Nymphensittiche: Vorsicht Zimmerpflanzen !

Diskutiere Nymphensittiche: Vorsicht Zimmerpflanzen ! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Nymphenfreunde, Da viele Halter Ihren lieben Krummschnäbeln ihren Freiflug gönnen,hab ich mal hier eine Liste von giftigen und...

  1. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Nymphenfreunde,

    Da viele Halter Ihren lieben Krummschnäbeln ihren Freiflug gönnen,hab ich mal hier eine Liste von giftigen und gefährlichen Zimmerpflanzen zusammengestellt.

    Als giftig gelten !

    ---* Becherprimel
    ---* Brechnuß
    ---* Dieffenbachia
    ---* Christusdorn
    ---* Catharanthus
    ---* Eibe
    ---* Hyazinthe
    ---* Immergrün
    ---* Nachtschatten
    ---* Weihnachtsstern
    ---* Madagaskarpalme
    ---* Narzisse
    ---* Oleander
    ---* Spitzblume
    ---* Wunderstrauch
    ---* Wüstenrose
    ---* Zierspargel

    Als schädlich gelten !


    ---* Efeu
    ---* Fensterblatt
    ---* Flamingoblume
    ---* Goldtrompete
    ---* Harzhölzer
    ---* Kolbenfaden
    ---* Philodendron
    ---* Schefflera

    Außerdem ist Vorsicht geboten mit allen Kakteen,da sich die Vögel an den Stacheln schwer verletzen können.

    Es gibt natürlich noch mehr Zimmerpflanzen die schädlich oder giftig sein können.
    Wenn jemand noch andere kennt,kann er sie gerne hinzufügen.

    Hier noch ein Link zur Giftpflanzendatenbank,um vielleicht sich die Pflanze näher anzusehen.

    http://www.vetpharm.unizh.ch/giftdb/giftf.htm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    lieb daß du die giftigen pflanzen aufgeschrieben hast, allerdings fürchte ich es gibt noch sehr viele mehr.
    solche listen sieht man ja häufiger.

    wonach ich aber immer noch vergeblich suche ist eine liste, welche pflanzen denn eigentlich erlaubt sind?

    was ich bisher nur rausgekriegt habe ist, daß grünlilie und ficus benjamin ungiftig sind. aber ich möchte ja auch mal was anderes auf die fensterbank stellen. weiß jemand ob buchsbaum ungefährlich ist? den habe ich mir jetzt nämlich auch mal ins zimmer geholt, in der hoffnung daß er ungefährlich ist.

    wer weiß noch andere ungiftige zimmerpflanzen?

    liebe grüße
    kuni
     
  4. Higgi

    Higgi Guest

    Ficus Benjamin

    Hallo Kuni,

    ich habe gehört, daß Ficus Benjamin giftig sein soll.
    Kannst du mir sagen, woher du die Information hast, daß der ungiftig sein soll?

    Ich habe nämlich extra unseren Zwergbenjamin aus unserem Wohnzimmer verdammt.

    Gruß
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Ich glaube Yucca-Palmen sind auch ungiftig.

    Zumindest haben unsere schon eine zerlegt und es ist ihnen gut bekommen. Aber andererseits wie ist das eigentlich, wenn man Pflanzendünger benutzt? Wird der beim Anknuspern ungiftiger Pflanzen nicht auch auf die Geier übertragen? Weiß das jemand?

    Also wir verzichten jetzt ganz auf Grünpflanzen im Vogelzimmer.

    Liebe Grüsse

    Antje
     
  6. kyra

    kyra Guest

    Also ich finde die Idee von Kuni - eine Liste mit ungiftigen Pflanzen - ausgesprochen gut.
    Können wir nicht gemeinsam sowas anlegen?
    Ich hätte nämlich auch ganz gerne mal wieder ein paar Pflanzen um mich herum!

    Kyra
     
  7. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    der gärtner is back ...

    Moinsen ihr alle ..ich werde wenn ich dazu komme heute abend mal ne liste von ungiftigen Pflanzen schreiben ...bis dahin ..


    gedult auf der kahlen fensterbank ...lol

    bis denne lanzelot
     
  8. Antje

    Antje Guest

    Also irgendwie habe ich dabei nicht so ein gutes Gefühl. Kann man sich denn wirklich immer so 100 prozentig sicher sein, daß eine Pflanze wirklich ungiftig ist? Man weiß ja auch gar nicht, wie die Pflanzen evtl. vorbehandelt worden sind, wenn man sie beim Händler kauft. Gummibäume werden ja z.B. oft behandelt, damit sie schön glänzen. Von evtl. Pflanzenschutzmitteln, Insektenvertilgern und Düngerrückständen ganz zu schweigen.

    Ich bin lieber auf der sicheren Seite und verzichte auf Grünpflanzen im Vogelzimmer. Aber da für unsere Geier der Rest der Wohnung tabu ist, fällt mir das natürlich leichter. Unsere Grünpflanzen breiten sich in den restlichen Räumen aus.

    Liebe Grüsse

    Antje

    P.S. Wie wäre es denn mit einem schön bepflanzten Aquarium als Alternative? Absolut ungiftig. Nur die Abdeckung nicht vergessen, falls Eure GEier nicht schwimmen können.
     
  9. #8 Zauberfrau, 13. Juni 2001
    Zauberfrau

    Zauberfrau Guest

    Giftig und Ungiftig

    Hallo,

    also... lt. Auskunft unseres Tierarztes ist der Ficus Benjamini zwar nicht gerade giftig, aber auch nicht ganz ungefährlich... wenn die von dem Zeug fressen, können sie Durchfall und nen "verdorbenen Magen" davontragen. Gummibaum ist auch nix für Geier. Wir haben ein Bananenbäumchen im Wohnzimmer stehen... DAS ist auf jeden Fall ungiftig. Was man auf GAR KEINEN Fall benutzen sollte, ist dieses Spray für die Blätter, damit diese so schön glänzen... einmal genascht... und das wars!!

    Liebe Grüße
    Fam. Lorenz nebst Marlowe & Mabel
     
  10. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    söööööö...

    also das mit den sprays is richtig ..das sollte man vermeiden ..und neue Pflanzen am besten wenn sie es vertragen gleich nach der ankunft mit wasser duschen wegen eventueller Pestizid rückstände ..

    Ficus also ALLE Gummibäume so wie Monstera ( Fensterblatt ) und andere Aronstabgewächse ( Dieffenbachia Kolbenfaden Efeutute,,,,haben Reizstoffe und sollten deswegen nicht in Käfig reichweite stehen .wenn der Piper drausen ist sollte man drauf achten ..aber das wisst ihr ja ...

    so warum nun Asparagus der Zierspargel ..und Yucca und Drachenbaum Giftig sind weiß ich nich ...beim Spargel denke ich sollen es die Früchte sein ...aber bei den anderen weiß ich nich warum ?? Ich habe im Vogelzimmer die drei stehen und nen Christdorn der nicht beachtete wird und ja stacheln hat ...weitere Pflanzen sind Bogenhanf und Agave die auch nicht sehr giftig sind ..bzw.
    nicht mehr den viele Pflanzen die gezüchtet wurden sind weniger giftig als ihre Urformen ...ich habe übrigens in meiner Prachtfinken / Kanari Voliere einen Zierspargel und Zyperngras stehen wenn das Abgeweidet is gibbts neu ..und da meine Piper herade nachwuch haben und fleißig am bauen sind sage ich einfach mal das es ja nich negativ sein kann

    Oleander und Wüstenrose sind wirklich giftig ghenau so Stechapfel bzw. Datura

    die Wachsblume Hoya soll auch giftig sein ...9ch mußsagen das meine anscheind gut schmeckt ...:-)

    wenn ihr sehr große angst habt wegen den Blumen den säät einfach Weizen ..gerste hafer und Kräuter wie Kresse basilikum Borretsch ..ect., aus und schmückt damit das zimmer .....ach ja Tradeskantien und Bubikopf können auch rein ..genau so die Grünlilie....so ich könnte stunden lang weiter schreiben * droh * falls ihr andere meinung oder erfahrung seit ...den schreibt das ich bin gespannt

    bis denne lanzelot
     
  11. Antje

    Antje Guest

    Yucca-Palme giftig????

    Ist das Dein Ernst???

    Oh je, meine GEier haben schon mal eine zerpflückt, weil ich dachte sie wären ungiftig, habe ich sie machen lassen.

    Das ist jetzt aber bestimmt schon 1 Jahr her und sie haben absolut keine Negativreaktionen gezeigt. Im Gegenteil, sie sahen richtig ausgeglichen aus nach der anstrengenden Arbeit.

    Habe ich da nur Glück gehabt?

    liebe Grüsse

    Antje
     
  12. #11 Prachtfink, 14. Juni 2001
    Prachtfink

    Prachtfink Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47608 Geldern (am Niederrhein)
    Hallo,

    auf jeden Fall sind alle Bambus-Arten gut geeignet für die Vögel. Außer natürlich, dass sie zerlegt werden.
     
  13. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    @antje

    nen ich habe dasd wieder so dämlich geschriben sorry ..also in einigen büchern steht das die Yucca giftig is .....ein beispiel für dich zum beruhigen : Für die Katzen = Kratzbaum ..Für die Vögel = Schmackhaft für kaninchen und die anderen nager ebenfals sehr lecker ..genau so die Drachenbäume wo alle meine tiere ran gehen und immer noch leben * wunder* ..

    nein aber im ernst auch die Yucca ist nicht giftig also keine angst

    @ Prachtfink ..stimmt den Bambus habe ich vergessen is auch SEHR beliebt .


    eine anmerkung noch zu Dickfleischigen Pflanen ..diese sollten nicht mit Kunstdünger gedüngt werden weil dieser gespeichert wird wenn die Vögel den denn mit aufnehmen bekommen sie natürlich vergiftungen dickfleischig ist zb der Geldbaum Kalanchoè und öhnliche auch Yucca speichert in ihrem stamm ...also da aufpassen bis denne Lanzelot
     
  14. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Eukalyptus?

    Hi Vogelfreunde,
    nachdem meine beiden Jungs auch schon einen
    Ficus sowie eine Yuccapalme ohne Schaden zu nehmen
    niedergemetzelt haben, und ich nicht unbedingt
    auf Grünzeug verzichten möchte, habe ich mal
    ne Frage:
    Ich habe gehört, dass Eukalyptusbäumchen völlig
    ungefährlich für Nymphies sein sollen. Soll sogar
    gut für das Federvieh sein. Stimmt das? Und wenn
    ja, gibt es sowas auch als Topfpflanze? (Mal ganz
    erwartungsvoll zu unserem lanzelot rüberblick *g*)

    Wär doch schön, wenn unsere Geier mal ohne schlechtes
    Gewissen unsererseits son Bäumchen niedermachen dürften.
    Und wenns denn auch noch schee macht...

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  15. kyra

    kyra Guest

    Also bei uns ist der Bubikopf sehr beliebt, da läßt es sich schön drauf rum latschen, man kann drin baden wenn er frisch gegossen ist und futtern klappt auch prima.

    Vogelgras kommt nicht besonders gut an - schmeckt dem Geier einfach nicht.

    Gibt es sonst noch etwas Simples (ich habe so überhaupt keinen grünen Daumen), das hübsch aussieht und den Geiern gut schmeckt? Im Käfig rührt die Lucky nämlich kein Grünzeug an, deshalb würde ich gerne ein paar "gesunde" Pflanzen zum Knabbern auf die Fensterbank stellen.

    Kyra
     
  16. Mephisto

    Mephisto Guest

  17. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo,

    oder versuch mal, Kresse zu ziehen. Das ist auch nicht schwer. Und was uns Menschen schmeckt, mögen die Vögel doch sicherlich auch.

    Liebe Grüße von Daniela
     
  18. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Hallo Gärtnerlehrlinge ....lach

    @ Wolfram ..jo gibt es Eucalyptus globolus wird als saat angeboten wächst sehr gut riecht tschuldigung ..GEIL und is wohl nich giftig ..den gibbts noch Eucalyptus gunni...der wird oft von gartencentern vertrieben hat so lütte runde blätter is sehr beliebt und auch hart im nehmen mögen aber lieber kalkloses gieswasser ..aber die sind echt toll die dinger ...* schwärm*
    ich denke aber das die geier davon nich zu viel haben sollten wegen den Ätherischen ölen


    @ Kyra wie währe es mir Grünlilie ?? is dieses * grass das viele ableger macht * oder Tradeskantien ?? das sind die die immer in ampeln sind meistens bei Aldi ind grün oder rot oder gesterift ...schmecken gut * grins* und bracuen wenig pflege

    bis denne lanzelot
     
  19. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    @lanzelot
    danke für Deinen Tipp.
    ach ja, was verkauft ein Zoofachverkäufer eigentlich?
    Blumenverkäufer verkaufen ´Blumen
    Autoverkäufer verkaufen Autos und
    Zoofachverkäufer verkaufen Zoofächer?? :-))

    Das mit den ätherischen Ölen schreckt mich jetzt doch ein wenig ab. Schade.
    Vielen Dank und liebe Grüsse
    Wolfram
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    jo ich vermiete...

    ..fächer in meinem ZOO ..grins.....also ich denke das die Geier da nich bei gehen wegen den ölen ...das merken sie ja und die sind scharf die tile * hab mal nen stück abgebissen * besser als jeder kaugummi lol
     
  22. kyra

    kyra Guest

    Hallo,

    ich werde es mal mit der Grünlilie versuchen, da kann ich Ableger aus der Verwandtschaft bekommen.
    Die Tradeskadie kenn ich gar nicht, aber ich werde bei Gelegenheit mal einen Blick in den Aldi;) werfen.

    Vogelmiere habe ich reichlich im Garten, nur kann ich sie leider nicht verfüttern da wir an einer Hauptstraße wohnen und ich fürchte, da setzt sich eine Menge Mist drauf ab, der den Geiern gar nicht gut tut.

    Vielen Dank für die Tips

    Kyra
     
Thema: Nymphensittiche: Vorsicht Zimmerpflanzen !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittiche giftige zimmerpflanzen

    ,
  2. ficus benjamin vogel gift

    ,
  3. ficus stämmchen nymphensittich

    ,
  4. nymphensittich kresse,
  5. glückskastanie giftig für nymphensittiche,
  6. tradeskadie,
  7. nymphen sittiche bubikopf,
  8. ist ficus für nymphensittiche giftig,
  9. nymphensittiche und pflanzen,
  10. spargelpflanze nymphensittich,
  11. ungiftige pflanzen für nymphensittiche,
  12. benjamini baum nymphen sittiche,
  13. brechnuss vogelzucht,
  14. zimmerpflanzen ungefährlich für vögel,
  15. http:www.vogelforen.deernaehrung5568-nymphensittiche-vorsicht-zimmerpflanzen.html,
  16. bambus für nymphensitiche,
  17. nymphensittich bambus fressen
Die Seite wird geladen...

Nymphensittiche: Vorsicht Zimmerpflanzen ! - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...