Nymphensittiche Zahm machen!

Diskutiere Nymphensittiche Zahm machen! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo bell!!!! Hallo bell!!!!!!! richtig bin ich froh das es jetzt geklappt hat *lol* gruß und kuss mirko

  1. bluefire21

    bluefire21 Guest

    hallo bell!!!!

    Hallo bell!!!!!!!



    richtig bin ich froh das es jetzt geklappt hat *lol*

    gruß und kuss mirko
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bell

    Bell Guest

    Hi Mirko,

    wenn Du derzeit nicht gesagt hättest, daß Du nur 2 Nymphen hast, wäre dieses Mißverständnis nicht aufgekommen !

    Vor ein paar Tagen zumindestens sollen es noch 2 gewesen sein.

    Richtig ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  4. Corspa

    Corspa Guest

    @ Carolina,

    Fiete ist jetzt in der 6. Woche bei mir und Kasline in der 5. Woche.

    Muss den Beiden wohl noch Zeit zum Eingewöhnen geben?

    Der Kletterbaum wird auch links liegen gelassen.

    Und ich erst recht:(

    Gruß Cordula
     
  5. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    @ Cordula

    Den beiden musst du auf jeden Fall noch ein bißchen Zeit zum Eingewöhnen genehmigen!
    Es hat bei uns auch ziemlich lange gedauert. Ich weiss nicht mehr genau wie lange aber sicher 2-3 Monate, wenn nicht sogar länger.

    Die Nymphen sind ja auch ziemliche "Schisser".

    Als Neo noch nicht so weit wie heute war, sagte mir mal jemand, dass ich demnächst froh sein könnte, wenn ich nicht ständig beim Essen den Vogel auf dem Teller hätte. Das konnte ich kaum glauben aber es ist in der Tat so! Wenn wir Essen wird erst mal inspiziert, was es Leckeres gibt.... und geklaut. Wenn's auch nur zum Runterschmeissen ist.

    Wenn du es noch nicht erlebt hast, kannst du dir nicht vorstellen, in wieviel 1000 kleine Stücke 1 Nudel gepickt und verteilt wird.

    Hab' noch ein bißchen Geduld.....
    .....dann kommst du bestimmt auch in diesen Genuss!
     
  6. Atka

    Atka Guest

    Hallo an alle

    also was der Ghost fragte würde mich auch interessieren!!
    Natürlich probieren wir es mit Hirse udn Gedult (Lisa kommt dabei auch bei meinem Freund auf die Hand) aber das scheint nur so etwas wie Hise-Sucht zu sein ;)
    wenn ich die Kleinen vollquatsche und meine Hände nicht bewege, so ist es in ordnung, wähe jedoch meine Hand will näher kommen (ohne Hirse) :k

    Meine zwei sind auch schon recht alt(Rudi 13 Jahre & Lisa so um die 8 Jahre)
    aber ich denke nicht dass das Alter soooooo eine grosse Rolle spielt! Rudie wird immer scheuer bleiben, das sieht man schon jetzt... ich muss die Zwei auch nicht nur bei mir haben, aber so gegen einbisschen Kraulen :~ hätte ich nix ;)

    Hab die zwei natürlich auch so furchtbar lieb :D
    Gruss Atka

    @Bell & bluefire21
    ihr alten Streithähne (wie Nymphismännchen) ;) :p

    @Corspa
    so besonders "aktiv" neugierig sind meine zwei auch nicht, aber beobachten tun sie sehr viel, immerhin :D
     
  7. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Zusammen,

    ich werde die Hoffnung auch nicht aufgeben.

    Atka, bei mir ist es genauso, so lange ich gaaaaanz ruhig vor der Voliere stehe ist alles Bestens,aber wehe ich bewege mich:(

    Naj, komt Zeit kommt Rat

    Gruß Cordula
     
  8. Atka

    Atka Guest

    Hallo

    @Corspa
    so wird es wohl sein :D wir werden nicht aufgeben, schaka ;)
     
  9. Corspa

    Corspa Guest

    ;)
     
  10. Bell

    Bell Guest

    Hallo Atka,

    wieso STreithähne ? Mir geht es nur darum, daß Mirko scheinbar selbst nun nicht genau weiß, wieviele Nymphensittiche er hat ;)

    Zum Zähmen : Viel kann man sicher mit Leckerein machen, aber das meiste mit Vertrauen aufbauen, Geduld und viel Beschäftigung. Je älter die Geier sind, desto mehr von allem :).
    Auch die unterschwellige Ungeduld ("Bald muß er aber endlich auf die Hand kommen") spüren die Geier. Sie kommen irgendwann ganz von allein, nach Monaten, nach Jahren - dann, wenn man es am wenigsten erwartet.


    liebe Grüße

    Bell
     
  11. Ghost

    Ghost Guest

    Hi Bell

    Hi Bell!

    Ich bin mir mitlerweile ziemlich sicher, dass du dich mit Nymphen sehr gut auskennst...

    Also folgende frage..

    Warum zu aller welt vertragen sich meine Nymphen nicht so ganz..

    Das männchen ist etwa 1 jahr alt und das weibchen 1 und halb! Das weibchen habe ich vom Atka.. Sie ist jetzt etwas über zwei wochen bei mir..

    Dauert es noch? Oder ist das Männchen zu jung?

    Der probiert es jeden tag 5000000 mal.. das krieg ich soooo ein kopf.. :D

    Streiten tun sich nicht.. sogar die fressen vom selben Futterquelle! Jedoch vom kraulen und sonstiges nicht die Spur.. Das weibchen tut den Armen Kerl immer anfauchen.. Immer wenn er versucht ihr näher zu kommen!

    Also die beiden sind die ganze zeit frei im zimmer.. kann das vielleicht daran liegen, das sie viel zu viel platz hat um das männchen aus dem weg zu gehen? Sollten die beiden vielleicht für ein kurzer zeit ins käfig? So das sie nicht soviele möglichkeiten haben ausser sich eventuel näher zu kommen?
    Ja ich weiss, das hört sich einbisschen zu doof an.. aber immer wenn Charly(Männchen) anfängt zu Balzen dann fliegt die Alexa alias Lexi(Weibchen) weg... so auf der moto.. ach klappe du nervst mich wieder! :o

    Naja.. Was mich noch wundert, ist, dass er ihr immer hinterher fliegt.. Aber nicht umgekehrt! hmmm:s

    Und was das zähmen angeht.. zeit und lekereien habe ich genung und Geduld auch.. ;)
     
  12. Bell

    Bell Guest

    Hallo Ghost,

    nicht nur bei Nymphensittichen ist es so, daß nicht jeder jeden Artgenossen mag. Am besten wäre es gewesen, wenn Du Deinen Hahn hättst selbst aussuchen lassen bzw. irgendeine Henne hätte sich Deinen Hahn ausgesucht :D.

    Wir Menschen sind uns ja auch nicht alle symphatisch.

    Klar, Du kannst jetzt warten bis sie ihn akzeptiert, weil ihr ja auch keine andere Wahl bleibt angesichts des Angebotes an anderen Artgenossen, aber es wird wahrscheinlich eine Zwangsverpaarung bleiben und wenn Du Pech hast, dann wird es sowas sein, wie eine Haßliebe.

    Diese Henne, die Du da hast - wie hat sie denn vorher gelebt ? Ich meine, mit wievielen Artgenossen war sie zusammen ? Und gab es da auch Hähne ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  13. #32 Ghost, 30. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2002
    Ghost

    Ghost Guest

    Hi Bell

    Erstmal danke für die schnelle antwort!

    Ja also es sieht so aus:

    Ich habe die kleine(die henne) vom Atka.. Sie hatte vor kurzem 3 Paare..

    Das wären einmal die Eltern(Rudi(13)&Lisa(6)! Da war dann noch ein pärchen die ich nicht kannte.. und noch die beiden geschwister die vom Rudi und Lisa sind!

    Sie musste leider wegen umzug 2 paare weggeben! Sie Gab Paar wo ich nicht kannte her!

    Da blieben dann noch Rudi&Lisa und Alex und Alexa!

    Da ich früher mir eher zimlich seicher war, dass Charly(mein Hahn) weibchen ist, nahm ich den Alex von Beate auf! Jedoch haben sie sich absolut nicht verstanden und Charly hat auch schon angefangen mächtig zu Balze und Alex(von mir als Rico getauft) hat ebenfalls gebalzt und da wusste ich was los sei! Beide männchen und zwar sehr Dominant!
    Naja mir blieb nichts anderes als den Rico an ein sehr netter Herr abzugeben die genau ein männchen gesucht hat! Er hat nämlich 7Nymphies, davon 4 weibchen und 3 männchen.. Also Rico wäre genau der Richtige dort!

    Hier kannst du die Nymphen von dem Herrn sehen.. Rico kommt bald dazu.. er hat noch keine zeit gefunden die bilder ins netz zu stellen!

    http://www.nymphensittiche2000.de/

    Ja nun habe ich danach die Alexa von Atka geholt! Die schwester von Rico..(Nicht die schwester von Atka;) )

    So sah es bislang aus!

    Atka hat mir erzählt, dass Rico damals alle anderen terorisiert hat.. Und Alexa hat sich mal Besteigen lassen von dem Männchen aus dem paar wo ich nicht kannte! Aber ein fester Partner hat sie nicht gehabt! Hat sich nur in Beziehung von andere reingemischt!So wie die Frauen halt sind :D:D

    Tja so war es..

    Nunja.. ich hoffe es war dir ne hilfe..

    Die Gedanke mit dem "Partner selbst suchen lassen" war mir schon im kopf.. jedoch wollte ich Atka damit auch ne Gefallen tun!

    Also dann

    Bis später
     
  14. Atka

    Atka Guest

    Hallo Bell & Ghost

    @Ghost
    muss dich leider verbessern;) ursprünglich hatte ich zwei Pärchen Lisa(ca.6-8) & Rudi(ca.13), Leonie(ca.6-8) & Jogie(ca.6)
    Beide Kinder Alexa und Alex sind von Leonie&Jogie. Leider musste ich mich von den Kinder sowohl den Eltern trennen. Alex und Alexa haben sich nicht gemocht und sind sich auch aus dem Weg gegangen und so habe ich für beiden einen Partner/in gesucht.

    @Bell
    Alexa die jetzt bei Ghost ist :) hat sich in die "Elternbeziehung" eingemischt und hat sich auch vom Jogie besteigen lassen....dann ging die Eifersucht los..... Jogie hat sich wohl zu beiden "hingezogen" gefühlt :( (männer ;) )
    Ach ja Alexa hat jedoch keine Eier gelegt. Sie war sehr auf Jogie&Leonie fixiert und ist den beiden ständig hinterher gerannt, ähh geflogen :)

    Ach und wenn du den Namen Rico liest, es ist Alex der von Ghost umbenannt wurde!

    Was das zähmen anbetrifft denke ich ist es bei den Vögeln individuell, Lisa hat nicht soviel scheu, so das es bestimmt nicht so lange dauern wird wie bei Rudi. Vielleicht wird er nie zahm, das ist auch nicht so schlimm :D ich kann mich auch so an den beiden erfeuen.
    Das Vertrauen wird immer grösser und so vielleicht auch die Chance das sie sich uns nähern werden. Das Tempo überlasse ich jedoch den zweien.

    Ach Ghost ich würde den zweien soviel Zeit geben wie sie brauchen, wenn sie "gezwungenermaßen" im Käfig sind, so werden sie sich nur gezwungenermaßen verstehen und später eher wieder aus dem Weg gehen, denke ich........

    Liebe Grüsse Atka
     
  15. Hannah

    Hannah Guest

    Ich habe meine (damals noch zwei) Nymphen ohne Probleme zusammen zahm bekommen. Allerdings war die Henne (Stinky) auch ein absoluter Ausnahmevogel, sie ist schon nach einer halben Stunde auf mir herumgeklettert. Mir war aufgefallen, dass sie im Gegensatz zum Hahn (Anunaki) nicht vor mir flüchtete, ich streckte probeweise meinen Finger hin und schon saß sie drauf...
    Nach ca. einem Monat durfte ich sie auch kraulen.
    Anunaki blieb scheuer, kraulen ließ er sich nie, aber zum an mir Herumklettern und aus der Hand fressen kam er.

    Liebe Grüße,
    Hannah
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Ghost
    Ich habe ja auch drei Nymphen von denen einer noch ganz jung ist. Aber mein Hahn Schuti singt jetzt schon seit Wochen meine Henne Nina an. er singt und balzt was das Zeug hält.sie hat ihn ganz lange ignoriert . Wenn er gesungen hat ist sie weggeflogen und wenn er ihr zu Nahe gekommen ist hat sie gefaucht und gehackt.Ich dachte schon das wird nie was. aber vor ein paar Tagen dann konnte ich beobachten wie sie zusammen auf der tür sassen und sich gekrault haben . Seitdem geht es Bergauf . sie schmusen und putzen sich. Zahm sind meine alle drei noch nicht aber ich merke wie sie immer mehr Vertrauen zu uns fassen. Allerdings war bei uns auch viel los die letzte Zeit . Nymphen sind gestorben , Nymphen waren als urlaubsgäste da. ich hoffe Mal jetzt wo es wieder ruhiger wird wird sichauch alles einspielen
     
  18. Ghost

    Ghost Guest

    Puhh

    Jo .. Danke..

    Das beruhigt mich ..

    Hoffe, dass meine Nymphies sich auch bald verstehen.. Das mit zahm werden ist zweitrangig und muss nicht unbedingt sein.. hauptsache sie verstehen sich!

    Danke nochmal.. ;)
     
Thema: Nymphensittiche Zahm machen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein nymphensittich ist immer noch kein handzahm

    ,
  2. nymphensittich zahm bekommen

    ,
  3. mit salzstangen nymphensittiche zahm bekommen

Die Seite wird geladen...

Nymphensittiche Zahm machen! - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...