Nymphensittiche = Schreihälse ?

Diskutiere Nymphensittiche = Schreihälse ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, also unter anderem halte ich 2 Nymphensittiche. 1 x Lutino und 1 x Wildfarbe. Der wildfarbene Vogel ist mit 100% Sicherheit eine Henne. Und...

  1. #1 Nymphensittich, 4. Januar 2001
    Nymphensittich

    Nymphensittich Guest

    Hi,

    also unter anderem halte ich 2 Nymphensittiche. 1 x Lutino und 1 x Wildfarbe. Der wildfarbene Vogel ist mit 100% Sicherheit eine Henne. Und sie schreit den ganzen Tag. Von morgens bis abends. Es ist so laut dass ich es selbst dann noch hören kann, wenn ich vor unserem Haus im Auto sitze. In Käfignähe selbst ist es unerträglich. Das Tier ist aktiv, frisst viel, hat einen Artgenossen und ich denke mal dass es rundum gesund ist.

    Nun meine Frage: Gibt es einen Weg, einen Nymphensittich dazu zu bewegen, ein kleines bisschen leiser zu sein ?

    In diesem Sinne,
    Nymphensittich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D_aniel

    D_aniel Guest

    Hi ähm Nymphensittich,

    Wie versteht sich deine Henne denn mit dem Lutino ? Ist es
    eine richtige Partnerschaft oder dulden sich beide so mehr
    oder weniger ?
    Rocky (Auch eine Henne) hat uns wirklich total den Nerv
    geraubt! Er (bzw. Sie) hat immer nur aus voller Brust
    geschriehen, sodas es in den Ohren dröhnte und wir es im
    Keller hörten, wenn Rocky im 2 Stock schrie.

    Nachdem Rocky sich im Zoo-Handel einen neuen Partner gesucht
    hatte, war mit dem Schreien vorbei. Es gab bei Rocky eine
    richtige Charakteränderung zum sehr positiven.

    Evtl. hat deine Henne einfach nicht den richtigen Partner
    und versucht einen anderen Partner mit voller Brust zu
    rufen.

    Liebe Grüsse,

    Daniel
     
  4. #3 Nymphensittich, 4. Januar 2001
    Nymphensittich

    Nymphensittich Guest

    Hi,

    also das mit dem Lutino ist so eine Geschichte:

    Der Lutino ist uns damals als Hahn verkauft worden. Als wir ihn noch als einzelnen Nymphensittich hatten war uns das Geschlecht natürlich egal. Dann kauften wir eine Henne dazu. Wir dachten wir hätten dann ein tolles Paar.

    Vor einiger Zeit lagen Eier im Käfig. Und unser Bobby, der eigentlich ein Hahn sein sollte, bebrütete die Eier fast 24 h am Tag und wurde sehr agressiv, wenn ich mich dem Käfig auf 2 Meter näherte. Leider waren alle 4 Eier unbefruchtet.

    Nach einiger Zeit lagen wieder Eier im Käfig. Diesmal 2. Auch sie waren unbefruchtet und wurden wieder von unserem Lutino bebrütet. Unsere Henne scherte sich nicht einen feuchten Dreck um die Eier.

    Ich hatte mal gelesen dass es bei Nymphies gut sein kann dass auch der Hahn die Hauptbrütarbeit macht, also dachte ich Bobby könnte vielleicht doch ein Hahn sein.

    Bis ich eines Tages dann eine(n) sehr unruhige(n) Bobby im Käfig hatte. Er (der Vogel) lief auf der Stange unruhig auf und ab, war nicht mehr agressiv und sah betrübt aus. Am Hinterteil konnte ich eine leichte Wölbung feststellen. Als ob ein Ei nicht den Ausgang findet ... kurze Zeit später lag ein weiteres Ei im Käfig und Bobbys Wölbung war verschwunden. Seit diesem Tag bin ich mir - welch ein Zufall - sicher, dass Bobby eine Henne ist.

    Damit haben wir 2 Hennen im Käfig die sich gar nicht leiden können. Also kann deine Theorie, dass eine Henne sich nach einem Hahn sehnt, durchaus stimmen. Genz nebenbei: Bobby schreit nie.

    Da werden wir wohl noch einen Nymphie-Hahn kaufen müssen. Aber was machen wenn wir dann 2 Schreihälse haben ? Dann dreh ich bestimmt ganz durch. So laut wie der eine Nymphensittich sind meine 6 Wellis, Kanarien und Zebrafinken nicht mal wenn sie im Kanon schreien.

    PS: Alle wundern sich über meinen Forum-Namen. Warum bloß ?

    MfG,
    Nymphensittich
     
  5. D_aniel

    D_aniel Guest

    Hallo Karla und Nymphensittich,

    Ich kann dazu auch noch den Tip geben: Hör dich in deinem
    Ort um ob ein Züchter evtl. den Schreihals in sein Käfig
    lässt und du beobachtest mit wem sie klar kommt und den
    kaufst du dann. Bei uns hat diese Methode gut funktioniert,
    da der Vogel ja am besten weiss, mit wem er klarkommt. ;-)

    Daniel
     
  6. D_aniel

    D_aniel Guest

    Hi Karla,

    naja wir habens auch ein paar Jahre ausgehalten *oops*.
    Erst nachdem wir hier im Forum rumgefragt haben, sind wir
    auf die Idee gekommen und haben unserer 6 jährigen einen
    Partner geholt.

    By the way: Wir waren bei einem Zoo-geschäft, wo die die
    Käfige im Innenraum bei normalen Raumtemperaturen haben.
    Damit war das Problem bei uns geregelt ;)
     
  7. D_aniel

    D_aniel Guest

    Wir hatten überall rumgehört, aber keinen Züchter in
    Dortmund gefunden, daher haben wir es dann mal im Zoo-
    geschäft probiert. Aber ich muss sagen, das wäre auch
    das einzige Geschäft gewesen, wo ich sowas gemacht hätte.
    Die anderen Läden sind mir auch nicht so geheuer. Der Zoo-
    handel ist in Dortmund sehr renommiert und kümmert sich
    auch ganz gut um die Tiere.

    Wir haben da wohl wirklich glück gehabt :-)

    PS: Nun haben wir doch nen Züchter gefunden, der Nypmhies
    in Dortmund Züchtet ;)
     
  8. #7 Nymphensittich, 4. Januar 2001
    Nymphensittich

    Nymphensittich Guest

    Hi ihr,

    also 6 Jahre werde ich auf keinen Fall warten. Ein Hahn muss her. Und zwar schnell. Wir haben auch ein sehr gutes Zoo-Geschäft, dem ich voll vertraue und sie nehmen die Vögel auch zurück, wie schon geschehen mit einem Zebrafinken der Rambo gespielt hat.

    Das Schreien ist unerträglich geworden. Komischerweise schreit sie erst seit ein paar Monaten so laut. Am Anfang war sie zwar auch schon laut, aber noch nicht so laut wie heutzutage.

    Mein einziges Problem ist dass wir schon 15 Vögel haben, darunter 2 Nymphies, und der Vermieter wird bei einem weiteren Schreihals wohl mit der Hand auf den Tisch hauen. Da wir im Sommer umziehen werden muss ich solange wohl noch warten. Oh graus. Meine armen Ohren.

    PS: Wozu eigentlich Bachblüten ?

    Bis denne,
    der (symphatische) Nymphensittich
     
  9. D_aniel

    D_aniel Guest

    Hallo Nymphensittich,

    Also wenn der Vermieter mit dem Hand auf den Tisch haut,
    wird das wohl eher sein, wenn die kleine Henne so weiter
    brüllt. Mit dem richtigen Hahn wird die ruhiger sein -
    bestimmt.

    Frag doch mal dort nach, ob du die Henne mitbringen darfst,
    damit sie sich jemand aussucht :-)

    Es dauert ein paar stunden aber ist wirklich besser als
    selber aussuchen und dann zurückbringen.
     
  10. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nymph,

    die Anwendung der Bachblüten zählt zu den sogenannten ganzheitlichen Heilverfahren, wie z.B. die Homöopthie auch. Ihre Wirkung wurde von einem Arzt namens Bach erforscht, deshalb der Name. Es gibt verschiedene Bachblüten, die für unterschiedliche (auch psychische) Krankheiten eingesetzt werden, z.B. auch zur Beruhigung.
    Es ist wie beim Menschen auch, manche Leute glauben daran, dass es (auch Tieren) hilft, andere nicht. Aber probieren geht bekanntlich über studieren, schaden kann es nicht.

    An Deiner Stelle würde ich es erstmal mit anderen Methoden versuchen. Du schreibst, dass sie erst seit wenigen Monaten schreit. Hat sich da irgendetwas in ihrer Umgebung verändert, was sie stören könnte?
    Wenn sich da nichts findet, würde ich es auch mit einer Neuverpaarung versuchen, wenn Du soviel Platz hast. Das hilft in der Regel. Und wie die anderen schon schrieben, selbst aussuchen ist wichtig, damit es nicht zu erneuten Partnerschaftsproblemen kommen kann.

    Viele Grüße
    Meike

    P.S.: Allerdings könnte es dann auch Probleme mit dem 3. Nymphen geben, der bzw. die dann möglicherweise das fünfte Rad am Wagen sein könnte. Für sie müßtet Ihr Euch ggf. auch eine Lösung einfallen lassen.
    [Geändert von Meike am 04-01-2001 um 18:31]
     
  11. Kirsten

    Kirsten Guest

    Hallo Nymphensittich :)

    also teilweise hatte ich mal 12 nymphies ( männchen und weibchen ) in einem kleinen zimmer gehalten, wo ich dem vermieter gesagt habe, es wären nur 2 bis 4... hat sich wirklich niemand beschwert, obwohl ich doch oft schon die befürchtung hatte... der eine nachbar von mir hat noch nicht mal gewusst, dass ich vögel halte :? :?

    naja, bei meiner nächsten wohnung, hatte ich 4 nymphies angegeben, hatte aber lange zeit 7 nymphies, sind leider doch wieder auf 6 zurückgeschrumpft... ( wegen todesfall )

    heute - wieder in einer anderen wohnung - hab ich 6 angegeben, aber werde noch 2 dazunehmen, da ich partner für meine zwei nymphenweibchen dazuhole...

    ich weiß nicht, wie du lebst... hast du die wohnung von privat gemietet oder über hausverwaltung ?

    andererseits, wenn du eh im sommer umziehst... würd mir in deinem fall garkeine gedanken machen :) ich hab mal von einem urteil gehört, wenn die haustiere einem schon 4 jahre gehören und das solange geduldet worden ist, kann man nicht mehr verlangen, sie wegzugeben... ( rechtlich !! - persönlich würd ich oft schon nach wenigen tagen/wochen das nicht mehr verlangen können )

    vielleicht hats jemand noch besser in erinnerung...

    Ps: welche vögel hälst du denn ausser nymphies ?
     
  12. #11 Nymphensittich, 5. Januar 2001
    Nymphensittich

    Nymphensittich Guest

    Hallo zusammen,

    also ich denke nicht dass meine Henne plötzlich denkt es wird Frühling. Die Heizung ist immer an. Wir versuchen es immer gleichbleibend warm zu halten.

    Am wahrscheinlichsten ist wohl die Theorie, dass sie einen Partner braucht. Dies werde ich ich wohl in Angriff nehmen müssen. Kennt einer einen guten Züchter im Raum Gießen ?

    @Kirsten: Also wir haben 2 große Volieren. In einer stecken 6 Wellis, in der anderen stecken 4 Kanarien (davon 2 Gloster), 2 Bandfinken und 4 Zebrafinken. Alles immer paarweise. Besonders die Zebrafinkenpärchen sind ein Herz und eine Seele. Die lieben sich richtig. Und die Bandfinken. Na ja, sind eben nur zu zweit, da hat man keine Auswahl. Aber sie kommen schon zurecht.

    Der Gloster-Hahn ist eine urkomische Mischung aus allen Farben. Wenn man ihn von weitem betrachtet denkt man er sei braun, aber dieser Farbstich kommt durch ein sehr schönes Mosaik von fast allen Farben zustande. Von Rot bis gelb, von Braun bis blau, alles ist da irgendwie drin. Na ja, er kommt nicht so an bei der kanarischen Damenwelt. Kennt einer das Problem ? Ist er vielleicht zu "anders" ????

    Bis demnächst,
    euer Nymph(ensittich) :-)
     
  13. Kirsten

    Kirsten Guest

    Hallo Du Nachtschwärmer *lach* :-))

    na, auch noch auf den beinen ? :)

    also wenn ihr nur 6 wellensittiche und 2 nymphensittiche habt, die wirklich krach machen können, dann denke ich, dass ihr keine probleme bekommen könnt, wenn ihr jetzt noch 2 nymphenhähne dazuholen würdet...

    eine nachbarin von mir ( 2 wohnungen weiter ) hat noch nicht mal realisiert, dass ich mehrere vögel habe, sie hat nur von "ihrem vogel" gesprochen *lach* und das auch nur, weil sie zum flur hin ( ist ein offener ) doch sehr laut sein können, da das fenster dauernd offen ist... :)
     
  14. SiCidi

    SiCidi Guest

    Hallo Nymphie,

    du solltest aber auch in Betracht ziehen, dass es nicht unbedingt nur ein fehlender Partner ist, der das Schreien verursacht. Dieser Ratschlag ("besorg einen Partner") scheint in diesem Forum Patentrezept Nr. 1 für einfach alle Krankheiten und Auffälligkeiten zu sein. ;)

    Vielleicht möchte dein Vogel einfach nur etwas? Oder er hat zuviel überschüssige Energie (zu wenig Freiflug?), die er irgendwie loswerden muss.
    Meiner Erfahrung nach sind Licht, Frischluft und Wärme auch entscheidende Faktoren, die die Lautstärke des Schwarms beeinträchtigen.

    Versuch doch mal folgendes:
    a) mehr Freiflug, damit sich die Kleine richtig austoben kann. Ausserdem das Vogelzimmer häufiger lüften
    b) 1/2 Stunde morgens und 1/2 Stunde am späten Nachmittag das Zimmer richtig dick beleuchten mit 300 Watt Lampen. Das Licht wird den Vogel vielleicht zum Schreien animieren, sodass er den Rest des Tages etwas ruhiger wird

    Diese Vorschläge sind relativ einfach durchzusetzen. Sollte das keinen Erfolg bringen (was gut sein kann, ist schliesslich nur ein Versuch), dann greif halt doch zum neuen Partner. :)

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  15. #14 Nymphensittich, 5. Januar 2001
    Nymphensittich

    Nymphensittich Guest

    Hmm, Freiflug hat das gute Tier wahrlich genug. Eigentlich ständig :-) Sie fliegt auch immer im Zimmer herum. Die Lutino-Henne dagegen fliegt gar nicht. Sie will einfach nicht fliegen. Ist wohl zu faul. Es ist schon eine Seltenheit wenn sie mal aus dem Käfig kommt.

    Es kann schon sein dass ein neuer Partner nicht immer das Patentrezept für alle Wehwehchen ist, aber es kann gut sein dass es in unserem Fall hilft weil sich beide Hennen zwar tolerieren, aber nicht sonderlich mögen. Eigentlich sollte unsere Lutino-Henne ja auch ein Männchen sein - laut Züchter - aber der hatte dann wohl keine Ahnung.

    Das Problem mit den Nachbarn ist folgendes:
    Wir wohnen in einem 2Familienhaus in der oberen Etage. Unten wohnen Familienangehörige des Vermieters. Die können uns nicht leiden und wir sie nicht. Also meckern sie ständig rum und machen uns das Leben zur Hölle. Ganz klar die wollen uns loswerden. Wenn es jetzt noch ein bisschen lauter wird, dann sitzen wir auf der Strasse. Das riskieren wir nicht und ziehen daher im Sommer um. Bis dahin muss ein neuer Vogel eben noch warten.

    @Kirsten: Unsere 6 Wellis sind eigentlich nicht laut. Wenn die Tür zu ist hört man sie nicht. Der Schrei meiner Nymphie-Frau dagegen dringt bis weit auf die Strasse runter. Wir sind wohl nur aus einem einzigen Grund bisher nicht aus der Wohnung geflogen: Weil man gegen Kleintier-Haltung, und Vögel sind nun mal Kleintiere (zumindest die meisten) keine rechtliche Handhabe hat. Vogelhaltung ist eindeutig im Mietvertrag erlaubt.

    Weiss jemand von euch wie man einem Nymphie den Schnabel kürzen kann ? Meine Lutino-Henne hat einen Schnabel der ist so lang wie die Nase von Pinoccio. Ich hörte schon man solle es abfeilen aber der Vogel hat seinen Schnabel schon mal tief in meinen Finger gebohrt als ich es ausprobiert habe.

    Ich hoffe bis bald,
    euer Nymphie
     
  16. Kirsten

    Kirsten Guest

    Hallo Nymphie ;)

    hmm... hört sich nicht sehr gut an... aber trotz alledem, wenns ohne partner nicht besser wird, würd ich doch partner holen... ne rechtliche handhabe haben sie ja eh nicht :D ausser, ihnen fällt sonst noch was ein, was sie stört...

    aber zu dem längeren schnabel... mach das bloss nicht selbst ! lass das lieber einen tierarzt machen... !! und auch nicht von irgendeinem... sondern von einem tierarzt, der darin erfahrung hat...
     
  17. D_aniel

    D_aniel Guest

    etwas ganz anderes gibts aber auch noch:
    Wie Rocky das erstemal so richtig laut war, war er (sie)
    kurz vorm Eierlegen. Aber das hat immer nur max. 2 Tage
    gedauert.
    Aber auch dies ist nun ruhiger seit dem Idefix der Hahn
    im Korb (äh Käfig) ist. ;-)

    Gruß,
    Daniel
     
  18. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Hallo Nymphi ..

    ..jaja ..ich kene die Angst mit den Vögeln ..
    ich habe das Glück das ich in meinem " Elternhaus" ein Haus mit 29 Patien eine Wohnung habe ..die nachbarn kennen mich alle von klein auf ..und sie wissen das ich der " MINI BERNHARD GRIZIMICK " bin ..lol..ich habe trotzdem in der Anfangszeit angst gehabt das da beschwerden kommen ...kammen aber Gottseidenk nicht ..die nebenmir haben 2 Wellis auf die ich Aufpasse wenn sie im Urlaub sind ..die anderen neben mir sind Tierlieb ..und wie sie sagen ..hihi .." SCHWERHÖHRIG"..die unter mir sagen sie höhren auch nicht ..die über mir hatten mal nen Halsbandsittich ..die kenne die Geräusche ..lol..also ..Glück gehabt ..hoffentlich bekommt ihr auch so LIEBE neue Nachbarn ..* HOFF!*. bei und gibt es allerdings auch viele VÖGEL ..EINE 30 jährige AMAZONE und nen Graupapagei die im Sommer auf den Balkonen ihr bestes geben .." IM WAHRSTEN SINNE "....wenn du ausziehst kannst ja BESCHEID sagen ..dann leihe ich dir mal für ein paar tage
    Graf Alex und lady Jasmin ..( Halsbandsittiche ..)dann kannst du deinen EX vermietern alles HEIMZAHLEN ...hihihi ...

    das Problem mir den Nymphis habe ich nicht ( GOTTSEIDANK)
    Coco war schon immer ..ähh ..STILL!! sie ist echt voll ruhig obwohl die vorbesitzerin was anderes sagte ..lag wohl daran das sie bei mir 11 Wellis hat ..die sie ÜBERTRUMPFEN muß ..hihihi ..Lanzelot hat sich das verhalten auch angenommen ...er sagt sehr wenig ...aber WEHE ..einer geht ohne den Anderen aus dem KÄFIG .* KREIIIIIIIISCH!!**

    dann is HIGH LIFE IN TÜTEN !!

    Ich denke auch das sie ( deine ) nach irgendetwas RUFT ..

    wir haben im Laden einen Pflege sittich ..COCO ..sowas habe ich noch nie gesehn ..er hat nen ordnungswahn ..1. Er ist völlig zahm ..fliegt immer frei ..( darf er bei uns auch ....) ..Sein " PARTNER" is eine ..nich lachen ..CD ..wenn er die nicht hat ..dann SCHREIT ER !! UND ZWAR WIE AM SPIEß...wenn er sie dann bekommt wird sie hochgenommen ..und an eine Käfigseite Hochkant gestellt ..oder irgendwo eingeklemmt ..wenn man sie umwirft stellt er sie sofort wieder hin ,,lol,,der vogel is einmalig ..

    hast du deinem vogel vielleich ausversehenn irgend etwas was er mochte ..und was vielleicht für dich UNWESENDLICH aussah .weggenommen ?? Vielleicht auch ne CD ..Wäscheklammer ...Schlüsselanhänger ?? Oder sonst was ..oder ist es vielleicht irgendwo hinter gefallen ?

    schau mal nach ..bis dann ..der schweigsame LANZELOT ..und CO ...
     
  19. Gast

    Gast Guest

    gebe Karin recht!

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kirsten

    Kirsten Guest

    das war aber mal soweit ich weiß...

    ein gerichtsurteil :?

    dazu jetzt noch ne frage... wenn jemand jetzt in einer eigentumswohnung wohnt, kann einem doch zumindest nicht mehr so schnell jemand was, oder ? zumindest nicht bei nymphies...

    oder muss man, wenn man vögel hält, sein ganzes leben angst haben, dass, wenn sich andere davon gestört fühlen, man probleme bekommen kann ?? 8(

    so langsam mag ich wirklich nicht mehr in dieser gesellschaft leben :( *grummel*
     
  22. Gast

    Gast Guest

    keine Panik...

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
Thema: Nymphensittiche = Schreihälse ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich arzt Dortmund

    ,
  2. nymfhensitisch handel dortmund

    ,
  3. Bachblütenterapie bei Nympensittich

    ,
  4. bachblüten für nymphensittiche