Nymphis wollen mitessen

Diskutiere Nymphis wollen mitessen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hi. ich hatte ja schon von dem agressiven nymphensittich erzählt, das hat sich übrigens erledigt. die drei haben sich überhaupt schon sehr gut...

  1. jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    hi.
    ich hatte ja schon von dem agressiven nymphensittich erzählt, das hat sich übrigens erledigt. die drei haben sich überhaupt schon sehr gut eingelebt. sie fliegen sogar schon auf meinen freund, z.b. aufs knie, schulter und kopf, dabei hat der agressive auch nicht mehr gehackt.
    auffallend ist nur, daß sie immer auf den wohnzimmertisch geflogen kommen, wenn wir was zu essen draufgestellt haben. das ist teilweise nervig, aber wir wissen auch nicht, was man ihnen geben könnte. meine freundin hat erzählt, daß ihre gerne nudeln essen. hat sonst noch jemand erfahrungen in dieser hinsicht gemacht?
    falls so ein einwand kommen sollte, ich weiß, daß sie ihr futter nur essen sollen, aber vielleicht laßt ihr eure ja auch ab und an schnuckern.
    liebe grüße, jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Helga Näfe, 5. Dezember 2000
    Helga Näfe

    Helga Näfe Guest

    Mein Nymphi und Spagetti

    Hallo Jessi,

    ich habe seit sieben Jahren einen ganz lieben zahmen
    Nymphensittich. Sein Lieblingsessen sind Nudeln und
    gekochte Kartoffeln aber ich koche beides ohne Salz.
    Sie bekommt nicht so oft ich weiß auch nicht ob es gut
    ist aber ab und zu glaube ich kann man das schon machen.
    Wir essen ja auch ungesunde Sachen ab und zu wie Du auch
    schon geschrieben hast.

    Tschau Helga
     
  4. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jessi,

    ungesalzene Nudeln und gekochte Kartoffeln (keine rohen!) kannst Du, wie Helga schon schrieb, ab und zu in geringen Mengen geben. Wieso macht Ihr es Euch nicht leichter und stellt einfach einen Apfel oder ähnliches hin und haltet ihm das hin? Naja, vielleicht stell ich mir das auch zu einfach vor und er legt keinen Wert auf soetwas, aber einen Versuch ists ja wert. ;) Irgendetwas gesundes wird sich ja wohl finden lassen, was sie mögen.
    Ansonsten würde ich vom menschlichen Essen abraten, denn das ist einfach zu ungesund für die Kleinen. Und im Gegensatz zu uns sind sie ja nicht in der Lage selbst darüber zu entscheiden, ob sie auch "mal was ungesundes wollen" oder nicht, das sehe ich etwas anders als Helga. Bei ihnen wirkt es sich auch ganz anders aus als bei uns, das darf man nicht vergessen.

    LG
    Meike
     
  5. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Ich hatte mal einen Nymphen, der ist total ausgerastet, wenn Nudeln auf den Tisch kamen - dann saß er neben und rannte im Schulterberich hin und her, bis er eine Nudel abbekam (er hatte sich das angwöhnt, weil er dazwischen mal krank war, und da nur mehr mit Nudeln gefüttert wurde, weil er sonst nichts mehr fressen wollte!)! Wollte man ihm so nichts abgeben, dann rannte er durch den Teller, um an die Nudeln zu kommen :D Nicht jeder fand das wirklich witzig!

    Der allererste Nymphie, den ich hatte, wollte auch immer mitessen - der latschte sogar duch den Spinat, wenn man nicht aufpaßte (einmal flog er in den Gulaschtopf....). Er war ein Lutino - man kann sich also vorstellen, wie der aussah: schon mal jemand einen grünen Nymphie gesehen??? Wir hatte ihm das nicht anerzogen und mußte immer höllisch aufpassen, daß er sich nicht verbrühte oder ähnliches...

    Der jetzige futtert auch mit Begeisterung Nudeln, Reis und Erbsen (die holt er sich immer vom Teller) - das Schneckerl ißt nicht mit, weil sie zu scheu ist! Das Krümelchen hat sich Gott sei Dank angewöhnt, nicht am Teller hurumzulaufen und zuerst aufzuessen, bevor er was Neues will....die anderen hatten nämlich die Angewohnheit einen Bissen von der Nudel zu nehmen und dann einfach eine andere zu holen!

    Um das Mitessen weitgehenst zu verhindern, koche ich ihnen gelegentlich Nudeln und Reis usw... dann sind sie beschäftigt und ich kann auch in aller Ruhe essen!

    mfg, Karin!
     
  6. malu

    malu Guest

    Hallo, Jessie !

    Ja, ich kann mich da eigentlich nur anschliessen, meine Geier rasten bei Nudeln oder Gnocchi (das sind Kartoffelnudeln) total aus !

    Ich habe auch mal meine TA gefragt (eine Vogelspezialistin), die meinte, Nudeln und gekochte Kartoffeln, Vollkornnudeln, Reis, oder auch sonstiges Gemüse (ausser Kohlarten und manche Hülsenfrüchte) wären in Ordnung, wenn sie es gerne fressen, ausser das die Vitamine bei dem Gemüse eben rauskochen. Wichtig bei Nudeln: OHNE Eier, wenn sie öfters gegeben werden, weil zuviel tierisches Eiweiss schaden kann. Ab und an ein bisschen Magerquark ist jedoch sogar gut für die Darmflora. Und ansonsten: natürlich keine gewürzten Speisen (oder nur ganz mild mit Kräutern) anbieten.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Tja....

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
  8. Snu

    Snu Guest

    Hallöle!

    Hihi... Ist ja ganz lustig das mit dem Apfel... Aber unsere Nymphis würden mich wahrscheinlich heimlich auslachen, wenn ich Ihnen als Alternative zu Nudeln nen Apfel hinlegen würde. Auf den würden sie nicht mal nen kurzen Blick werfen... :p
    Wir bieten ihnen täglich frisches Obst oder Gemüse an, aber wenn Nudeln oder Brot auf dem Tisch sind, dann sind auch unsere Geier sofort auf dem Tisch...
    Unsere Coco fährt auch total auf Chips ab. Wenn sie die Tüte rascheln hört, wird sie ganz nervös. Wenn dann mein Freund Chips isst (ihn hat sie etwas lieber wie mich) dann würde sie am liebsten in seinen Mund dem Chips hinterherklettern... Ihr Kopf ist schon im Mund drinne... :)

    Wir vermeiden es auch schon Chips zu essen, wenn unsere Vogis in der Nähe sind, aber wenn sie im Käfig sind, und wir essen Chips dann wird sie total verrückt... Das können wir ihr dann auch nicht antun, sie darf dann immer ein wenig probieren. Die Brösel die von den Chips anfallen, die pickt sie weg, besser als ein Staubsauger...
    :)
    Ich könnte mir gar kein Essen ohne unsere Süssen vorstellen. Sie sind immer zur Stelle wenn die Teller klimpern...

    Unser Sammy (Lutino) strapaziert auch immer ganz gemütlich über die Pizza oder den Spaghetti-Teller... Der hat ausgesehen wie ne Tomate mit Füssen... :D Der Coco haben wir es abgewöhnt, über den Teller zu latschen. Sie weiss dass sie knabbern darf, aber nicht mit den Füssen auf den Teller (wenn mal Besuch da ist). Das klappt!

    Ich würde es nicht übers Herz bringen sie nicht mal probieren zu lassen! ;)

    Viele Grüsse
     
  9. malu

    malu Guest

    Was bin ich beruhigt ...

    ... das Eure auch sooo geil nach der Chipstüte sind ! Sollten mir meine Geierlein mal entfliegen, werde ich wohl nur mit der Chipstüte rascheln müssen, das hören sie meilenweit und sind sofort zur Stelle ! Ich kann Chips jetzt leider auch nur noch ganz selten oder "auswärts" essen ...

    Das mit der Schärfe ist aber wohl nicht ungewöhnlich: eine Kollegin von mir hat in der Küche so einen Strauch mit Chilischoten hängen - ihre Amazone holt sich davon jeden Tag eine Schote und mampft sie !

    Gibts in Australien Pepperoni oder Chilis ? hm ...
     
  10. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Kein Ahnung, ob es Pepperonis oder Chilis dort gibt, aber ich hab gelesen, daß die Vögelchens das Zeug futtern sollen, wegen dem Vitamin A(?) - ich glaub, es ging um das Vitamin A. Also rein theoretisch soll man ihnen sogar Chilischoten abieten (würde z.B.: der Kropfentzündung vorbeugen)!

    Ich habs probiert, aber es werden maximal die Kerne gefressen - wenn überhaupt. Ich gebs auch nciht so oft, weil soviel kann man sich die Hände ja gar nciht waschen, daß man sich dann nicht mal die Augen reibt und ganz fürchterlich heulen muß - insofern wäre so ein Strauch mit Chilischoten wahrscheinlich angenehmer, zumal sie ja sowieso alles fressen, was mit Pflanzen zu tun hat *gg*!

    mfg, Karin!
     
  11. Snu

    Snu Guest

    Wie? Man kann Nymphis tatsächlich Chillis geben?? *bledgug*
    Is des denen nicht zu scharf?? :?
     
  12. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Also meine essen das Zeug zwar nicht - aber es wurde schon drauf herumgekaut und ich hab keinerlei Anzeichen von "zu scharf" feststellen können - keiner hat gequiekt oder es nachher nicht mehr angerührt (sie futtern halt nur leider sowieso recht wenig Obst usw...). Und ich hab das von einer Seite im Internet von einem TA, der hat das gegen Vitamin A - Mangel empfohlen (ich weiß nur leider die Seite nicht mehr, die war am alten Computer gespeichert...)!

    Habs auch schon öfter gelesen und dann einfach probiert - scheint für die Geierchen kein Problem zu sein (ganz im Gegensatz zu mir)!

    Wie gesagt - nicht nur nicht schädlich, sondern auch noch gesund *gg*!

    mfg, Karin!
     
  13. jessi3068

    jessi3068 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2000
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Danke für die vielen Antworten

    Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.
    Ich muß0 ja sagen, daß ich das sehr süß finde, wenn sie so auf den Tisch geflogen kommen und neugierig auf uns rumspringen um zu gucken, was wir essen. Dafür, daß wir sie erst seit Freitag haben, finde ich das schon erstaunlich. Das ist für mich ein Zeichen, daß sie langsam vertrauen zu uns fassen. Mittlerweile haben sie sich auch mit den Wellis "angefreundet", sie haben jetzt eine große Voliere zusammen, in der aber nie alle zusammen drin sind.
    Aber abends schlafen die Wellis da immer drin´, manchmal auch einer der Nymphensittiche, sie scheinen aber ihre Freiheit noch zu genießen. Vorher waren sie ja im Tierheim und davor hat die Besitzerin sie nie fliegen lassen.
    Mal sehen, was meine für Eßgewohnheiten an den Tag legen werden. Brot haben sie auch schon probiert, mal gucken, was bei Nudseln, Kartoffeln und Chips passiert.
    Liebe Grüße, Jessi
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Kathrin

    Kathrin Guest

    Kiko wird völlig hysterisch,wenn jemand Cornflakes ißt:)
    Krümel steht auf chinesische Suppe und beide würden ihre Mutter für Salami vekaufen(bekommen sie allerdings nie)
    Ich hänge ihnen allerdings die Kerngehäuse von Paprika in den Käfig und das lieben sie auch sehr!Chilis fressen sie auch,wenn sie welche bekommen,die gibts bei uns oft.Scheint ihnen nicht zu schaden. So eine gewisse Ähnlichkeit mit Fliegen haben sie auf jeden Fall,wenn sie so penetrant ums Menschenessen schwirren:D
    Kathrin
     
  16. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    GLAUBT MIR DAS KENNE ICH ...

    allerdings nur von meinem Welli Charly.. der nymphi meiner freundin " LUCKY " trinkt sogar aus dem Glas ( was da drinn isch sage ich lieber nicht ..) UND CHIPES!!!! DER GEHT DEN CHIPS WIRKLCH HINTERHER UND DANN SCHALLT IM MUND DER RUF
    : LUCKY LUCKY LUCKEEEEEEEEEEE....

    Eines noch zur warnung...IMMER DIE CHIPSTÜTEN ZU MACHEN .. CHARLY KLETTERT NÄMLICH IN JEDE TÜTE :: EGAL WAS DRIN ISCHT ..WAS IST EIGENTLICH MIT KÄSE ??? DEN MÖGEN DIE GEIER DOCH SONST AUCH SO GERNE ??
     
Thema:

Nymphis wollen mitessen

Die Seite wird geladen...

Nymphis wollen mitessen - Ähnliche Themen

  1. Suchen Urlaubsbetreuung im Stadtgebiet München für 4 Nymphis

    Suchen Urlaubsbetreuung im Stadtgebiet München für 4 Nymphis: Hallo liebe Münchner, unsere bisherige Urlaubsbetreuung hat uns im Stich gelassen und wir suchen nun dringend nach einer Urlaubsbetreuung für...
  2. Suchen und bieten Urlaubsbetreuung im Stadtgebiet München für unsere 4 Nymphis

    Suchen und bieten Urlaubsbetreuung im Stadtgebiet München für unsere 4 Nymphis: Hallo liebe Münchner, wir suchen und bieten gegenseitige zuverlässige Urlaubsbetreuung für unsere 4 Nymphis. Immer unter der Voraussetzung,...
  3. nymphis und rosellas?

    nymphis und rosellas?: Kann man nymphis und Prachtrosellas zusammen setzen. Im Sommer draußen Im winter mit täglichfreiflug in zimmervoliere
  4. nymphis und rosselas?

    nymphis und rosselas?: Kann man Prachtrosellas und nymphensittiche zusammen setzen. Ich möchte nicht züchten.im sommer in Aussenvoliere im winter mit täglich aussflug...