ob das gut geht???!!!

Diskutiere ob das gut geht???!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hi leute, also....ich habe nun endlich einen partner für meinen coco gefunden und auch gestern geholt.... nur interessieren die beiden sich...

  1. #1 schmelzi1412, 4. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    hi leute,

    also....ich habe nun endlich einen partner für meinen coco gefunden und auch gestern geholt....
    nur interessieren die beiden sich irgendwie garnicht für einander....wie lange dauert das bis die beiden sich so ungefähr verstehen? oder ist das schon ein anzeichen das sie sich nie verstehen werden?
    ....ich hoffe doch das das was wird ich will die kleine nicht unbedingt wieder zurück bringen müssen...! hab jetzt echt ganz schön lange gesucht um nen weibchen in dem alter zu finden wie mein coco...!
    vielleicht kann mir da ja jemand mehr sagen oder nen paar tipps geben...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CocoRico, 4. Mai 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    weisst du, bei manchen Graupapageien ist es die Liebe auf den ersten Blick und bei den anderen kann es Tage, Wochen, Monate oder auch Jahre dauern, damit sie sich lieben oder akzeptieren.

    Beschreibe einmal genauer, warum du meinst, dass sie sich überhaupt nicht füreinander interessieren.

    Was machst du derzeit, damit die sich überhaupt wirklich kennenlernen können? Stehen sie einfach in zweierlei Käfigen nebeneinander. Haben sie schon einen gemeinsamen Freiflug erleben dürfen? Bist du permanent bei denen oder hälst du dich zurück?

    Ich selbst habe bei jeder Vergesellschaftung meine Papageien sofort nach dem ankommen, einen gemeinsamen Freiflug gegönnt. Ich finde, nur über solche Freiflüge können sich Papageien wirklich kennenlernen.

    Ansonsten sollte man sich als Mensch etwas zurückhalten. Vor allem, sollte man keinen der Papageien bevorzugen. Wenn man dem einen etwas gibt, dann dem anderen zeitgleich. Streichelt man den einen, dann sollte man den anderen dabei ansprechen.
     
  4. #3 schmelzi1412, 4. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    na ja sie ist ne naturbrut und übelst scheu....sobald man auch nur nen hauch an sie ran möchte haut sie ab...und ganz schlimm ist es ja auch weil coco auf mich bezogen ist und er stets zu mir fliegt...

    na ja die zwei sitzen zwar 20 cm auseinander aber irgendwie reagiert keiner von beiden....obwohl die beiden schon seit heut morgen um 8 draußen sind...

    ich beobachte die sache schon mit... nicht das die sich noch gegenseitig umbringen , misch mich aber nicht ein..aber wie gesagt ist schwirig wenn coco imma zu mir will...setze ihn dann aber imma wieder ihn ihrer nähe ab...

    es ist auch so das sie nicht wirklich vom fleck kommt...also imma nur auf einer stelle sitzen bleibt und das für stunden...(irgendwo verständlich weil sie ja ne neue umgebung hat)

    liebe grüße
     
  5. #4 CocoRico, 4. Mai 2010
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    du solltest schon etwas mehr Geduld aufbringen und die zwei sich kennenlernen lassen.

    Was glaubst du wielange mein Pauli manchmal auf dem Käfig gesessen und sich nicht gerührt hat. Wieoft habe ich ihn vom Geierzimmer mitsamt Balkonkäfig in den Wohn-/Essbereich geschoben, damit er bei uns allen sein konnte und das, obwohl Coco und Pauli sich küssend begrüsst haben.

    Er wusste ja auch nicht einzuordnen, ob wir neue Halter gut oder böse sind. Was er hier überhaupt machen darf und was nicht. Dann konnte er anfangs nicht richtig ffliegen, weil er zu dick war und sein Körpergewicht ihn nach unten gezogen hat.

    Bibo ist z.B. auch eine Naturbrut und bei ihm dauerte es auch eine Weile bis er mich und Michael akzeptiert hat. Er zitterte anfangs auch.

    Wenn die zwei bereits mit 20 cm Abstand voneinander entfernt sitzen können ohne sich anzugreifen, ist das doch schon ein kleiner Anfang. Lass die zwei nur machen.

    Evtl. könntest du jetzt sogar aus dem Zimmer gehen und die zwei einfach durch einen Spalt beobachten (Türe nur leicht geöffnet lassen). So kannst du sie sehen, beobachten und ggfls. eingreifen.

    Die neue muss erst einmal auftauen, was du ja selbst schon geschrieben hast. Die Ängstlichkeit und Zurückhaltung wird dann im Laufe der Zeit schon abgebaut werden.

    Mein Pauli ist ein Männervogel und dennoch habe ich mit meiner Geduld schon sehr sehr gute Erfolge bei ihm erzielt. Er ist jetzt bald drei Jahre schon hier und hat sich hier zu einem kleinen Frechdachs entwickelt. Und ganz ehrlich, ich bin sehr froh darüber.
     
  6. #5 schmelzi1412, 4. Mai 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    danke erstmal für dein mutzuspruch.... :D
    wenn sich da mehr ergibt werde ich schreiben...

    ganz viele liebe grüße
     
  7. #6 schmelzi1412, 3. Oktober 2010
    schmelzi1412

    schmelzi1412 Guest

    Hallihallo....
    also es ist ja nun ein bisschen her das ich mir meine püppi dazu gekauft hab!
    Sie ist auf jeden fall schon aufgetauter als wie am anfang! piepst auch freudig herrum....bin auch froh das sie mir schon leckerlies aus der hand nimmt....sie knurrt auch nicht mehr so doll in meiner nähe....allerdings nicht bei meinen mann...er scheint wohl kein vogelmagnet zu sein ;)....
    was coco und püppi angeht...mhhh...na ja...sagen wir es mal so die beiden dulden sich....das gewünschte (was wahrscheinlich eher der glücksfall ist) ergebnis ist bis jetzt nicht zu sehen...es ist eher so das sie sich gegenseitig durch die gegend jagen wenn der eine in "seinen Revier" ist...die beiden sind den ganzen tag zusammen draußen...wir sind ja jetzt auch dabei eine 6qm große voliere zu bauen um beide rein zu stecken...damit se nur noch 1 großes zuhause haben...

    ich hoffe dadurch wird es besser zumindest das keine "Revierkämpfe" mehr sind....und das se sich näher kommen...

    lg schmelzi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ob das gut geht???!!!

Die Seite wird geladen...

ob das gut geht???!!! - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...