Nymphie Baby 1 Woche alt... Hilfe

Diskutiere Nymphie Baby 1 Woche alt... Hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Es ist grad jemand an mich herangetreten das ich ihm helfen soll,weil er hat ein 1 Wochen altes Nymphie-Baby hat, das jetzt von den...

  1. #1 Sabrina21, 26. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juli 2004
    Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Hallo,

    Es ist grad jemand an mich herangetreten das ich ihm helfen soll,weil er hat ein 1 Wochen altes Nymphie-Baby hat, das jetzt von den Eltern nicht mehr gefüttert wird (es sind wohl schon 4 Kükis gestorben) :(
    Da ich selbst keine Ahnung von HA habe, hoffe ich das ihr ihm helfen könnt.
    (ich weiß, wenn man die Suche benutzt, findet man viel darüber, aber wir haben glaub ich jetzt nicht die nötige Zeit uns da durchzulesen)

    Da er kein HA Futter da hat, hab ich ihm gesagt er soll Weißbrot in Kamillentee aufweichen und verfüttern.(ich hoffe das war so in Ordnung)

    Er wird sich auch noch hier melden, aber im Moment kümmert er sich grad um das Kleine, damit es nicht verhungert.
    Das Kleine bewegt sich und setzt wohl auch regelmäßig Kot ab.
    Er hat es jetzt in einem Karton, in Handtüchern in der Nähe der Heizung stehen.

    Bitte helft ihm und gebt ihm Tips, damit das Kleine es schafft :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 27. Juli 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sabrina,

    wie geht es den Küken?8o



    Grüße, Frank :heul:
     
  5. #4 Sabrina21, 30. Juli 2004
    Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Hallo Frank ....

    Das Küki kam am nächsten Tag zu einem Züchter in der Nähe und wurde von diesem per Hand gefüttert.

    Leider ist es heute gestorben. Es ist jetzt bei seinen 4 Geschwistern im Regenbogenland :heul:
     
  6. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Och Mensch... schade... :heul:
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Wie traurig.

    Was machst du jetzt?


    traurige Grüße, Frank :( :( :(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Sabrina21, 1. August 2004
    Sabrina21

    Sabrina21 Guest

    Hallo Frank...

    Es waren ja nicht meine Küken, sondern von einem "flüchtigen" Bekannten.

    Bei mir brüten im Moment die Ziegen und es könnte jeden Moment n Küki schlüpfen. Ich hab allerdings schon vorgesorgt und alles Wichtige zur Not-Handaufzucht hier, damit ich im Ernstfall nicht so blöd dasteh. (Aber ich hoffe ich werde das nicht brauchen)

    :0-
     
  10. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ich drück Dir die Daumen! :0-

    Ich finds auch sinnvoll das HZ-Futter für den Notfall dazu haben, hatte ich auch, glücklicherweise. Man kanns halt nie voraussehen. Aber die Ziegen brüten ja meistens sehr gut, da hört man nicht so oft von Problemen wie bei den Nymphen. :)

    LG
    Meike
     
Thema:

Nymphie Baby 1 Woche alt... Hilfe