Nymphies und "Grünfutter"?

Diskutiere Nymphies und "Grünfutter"? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe 3 Nymphensittiche und wollte mal fragen wegen dem Frischfutter, vor allem an Gemüse, da meine Biester kaum obst (ausser Äpfel...

  1. iris

    iris Guest

    Hallo,
    ich habe 3 Nymphensittiche und wollte mal fragen wegen dem Frischfutter, vor allem an Gemüse, da meine Biester kaum obst (ausser Äpfel natürlich) fressen.

    Salat mögen sie aber den soll man ja nicht zu viel verfüttern ,und Karotte wird auf dauer ziemlich einseitig!
    Wie sieht es aus mit Lauch, da war mein jüngster letztens ganz wild drauf, aber ist der nicht schwer verdaulich??

    Naja wie ihr seht könnte ich einige tips (tipps? scheiß neue Rechtschreibung!!) brauchen. ich danke euch schon mal im vorraus auch im Namen meiner Geier.

    Liebe Grüße Iris ( Leila Sammy und Fuchur);)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Frischfutter

    Hi Iris
    ich stell immer so 3 Schalen mit Watte auf und las da einfach die Körner die ich sonst verfütter drauf wachsen . 3 damit immer was da ist . DEa knabbern meine beiden Geier sehr gern dran.
    Im Sommer haben sie auch Löwenzahn, Sauerampfer und Hirtentäschel sehr gern genommern ,besonders der Löwenzahn war immer gleich zefetzt.
    Aber seit September wollen sie das alles nicht mehr .
    Nun haben sie wieder ihr Keimfutter, damit kommen sie immer recht gut über den Winter:)
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen :-)

    naa da haste aber glück das deine wnigstens etwas grün essen .....

    wenn ich die wellensittiche nicht hätte hätten die nymphis nie daran gedacht das zeug das da so bedrohlig im napf lag zu essen ..

    seit den die Rosella da sind finden die nymphis es aber schöner alles aus dem napf zu werfen anstatt es NUR zu essen


    also salat * bio salet * bekommen meine auch öfter und mais* am kolben * finden sie auch gut allerdings mmuß vorher ein nicht nymphi das zeug probieren sonst wird es nich genommen ....Karotten mit Grün ist auch beliebt

    apfel garnicht gurke ist zum werfen gedacht und mit Vogelbeern lässt sich so toll murmel spielen ..aber essen ?? NEEEEEEEEE

    Paprika geht auch ..aber nur wenn die nymphen bestimmen das gerade Paprika tage sind ...:-)

    gestern gab es Katzengras ...* umschleich ...ohhh ob das wohl böse ist ?? ob es und beißt ??? hmmmm ich hänge mich mal da drunter und schnappe zu * HAPS! mhhhhhhhhhh legga.......

    den zierspargel haben die den krieg erklärt der hat nämlich die frechheit besessen als die nymphis drin hockten umzufallen *GGGGGGGGG*


    liebe grüsse lanzelot
     
  5. iris

    iris Guest

    Hallo an alle,
    schon mal danke für eure Tipps!

    @Bendosi
    Danke für den tipp mit der Watte, ich hab es bis jetzt manchmal mit Blumenerde probiert, hatte aber Angst, das die Erde vieleicfht schädlich ist, und die scheinen sie lieber zu fressen als das grünzeug. Ich werds gleich mal versuchen, muss ich spezielle Watte nehmen, kann ich das dann so in den Käfig stellen oder muss ich es erst Abschneiden und dann in den Käfig hängen?

    @Lancelot,
    Danke für die vielen Tipps,das mit dem Vorkoster kenn ich auch
    anders nehmen sie garnichts! aber ich werd ganz sicher alles ausprobieren 1



    Tschöö Iris

    Und vielen Dank aucg von Sammy, leila und Fuchur







    :D
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Tipps

    Hallo Iris,
    meine fressen auch gerne Chicoree, Eisbergsalat, Endivien, Gurke ( da ist Kieselsäure drin, wichtig für die Federbildung), Basilikum (bekommst du ja auch den ganzen Winter über in Töpfchen), Fenchel und das Grün, an Broccoli-Röschen knabbern sie gerne. Alle vier lieben den inneren Butzen von Paprikaschoten, an dem die Samen dranhängen, auch am anhängenden Fruchtfleisch wird genagt.
    Jetzt in der kühleren Jahreszeit werde ich wieder verstärkt Zweige reichen, meine nagen viel Rinde ab, da sind auch alle möglichen wichtigen Stoffe drin, außerdem sind ja dann auch Knospen dran. Wenn du Zweige mit Knospen zwei, drei Tage ins Wasse stellst, kannst du gut sehen, wie die Knospen schnell größer werden, die fressen sie dann gerne ab.
    Mit Blumenerde wäre ich vorsichtig, mir wäre die Gefahr von Schimmelpilzen zu groß.
    Ich habe mir in einem Geschäft für Haushaltswaren so einen Kresseigel aus Ton gekauft, dann das Ding gut wässern, Samen auf den Rücken, feucht halten und bald hat der Igel Stachel ;) . Habe ich in der Voliere auf den Boden gestellt. Da geht aber bis jetzt nur einer meiner Vögel dran. Überhaupt mag nicht jeder alles. Daher immer wieder anbieten und vielfältiges anbieten. Feldsalat frißt zum Beispiel nur einer meiner Vögel, dafür frißt er keine Zucchini (habe ihn jedenfalls noch nie daran gesehen ), aber die anderen fressen es.
    Vielleicht ist bei meinen Tipps ja auch was für deine Geier dabei :) .
     
Thema:

Nymphies und "Grünfutter"?

Die Seite wird geladen...

Nymphies und "Grünfutter"? - Ähnliche Themen

  1. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  2. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  3. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  4. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  5. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...