Nymphie will brüten!!!

Diskutiere Nymphie will brüten!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Meine Nymphendame ist voll auf dem Bruttrieb!!! Sie ist den ganzen Tag auf Suche nach einem geeigneten Platz zum brüten. Sie ist ausserdem total...

  1. #1 Esther Schmidbauer, 21. Februar 2005
    Esther Schmidbauer

    Esther Schmidbauer Guest

    Meine Nymphendame ist voll auf dem Bruttrieb!!!
    Sie ist den ganzen Tag auf Suche nach einem geeigneten Platz zum brüten. Sie ist ausserdem total nervös und kricht in jedes Eck!!
    Und oft schreit sie die ganze Zeit!
    Wir haben doch erst Februar!!!!
    Soll ich ihr den Brutkasten zur Verfügung stellen oder soll ich es lieber lassen!!!

    Wer kann mir einen Rat geben!!!! :idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    kommt drauf an. Möchtest Du denn, dass sie Eier legt? Mit einem Kasten wird sie unausweichlich damit anfangen, so wie sie momentan unterwegs ist.

    Auch ohne Kasten kann es Dir aber "passieren", dass sie mit dem Legen anfängt, Nymphen sind da unkompliziert.

    Also meine Henne hat auch Anfang des Jahres wieder damit begonnen, in dunklen Ecken zu "suchen". Ich hab einfach vor sämtliche Ecken etwas hingestellt, so dass sie nicht reinkriechen konnte.

    Zusätzlich habe ich ihnen weniger Frischkost gegeben. Das hat gott sei dank geholfen.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Esther :0-


    Ich denke das Du immer noch keine ZG hast und damit auch keine 3 Brut zulassen willst und darfst.

    Wenn Du ein Häuschen aufstellst fördert das die Eierlegerei.

    Wie Stefan schon schrieb Ecken dicht, Futter umstellen auf Magerkost (keine fetten Saaten wie z.B.SB), kein Grünzeug, Obst, Gemüse oder andere Vitamine. Tageszeit verkürzen und evtl. die Raumtemperatur senken.
    Damit solltest Du den bruttrieb in den Griff bekommen.
     
  5. #4 Masterfloh, 21. Februar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Februar 2005
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    @Federmaus:

    Nun will ich aus nächster Nachbarschaft mal meiner Freundin unter die Arme greifen. Nein, sie hat wenn es bei der Lösung des Problemes so wichtig ist noch keine Zuchtgenehmigung! Ich weis ja nicht ob Esther´s Nymphendame Shiela wenn sie eine Genehmigung hätte aufhören würde in Brutstimmung zu sein - aber anscheinend spielt diese Genehmigung eine wichtige Rolle für den Vogel selber. Ich bekomme es seit einer guten Woche entweder am Telefon zu hören wie die Shiela drauf ist bzw. sehe es selber wie sich das Tier verhält wenn ich bei Esther bin. Fakt ist, daß Esther lediglich die Frage gestellt hat was man in ihrer Situation am besten tun kann/sollte damit man die Situation unter Kontrolle bekommt! Die Shiela ist Esther´s verschmustester Nymphi. Sie kann nun mal auch nichts an der Sache und Einstellung des Vogels ändern sondern weis nicht mehr weiter! Die Shiela ist wirklich schlimm - kaum einen Schub geöffnet hockt sie drin, kaum irgendwo eine Tüte Chips aufgerissen hockt sie drin, kaum irgendwo ein Loch gefunden wo man reinschlüpfen kann ist sie wie ich und ist drin! Also nochmal für alle - wir sind definitiv sehr gut darüber informiert wieso man eine Zuchtgenehmigung braucht und warum es sie gibt wobei auch meines Erachtens das ganze noch ein Überbleibsel von Früheren Regelungen ist und viel heisser gehandhabt wird als es eigentlich ist. Ich betone ´AUCH meines Erachtens´ da ich mich mit einem bayernweit doch sehr bekannten und guten Tierarzt in Sachen Vögel persönlich unterhalten habe und jener auch gleicher Meinung ist.

    Nun, für mich und Esther wäre es natürlich sehr schön zu sehen wie solch liebe Piepser aufwachsen aber wir haben vor im Sommer zusammen zu ziehen und dann haben wir zusammen 15 Nymphensittiche welches ihr eigenes Vogelzimmer bekommen sollen das an das Wohnzimmer angrenzt um den Kontakt zu ihnen stets zu halten. 15 Vögel sind dann insgesamt genug, deshalb wollen wir auch keine weiteren mehr! Vielleicht ist nach diesem Statement meinerseits noch jemand in der Lage Tips zu geben wie man die Dame von ihrer Brutstimmung abhalten kann und keine Dr. Sommer Aufklärungsstunde hält wie und warum es die Zuchtgenehmigung gibt. Ja, ohne Zuchtgenehmigung ist das ganze illegal, aber wenn man das als illegal bezeichnet und sich viele dran anstossen dann möchte ich nicht wissen wieviele von euch regelmässig besoffen mit dem Auto fahren, wieviele illegale Kopien aus dem Internet laden usw... Ja, ich habe auch 3 Nachzuchten bei mir die ein ´Unfall´ sind und trotzdem kümmere ich mich um sie und hab sie liebevoll grossgezogen und klatsch sie deswegen nicht gegen die Wand weil sie keinen Ring haben. Mit ist hier im Forum aufgefallen daß wenn man sich hier mit einem Problem meldet und zu diesem Thema Hilfe sucht wird einem meist nicht geholfen sondern erst immer sich um solche Sachen gekümmert. Meines Erachtens ändert es die Brutstimmung des Vogels nicht wenn man sich um diese Genehmigung Gedanken macht wenn man sowieso keine weiteren Vögel mehr will sondern eine Brut verhindern will!!!! Sorry, aber hier im Forum ist es so als würde man auf folgende Fragen mit Nicht-Problembezogenen Gegenfragen antworten:

    Frage: Warum haben meine Reifen eine Unwucht?
    Gegenfrage: Sind die eigentlich eingetragen?

    Frage: Warum zeigt mein Fernseher kein Bild?
    Gegenfrage: Bist du bei der GEZ angemeldet?

    Genauso ist es hier mit der Zuchtgenehmigung...

    Ich habe auch schon meine ausreichenden Erfahrungen hier im Forum auf diese Tour gemacht so daß ich mich stark oder schon fast ganz zurückgezogen habe...

    Nun, ich hoffe daß ich nicht zu stark reagiert habe aber wenn ich lese daß es sich in erster Linie immer und immer wieder erst mal um die Zuchtgenehmigung handelt und nicht um das eigentliche Problem dann verliert man auch irgendwie die Lust hier mitzumachen. Federmaus, ist nichts direkt persönlich gegen dich aber das Kapitel mit der Genehmigung wurde uns schon so oft hier und auch Freunden die sich mit einem Problem hier gemeldet haben erst mal vorgehalten worden obwohl wir über diesen Zettel bescheid wissen aber nichts an der Sache ändern können daß nun mal die Dame in Stimmung ist oder ein Piepser der durch einen ´Unfall ohne Genehmigung´ entstanden ist krank wird weil er sich erkältet hat und Hilfe braucht - da ist es doch egal ob man eine Genehmigung hat oder nicht wenn man dem kleinen helfen kann...
     
  6. #5 Esther Schmidbauer, 21. Februar 2005
    Esther Schmidbauer

    Esther Schmidbauer Guest

    Zuchtgenemigung

    @ Ferdermaus
    also ich wollte schon lange mal was zum Thema Zuchtgenemigung sagen! :traurig:

    Egal was man für Probleme mit seinen Lieblingen hat, immer wird mir reingedrückt ob ich eine Zuchtgenemigung habe!

    Nein ich habe keine!!!!

    Soll ich deswegen meine Henne leiden lassen und zu ihr folgendes sagen:
    " Tut mir Leid Shiela, Du darfst nicht brüten weil ich keine ZG habe"!!
    Mir geht es um die Gesundheit meiner Vögel und nicht ob ich eine ZG habe oder nicht.
    Es gibt so viele Züchter die Ihre Vögel wie ein Stück Scheiße behandeln, und nur noch brüten lassen ohne Pause!!
    Ist das Tierliebe???????

    Warum frag ich mich haben solche Leute eine Zuchtgenemigung??????? :schimpf:

    Ich liebe Meine Vögel über alles, und in erster Linie kommt es mir drauf an daß sie gesund bleiben und ich alles richtig mache.. und dann kommt das andere.

    Aber egal was ist, immer wenn ich hier bin kommt immer die selbe Frage:
    Hast Du eine ZG! Und das kotzt mich an!!
    Soll ich die Jungen dann umbringen und sagen tut mir Leid ich habe ja keine ZG???????
    Das ist total absurd!!!
    Schon einige meiner Freunde haben gesagt dass hier die ZG die wichtigste Rolle spielt, aber wer denkt so richtig an die piepser?
    Ich weiß, daß es wichtig ist, aber im Moment habe ich andere Probleme.
     
  7. #6 Esther Schmidbauer, 21. Februar 2005
    Esther Schmidbauer

    Esther Schmidbauer Guest

    Danke lieber Floh

    @ Floh,

    :trost:

    Danke lieber Floh für Deine Hilfe!!!!!

    Da sieht man wieder wie manche Menschen so drauf sind!!!!
    Ich grüße hiermit alle die so denken wie wir beide!!!!

    Hoch leben die Vogelfreunde!!!!

    Bussi

    Deine Esther
     
  8. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    @ Esther

    Ja, im Moment haben wir beide andere Probleme welche wir noch bewältigen werden!

    Nun gut, wenn jemand Vögel aus Nachzucht verkauft dann kann ich es ja noch verstehen daß man Buch führt woher die Tiere stammen, aber ich habe mich mit einigen Leuten aus verschiedenen Ecken hier aus der Gegend und in Bayern unterhalten und jeder hat nach Lust und Laune andere Auflagen vom Amtstierarzt erhalten was er erfüllen muss um die Genehmigung zu erhalten. Der eine zahlt ein paar Euro und zeigt einen Quarantäneraum vor und bekommt die Genehmigung, der andere braucht keinen Quarantäneraum sondern beantwortet ein paar Fragen ob die Psittacose und bekommt die Genehmigung usw. Da hab ich schon die unterschiedlichsten Sachen von Züchtern gehört daß ich mich nun frage was das eigentlich für einen Sinn hat. Das ist für mich soviel wie wenn in Hamburg einer seinen Führerschein macht und mit 3 Promille 5 Minuten lang fahren muss ohne wo dagegen zu fahren, in Düsseldorf muss man dem Prüfer zeigen wo die Pedale und die Handbremse ist und man bekommt seinen Führerschein, der dritte muss eine Garage und 1000 Euro vorzeigen und bekommt ihn und der vierte beantwortet Fragen und bekommt ihn ohne je am Steuer gesessen zu haben...

    Esther, und jetzt ist schluss mit dem Thema und wir kümmern uns um andere Sachen...
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi esther,

    die emotionen ein wenig zurückfahren und dann gebe ich mal meinen senf dazu ab.
    vögel, fast alle, werden in der wohnung ganzjährig viel zu gut gehalten und brutlust lässt sich dann so gut wie nie unterdrücken. die vögel bekommen täglich das optimalste, viel zu gehaltvollste futter, ganzjährig die gleiche warme unterbringung und fast immer auch gleiche tageslänge durch kunstlicht. grünfutter, obst etc. erledigen den rest. warum soll ein vogel nicht brutlustig werden, wenn er für die aufzucht die optimalsten bedingungen vorfindet?
    hormonelle, aber einschneidende behandlung, durch tierarzt wäre eine möglichkeit. die andere, wird auch den meisten nicht passen, lautet aber, vogel kälter unterbringen, naschereien und grünkost, obst etc. einschränken und gegen null fahren, tageslicht verkürzen. damit erreicht man die steuerung des natürlichen bruttriebes. es geht mir nicht darum, dir vorschreiben zu wollen, ob du mit oder ohne zuchtgenehmigung züchtest, denn damit wäre das problem nicht gelöst. den vogel, die vögel, durch normale jahreszeiten, so weit es geht steuern, auf dauer kann man damit aber auch letztlich nicht den bruttrieb ganzjährig unterdrücken.
    der andere weg wäre, lass den vogel seine eier legen, tausche sie gegen kunststoffeier aus, und wenn der vogel aufhört zu brüten, solltest du die ersten vorschläge umsetzen.
    die erfolgreiche aufzucht ist für das ausleben des bruttriebes nicht wichtig und davor kann ich, wie viele andere, dich auch nur warnen. deshalb versuche doch mal dein optimales haltungsprofil zu verändern und den jahresrythmus nachzubilden.
    dies sind tips und keine vorschriften!

    Gruß
    Uwe
     
  10. #9 Esther Schmidbauer, 21. Februar 2005
    Esther Schmidbauer

    Esther Schmidbauer Guest

    Hi Uwe,

    Danke für Deinen Beitrag!!!

    Weißt Du, ich habe meine Vögel, weil ich sie lieb habe und sie sind alle sehr zahm. Ich würde so gut wie alles für sie tun.Ich habe 5 Stück und alle sind mir sehr ans Herz gewachsen.
    Ich habe sie nicht, weil ich züchten möchte sondern daß sie nicht alleine sind, denn auch Vögel brauchen Artgenossen!
    Aber leider, habe ich daß Problem mit meiner Henne. Ich muss schauen, daß ich daß beste für meinen Nymphie tue, damit er es gut hat.
    Ich danke Dir für Deine guten Tips!!!!

    Ciao

    Esther
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi esther,

    es ist nicht einfach, aber wie schon gesagt, wir alle wollen im regelfall immer nur das beste für die vögel, und damit schaden wir ihnen nur.
    etwaige jahreszeitliche schwankungen bekommen die vögel nicht mehr mit.

    mit etwas einseitigerer ernährung tue ich ihnen nichts böses, sondern ich bilde im grunde nur den jahresrythmus nach, denn nach der trockenzeit kommt die regenzeit, nach kälteren perioden wird es wärmer. diese tips beziehen sich auf so gut wie alle vögel, welche man ein wenig zu verwöhnt in der wohnung hält.

    aber notfalls lasse sie legen, es ist besser, wenn sie dies dann im kasten tut und auf kunststoffeiern ihren bruttrieb ausleben kann.
    ansonsten kann es passieren, dass sie die eier überlall entsorgt und sogar zur dauerlegerin wird, was dann wirklich ein richtiges problem bedeutet, denn dann wird sie unnötig belastet und geschwächt.

    viel erfolg
    uwe
     
  12. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Esther....

    naja,... wenn du keine ZG hast und auch keine machen willst, dann hänge ihr doch einen kasten rein, tausche aber die Eier aus!!!! .. Junge dürfen ja ohne ZG nicht schlüpfen!!!.. Sehe da kein Problem!!... :?
     
  13. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Esther

    kansst du die antwort von @ferdermaus wirklich nicht nachvollziehn ??
    du hattest doch 2004 >juni oder juli< schon so aehnliche probleme , meines wissens nach bekamst du eine menge antworten auf all die fragen und nun das selbe noch mal??
    berichtige mich wenn es nicht stimmt. :traurig:
    auch ich wuenschte mir es gaebe die pille fuer hauben doch leider hat sich da in einem jahr nichts getan.
     
  14. #13 Bienchen1972, 22. Februar 2005
    Bienchen1972

    Bienchen1972 Nymphieverrückte

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borken/NRW/Münsterland
    Jeder Nymphiehalter, der nicht wirklich Neuling ist, WEISS das man eine Zuchtgenehmigung für Nymphies (Papas) braucht!

    WARUM muss man immer wieder in die gleiche Bresche springen?!

    Dachte und erhoffte eigentlich, das man sich auch mal auf "privater" Ebene über Nymphies auseinandersetzen/austauschen kann.
    ABER immer wenn das Thema Eier kommt, wird SOFORT draif hingewiesen, egal ob man weiss, das der Fragende dieses weiss!

    ES ist zum K...................!

    Mein Gott, man kann auch auf den Punkt kommen, ohne immer gleich "draufzuhauen"!

    Wir selber haben gerade ein Paar das Eier hat, ohne Katen am Voliboden! Alle 4 Eier sind gegen Plastik ausgetauscht, und das grössere Prob ist, wir haben eine weitere Henne die ein offentsichtliches ei im Bauch hat, die weiss aber gerade nicht so wirklich wohin mit sich und dem ei! Und DAS ist m.E. ein grössertes Prob als eine Henne,die vielleicht Eier legen will!
    Ich will jetzt keinen Beistand von Euch oder Ratschläge, weil wir eigentlich selber wissen, was wir wie tun können, aber Aufklärung ist das eine (wie ich finde sehr wichtig) aber bitte nicht immer SO wie es hier läuft!!!!!!!!!!
     
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Du willlst in Deutschland leben und darum brauchst Du eine ZG.
    Wenn Du in D Auto fahren willst brauchst Du einen Führerschein. Du kannst alles beide illegal machen. Aber irgendwann kommen die Behörden drauf und es gibt eine Strafe.



    Die Tipps hast Du ja von Stefan und mir bekommen. Kein Häuschen und Futter umstellen.
    Und warum soll es den Vögeln schlechter gehen wenn sie nicht brüten. Im Gegenteil wenn sie brüten dürfen wollen sie immer öfter und kommen gar nicht mehr weg davon.
     
  16. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,...

    ich glaube aber, dass das Problem auch das ist, dass Esther ihre Nymphinnen ja auch schon brüten lassen hat... denke mal die Nymphen verstehen jetzt auch nicht so recht das sie das nun nicht mehr dürfen/sollen!!....

    Esther alle Nymphen kannst du nunmal nicht behalten ist leider so,...würde dir auch raten entweder muss shiela n bissl "leiden" oder du tauscht die Eier aus!!! ..
     
  17. Liora

    Liora Guest

    es ist iregndwie komisch, esther ist ja nun keien Neuling hier udn aie hat ja schon vor Monaten mal nachgefargt wie uns was und Hilkfe sie brütet udn Hilfe ich habe Eier udn Hilfe Küken was nun??? Man hatte ihr damals schon gesagt das das verboten ist und das es nihct okay ist und
    es einige Sachen gibt um das Brüten und das eier legen zu verhindern und es wurden ihr ja auch schon von Stefan ratschläge gegben udn es wurde nur am rande erwähnt das man eien ZG brauicht Punktum..da braucht sich keiner aufzuregen.

    Esther hat ja bereits illegal gezüchtet WAs sollte sie also davon abhaltenb es nochmal zu tun??? Nichts also...........Und so wie ich sie einschätze wird sei es auch jederzeit wieder tun....

    Ausserdem hat keienr was davon gesagt das du die Küken umbringen sollst, das verlangt keienr von Dir udn ausserdem uistr das strafbar, wenn Du es nicht geschafft hast ,mit einer temperaturregukierung, eienr Futter-und lichtumstelllung den Vogel vom Eier legen abzuhalten kann man die Eier imm noch austauschen oder abkochen.......
     
  18. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    @ Federmaus , Liora...... take it easy - manche lernen es nie , bzw. wollen es nicht begreifen - und denkt daran : Wichtigtuer und Profilierungssüchtige soll man einfach ignorieren . :dafuer: rasti
     
  19. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Wieviele Mitglieder hat dieses Forum? Viele.... ich habe aber noch nie einen so hohen prozentualen Anteil von Wichtigmachern gesehen die sich darum reissen eine Aufklärungsaktion für ZG zu machen... Ausgerechnet die richtigen Wichtigtuer und Profilierungssüchtigen beschimpfen andere als solche. Weist du Rasti, solche Klugscheisser wie du (Klugscheisser erlaube ich mir mal auf deinen letzten Beitrag zu sagen) haben wir viele genug im Leben getroffen und wissen wie solche Leute sind, deshalb gehe ich gar nicht näher auf deinen Beitrag ein. Wolltest wohl einen gute einschlägigen Text posten, aber ich empfinde in dieser Situation nur Mitleid...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    na na na,... nich gleich aggresiv werden!.... :nene:
     
  22. #20 Esther Schmidbauer, 23. Februar 2005
    Esther Schmidbauer

    Esther Schmidbauer Guest

    Danke für die Ratschläge

    @Liora

    Oh, vielen Dank für Deinen tollen Beitrag!!!!
    Illegal züchten, von wegen :o
    Am Anfang war ich von diesem Vogelforum immer begeistert, aber seit längerem bekommt man von machen "Mitgliedern" immer blödere antworten.
    Ich habe gedacht, dieses Forum soll Vogelliebhabern helfen wenn Probleme da sind.Oder wo man sich einfach nur austauschen kann.WEIT GEFEHLT!!!
    Und ausserdem wenn ich illegal züchten wollte, würde ich euch nicht um Rat fragen. Ich liebe meine Vögel über alles, und auch wenn ihnen das kleinste fehlt, hole ich mir sofort Rat und gebe meinen letzten Cent dafür aus damit es ihnen wieder besser geht.
    Versteht ihr nicht daß das wehrlose Tiere sind, die sich nicht verteitigen können??? Wenn ihr wüsstet was vielen Vögeln nur allein in Deutschland angetan wird, würdet ihr nicht immer auf die ZG rumreiten.
    Wie schon mal erwähnt, es gibt so viele Leute mit einer Zuchtgenemigung, und trotzdem halten viele ihre Vögel wie in einer Legestation!
    Wendet euch lieber mal an diese Leute!!!
    Setzt euch für Tiere ein die wirklich in Not sind!!!!

    Ich kann mit ganz viel Stolz von mir sagen,daß es meinen Vögeln sehr sehr gut geht und ich tue alles daß sie sich wohl fühlen, aber daß wird immer in den Hintergrund geschoben.
    Am besten gehen diejenigen mit den komischen Ansichten in die Politik, da braucht man solche Leute.

    Ich bin von einigen Mitgliedern dieses Forums sehr enttäuscht, darum werde ich mich auf jedenfall distanzieren.
    Und ich kenne einige die schon lange dieses Forum verlassen haben.Ist auch kein Wunder. :bier:


    Jetzt noch ein letztes Wort an die restlichen die vielleicht meiner Meinung sind:

    Lasst euch nichts einreden!!!
     
Thema:

Nymphie will brüten!!!

Die Seite wird geladen...

Nymphie will brüten!!! - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker: