Nymphensittiche: Probleme mit Rupfen und mehr!

Diskutiere Nymphensittiche: Probleme mit Rupfen und mehr! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Probleme, probleme, probleme!!!!!!! eigentlich hab ich ja geschrieben das ich eine weile von hier wegbleiben will !! (hat euch nicht sonderlich...

  1. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Probleme, probleme, probleme!!!!!!!

    eigentlich hab ich ja geschrieben das ich eine weile von hier wegbleiben will !! (hat euch nicht sonderlich interiessiert :() aber wie man sieht bin ich schon wieder da!! bin 7 tage früher aus dem urlaub gekommen!!
    was ich gesehen hab hat mir einen schock gebracht!!
    Lucy: hat einen kahlen hinterkopf!! ich hab gedacht coco hört auf sie zu rupfen wenn nicht mehr so viel stress ist und sie mehr platz haben...... von wegen!!! sie schläft viel ist oft aufgeplustert!!! Sie hustet aber nicht oder hat andere anzeichen fressen tut sie auch noch gut (hat zumindest meine mutter gesagt)
    Coco: rupft lucy!! Warum??? er versucht es auch bei den anderen hat es bei ihnen aber noch nicht geschafft!! er hat einen komischen körperbau bekommen !! wenn die schwanzfedern anfangen ist da so ein huppel!! Kann das an vitaminmangel liegen denn sie fressen kaum obst und gemüse!!
    Chica: komischer körperbau (s. coco) vorhin hat sie sich die ganze zeit an der kloake das KÖPFCHEN gerieben!! wie wenn es sie dort juckt (ich weiss nicht am köpfchen oder an der kloake!!!
    cleo: komischer körperbau (s. oben) und der eine flügel ist länger wie der andere!!!
    sonst sind alle (auser chica) dünner als sonst (cleo war aber schon immer etwas dünner!!
    mir ist etwas aufgefallen !! kann es sein das coco lucy rupft weil er sie nicht mehr haben will sonders chica! Weil er krault immer nur chica und bei lucy reisst er federn!!!
    MACHE MIR GROßE SORGEN!!!!!!
    jana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo desi,

    ich verschiebe dein Thema mal ins Krankheitenforum, zu den Spezialisten!
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Jana,

    leider weiß ich nicht was bei Dir los ist,
    aber raten kann ich Dir nur, dringend mit der ganzen Meute zum TA
    zu gehen, da es sich um Milben o.ä. handeln kann.

    Ist schon komisch, daß alle gleichzeitig ein Problem mit den Dedern haben..oder?

    Geh bitte gleich am Montag zum TA .

    Bin auch neugierig, was Deinen Lieblinge haben.
     
  5. #4 bentotagirl, 25. August 2002
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Jana
    an Vitaminmangel glaube ich nicht. meine fressen auch kaum Grün zeug oder obst und sind ganz normal. Ich würde die Geier einpacken und zum TA fahren. Dann weisst du ganz genau was sie haben. Vielleicht meldet sich ja noch jemand der mehr Ahnung hat. wir drücken euch alle Daumen und Krallen das es nichts schlimmes ist. Ich denke nur wenn alle so einen komischen körperbau bekommen haben wäre es vielleicht gut es beim Ta kontollieren zu lassen
    L G andrea
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Komischer Körperbau

    Es wäre hilfreich wenn Du das mal Fotografieren könntest und hier reinstellst.
    Aber geh mit Ihnen zum Doc. Der kann das sicher am besten beurteilen . Suche dir aber einen Vogelkundigen Arzt aus. Adressen findest Du hier: http://www.vogeldoktor.de/
     
  7. #6 Alfred Klein, 26. August 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jana

    Nach allem, was Du schreibst, könnte es eine Vireninfektion sein.
    Die geschilderten Symptome zeigen sich allerdings bei unterschiedlichen Virenarten. Dadurch kann ich eigentlich nur recht wenig zur Problemlösung beitragen.
    Es können Circoviren oder auch Polyoma sein. Auch die Veränderung der Bürzeldrüse könnte darauf hinweisen.
    Es wäre wohl am besten, Du würdest mal einen Antikörpertest in dieser Hinsicht machen lassen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nymphensittiche: Probleme mit Rupfen und mehr!

Die Seite wird geladen...

Nymphensittiche: Probleme mit Rupfen und mehr! - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  5. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...