  15. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Was soll denn das eigentlich werden? :)

    Denkt ihr die freilebenden Nymphen zählen ab, damit der Schwarm immer aus einer geraden Anzahl besteht. Und jeder hat einen gegengeschlechtlichen Partner? Und die armen Singles sind alle totunglücklich? Oder wie stellt ihrt euch das vor?

    Die Wahrscheinlichkeit einen Partner zu finden steigt mit der Anzahl der Tiere in einem Schwarm. Aber das heißt noch lange nicht das (wie beim Menschen) jeder ein "Recht" hat einen Partner zu finden, bzw. die Pflicht das zu nehmen was kommt. Ihr seid doch gegen Zwangsverpaarungen (ich auch), denkt ihr dass es in der Natur nach dem Motto geht: Wer keinen findet muß den nehmen der übrigbleibt, nur damit alle verpaart sind. Ich glaube kaum.
    Und ich denke auch nicht, dass diese Singles todunglücklich sind. Ich denke nämlich, dass es normal ist, dass Tiere "übrigbleiben" (genauso wie beim Menschen).

    Probleme gibt es dann, wenn wenige Tiere in Gefangenschaft zusammengesperrt sind. Dort ist eine paarweise Haltung wahrscheinlich besser, aber zumindest ab einer gewissen Stückzahl, nicht notwendig.
    Wichtiger ist mit Sicherheit, dass überhaupt Artgenossen vorhanden sind.

    Viele Grüße
     
  16. Richard

    Richard Guest

    :zustimm:

    Man könnte jetzt auch noch sagen, dass generell mehr Hähne als Hennen existieren...
    Es findet halt nicht jedes Töpfchen sein Deckelchen.
     
  17. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Gedankenaustausch :D
     
  18. Liora

    Liora Guest

    In der freien Wildbahn ist aber auch Platz vorhanden und selbst wenn ein Ungleichverhältnis herscht können sich die "Zicken" aus dem Weg gehen.........
    oder wenn es sonstige Probleme gibt....

    Ich finde man kann das nicht vergleichen, Vögel die in der Gefangenschaft leben und die Australos.........
     
  19. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    In der freien Wildbahn beschwert sich dann aber auch niemand über permanentes Dauergeschrei eines unzufriedenen Singles....;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Es ging dabei nicht um den Platz und ums aus dem Weg gehen. Sondern darum dass die armen Singles ein Recht auf einen Partner haben und wenn sie ihn nicht haben todunglüglich sind.

    Ich habe auch gesagt, dass es in Gefangenschaft besser sein kann Paarhaltung zu betreiben.
    Wenn ich mehrere Paare in einen relativ engen Raum sperre hilft die ganze Paarhaltung nichts mehr. Das liegt aber dann daran dass sie sich nicht mehr aus dem Weg gehen können.

    Und wenn die Tiere genügend Platz haben macht auch eine Schwarmhaltung keine Probleme.

    Da kann ich mir jetzt aber ein Lächeln nicht verkneifen. :)

    Viele Grüße
     
  22. Liora

    Liora Guest

    Das freut mich, das ich Dich jetzt zum Lächeln gebracht habe.........:)

    Vermutlich reden wir aneinander vorbei......

    Aber eine ungerade Zahl in einem kleinen Schwarm ist trotzdem ungünstig, findest Du nicht?
     
Thema: Nymphensittiche nur paarweise?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ich eine ungrade zahl an numfensittichen halten?

    ,
  2. muss man nympfensittiche paarweise halten

    ,
  3. Nymphensittich paarweise halten

    ,
  4. ungerade zahl nymphensittiche
Die Seite wird geladen...

Nymphensittiche nur paarweise? - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  4. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...