Nymphies und Welli-Futter

Diskutiere Nymphies und Welli-Futter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe letzte Woche bei Hungenberg Großsittichfutter bestellt. Nachdem ich es umgefüllt hatte (in eine saubere Dose, wo vorher noch...

  1. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe letzte Woche bei Hungenberg Großsittichfutter bestellt. Nachdem ich es umgefüllt hatte (in eine saubere Dose, wo vorher noch nie Futter drin war), sah ich, das dort kleine Käfer drin waren (sowas hatte ich schon mal, aber da hatte ich das Futter schon ca. 2 Monate zu Hause und führte das auf eine evtl. falsche Lagerung meinerseits zurück). Es ist nun aber so, das vorgestern das alte Futter des Nymphies zur Neige ging. Damit er nicht verhungert, habe ich ihm kurzerhand etwas vom Wellifutter gegeben. Ist das jetzt schlecht für ihn, oder kann ich ihn ohne Probleme damit ein paar Tage füttern (Sonneblumenkerne bekommt er beim Clickertraining).
    Hatte jemand von euch schon mal das Problem mit den Käfern im Futter?? Was habt ihr dann gemacht!? Ich habe schon eine mail geschickt, aber bisher leider keine Antwort erhatlen. Ich meine wenn ich frisches Futter kaufe, kann ich doch erwarten, das dort kein ungeziefer drin ist, oder nicht!?


    Sashka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Käfer hatte ich noch keine nur Motten, kommt leider häufig vor, würde ich aber auch reklamieren!!!

    Übergangsweise kann man Wellifutter füttern, eine Dauerlösung ist es nicht........Meine bekommen alle das Großsittichfutter..........
     
  4. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    schon klar, dass das keine dauerlösung ist, aber ich möchte jetzt keinen kilosack futter kaufen, wenn ich das andere evtl. ersetzt bekomme. Denn ich hatte dort einen 5 kg-sack gekauft, da wir ja demnächst einen 2. Nymphie kaufen werden. Ich finde ja 5kg futter sind schon reichlich für 2 vögel, aber 6kg ist dann erst recht zu viel... daher wollte ich abwarten, was die von hungenberg mir sagen, wenn sie sagen, das ich das futter ersetzt bekomme, kriegt er so lange wellifutter, bis die neue Lieferung da ist (oder ich hole bei der Züchterin nochmal 200g oder so, wenn wir den 2. Nymphie kaufen). Wenn sie mir allerdings sagen, das ich nix ersetzt bekomme, werde ich gleich neues Futter kaufen, bisher gab es nur leider Null reaktion. Der 2. Nymphie wird diese oder nächste Woche gekauft, je nachdem wann der Käfig eintrifft, denn der alte ist zu klein für 2.
     
  5. #4 Tina Einbrodt, 8. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Gibts bei Dir denn kein Freßnapf in der Nähe? Da kann man das Futter doch auch lose kaufen. Da nimmst Du nur so viel wie Du brauchst. Ist dann auch frischer als der abgepackte Kram
     
  6. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    doch, fressnapf gibt es, aber ist nicht ganz in der nähe... daher würde ich dem Nymphie (wenns denn nicht schädlich ist), lieber 2 - 3 Tage Wellifutter + Sonnenblumenkerne geben, und dann entweder bei meiner Züchterin oder bei Fressnapf ein paar hundert Gramm kaufen. Ich hoffe ja, das ich heute oder morgen weiß, was denn jetzt mit dem Futter ist (also ob ichs ersetzt bekomme oder nicht) Laut aufschrift war es ja noch über 1 Jahr haltbar... das sollte ja heißen, das es noch recht frisch ist und da dürfen dann ja eigentlich keine käfer drin sein...
     
  7. #6 Tina Einbrodt, 8. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Ich denke nicht, das für eine kurze Weile Wellifutter schlimm ist. Im Gegenteil. Hier wird ja des öfteren gschrieben, das es bei brutigen Hennen auch mal ne Weile gegeben wird um sie auf Magerkost zu setzen.
    Laß ihn nur nicht mehr so lang allein sitzen. Ist bestimmt einsam :traurig:
     
  8. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo sashka,

    fünf kilo futter für zwei nymphen auf vorrat zu kaufen, halte ich ehrlich gesagt, für keine gute idee! futter muss sehr trocken und relativ kühl gelagert werden, das schafft man ohne technik in keiner wohnung (auch nicht im kühlschrank!).
    der vorteil bei losem futter ist, dass du es vorher sehen und mit dem auge untersuchen kannst, ob käfer oder spinnweben (kommen meistens von milben) vorhanden sind, auch kannst du daran riechen. gutes futter riecht eher nach nüssen, aber niemals muffig oder süsslich. allerdings wird loses futter aus dem fressnapf oder aus dem baumarkt auch bei zimmertemperatur und hoher luftfeuchtigkeit gelagert, da fühlen sich z.b. milben und pilze sehr wohl.
    das futter mit den käfern kannst du natürlich nicht mehr verfüttern, weniger wegen den käfern selbst, eher wegen ihren ausscheidungen :k
    wenn es dir das geld wert bestell doch das futter bei ricos futterkiste, die haben spezielle lagermöglichkeiten und untersuchen ihre lieferungen auch alle auf pilze. es kostet ein wenig mehr, aber dafür bist du auf der sicheren seite, was die gesundheit deiner pieper angeht :zwinker:
     
  9. #8 Sittichmama, 8. Februar 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Früher habe ich auch mal loses Futter gekauft, aber mittlerweile lasse ich die Finger davon, weil ist das Futter verstaubt oder Hundefutter oder sonst was reingemischt. Jeder kann seine dreckige Finger reinstecken.
    Gerade in den großen Märkten merkt das eh keiner.
     
  10. #9 Tina Einbrodt, 8. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    so habe ich das noch nie gesehen, aber ihr habt Recht. Was ist mit dem Futter von der Bird-Box?
     
  11. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich stimme Merlino zu, 5 kg sind zu viel. Im Kühlschrank wäre es außerdem zu feucht zur Lagerung.
    Von losen Futter rate ich grundsätzlich ab. Da kann jeder Kunde seine Griffen drin haben. Hygienisch gesehen finde ich das schlimmer, als abgepacktes Futter. Zumal offene Futterladen auch Mäuse usw. anlocken, da kann der Laden noch so penibel sein, passieren kann es trotzdem.

    Ich habe 8 Nymphensittiche und bestelle maximal 10kg auf einmal.
     
  12. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    wenn es nach mir gehen würde, hätte er schon längt eine partnerin, aber in dem Käfig, in dem er im Moment noch sitzt, ist das leider nicht möglich bzw. das möchte ich ihnen nicht zumuten. Daher muss ich leider warten, bis der neue Käfig angekommen ist... auch wenns mir wie eine ewigkeit vorkommt.

    Bisher hatte ich mit dem Kauf von 5 kg Futter noch keine Probleme, habe es auch schon 1 - 2 Mal bei meinen Wellis gemacht. Normalerweise kaufe ich am liebsten die 2,5kg - Säcke, da die eigentlich genau richtig sind.
    Hatte wie schon gesagt, bisher einmal pech gehabt, aber irgendwie führe ich das mittlerweile eher auf die falsche Lagerung des Shops zurück, als auf falsche Lagerung meinerseits. Ich fülle das Futter nach dem Kauf in eine Luftdichte Dose und einen teil davon in eine weitere Dose, aus der dann täglich das Futter entnommen wird... wenn die kleinere dose leer ist, wird aus der großen nachgefüllt.

    Naja, sonst bestelle ich meist bei Futterkonzept, aber ich wollte die anderen Shops auch mal durchprobieren... bei Hungenberg werde ich wohl nicht mehr bestellen, mit den anderen war ich eigentlich bisher sehr zufrieden. Bei ricos habe ich bisher noch nichts bestellt, der shop steht aber auch auf meiner "liste" der shops, wo ich mal bestellen will... ;-)
     
  13. Liora

    Liora Guest

    das sehe ich genauso, kaufe schon lange kein offenes mehr......
     
  14. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    so hab ich früher auch mal gedacht, bis ich pilzkranke vögel hatte und mich mehr damit beschäftigt habe. kontaminiertes futter ist im zweifelsfall ausser durch eine untersuchung durch ein labor nicht zu erkennen. und du musst bedenken, dass das futter bei dir nur endlagert... das hat schon ne weite reise hinter sich und lag evt. schon wochenlang bei deinem händler rum!

    meine vier nymphen fressen max. zwei kilo futter im monat, zuzüglich hirse und grünzeug, mehr würde ich auf einmal ehrlich gesagt auch nicht bestellen :zwinker:
     
  15. Yalova

    Yalova Guest

    Also Welli futter ist wie gesagt nicht schlimm! ;)
    Ich habe sogar mal gehört das es für Nymphen genau richtig ist, wenn man Welli und Kanari futter mischt und Sonnenblumenkerne dazu gibt! Das hatte ich einige Zeit sogar mal gemacht. Zurzeit kaufe ich immer die kleinen Packungen von Vitakraft, die sind 1 kg schwer.

    Das mit den Käfern hatte ich noch nicht im Vogelfutter, aber ich hab schon mal würmer oder käfer in andern Tiermitteln gesehn..
     
  16. #15 Tina Einbrodt, 8. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Dazu hätte ich auch noch ne Frage. Ich habe vor 4 Wochen von einer Bekannten einen 10 kg Sack Großsittich Futter abgekauft, weil sie zuviel bestellt hatte. Jetzt habe ich gesehen, das dieses Futter nur noch bis April 06 haltbar ist. Das ist ja nicht mehr lang. Heißt das, das dieses Futter vielleicht schon überlagert ist? Ich habe 6 Futtervernichter
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Mach doch mal eine Keimprobe....
     
  18. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich würde das Futter nicht unbedingt länger verfüttern, als drauf steht. Immerhin hat es schon ein Verfallsdatum, dann muss das Futter ja wahrscheinlich von 2004 sein oder noch älter. (Also die Ernte, nicht der Kauf)
    Ganz alle bekommst du es bestimmt nicht. Hast du Vögel im Garten, die du füttern kannst? Solange noch Frost ist, kann man den Piepern draußen ruhig helfen.
    Ich hab mal älteres Futter zum Kräcker backen verwendet. Vielleicht keine Möglichkeit 10kg alle zu bekommen, aber zumindest freuen sich die Geier. :D
     
  19. #18 Tina Einbrodt, 8. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    also Keimen tut es eigentlich gut, habe ich ja in meinem anderen thread schon geschrieben. Also kann ich das erst mal noch nehmen, ja? Zumindest diesen und nächsten Monat. Bis dahin wirds eh alle sein. Ich füttere ja schon seit 4 Wochen davon und habe einer Bekannten auch schon was abgefüllt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    ICH würde sagen ja.....:~
     
  22. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    ich würd auch sagen, keimprobe bestanden :D
     
Thema:

Nymphies und Welli-Futter

Die Seite wird geladen...

Nymphies und Welli-Futter - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...