nymphensittiche und kanarien zusammen?

Diskutiere nymphensittiche und kanarien zusammen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ich habe bereits einen kanarienvogel aus "zweiter hand" (papi) welcher seit ca. 2 wochen bei mir in meiner "zimmervoliere" haust (150/65/165...

  1. sbari

    sbari Guest

    ich habe bereits einen kanarienvogel aus "zweiter hand" (papi) welcher seit ca. 2 wochen bei mir in meiner "zimmervoliere" haust (150/65/165 l/b/h).

    habe vor in ca. 2 wochen 2 nymphensittiche aufzunehmen. beide sind "nestjung", der eine ist von hand aufgezogen (von eltern verstossen). wie könnt ihr euch zu meinem plan diese 3 mitbewohner zusammenleben zu lassen (im selben käfig) äussern? habt ihr diesbezüglich irgendwelche links, literaturtipps oder gar selbst erfahrungen?

    habe selbiges bei einem züchter bei uns in der gegend gut glückend gesehen...

    -> kanarie ist:

    - ca. 3-jährig
    - immer in einem kleinem käfig gehalten worden
    - frech
    - nicht handzahm aber nicht mehr scheu
    - hat inzwischen täglich ca. 2 stunden freiflug
    - genisst neu die aufmerksamkeit von gesammthaft 7 personen (m/w gemischt)

    danke mal im vorraus für alle anregenden und weiterhelfenden beiträge,

    mfg
    sbari
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo sbari,

    also das größte Problem sehe ich darin, daß Nymphen ser ruhige Tiere sind und Streß schlecht vertragen.
    Kanaries sind eher lebhaft und können den Nymphen mitunter auf den Wecker gehen :)
    Soo genau kenn ich mich da auch nicht aus, weil ich nur Nymphen habe.
    Ich denke aber, unabhängig davon, daß es auch wichtig wäre, daß du den Kanarie nicht alleine unter den Nymphen hällst, sondern ihm einen artgleichen Partner dazusetzt!

    Ich mach mal Marina auf deinen Post aufmerksam, die kennt sich mit Kanaries besser aus als ich!
     
  4. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Sbari,
    hallo Rainer!

    Ich kann mich Rainers Worten eigentlich nur anschließen. :)

    Ich persönlich habe Kanarienvögel und auch Nymphen und lasse die beiden "Parteien" nur zusammen fliegen, wenn ich dabei bin und ein Auge auf sie haben kann. Wie Rainer schon sagt, sind Kanaris sehr lebhaft, und wenn die den Nymphen zu sehr "auf den Wecker gehen", würde ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, daß die Nymphen nicht mal nach den Kanaris hacken. Und das könnte bös ins Auge gehen wegen des kräfigen Schnabels.

    Allerdings denke ich, daß auch alles eine Sache des Raumangebots ist. Hälst Du die beiden Arten in einem Käfig der genannten Größe, würde ich fast garantieren, daß es Zoff gibt. Gibst Du Ihnen allerdings genug Freiraum, daß sie sich aus dem Weg gehen können, sieht die Sache wieder anders aus.

    Die Zweite Sache, die Rainer anspricht, kann ich auch nur bejahen. Wäre schön, wenn der Kanari einen arteigenen Partner bekommen würde (am besten eine Henne), da er mit Nymphen überhaupt nichts anfangen kann. Kanarienvögel und Nymphen sind zwei völlig unterschiedliche Arten, die nicht die "gleiche Sprache" sprechen.
     
  5. Kim

    Kim Guest

    Nein

    Hallo!

    Also ich muss dringend davon abraten Nymphen und Kanarien im gleichen Kaefig zu halten.

    Bei mir leben die Kanarien in einem extra Kaefig.
    Einmal ist es passiert das ein Kanarie bei Freiflug in die Sittichvoliere geflogen ist.
    Die Nymphen haben immer versucht ihn in die Fuesse zu beissen und das kann boese enden!
    Ich hab ihn so schnell es ging da wieder rausgefangen.

    Ausserdem habe ich schon des oeftern gehoert das ein Nymph einem Kanarie eine Zehe oder sogar einen Fuss abgebissen hat! 8o

    Gemeinsamer Freiflug ist in Ordnung, aber nur wenn jemand dabei ist und im Notfall eingreifen kann.

    Gruss
    Kim
     
  6. sbari

    sbari Guest

    also eine 2. voliere...

    ok, ok, ...

    dann basteln wir uns eben eine zweite voliere... ist ja auch spassig.

    ob ich wirklich einen zweiten kanarie einfach so ohne probleme zu unserm tschirülp zügeln kann ??

    da informier ich mich mal in eurem kanarienforum

    danke euch herzlichst für eure schnelle und kompetente hilfe

    gruss
    kuss
    sbari
     
  7. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Sbari!

    Du kannst Dich gerne im Kanarienvogelforum umsehen, wie Du ja schon geschrieben hast.

    Wenn Du noch Fragen hast, eröffne dort ein neues Thema oder mail mich direkt an.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Annettle, 28. Mai 2002
    Annettle

    Annettle Guest

    Hab seit kurzem einen Nymphi

    Hab zwar selber erst seit 2 Tagen einen Nymphy bei meinen Kanaries aber bis jetzt klappt es gut. Allerdings müssen sich die Kanaries noch an den "Hubschrauber" gewöhnen :D
    Der Züchter von dem ich ihn habe hat die aber auch zusammen.
    Allerdings ist meine Voliere auch grösser.
    Gruss Annette
     
  10. sbari

    sbari Guest

    ergibt sich ja von selbst

    habe nun mal einen nymphensittich, der zweite folgt sobald er selbst frisst, und das kanarienfroillein ist unterwegs (noch zu jung).

    der jetztige kanarie und der nymph haben getrennte käfige und zusammen freiflug.

    und schon hab ich ein problem...

    bei beendetem freiflug gehen sie ohne probleme in ihre käfige zurück (stolz) nur meist nicht getrennt.

    sie entscheiden sich meist für ein käfig. einmal der kanarie- einmal der nymphenkäfig. bis anhin hab ich sie dann immer getrennt, denke aber dass ich sie bald mal selbst entscheiden lasse.

    was haltet ihr von dieser idee??
     
Thema:

nymphensittiche und kanarien zusammen?

Die Seite wird geladen...

nymphensittiche und kanarien zusammen? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...