Oberschenkelbruch

Diskutiere Oberschenkelbruch im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bräuchte mal einige gute Ratschläge. Die kleine Cinnia sollte eigentlich nur einen Hormonchip bekommen da sie laufend nachlegte wenn aus den...

  1. #1 esth3009, 27.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Ich bräuchte mal einige gute Ratschläge.

    Die kleine Cinnia sollte eigentlich nur einen Hormonchip bekommen da sie laufend nachlegte wenn aus den Kunsteiern noch 3 Wochen nichts geschlüpft ist. Das Chip setzen war auch Problemlos nur muss es während der Aufwachphase passiert sein.
    Erst habe ich nichts bemerkt da Cinnia eine der ängstlichen Hennen ist, habe ich mir nichts dabei gedacht als sie sich merkwürdig benahm, aber habe dann doch mal richtig hingeschaut. Sie zog das rechte Bein ein. Ich war schon fast auf dem Rückweg, also wieder zurück und ich konnte den Arzt gerade noch erwischen.
    Zurück in den Behandlungsraum, da ich jetzt allein in der Praxis war (Mittagspause ) durfte ich mit rein.

    Sie wurde vorsichtshalber geröntgt und dabei stellte sich raus das sie alles Kalzium in die Eier geschoben hatte, und die Knochen entkalkt waren und somit total anfällig für Brüche und den konnte man dann auch sehen.

    Sie ist jetzt seit Dienstag in der Praxis geblieben, da ein Schienen des Beines nicht möglich war. Sie drehte total am Rad, war völlig panisch und hysterisch, also kein Verband sondern möglichst klein gesetzt. Seit einer Woche sitzt sie deshalb in einer Terrarienbox.

    Am Montag hole ich sie ab. Ich kann sie auch in so eine Box setzen aber es widerstrebt mir total. Hat jemand schon mal so ein Problem gehabt und wie kann ich ihr die nächsten Wochen angenehmer machen.

    Ich hab total Angst wie sie reagiert, das sie mir hier auch durchdreht wenn sie die Anderen hört oder sieht, vor allem ihren Hahn Pinu.
     
  2. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    782
    Ort:
    Hannover
    Oh was für ein Unglück.
    Ich wünsche alles Gute und drücke die Daumen für Cinnia.
     
  3. #3 KikiBaWü, 28.06.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Oh je, wie lange soll sie denn still sitzen? Kontrollröntgen wann? Ich kenne das nur von Greifvögeln, diese setzt man dann in eine Karton, aber natürlich nicht über Tage/ Wochen. Vermutlich wird sie in Sichtweite ihres Mannes unruhig werden, ich würd sie in einen anderen Raum stellen und wahrscheinlich die hälfte mit einem Tuch abdecken bis sie sich nach dem Transport und neue Umgebung beruhigt hat. Du wirst sie vermutlich mit Knabbereien beschäftigen müssen, Klettern u Spielen ist ja nicht...
     
  4. #4 terra1964, 28.06.2020
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    722
    Ort:
    32139 Spenge
    ich würde mal denken das sie möglichst flach sitzen sollte damit sie nicht auffliegen kann.
    Gruß
    Terra
     
  5. #5 KikiBaWü, 28.06.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Das hab ich jetzt vorausgesetzt, in einer Box kann man ja auch keine Stangen montieren. Wenn man Sitzmöglichkeiten anbietet würde sie ja auch die Schwingen aufmachen, was wiederum die Verletzungsgefahr erhöht, dann hat man das nächste Problem! Leere Kiste/ Terrarienbox/ Plastikbox mit Rutschfestem Boden! Wenn man das jetzt durchzieht heilt der Bruch am schnellsten!
     
  6. #6 esth3009, 28.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Stimmt. Sie hat jetzt genau den Radius um zu fressen und zu trinken. Umdrehen ist nicht.

    Weiß jemand wie lange so ein Bruch braucht oder sieht man es ihr an? Er will nochmal versuchen sie schonend zu schienen, aber nur wenn sie mitspielt.
    Ich hab gelesen daß der Bruch schon nach zwei bis drei Wochen stabil genug ist um sie vielleicht komfortabler unterzubringen.
    Das muss ich erst morgen in Erfahrung bringen. Hab einen TA Termin wo hoffentlich alles weitere besprochen wird. Hab mir jedenfalls die Fragen aufgeschrieben.
     
  7. #7 KikiBaWü, 28.06.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Achtung da macht man oft mal was kaputt anstatt zu helfen! Wenn dann nur wenn direkt nach der Schiene geröntgt wird ob sie korrekt sitzt! Und auch dann sind da schnell mal druckstellen die bis in die Muskulatur gehen und Sehnen und Nerven dauerhaft lahm legen können!
     
  8. #8 esth3009, 28.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Danke für den Hinweis. Meinst Du man sollte es eventuell lassen wenn es ihr soweit gut geht?
     
  9. #9 KikiBaWü, 29.06.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Habt ihr sie schon heimgeholt? Was hat der TA gesagt? Kannst ja mal ein Bild der vorübergehenden Behausung reinstellen. Wenn man davon aussehen darf, daß niemand den Vogel zu grob angefasst hat, d.h. der Bruch durch einfaches Halten entstanden ist, würde ich tunlichst weitere Manipulation an ihr unterlassen! Wenn die Knochen so brüchig sind kann das ja an einer noch schlimmeren Stelle wieder passieren!
     
  10. #10 esth3009, 29.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Ich hab sie geholt und gleich wieder zurück gebracht.
    Hier spielte alles verrückt und die Kleine drehte am Rad. Die einzige Möglichkeit wo sie still gesessen hat war ins Dunkle und zwar alle. Da das kein Zustand ist bleibt sie bis nächste Woche Donnerstag beim Tierarzt und nach Röntgenkontrolle hole ich sie.
    Er macht an dem Bein nichts mehr, da nach einer Woche es wahrscheinlich schon etwas zusammengewachsen ist. Außerdem ist bei ihr ein Zeh mittlerweile schief. Ich hoffe nur, dass das ganze Intermezzo keine negativen Auswirkungen auf die Heilung hatte.

    Und jetzt sitze ich hier mit schlechtem Gewissen, dass ich es nicht länger probiert habe.
     
  11. #11 Boehmei, 29.06.2020
    Boehmei

    Boehmei Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Hamm
    Ich glaube, dass das schlechte Gewissen nicht angebracht ist.
    Bevor sie völlig am Rad dreht und in der Kiste randaliert und dabei das Bein blöd belastet... ist sie beim Tierarzt doch besser aufgehoben.

    Ist als Halter immer doof, so eine Situation. Aber dafür wird die Freude nächste Woche umso größer sein.
     
  12. #12 KikiBaWü, 29.06.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Nein, ich denke auch das es richtig war sie zurück zu bringen. Wer weiß wenn sie sich heute oder morgen noch mehr verletzt hätte, hättest einen Grund für ein schlechtes Gewissen! Wenn der Bruch eine Sehne oder einen Nerv reizt kann dadurch eine Zehe beeinträchtigt werden. Nerven brauchen sehr lange um (wenn) sich zu erholen, 6 Monate kann sowas dauern. Aber erstmal den Bruch heilen lassen!
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.854
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    Zollernalb
    Ich drücke Cinnia die Daumen, damit sie wieder ganz gesund wird.

    Ausserdem möchte ich mich meinen VorschreiberInnen anschliessen:
    kein Grund ein schlechtes Gewissen zu haben. Du hast so gehandelt, um alle deine Vögel vor Stress zu schützen, insbesondere deine Patientin, die vielleicht doch noch eine Weile Ruhe zur Genesung braucht.
    Alles Gute für deinen kleinen Schatz :trost:
     
  14. #14 esth3009, 30.06.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Dank euch.
    Ich hoffe nur das alles wieder in Ordnung kommt und sie nicht zu stark behindert ist.

    Erinnert mich an mich selber. Hatte im Oktober 2018 einen Mittelfußbruch. Zwei Knochen durch und einer verschoben. Wurde die ersten14 Tage auch nichts gemacht außer einem Verband mit abschwellender Salbe. Ich merk den Bruch zwar manchmal noch, glaube aber eher das es Die Bänder und Gelenke sind.

    Wenn Cinnia das auch so gut übersteht und der Knochen wieder anständig Calcium einlagert ........
     
  15. #15 esth3009, 01.07.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Habe heute erfahren das der Zeh wahrscheinlich auch gebrochen ist (wie wo wann). Er hat ihn bandagiert und will erst Anfang nächster Woche Röntgen da da das Bein so wie so kontrolliert werden muss.

    Beim TA ist sie wieder völlig relaxed.

    Ich hätte es aber voraussehen können, da Pinu noch brutig ist und im Moment so wie so von der Rolle. Er balzt alles an was hier sich bewegt.
     
  16. #16 KikiBaWü, 01.07.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Ist das auf dem Heimweg passiert oder beim Umsetzen oder einfach in der Tierarztpraxis?
    Oh je echt! Ich drück die Daumen das jetzt nicht noch mehr passiert :heul: ...man sollte sie wie ein rohes Ei behandeln
     
  17. #17 esth3009, 01.07.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Es muss auf der Heimfahrt passiert sein, bzw zu hause als ich Futter und Wasser einstellen wollte. Da hat sie massiv versuch raus zu kommen.
     
  18. #18 KikiBaWü, 01.07.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Oh shit :heul:
    Aber wenn sie in der Praxis ruhig ist und du denen vertraust ist doch so jetzt alles erstmal ok. Die Röntgenkontrolle wird spannend! :trost:
     
  19. #19 esth3009, 01.07.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Ich hoffe nur das sie möglichst schnell wieder Kalk einlagert
     
  20. #20 esth3009, 03.07.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    Piratenland
    Hab heute telefoniert. Mit Cinnia geht es aufwärts. Der Verband vom Zeh wurde entfernt und wenn sie morgen keine Probleme hat darf sie in eine größere Box umziehen. :freude:Das gebrochene Bein benutzt sie schon wieder zum abstützen. Geröntgt worden ist sie noch nicht, das kommt erst nächste Woche.
    Bitte drückt weiter die Daumen.
     
    Sam & Zora, KikiBaWü, Boehmei und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Oberschenkelbruch

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden